Geschäft

Alles über TASERS und elektronische Steuergeräte

Die Erfindung, Funktion, Verwendung und Kontroverse des Tasers

In nahezu jeder Branche verändert Technologie die Art und Weise, wie Menschen ihre Arbeit machen. Ob Sie Journalist, Soldat oder Buchhalter sind, Ihre Kollegen von vor 50 Jahren würden es schwer haben, die Welt, in der Sie heute arbeiten, wegen der erstaunlichen Fortschritte in der Technologie zu erkennen.

Tasers Usher Brave New World für die Strafverfolgung

Polizeibeamte sind nicht anders. Die Werkzeuge, die Polizeibeamte heute tragen, sind in vielerlei Hinsicht weit entfernt von denen, die sie in der nicht so fernen Vergangenheit verwendet haben, und nur wenige Werkzeuge haben eine so große Wirkung oder so viel Kontroverse als das elektronische Kontrollgerät bekannt als der Taser.

Elektronische Steuergeräte: Entwickelt, um Leben zu retten

Das Konzept des elektronischen Kontrollgeräts (ECD) basiert auf der Idee, dass potentiell gewaltsame Konfrontationen, wenn möglich, ohne den Einsatz tödlicher Gewalt zu einem relativ sicheren Abschluss gebracht werden können. Die ECD ist nicht dazu gedacht, eine Feuerwaffe zu ersetzen, sondern bietet eine sicherere Möglichkeit, mit nicht-tödlichen Kräftesituationen umzugehen. Der bisher bekannteste und erfolgreichste ECD ist der Taser, der von Taser International hergestellt und vertrieben wird.

Die Erfindung des Tasers: Science Fiction kommt zum Leben

In den 1960er Jahren von John Cover entwickelt, ist das Taser-Gewehr die Verkörperung von Science-Fiction-Science-Fakt. Es unterschied sich von anderen Betäubungsgewehren und Elektroschockwaffen dadurch, dass es aus der Entfernung abgefeuert und eingesetzt werden konnte. Die Waffe wurde direkt von den beliebten Science-Fiction-Geschichten von Tom Swift beeinflusst, nämlich Tom Swift und His Electric Rifle . Das Wort "Taser" ist in der Tat ein Akronym für Thomas A. Swifts Electric Rifle.

Anders als das fiktive Modell, feuert der eigentliche Taser keine elektrischen Schrauben oder schießt durch Wände, ohne Löcher zu hinterlassen. Es bietet jedoch Polizei und Privatpersonen ein Mittel zur Selbstverteidigung, das die Chancen auf ernsthafte Verletzungen oder den Tod sowohl für sich selbst als auch für ihre Angreifer mildern oder eliminieren kann.

Nicht ganz bereit für Prime Time

Das erste Modell, das direkt von Cover erfunden wurde, nutzte Schießpulver, um elektrifizierte Pfeile zu starten. Aus diesem Grund wurde es als Feuerwaffe eingestuft und nicht weit verbreitet. Polizeibeamte und Privatpersonen, die nach nicht-tödlichen oder weniger tödlichen Alternativen zu Waffen suchten, waren verständlicherweise nicht an dem interessiert, was sie als eine andere Waffe und eine potentielle Schuld empfanden.

TASERS Ändere das Spiel

In den frühen 1990ern gingen die Brüder Tom und Rick Smith an Cover heran, um ein Mittel zu entwickeln, die Todesfälle infolge gewaltsamer Konfrontation zu reduzieren. Die Gruppe erschuf den Air Taser, eine Waffe, die mit Luft und nicht mit Pulver geschossen wurde und damit die Waffenklassifikation verloren hat. Die neue Einsatzmethode erlaubte es, als nicht-tödliche Zwischenwaffe eigenständig zu bestehen.

Ein neueres, effektiveres und vielseitigeres Gerät wurde bald entwickelt, und die Strafverfolgungsgemeinschaft begann, potenzielle Vorteile für das Gerät zu sehen. 1999 begannen Agenturen im ganzen Land, die Waffen für ihre Offiziere zu kaufen. Als es begann, verbreitete Verwendung unter Polizeiagenturen zu sehen, wurde der Taser schnell als eine revolutionäre neue Weise angekündigt, die sowohl Offiziere als auch Verdächtige schützt. Viele hofften, dass die Todesfälle und Verletzungen durch Todesstrafe durch gewalttätige Begegnungen erheblich sinken würden und die Schießereien der Polizei reduziert würden.

Taser, Kontroversen und Verwirrung

Es war jedoch nicht lange her, dass Kontroversen schnell aufkamen, als die Polizeibeamten, die Nachrichtenmedien und die Öffentlichkeit insgesamt über die Rolle, den Zweck und die Funktion dieses futuristischen Elektroschockers verwirrt waren.

Berichte über exzessive Gewalt, übereifrige Polizisten und sogar Todesfälle durch Taser begannen bald, in das öffentliche Forum einzudringen. Geschichten von Kindern, verletzlichen Erwachsenen und älteren Menschen, die von Elektroschockern "geschockt" wurden, die 50.000 Volt durch ihre Körper schossen, gaben Taser einen schlechten Ruf.

Richtlinien, Standards und Statistiken speichern den Tag

Die Polizeibehörden im ganzen Land reagierten schnell, indem sie restriktivere Richtlinien entwickelten, die den Einsatz von elektronischen Kontrollgeräten regeln. Die Gesetzgeber des Landes verabschiedeten Gesetze, die eine Schulung und Zertifizierung bei ihrer Verwendung erforderten, und Taser International förderte weiterhin die Sammlung von Daten über die Nutzung des Tasers. Diese Maßnahmen führen letztlich zu einer breiteren Akzeptanz des Geräts bei den Strafverfolgungsbehörden und haben den Platz des ECD als unverzichtbares Instrument der Strafverfolgung gefestigt.

Wie der Taser funktioniert

Der Taser dient zwei verschiedenen Funktionen während einer Anwendung der Kraft Begegnung. Seine primäre und bevorzugte Verwendung ist ein Entmündungsgerät, das es den Offizieren erlaubt, einen Sicherheitsabstand beizubehalten, während sie eine Bedrohung darstellen, die nicht in der Lage ist, zurückzuschlagen.

Obwohl die Technologie fortgeschritten ist, ist das Konzept einfach. Beim Abfeuern wirft der Taser zwei Metallpfeile, sogenannte Sonden, durch elektrisches Laden einer Patrone mit komprimiertem Gas. Die Sonden bleiben über dünne Kupferdrähte mit dem Gerät verbunden, die eine elektrische Ladung zum Target übertragen.

Die Sonden gelangen oft in die Haut des Ziels, obwohl sie genauso wirksam sein können, wenn sie in der Kleidung stecken bleiben, solange sie in der Nähe des Körpers bleiben. Kontakt ist weit weniger wichtig als Sondenspreizung. Je breiter der Spread ist, desto effektiver ist die Entmündigung.

Elektro-muskuläre Unfähigkeit

Wenn die Sonden auf ein Thema zulaufen, verbreiten sie sich. Wenn die Sonden ihr Ziel erreichen, senden sie elektrische Impulse zwischen einander, die die neuronale Kommunikation zwischen den Muskeln der Testpersonen und dem Gehirn unterbrechen. Wenn dies passiert, werden die Muskeln der meisten Probanden unglaublich angespannt.

Der Nettoeffekt ist, dass die Zielsubjekte unfähig werden, Muskelgruppen für die Dauer des Ladungszyklus zu erfassen. Dieser Effekt ist als neuromuskuläre Entmündigung bekannt. Sobald der Zyklus beendet ist, verschwindet der Effekt jedoch.

ECD-Ladezyklen

Ein einzelner Zyklus wird in der Regel auf 5 Sekunden eingestellt, obwohl ein Offizier dies früher stoppen kann, indem er das Gerät ausschaltet. Sobald die Sonden im Ziel vorhanden sind, kann der Offizier mehrere Zyklen durchführen, wie er es für notwendig und angemessen erachtet.

Major Pain Compliance

Die zweite Verwendung des Tasers besteht darin, die so genannte Schmerzkomplianz zu erreichen. Wenn die Entmündigung ein einfaches Konzept ist, ist die Anwendung der Schmerzkomplianz noch einfacher. Falls ein Beamter sich in der Nähe eines nicht konformen Probanden befindet, kann der Taser ohne Patrone verwendet werden, um einen lokalisierten elektrischen Schock auszulösen, um Schmerzen zu verursachen. Der beabsichtigte Zweck des Schmerzes besteht darin, das widerständige Subjekt dazu zu verleiten, den Versuchen des Offiziers nachzukommen, ihn zu kontrollieren.

Taser-bezogene Todesfälle

Laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International sind in den USA mehr als 500 Menschen gestorben, nachdem sie seit 2001 einem Taser oder einer anderen ECD ausgesetzt waren. Amnesty International hat erkannt, dass ECDs möglicherweise nicht direkt für diese Todesfälle verantwortlich sind, aber sie " Ich habe Bedenken geäußert, dass ECDs eine aggressivere Anwendung von Gewalt durch Beamte fördern könnten.

Wenige, wenn überhaupt, von den sogenannten Taser-bedingten Todesfällen wurden direkt den Wirkungen der Vorrichtungen selbst zugeschrieben und sind stattdessen das Ergebnis spezifischer Offiziers- und Subjektfaktoren. Am häufigsten traten Todesfälle aufgrund eines Zustandes auf, der als "angeregtes Delirium" bekannt ist, ein Zustand, der am häufigsten bei Probanden auftritt, die bestimmte Stimulanzien hoch halten und die mit Offizieren kämpft.

Andere Todesfälle und Verletzungen ereigneten sich aufgrund des Ortes und der Art und Weise, in der die Waffen in Bezug auf das Objekt eingesetzt wurden, z. B. auf einem Felsvorsprung oder auf einer Treppe. In solchen Fällen erhielten die Versuchspersonen Verletzungen durch Stürze im Gegensatz zu der Wirkung der Elektrizität aus der Waffe. Um diese Fälle zu reduzieren, empfehlen die ECD-Hersteller Richtlinien, die deren Verwendung regeln.

Leben retten und Verletzungen verhindern

Taser International und andere ECD-Hersteller bestehen jedoch darauf, dass die Korrelation nicht unbedingt der Kausalität entspricht. Um den Vorwürfen von ECD-bedingten Todesfällen, exzessiver Gewalt und anderen Problemen im Zusammenhang mit der Verwendung von ECDs entgegenzuwirken, behauptet Taser, dass der Einsatz von elektronischen Steuergeräten 75.000 Leben gerettet, Verletzungen von Verdächtigen um 60 Prozent reduziert und Tausende von Verletzungen und Todesfällen verhindert hat Vollzugsbehörden jedes Jahr.

Elektronische Steuergeräte: Effektive Werkzeuge des Handels

Ungeachtet dessen, wo Sie in der Debatte darüber, ob elektronische Kontrollgeräte eine angemessene Anwendung von Gewalt sind, herunterkommen können, ist es schwer zu leugnen, dass sie ein wirksames Instrument für die heutigen Strafverfolgungsbeamten sind.

Taser und andere ähnliche Geräte, zusammen mit anderen weniger tödlichen und nicht-tödlichen Waffen, verändern weiterhin die Art und Weise, wie sich Offiziere aggressiven und gewalttätigen Themen nähern und mit ihnen umgehen. Diese genialen Geräte sind nur ein Beispiel dafür, wie Technologie in Strafverfolgungsbehörden eingesetzt wird und wie die Technologie die Landschaft anderer Berufszweige in Strafjustiz und Kriminologie weiter verändert hat.

Empfohlen
Arbeitsbeschreibung Ein schwerer Ausrüstungsbediener fährt oder steuert Baugeräte einschließlich Planierraupen, Gabelstapler, Rückhacken, Muldenkipper, Lastwagen und hydraulische Autokrane. Sie betreiben diese Ausrüstung, um den Bau von Strukturen wie Brücken, Straßen und Gebäuden zu unterstützen. Baumasch
Es ist ziemlich einfach, neue Leads zu finden, aber es ist eine andere Sache, neue Leads zu finden, die sich als qualifizierte Interessenten herausstellen. Jede Minute, die Sie mit jemandem verbringen, der nicht in der Lage ist, bei Ihnen zu kaufen, ist eine Minute, die Sie nicht mit einer echten Aussicht verbringen
Wie Frauen kommunizieren können, sind sie in der Wirtschaft gleich Ein Händedruck ist mehr als nur ein Gruß. Es ist auch eine Nachricht über Ihre Persönlichkeit und Ihr Selbstvertrauen. In der Geschäftswelt ist ein Handschlag ein wichtiges Werkzeug, um den richtigen ersten Eindruck zu hinterlassen. Währ
Social Intelligence Corporation Social Media Hintergrundüberprüfungen Viele Arbeitgeber nutzen Suchmaschinen und soziale Medien, um Informationen über potenzielle und aktuelle Mitarbeiter zu finden. In einigen Fällen wurden diese Informationen, insbesondere Social-Media-Informationen von Seiten wie Facebook und Twitter, verwendet, um keine Kandidaten für einen Job zu finden oder Mitarbeiter zu entlassen. Es
Ein Lebenslauf ist ein sehr kurzes Dokument, aber nichts ist wichtiger als ein richtig formatierter, gut durchdachter Lebenslauf, wenn Sie auf Jobsuche sind. Das Erstellen eines Lebenslaufs kann eine schwierige Aufgabe sein, da Sie sicherstellen müssen, dass Sie alle erforderlichen Informationen enthalten, während Sie das Dokument in einer überschaubaren Größe halten. Sel
Planen Sie, Ihren Geschäftskurs zu entwerfen Wenn Sie Abteilungsleiter sind, wird Ihr Chef wahrscheinlich eines Tages folgende Frage stellen: "Was ist Ihr Geschäftsplan für Ihre Abteilung?" Als Leiter der Personalabteilung können Sie diese Schritte verwenden, um diese Frage zu beantworten. Ei