Geschäft

Artikel 80 des Uniformed Military Code of Justice (UMCJ)

Strafartikel der UCMJ

Text

"A) Eine Tat, die mit einer bestimmten Absicht begangen wurde, eine Straftat nach diesem Kapitel zu begehen, die mehr ist als bloße Vorbereitung und Tending, auch wenn sie ihre Kommission nicht erfüllt, ist ein Versuch, diese Straftat zu begehen.

(b) Jede Person, die diesem Kapitel untersteht, die versucht, eine Straftat zu begehen, die unter dieses Kapitel fällt, wird bestraft, wie es ein Kriegsgericht vorsieht, sofern nichts anderes ausdrücklich vorgeschrieben ist.

(c) Jede Person, die diesem Kapitel unterliegt, kann wegen eines Versuchs, eine Straftat begangen zu haben, verurteilt werden, obwohl sie in dem Prozess vorkommt, in dem die Straftat vollzogen wurde. "

Elemente

(1) dass der Angeklagte eine bestimmte offene Tat begangen hat;

(2) dass die Handlung mit der spezifischen Absicht ausgeführt wurde, eine bestimmte Straftat gemäß dem Kodex zu begehen;

(3) dass die Handlung mehr als nur Vorbereitung war; und

(4) Dass die Handlung anscheinend dazu tendiert, die Begehung der beabsichtigten Straftat zu bewirken.

Erläuterung

(1) Im Allgemeinen . Um einen Versuch zu begründen, muss eine bestimmte Absicht zur Begehung der Straftat vorliegen, begleitet von einer offensichtlichen Handlung, die unmittelbar dazu dient, den ungesetzlichen Zweck zu erreichen.

(2) Mehr als Vorbereitung . Die Vorbereitung besteht darin, die zur Begehung der Straftat erforderlichen Mittel oder Maßnahmen zu konzipieren oder zu organisieren. Die erforderliche offenkundige Handlung geht über vorbereitende Schritte hinaus und ist eine direkte Bewegung in Richtung der Begehung der Straftat. Beispielsweise ist ein Kauf von Übereinstimmungen mit der Absicht, einen Heuhaufen zu verbrennen, kein Versuch, eine Brandstiftung zu begehen, sondern es ist ein Versuch, Brandstiftung zu begehen, eine brennende Übereinstimmung auf einen Heuhaufen anzuwenden, selbst wenn kein Feuer ausgelöst wird.

Die offenkundige Handlung muss nicht die letzte Handlung sein, die für die Vollziehung des Vergehens wesentlich ist. Zum Beispiel könnte ein Angeklagter eine offene Tat begehen und sich dann freiwillig dafür entscheiden, die beabsichtigte Straftat nicht durchzuführen. Ein Versuch wäre gleichwohl begangen worden, denn die Kombination einer bestimmten Tatabsicht und der Begehung einer ihm unmittelbar zukommenden offenkundigen Tat stellt den Tatbestand des Versuchs dar.

Das Versäumnis, die Straftat zu beenden, ist unabhängig von der Ursache keine Verteidigung.

(3) Faktische Unmöglichkeit . Eine Person, die sich absichtlich in ein Verhalten begibt, das eine Straftat darstellen würde, wenn die begleitenden Umstände so sind, wie sie diese Person angenommen hat, ist eines Versuchs schuldig. Zum Beispiel, wenn A, ohne Rechtfertigung oder Entschuldigung und mit der Absicht, B zu töten, eine Waffe auf B richtet und den Abzug drückt, ist A des Mordversuches schuldig, obwohl, A unbekannt, die Waffe defekt ist und nicht feuern wird . In ähnlicher Weise ist eine Person, die in die Tasche eines anderen greift mit der Absicht, die Brieftasche dieser Person zu stehlen, eines Versuchs, Diebstahl zu begehen, obwohl die Tasche leer ist.

(4) Freiwillige Aufgabe . Es ist eine Verteidigung für einen Versuch, dass die Person das beabsichtigte Verbrechen freiwillig und vollständig aufgibt, allein aufgrund des eigenen Gefühls, dass es vor dem Abschluss des Verbrechens falsch war. Die Selbstverteidigung ist nicht erlaubt, wenn die Aufgabe ganz oder teilweise aus anderen Gründen resultiert, zum Beispiel wenn die Person Angst vor Aufdeckung oder Festnahme hatte, beschlossen hat, auf eine bessere Gelegenheit zu warten, das Verbrechen nicht zu Ende bringen konnte unvorhergesehene Schwierigkeiten oder unerwarteter Widerstand.

Eine Person, die zur Verteidigung der freiwilligen Aufgabe berechtigt ist, kann sich dennoch einer weniger einbezogenen, vollendeten Straftat schuldig machen. Zum Beispiel kann eine Person, die freiwillig einen versuchten bewaffneten Raubüberfall aufgibt, sich dennoch eines Angriffs mit einer gefährlichen Waffe schuldig machen.

(5) Aufforderung . Einen anderen dazu zu bringen, eine Straftat zu begehen, ist kein Versuch. Siehe Absatz 6 für eine Erörterung von Artikel 82, Aufforderung.

(6) Versuche, die nicht unter Artikel 80 fallen . Während die meisten Versuche nach Artikel 80 berechnet werden sollten, werden die folgenden Versuche speziell in einem anderen Artikel behandelt und sollten dementsprechend berechnet werden:

a) Artikel 85 - Desertion

(b) Artikel 94 - Meuterei oder Volksverhetzung.

c) Artikel 100-untergeordnet zwingend

(d) Artikel 104 - Unterstützung des Feindes

(e) Artikel 106a-Spionage

(f) Artikel 128 - Angriff

    (7) Vorschriften .

    Ein Versuch, Verhaltensweisen zu begehen, die gegen eine rechtmäßige allgemeine Anordnung oder Regelung nach Artikel 92 verstoßen ( siehe Ziffer 16), sollte nach Artikel 80 erhoben werden. In solchen Fällen ist es nicht erforderlich, nachzuweisen, daß der Beschuldigte gegen die Anordnung oder Verordnung verstoßen wollte Es muss nachgewiesen werden, dass der Beschuldigte das verbotene Verhalten begehen wollte.

    d. Weniger eingeschlossene Straftaten . Wenn der Angeklagte wegen eines Versuchs nach Artikel 80 angeklagt wird und die versuchte Straftat eine weniger begangene Straftat hat, dann wäre die Straftat des Versuchs, die weniger umfassende Straftat zu begehen, normalerweise ein geringerer Verstoß gegen die Anklage des Versuchs. Wenn beispielsweise ein Angeklagter wegen versuchten Diebstahls angeklagt wird, wäre der Tatbestand einer versuchten unrechtmäßigen Aneignung ein geringeres Delikt, obwohl er, wie der versuchte Diebstahl, einen Verstoß gegen Artikel 80 darstellen würde.

    e. Maximale Strafe Jede Person, die dem Code unterstellt ist, der eines Versuchs nach Artikel 80 für die Begehung einer Straftat, die mit dem Code geahndet wird, für schuldig befunden wird, unterliegt der gleichen Höchststrafe, die für die Begehung des begangenen Vergehens vorgesehen ist, außer in keinem Fall die Todesstrafe entschädigt werden, und es gibt keine verbindlichen Mindeststrafbestimmungen; und in keinem Fall, außer einem versuchten Mord, wird eine Freiheitsstrafe von mehr als 20 Jahren festgestellt.

    Nächster Artikel > Artikel 81-Verschwörung>

    Oben Informationen aus dem Handbuch für das Kriegsgericht, 2002, Kapitel 4, Absatz 4

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Verstehen, wie Publisher Autoren für ihre Arbeit bezahlen Buchvergünstigungen und Buchvorschüsse sind die Mittel, mit denen Verlage Autoren für ihre Arbeit bezahlen. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick darüber, was diese Begriffe bedeuten und wie Buchgebühren und Vorauszahlungen funktionieren. Was i
    Was ist eine Anzeigenagentur und was macht sie? Es mag wie eine einfache Frage erscheinen, mit einer ebenso einfachen Antwort, aber die moderne Werbeagentur ist komplexer, als es tatsächlich klingt. Bevor wir uns jedoch mit dem Thema Fleisch und Kartoffeln beschäftigen, wollen wir uns zuerst die allgemein akzeptierte Definition einer Werbeagentur ansehen.
    Ein Assessor wertet die Werte mehrerer Objekte aus - in der Regel ganze Wohnviertel. Ihr Ziel ist es, zu bestimmen, wie viel Grundsteuer die Eigentümer dieser Immobilien an die Städte, Landkreise und andere Gemeinden zahlen müssen, in denen sie sich befinden. Seine Arbeit ähnelt der eines Immobiliengutachters, der den Wert von Mehrere Eigenschaften, wertet den Wert einer Eigenschaft gleichzeitig aus. Be
    Wie man Geld von Zuhause verdient Irgendwann will fast jede Mutter wissen, wie man von zu Hause Geld verdient. Egal, ob Sie nur ein bisschen Geld in Ihr Familienbudget investieren möchten oder ob Sie genug verdienen möchten, um Ihre Haushaltsrechnungen und den nächsten Urlaub Ihrer Familie zu decken, es gibt viele Möglichkeiten, wie Mütter von zu Hause aus Geld verdienen können. Gehe
    Wenn Sie Ihr eigenes Auto fahren, um Ihre beruflichen Verpflichtungen zu erfüllen, wird Ihr Arbeitgeber in der Regel Ihnen die Kosten für das Fahren Ihres eigenen Fahrzeugs erstatten, obwohl die Arbeitgeber dies nicht tun müssen, außer in einigen Bundesstaaten wie Kalifornien und Massachusetts. Der Transport zu und von Ihrem Arbeitsplatz ist jedoch nicht erstattungsfähig. Mit
    MarSOC - CSO 0372 MOS Im Jahr 2011 wurde die MarSOC Marine Occupational Specialty (MOS) für den Critical Skills Operator (CSO) geschaffen, um eine permanente Karriereoption für diejenigen Marines zu machen, die sich für den Rest ihrer Karriere für einen Aufenthalt im Marine Special Operations Command entscheiden. De