Geschäft

Über Employee Assistance Programme (EAP)

Was sind EAP-Vorteile und wie helfen sie den Mitarbeitern?

In einer perfekten Welt könnten Mitarbeiter ihre persönlichen Erfahrungen von ihrem beruflichen Leben trennen. Die Realität ist jedoch, dass viele Arbeitnehmer ihre Tage damit verbringen, sich um unerzählte persönliche Angelegenheiten zu sorgen, die ihre Effektivität verringern und das Produktivitätsniveau belasten können. Glücklicherweise verstehen die Führungskräfte der Organisation die menschliche Seite des Arbeitsplatzes und dies hat zur Entwicklung von Employee Assistance-Programmen oder EAPs geführt, die Unterstützung und Ressourcen für kämpfende Mitarbeiter bieten.

Was ist ein Employee Assistance Programm?

Ein Employee Assistance Program ist ein einzigartiger Vorteil für Mitarbeiter, der den Mitarbeitern im Allgemeinen bis zu bestimmten Plangrenzen kostenlos angeboten wird. Im Wesentlichen ist ein EAP als Interventionsprogramm konzipiert, das dazu dient, Mitarbeiter bei der Lösung einer beliebigen Anzahl von Problemen zu identifizieren und ihnen zu helfen. Dies kann persönliche, berufliche, finanzielle, emotionale, eheliche, familiäre oder Drogenprobleme beinhalten. Dies sind Probleme, die die Fähigkeit des Mitarbeiters beeinträchtigen, seine Arbeit gemäß den Unternehmensstandards auszuführen.

In einigen Fällen ist das Problem ernst genug, um den Mitarbeiter und das Unternehmen in Gefahr zu bringen.

Zum Beispiel kann ein Mitarbeiter mit häuslicher Gewalt zu Hause umgehen, die von einem psychisch kranken Ehepartner stammt. Über einen gewissen Zeitraum beginnt der Arbeitnehmer, später und später zur Arbeit zu kommen, lange Stunden zu bleiben und weniger produktiv und abgelenkt zu werden. Ein Manager kann diesen Mitarbeiter an das Personalbüro verweisen, um Informationen über das EAP zu erhalten, um Beratung und Unterstützung zu erhalten. All dies wird vertraulich behandelt, was den Mitarbeiter vor Vergeltung durch den mißbrauchenden Ehepartner schützt. Der Mitarbeiter kann Hilfe wählen, um der missbräuchlichen Situation zu entgehen und zu verhindern, dass der Ehepartner unangekündigt am Arbeitsplatz erscheint, um sie zu verletzen.

Dies hilft, sowohl den Mitarbeiter als auch das Unternehmen zu schützen.

Wie können EAPs verwendet werden?

Employee Assistance Programs können auch von Mitarbeitern eingesetzt werden, die aufgrund von Zwist in der Berufs-, Ehe- oder Familienbeziehung starken emotionalen Belastungen ausgesetzt sind. Sie können mit einem ernsthaften Gesundheitsproblem mit einem Elternteil fertig werden, ein außer Kontrolle geratenes Kind zu Hause haben, mit überwältigender Studentendarlehenschuld konfrontiert sein oder einfach nur mit einem fürsorglichen Berater über ein persönliches Problem sprechen müssen.

In vielen Fällen kann auch der Ehegatte oder Partner des Mitarbeiters Unterstützung aus dem EAP erhalten - um die Dinge so zu ordnen, dass der Mitarbeiter ein positiveres Arbeits- und Privatleben erleben kann. Einige EAPs beinhalten auch den Zugang zu kostenlosen und kostengünstigen Rechtsbeistand und Empfehlungen an Anwälte, die mit Menschen in der Gemeinschaft arbeiten. Das EAP ist ein Drittanbieter-Service, der über viele Ressourcen verfügt, die ein Arbeitgeber nicht bieten kann. Dies entlastet den Arbeitgeber und reduziert Risiken.

EAP ist keine Krankenversicherung

Es ist wichtig zu beachten, dass Employee Assistance Programs keine Krankenversicherungen sind und auch keine finanzielle Unterstützung für die Mitarbeiter bieten. Sie können kein Gesundheitsproblem diagnostizieren oder echte medizinische oder psychologische Behandlung ersetzen. Viele EAPs bieten jedoch Krankenpflegerberatungen über gebührenfreie Hotlines an, um wichtige gesundheitliche Entscheidungen zu treffen oder Informationen über psychologische Beratung oder Gesundheitsdienste zu erhalten. Einige Programme können auch den Zugang zu spezialisierter Pflege erleichtern, z. B. für Altenpflegedienste, Notfallpflege und sogar kostenlose medizinische Kliniken.

Wie werden EAPs verwaltet?

EAPs werden zu 100 Prozent von Arbeitgebern bezahlt und werden meistens durch eine Vereinbarung mit einem Drittanbieter-Administrator betrieben. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da sich die Mitarbeiter in der Lage fühlen müssen, vertraulich mit einem Fachmann über ihre persönlichen Probleme zu sprechen, ohne befürchten zu müssen, ihren Arbeitsplatz oder Status bei der Arbeit zu verlieren. Bietet das EAP jedoch Zugang zu medizinischer Unterstützung, wie beispielsweise psychologische Beratung oder Behandlung von Alkoholismus / Drogenmissbrauch, werden sie von ERISA reguliert und unterliegen den COBRA-Richtlinien.

Nach den Richtlinien des US Department of Labor und des ACA werden "EAP-Programme" als freigestellte Leistungen angesehen, jedoch nur, wenn das Programm keine wesentlichen Vorteile in Form von medizinischer Behandlung oder Behandlung bietet. " EAPs sind keine übertragbaren Vorteile, und sie laufen bei Kündigung aus dem betrieblichen Leistungsprogramm aus.

Wofür sind EAPs?

Der allgemeine Zweck jedes Mitarbeiterhilfeprogramms besteht darin, sicherzustellen, dass die Mitarbeiter in der Lage sind, ihren Alltag zu bewältigen und auch bei schwierigen Lebenserfahrungen produktiv zu bleiben. Alle Mitarbeiter sollten über das EAP-Programm informiert werden und Anweisungen erhalten, wie sie diese Vorteile kostenlos nutzen können, wenn sie Unterstützung benötigen. Manager können und sollten Mitarbeiter an das EAP weiterleiten, wenn sie die Angelegenheit nicht durch Coaching am Arbeitsplatz und HR-Support lösen können. Während das Unternehmen möglicherweise weiß, dass ein Mitarbeiter am EAP teilgenommen hat, sind die Informationen des Mitarbeiters privat und werden dem Arbeitgeber nie offengelegt.

EAP-Programme sind Teil eines wettbewerbsorientierten Leistungspakets und können am Arbeitsplatz von großem Nutzen sein, da sie die selbstverwaltete Versorgung von Mitarbeitern fördern, was die Kosten für die Behandlung von Notaufnahmen und teure Behandlungen für zu lange andauernde Süchte und negative Verhaltensweisen reduzieren kann . Die Mitarbeiter werden ermutigt, diesen kostenlosen Vorteil zu nutzen, der zu jeder Zeit des Jahres verfügbar ist.

Empfohlen
Crowdsourcing verwendet viele unterschiedliche Personen, um Dienstleistungen zu erbringen, Ideen oder Inhalte zu generieren, typischerweise in einer Online-Umgebung. Traditionell verwendet Crowdsourcing nicht nur die "Weisheit der Massen" - eine Theorie, die erstmals in den frühen 1900er Jahren postuliert wurde - um Informationen zu sammeln, sondern auch um Aufgaben zu erfüllen, die die bezahlte oder unbezahlte Arbeit von Menschenmengen ebenfalls nutzen.
Die allgemeine Definition eines "Web-Entwicklers" ist jemand, der Website- und Web-Anwendungen erstellt. Einige Entwickler sind für das Erscheinungsbild der Website verantwortlich, während andere sich auf das "Backend" und die Leistung konzentrieren. Manche Entwickler machen sogar beides (oft "Full-Stack" genannt).
Was können Sie mit einem Vor-Recht-Abschluss tun, außer ein Anwalt zu werden? Viele Menschen, die sich für Rechtswissenschaften oder vor dem Gesetz als Bachelor-Hauptfach entscheiden, enden nicht damit, direkt oder gar nicht zur juristischen Fakultät zu gehen. Es gibt viele andere Karrierealternativen, die ein Legal Studies Major berücksichtigen kann. Was
Jemand, der eine Beförderung erhält, befindet sich in einem Szenario, in dem die Verbesserung der Beschäftigung ohne Arbeitsplatzwechsel erfolgt. Die betreffende Person erhält eine prestigeträchtigere Berufsbezeichnung und erhält häufig auch die erhöhte Vergütung, die mit dem neuen Titel einhergeht, bleibt aber in ihrer aktuellen Position, oft mit wenig oder keiner Anpassung an ihre Arbeitsbeschreibung oder Arbeitsaufgaben . Es gibt
Sind Sie daran interessiert, für eine Gewerkschaft zu arbeiten? Gewerkschaften gibt es in jeder Branche. Sie streben nach höheren Löhnen, kürzeren Arbeitswochen und sichereren Arbeitsumgebungen für ihre Mitglieder. Durch die Zugehörigkeit zu einer Gewerkschaft erhalten die Mitglieder gute Löhne und Sozialleistungen sowie einen gewissen Schutz vor willkürlichen Entlassungen, so dass Gewerkschaftspositionen für viele Arbeitnehmer attraktiv sind. Vorteil
Wenn sie über Leichenhausangelegenheiten nachdenken, denken sie am meisten an die im Krieg verlorenen Soldaten. Die Bilder, die mir in den Sinn kommen, sind jene von Särgen, die aus dem Flugzeug in das Charles C. Carson Zentrum für Todesfälle auf dem Luftwaffenstützpunkt Dover gebracht werden, wo die Überreste derer, die in Aktion getötet wurden, verarbeitet und nach Hause gebracht werden. Aber