Geschäft

Aktive Todesansprüche

Familienangehörige von Militärangehörigen, die während des Dienstes im aktiven Dienst, des aktiven Trainingsdienstes (ADT) oder des anfänglichen Pflichttrainings (IDT) sterben, können Anspruch auf mehrere Bundesleistungen, Privilegien oder Ansprüche haben.

Wenn eine Familie über den Tod eines aktiven Militärmitglieds informiert wird, wird sie einem Unfallhilfsbeauftragten (CAR) zugewiesen, dessen einzige Aufgabe darin besteht, der Familie durch den Prozess zu helfen.

Wenn das CAR Ihre Fragen nicht beantworten kann, werden sie Sie an den zuständigen Militärbeamten oder die Regierungsbehörde verweisen oder die Antwort für Sie bekommen.

Im Folgenden werden die Vorteile, Privilegien und Ansprüche für aktive militärische Familienangehörige dargestellt.

Geldleistungen

Familienangehörige von Militärangehörigen, die als direkte oder indirekte Folge von Kriegsdienst oder Friedensdienst sterben, sind berechtigt, verschiedene Arten von Bundesleistungen zu erhalten. Leistungen an Ehegatten und Kinder werden unabhängig von der wirtschaftlichen Bedürftigkeit gezahlt, außer im Falle einer Todesfallrente, die keine Leistungen erbringt. Leistungen für Eltern, die sonst förderfähig wären, werden nicht gezahlt, wenn die Eltern jedes Jahr ein Einkommen über einem bestimmten Betrag haben. Ihr CAR, das nächstgelegene VA- oder Sozialversicherungsbüro wird Ihnen die Vorteile erklären, die Beträge, die bezahlt werden können, und Ihnen helfen, die erforderlichen Antragsformulare auszufüllen.

Tod Trinkgeld

Die militärische "Todesstrafe" ist eine pauschale unentgeltliche Zahlung, die vom Militär an berechtigte Empfänger eines Mitglieds gezahlt wird, das im aktiven Dienst (AD), aktiven Dienst für Ausbildung (ADT) oder anfänglichem Diensttraining (IDT) stirbt, oder voll Zeit Nationalgarde Pflicht.

Ihr Zweck ist es, den Überlebenden bei ihrer Neueinstellung zu helfen und ihnen zu helfen, die anfallenden unmittelbaren Kosten zu decken. Die Todesfallentschädigung beträgt 12.420 USD und ist nicht steuerpflichtig. Für diejenigen, deren Tod durch feindselige Handlungen verursacht wurde und die in einer bestimmten Kampf- oder Kampfzone oder während eines Kampftrainings oder bei der Durchführung von gefährlichen Aufgaben stattfanden, beträgt die Zahlung 100.000 $.

Die Todesstrafe wird an Überlebende des Verstorbenen in dieser Reihenfolge gezahlt:

  1. Der rechtmäßige überlebende Ehegatte des Mitglieds. Zahlung innerhalb von 24 Stunden nach dem Tod des Mitglieds, die von dem der Meldestelle oder Hilfskraft zugewiesenen Fahrzeug zugestellt wird, es sei denn, der überlebende Ehegatte wünscht andere Vereinbarungen.
  2. Wenn es keinen Ehegatten gibt, zu dem Kind oder Kindern des Mitglieds, unabhängig von Alter oder Familienstand, zu gleichen Teilen (Landesgesetze leiten die Zahlung an minderjährige Kinder). Die Zahlung für minderjährige Kinder erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des erforderlichen Anspruchsformulars und der entsprechenden Unterlagen durch den Defense Finance and Accounting Service (DFAS).
  3. Wenn keine der oben genannten, für die Eltern, Brüder und / oder Schwestern oder eine Kombination, wie vom verstorbenen Mitglied bezeichnet. Zahlung innerhalb von 24 Stunden nach dem Tod des Mitglieds, die von dem der Meldestelle oder Hilfebasis zugewiesenen Fahrzeug zugestellt wird, es sei denn, die NOK wünscht andere Vereinbarungen.

    Die Todesstrafe wird keiner anderen Person ausgezahlt, wenn keine Überlebenden wie oben aufgeführt sind. Ein Testament ist keine gesetzliche Bezeichnung für Sterbegeld, da diese Zahlung keine Vergütung oder eine Schuld des Mitglieds ist und nicht Teil des Nachlasses des Mitglieds sein kann. Das Antragsformular, das erforderlich ist, um diese Leistung zu beantragen, ist DD Form 397, Anspruchsbescheinigung und Gutschein für Todesgeld .

    Unbezahlte Bezüge und Freibeträge

    Nach dem Tod eines aktiven Mitglieds des Versicherten werden die fälligen Vergütungen und Vergütungen, die nicht an das Mitglied gezahlt wurden, an den benannten Begünstigten ausgezahlt, der auf der DD Form 93, Notfalldaten des Mitglieds, genannt ist.

    Unbezahlte Vergütungen und Zulagen können unbezahlte Grundbezüge, Zahlungen für bis zu 60 Tage Urlaubsanspruch, Reisekosten, Tagegelder, Transport von anspruchsberechtigten Familienangehörigen, Lieferung von Haushaltswaren und unbezahlte Raten von variablen Wiedereinzahlungsboni umfassen. Der Gehaltsnachweis des Erblassers wird vom Defense Finance and Accounting Service vollständig geprüft, und der designierte Begünstigte erhält einen Scheck über den fälligen Betrag. Wenn es keine schriftliche Benennung durch das Mitglied gibt, wird das fällige Geld in der folgenden Reihenfolge an den ersten berechtigten Empfänger ausgezahlt:

    • Der rechtmäßige überlebende Ehegatte des Mitglieds.
    • Wenn es keinen Ehepartner gibt, für das Kind oder die Kinder des Mitglieds und der Nachkommen verstorbener Kinder in ihrem Namen.
    • Wenn keine der oben genannten, an die Eltern des Mitgliedes zu gleichen Teilen oder an den überlebenden Elternteil.
    • Wenn keine der oben genannten, an den ordnungsgemäß ernannten gesetzlichen Vertreter des Nachlasses des Mitglieds.
    • Wenn keine der oben genannten, für die Person (en) bestimmt, nach den Gesetzen des Staates, in dem das Mitglied wohnhaft war, berechtigt zu sein.

    Das Antragsformular, das erforderlich ist, um diese Leistung zu beantragen, ist das Standardformular 1174, Antrag auf unbezahlte Entschädigung des verstorbenen Mitglieds der uniformierten Dienste . Ihr CAR wird Ihnen helfen, das erforderliche Antragsformular auszufüllen.

    Familienwohnung

    Berechtigte Familienmitglieder, die zum Zeitpunkt des Todes des Mitglieds in einer staatlichen Unterkunft wohnen, können diese Unterkunft für einen Zeitraum von 365 Tagen weiterhin unentgeltlich besetzen, sofern der Tod des Mitglieds in der dienstlichen Verwendung liegt. Wenn sie den staatlichen Wohnraum vor Ablauf der 180 Tage räumen, wird die BAH für die verbleibenden ungenutzten Tage bezahlt. Wenn die Familienangehörigen keine Regierungswohnungen bewohnen, erhalten sie für 180 Tage nach dem Tod des Mitglieds BAH oder ein Wohngeld für das Ausland. Ihr CAR wird Ihnen diesen Anspruch erklären und Ihnen helfen, das erforderliche Antragsformular auszufüllen.

    Kollektivlebensversicherung der Servicemitglieder (SGLI) . Die SGLI-Zahlung beträgt $ 400.000, es sei denn, das Mitglied hat einen geringeren Betrag gewählt oder die Deckung schriftlich abgelehnt. Monatliche Prämienzahlungen für das vom Mitglied gewählte Deckungsniveau werden automatisch vom Gehalt des Mitglieds abgezogen. Die Festsetzung und Zahlung des Erlöses erfolgt durch die Kollektivlebensversicherung des Amtes der Servicemitarbeiter unter der Gerichtsbarkeit des Departements VA.

    Die Zahlung von Erlösen an einen Begünstigten ist steuerfrei. Das versicherte Mitglied kann eine Person, Firma, Körperschaft oder juristische Person, einschließlich ihres Nachlasses, einzeln oder als Treuhänder als Haupt- oder Eventual-Nutznießer bezeichnet haben. Hat das Mitglied einen Trust angegeben, hat es den Namen und das Datum des Trust im Empfängerblock angegeben. Wenn das Mitglied durch ein Testament eine Vertrauensstellung festgelegt hat, hat es im Empfängerblock "Letzter Wille und Testament" kommentiert.

    Wenn das Mitglied sich dazu entschließt, einen bestimmten Begünstigten nicht zu benennen, sondern den Erlös in der Rangfolge bevorzugt, wählt das Mitglied die Bezeichnung "nach dem Gesetz". Wenn die Bezeichnung "By Law" verwendet wird, werden die Erlöse automatisch in der folgenden Rangfolge gezahlt:

    • Der rechtmäßige überlebende Ehegatte des Mitglieds.
    • Wenn es keinen Ehegatten gibt, zu gleichen Teilen des Kindes oder der Kinder des Mitglieds, wobei der Anteil jedes verstorbenen Kindes auf die Nachkommen dieses Kindes aufgeteilt wird.
    • Wenn keine der oben genannten, an die Eltern des Mitgliedes zu gleichen Teilen oder an den überlebenden Elternteil.
    • Wenn keine der oben genannten, an den ordnungsgemäß ernannten Testamentsvollstrecker oder Verwalter des Nachlasses des Mitglieds.
    • Wenn keine der oben genannten, zu anderen nächsten Angehörigen.

    Das Antragsformular, das zur Beantragung dieser Leistung benötigt wird, ist VA Form SGLV 8283, Anspruch auf Todesfallleistungen .

    Hinterbliebenenversorgungsplan (SBP)

    Der SBP ist eine monatliche Rente, die vom Militär an den überlebenden Ehepartner oder in einigen Fällen an berechtigte Kinder eines Mitglieds gezahlt wird, der im aktiven Dienst stirbt. Die anfängliche Rente, die an einen überlebenden Ehegatten gezahlt wird, entspricht 55 Prozent des Ruhestandsentgelts, auf das das Mitglied aufgrund jahrelanger aktiver Dienstzeit Anspruch hätte, wenn es zum Zeitpunkt des Todes in Rente ging (wenn das Mitglied in den Ruhestand ging).

    Die Rente wird um den Betrag der monatlichen DIC-Zahlung gekürzt, die vom Department of VA an den überlebenden Ehegatten gezahlt und gezahlt wurde. Wenn der überlebende Ehepartner das Alter von 62 Jahren erreicht, wird die Rente auf 35 Prozent reduziert. Die Rente wird gezahlt, bis der Ehegatte stirbt, wird aber bei Wiederverheiratung vor dem 55. Lebensjahr ausgesetzt. Die Rente an einen überlebenden Ehegatten kann wiedereingesetzt werden, wenn die nachfolgende Ehe mit Tod oder Scheidung endet. Der Rentenempfänger muss eine beglaubigte Kopie des Scheidungsurteils oder der Sterbeurkunde an DFAS-DE senden, um die Annuität wiederherzustellen. Wenn sich aus der Wiederverheiratung ein zweiter Vorteil ergibt, muss der überlebende Ehegatte wählen, welche der beiden SBP Leistungen er erhält. Sollte der überlebende Ehegatte im Alter von 55 oder älter wieder heiraten, erhält der Rentner weiterhin die monatliche Rente. Der überlebende Ehegatte muss
    informieren Sie DFAS-DE / FRB, 6760 E. Irvington Place, Denver CO 80279-6000, über Änderungen des Familienstands. Detaillierte Informationen werden von Ihrem CAR und dem DFAS-DE Center zur Verfügung gestellt.

    Reserve Component Survivor Vorsorgeplan (RCSBP)

    Es ist eine monatliche Rente, die vom Militär an den überlebenden Ehegatten oder in einigen Fällen an berechtigte Kinder eines Mitglieds der Reservekomponente gezahlt wird, der stirbt und die zufriedenstellende Dienstzeit, die das Mitglied für den Ruhestand im Alter von 60 Jahren qualifiziert, abgeschlossen hat müssen innerhalb von 90 Tagen nach Bekanntgabe der Berechtigung zur Teilnahme am Programm eine Wahl getroffen haben. Mitglieder einer Active Guard / Reserve 10211 (Offizier) oder 12310 (eingetragenen) Tour sind berechtigt, an dem Plan teilzunehmen. Die Deckung erfolgt nicht automatisch, es sei denn, das Mitglied stirbt vor Ablauf der gesetzlich festgelegten 90 Tage. Die anfängliche Rente, die an einen überlebenden Ehegatten gezahlt wird, entspricht 55 Prozent des Gehalts im Ruhestand, auf das das Mitglied im Alter von 60 Jahren Anspruch gehabt hätte, reduziert um die Reservepreiskosten.

    SBP- und RCSBP-Faktoren

    Sollte der überlebende Ehegatte vor dem 55. Lebensjahr wieder heiraten, wird die Rente zu gleichen Teilen an berechtigte Kinder unter 18 Jahren oder unter 22 Jahren, wenn Vollzeitstudenten, sofern sie nicht behindert sind, gezahlt. Die Abdeckung endet, wenn keine berechtigten Kinder vorhanden sind. Ein unterhaltsberechtigtes Kind kann ein adoptiertes Kind, ein Stiefkind, ein Enkelkind, ein Pflegekind oder ein normales Kind sein, das mit dem Mitglied in einer regelmäßigen Eltern-Kind-Beziehung gelebt hat. Ein Kind, das vor dem 18. Lebensjahr oder vor Vollendung des 22. Lebensjahres, wenn es sich um einen Vollzeitschüler handelt, wenn es sich um eine Behinderung handelt, ist ein anspruchsberechtigter Begünstigter, solange die Behinderung besteht und das Kind weiterhin nicht in der Lage ist, sich selbst zu unterstützen. DFAS-DE stellt die Rente eines Kindes wieder her, wenn ein Kind im Alter von 18 bis 22 Jahren vollzeitlich in die Schule zurückkehrt oder eine Behinderung wieder auftritt, die das Kind unfähig macht, sich selbst zu unterstützen. Eine Eheschließung in jedem Alter beendet die Anspruchsberechtigung eines Kindes. Die monatliche Rente für Kinder beträgt 55 Prozent und wird nicht durch DIC reduziert oder wenn ein behindertes Kind 62 Jahre alt wird. Ehe in jedem Alter endet die Berechtigung eines Kindes.

    Hinterbliebenenrenten sind steuerpflichtiges Einkommen. Sie erhalten am Ende des Jahres eine Steuererklärung des Defense Finance and Accounting Service. Die Abrechnung zeigt den vollen Betrag der erhaltenen Rentenzahlungen und den Gesamtbetrag der Steuereinbehaltung während des Jahres.

    Sofern Sie nicht anders wählen, ist die Höhe der einbehaltenen Bundessteuer (FITW) so, als wären Sie eine verheiratete Person, die drei Ausnahmen beansprucht. Wenn Sie möchten, dass Ihr FITW zu einem späteren Zeitpunkt geändert wird, müssen Sie ein neues TD-Formular W-4P, Quellensteuerbescheinigung für Renten- oder Rentenzahlungen mit den Änderungen ausfüllen und an DFAS-DE / FRB, 6760 E. Irvington Place, senden, Denver CO 80279-6000.

    Der Defense Finance and Accounting Service behält eine 30-prozentige Bundeseinkommenssteuer auf Annuitäten, die an Ausländer gezahlt werden, es sei denn, der Begünstigte wohnt in einem Land, in dem ein Steuerabkommen mit den Vereinigten Staaten einen anderen Quellensteuersatz vorsieht. Stellen Sie Fragen an den Internal Revenue Service, Assistant Commissioner (International), AT: C: TPS, 950 L'Enfant Plaza South, SW, Washington DC 20024-2123, oder wenden Sie sich an die nächste amerikanische Botschaft.

    Annuitäten können der bundesstaatlichen Erbschaftssteuer unterliegen. Begünstigte sollten Steuerfragen an einen Rechtsberater oder das nächstgelegene Finanzamt richten.

    Ein Zertifikat mit fortlaufendem Anspruch wird Ihnen jedes Jahr vor Ihrem Geburtstag zugesandt. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es umgehend zurück, damit der Defense Finance and Accounting Service Ihre Annuität ohne Unterbrechung fortsetzen kann. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Formular und stellen Sie sicher, dass Sie es richtig ausgefüllt haben. Unterschreiben und datieren Sie das Formular und senden Sie es an DFAS-DE / FRB, 6760 E. Irvington Place, Denver CO 80279-6000.

    Abhängigkeits- und Entschädigungsausgleich (DIC)

    Der Defense Finance and Accounting Service reduziert die Rente eines überlebenden Ehegatten um den Betrag der DIC der VA und zahlt dem überlebenden Ehegatten. Die Leibrentenleistung wird nicht um den Betrag der DIC-Berechtigung eines Kindes gekürzt.

    Die Antragsformulare, die zur Beantragung dieses Vorteils benötigt werden, sind das DD-Formular 2656-4 (dieses Formular ist nicht elektronisch verfügbar), das TD-Formular W-4P, das Quellenzertifikat für Renten- oder Rentenzahlungen (bei der Post oder beim IRS erhältlich) SF 1199A, Anmeldeformular für direkte Einzahlungen . Der Defense Finance and Accounting Service benötigt möglicherweise zusätzliche Dokumente, um eine Annuität zu etablieren (z. B. Dokumentation des Repräsentanten, Schulzeugnisse, ärztliche Erklärung für ein behindertes Kind über 18 Jahren).

    Abhängigkeits- und Entschädigungsausgleich (DIC)

    Die DIC-Zahlungen können für überlebende Ehegatten, die nicht wieder geheiratet haben, unverheiratete Kinder unter 18 Jahren, behinderte Kinder, Kinder zwischen 18 und 23 Jahren, wenn sie eine VA-zugelassene Schule besuchen, und einkommensschwache Eltern von Angehörigen des Militärs genehmigt werden.

    • Eine Krankheit oder Verletzung, die während des aktiven Dienstes oder des aktiven Ausbildungsdienstes auftritt oder sich verschlimmert.
    • Eine Verletzung, die während des Trainings im inaktiven Dienst während der Dienstzeit entstanden oder verschlimmert wurde.
    • Eine von den Veteranenangelegenheiten zu leistende Invalidität.

    DIC, das an einen überlebenden Ehegatten gezahlt wird, basiert nicht auf der militärischen Gehaltsklasse des Mitglieds. Der für einen Ehepartner mit einem oder mehreren Kindern des Verstorbenen bezahlte Betrag wird für jedes Kind erhöht. Die Höhe der DIC-Zahlung für Eltern hängt von der Anzahl der Eltern, der Höhe ihres individuellen oder kombinierten jährlichen Gesamteinkommens und davon ab, ob sie zusammen leben oder wieder verheiratet sind und mit einem Ehepartner zusammenleben. Der überlebende Ehegatte und die Eltern, die DIC erhalten, können eine besondere Unterstützung und Unterstützung erhalten, wenn ein Patient in einem Pflegeheim, behindert oder blind ist und die regelmäßige Hilfe und Teilnahme einer anderen Person benötigt oder erfordert. Wenn sie nicht so behindert sind, dass sie die regelmäßige Hilfe und Begleitung einer anderen Person verlangen, die aber wegen einer Behinderung dauerhaft ans Haus gebunden sind, können ihnen zusätzliche Sonderzulagen gewährt werden. DIC-Zahlungen an einen überlebenden Ehegatten sind lebenslänglich zu zahlen, solange der Ehegatte nicht wieder heiratet. Sollte der überlebende Ehegatte wieder heiraten, werden die Zahlungen auf Lebenszeit beendet? Ihr CAR oder das nächstgelegene VA-Büro wird Ihnen den Betrag, den Sie bezahlen können, erläutern und Ihnen helfen, die erforderlichen Antragsformulare auszufüllen.

    Das Antragsformular bei der Beantragung dieser Leistung ist VA Form 21-534, Antrag auf Abhängigkeits- und Entschädigungsausgleich oder Todessatzrückstellung durch überlebenden Ehepartner oder Kind, oder VA-Formular 21-535, Antrag auf Abhängigkeits- und Entschädigungsausgleich durch Elternteil (e) .

    Verweigerung des Anspruchs auf DIC

    Wenn der VA Ihren Anspruch auf DIC-Leistungen ablehnt, können Sie beim Berufungssenat Beschwerde einlegen. Die Beschwerde muss innerhalb eines Jahres nach dem Tag der Bekanntgabe der VA-Entscheidung eingelegt werden. Der erste Schritt im Berufungsverfahren besteht darin, dass Sie eine schriftliche Mitteilung der Meinungsverschiedenheit mit dem VA-Regionalbüro einreichen, das die Entscheidung getroffen hat. Es ist eine schriftliche Erklärung, dass Sie der Entscheidung der VA nicht zustimmen. Nach Erhalt der schriftlichen Benachrichtigung wird die VA Ihnen eine "Fallbeschreibung" zukommen lassen, in der beschrieben wird, welche Fakten, Gesetze und Vorschriften bei der Entscheidung des Falles verwendet wurden. Um den Einspruch zu vervollständigen, müssen Sie innerhalb von 60 Tagen nach Versendung der Erklärung des Falles oder innerhalb eines Jahres nach dem Datum, an dem die VA ihre Entscheidung versandt hat, einen entsprechenden Antrag einreichen, je nachdem, welcher Zeitraum später endet. Ihr CAR oder das nächstgelegene VA-Büro wird Ihnen helfen, eine schriftliche Widerspruchserklärung an das VARO (Veteranen-Regionalbüro) zu richten, das die Entscheidung getroffen hat.

    Non-Service-Verbundene Todesrente

    Wenn die VARO feststellt, dass Sie nicht für DIC in Frage kommen, können Sie möglicherweise eine Todesfallrente beantragen, die nicht mit dem Leistungsvermögen verbunden ist. Hinterbliebene Ehegatten und unverheiratete Kinder unter 18 Jahren, 23 Jahre, wenn sie eine VA-anerkannte Schule besuchen, können von verstorbenen Mitgliedern mit Kriegsdienst Anspruch auf diese Rente haben, wenn sie gesetzliche Einkommensbeschränkungen einhalten. Qualifizierende Kinder, die vor dem 18. Lebensjahr wegen einer Behinderung nicht selbständig werden können, können Anspruch auf eine Rente haben, solange die Bedingung erfüllt ist, es sei denn, das Kind heiratet oder das Einkommen des Kindes übersteigt die Einkommensgrenze. Der Rentensatz hängt von der Höhe des Einkommens ab, das der überlebende Ehegatte oder das Kind aus anderen Quellen erhält. Eine Rente wird nicht an diejenigen gezahlt, deren Vermögen so groß ist, dass es vernünftig ist anzunehmen, dass das Vermögen sie finanziell erhält. Berechtigte Überlebende sollten sich über das örtliche VA-Büro bewerben. Die VA wird Ihre Berechtigung bestimmen.

    Montgomery GI Bill Todesvorteil

    Die VA wird eine spezielle Montgomery GI Bill Todesfallleistung an einen designierten Überlebenden im Falle des dienstleistungsbedingten Todes einer Person im aktiven Dienst zahlen. Der Verstorbene muss entweder im Rahmen des Montgomery GI Bill-Programms Anspruch auf eine pädagogische Unterstützung oder auf einen Teilnehmer am Programm gehabt haben, der so berechtigt gewesen wäre, jedoch für das Abitur oder die Dauer des Dienstes. Der gezahlte Betrag entspricht dem tatsächlichen Lohnnachlass des verstorbenen Mitglieds abzüglich der gezahlten Bildungsleistungen. Wenn Sie Anspruch auf die Todesfallleistung haben, reichen Sie ein Schreiben mit dem Nachweis der Verwandtschaft und einer Kopie des DD-Formulars 1300, Unfallbericht, beim zuständigen VA-Regionalbüro ein. Das Sterbegeld wird auf "gesetzmäßige" Weise an den Ehepartner, die Kinder und die Eltern gezahlt und wird nicht an jemand anderen in der "gesetzlich" -Kette gezahlt. Ihr Auto oder die nächstgelegene VA-Niederlassung kann Ihnen helfen, eine Rückerstattung der Beiträge zu beantragen.

    Sozialversicherungszahlungen

    Monatliche Sozialleistungen werden an einen Ehepartner oder geschiedenen Ehepartner ab 60 Jahren gezahlt; ein Ehegatte oder geschiedener Ehegatte, unabhängig vom Alter, mit Kindern des Verstorbenen unter 16 Jahren oder in ihrer Obhut, die die Anforderungen der sozialen Sicherheit erfüllen.

    Ein geschiedener Ehegatte muss mindestens zehn Jahre mit dem Dienstmitglied verheiratet gewesen sein. Monatliche Zahlungen werden auch an Kinder im Alter von 18 oder 19 Jahren gezahlt, wenn ein Vollzeitschüler an einer Grund- oder Sekundarschule oder 18 Jahre oder älter und vor dem 18. Lebensjahr behindert ist. Ehepartner, die bis zum 65. Lebensjahr warten, um Sozialhilfe zu beantragen, erhalten die maximalen Leistungen. Sie können jedoch zwischen dem 60. und 65. Lebensjahr reduzierte Sozialversicherungsbeiträge erhalten.

    Abhängige Eltern haben Anspruch auf Leistungen im Alter von 62 Jahren, wenn sie mehr als 50 Prozent von dem verstorbenen Servicemitglied für ihre Unterstützung abhängig waren. Der gezahlte Betrag kann nur von der Sozialversicherungsverwaltung festgelegt werden, die über die Löhne verfügt, die das Mitglied während des Zeitraums der militärischen und zivilen Beschäftigung im Rahmen des Sozialversicherungsprogramms verdient. Um diese Leistung zu erhalten, sollten berechtigte Hinterbliebene einen Antrag beim nächstgelegenen Sozialversicherungsamt stellen. Sie erklären den Nutzen, bestimmen Ihre Anspruchsberechtigung, die Beträge, die bezahlt werden können und helfen Ihnen, die erforderlichen Antragsformulare auszufüllen. Sie sollten sich frühzeitig bewerben, da das Gesetz grundsätzlich rückwirkende Zahlungen von 12 Monaten zulässt.

    Sozialversicherungs-Summen-Todeszahlung

    Die Sozialversicherungsverwaltung zahlt dem überlebenden Ehegatten, der zum Zeitpunkt des Todes bei ihm lebt, eine Todesfallzahlung in Höhe von bis zu 255 US-Dollar. Trennung wegen des Militärdienstes gilt als Zusammenleben. Gibt es keinen überlebenden Ehegatten, wird dieser an das älteste Kind gezahlt, das Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen für den Todesmonat hatte, basierend auf dem Einkommen des verstorbenen Mitglieds. Keine andere Hinterbliebene hat Anspruch auf diese Leistung. Diese Leistung wird unabhängig davon gezahlt, ob Beerdigung, Begräbnis oder Gedenkgelder vom Militär gezahlt wurden. Um diese Leistung zu erhalten, müssen berechtigte Hinterbliebene einen Antrag beim nächstgelegenen Sozialversicherungsamt stellen. Sie erklären den Nutzen, bestimmen Ihre Berechtigung, den Betrag, der bezahlt werden kann und helfen Ihnen, die erforderlichen Antragsformulare auszufüllen.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Viele Unternehmen führen Kreditprüfungen bei Bewerbern durch und verwenden diese Informationen als Teil des Prozesses, wenn sie Einstellungsentscheidungen treffen. Eine Umfrage der Society of Human Resources Management (SHRM) ergab, dass 60% der Arbeitgeber die Kreditwürdigkeit einiger Bewerber prüfen. Nu
    Schaffen Sie ein Meisterwerk und entlasten Sie gleichzeitig Stress Manchmal müssen wir unseren Gehirnen ein wenig Zeit lassen, aber Stillstand bedeutet nicht unbedingt, in einen vegetativen Zustand zu gehen. Es kann hilfreich sein, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, ein wenig kreativ, aber nicht zu anspruchsvoll, wenn Sie Ihrem Kopf eine Pause geben möchten.
    Wenn Sie von Ihrem Job per E-Mail zurücktreten, ist es wichtig, eine sehr klare Betreffzeile zu verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Vorgesetzter oder Vorgesetzter Ihre Notiz öffnet. In einer idealen Welt würden Sie eine Rücktritts-E-Mail zwei Wochen vor Ihrem geplanten letzten Tag mit dem Unternehmen senden. We
    Liste der Office-Assistenten Fähigkeiten für Lebensläufe, Anschreiben und Interviews Büroassistenten sind manchmal als Sekretärinnen oder Verwaltungsassistenten bekannt, aber was sie tun, ist die Unterstützung eines Büros. Ob das Büro einer Anwaltskanzlei, einer Arztpraxis, einer Bildungseinrichtung oder einer Körperschaft gehört, die Bedürfnisse sind ähnlich; jemand muss Aufzeichnungen machen, Zeitpläne einhalten und sich um routinemäßige Kommunikation im Namen der Leute kümmern, die das Büro nutzen. Dieser Jemand k
    Musiker Bios sind täuschend schwer zu schreiben. Deine Band-Bio ist deine Art, dich sowohl den Fans als auch der Musikindustrie vorzustellen, und du musst das richtige Gleichgewicht finden zwischen nützlichen Informationen und so vielen Details, dass niemand über den ersten Absatz hinausgeht. Lerne, wie man eine Bandbiografie zusammenstellt, die diese Aufgabe erfüllt, und Menschen, die daran interessiert sind, mehr über dich zu erfahren, verlässt. Wiss
    Jeder Lebenslauf, den Sie an einen potenziellen Arbeitgeber senden, sollte von einem maßgeschneiderten, gut gestalteten Anschreiben begleitet werden. Die meisten Personalchefs überprüfen die Anschreiben, um zu entscheiden, ob es sich lohnt, die beigefügten Lebensläufe zu lesen. Ihr Anschreiben ist also Ihr "Teaser" - die wichtigste erste Einführung, die erklärt, warum Sie ein Kandidat sind, den Sie ernsthaft in Betracht ziehen sollten, wenn Sie jemanden einstellen. Wenn