Geschäft

Militärischer rechtlicher Wohnsitz und Heimat der Aufzeichnung

Steuervorteil für Militärpersonal oder nicht?

Viele Menschen sind dem Militär beigetreten, nachdem sie von der Möglichkeit gehört haben, ihren "legalen Wohnsitz" in einen Staat zu ändern, der keine Einkommenssteuer hat. Es gibt nur sieben Staaten, die keine Einkommenssteuer erheben. Staaten wie Florida, Texas, Alaska, Nevada, South Dakota, Washington, Wyoming haben kein zusätzliches Einkommen zur Bundeseinkommensteuer, die wir alle zahlen. Viele dieser Staaten haben Militärbasen in ihnen - aber vielleicht nicht Ihre Dienststelle. Es spielt immer noch keine Rolle, aber es gibt einige Feinheiten, um diesen Prozess zu steuern, um Ihren legalen Aufenthaltsort zu ändern, während Sie dem Militär dienen.

Das Ändern Ihres "Heimatortes" oder "legalen Wohnsitzes" ist etwas, das getan werden kann, um einen Steuervorteil zu erhalten, aber es ist nicht so einfach, wie es sich anhört.

Vollständige Erläuterung

Im Militär der Vereinigten Staaten gibt es einen Unterschied zwischen den Begriffen "Home of Record" und "Legal Residence". Wohnort und rechtlicher Wohnsitz können die gleiche Adresse sein oder auch nicht. Das Heimatmuseum ist der Ort, an dem man lebte, als sie in das Militär eintraten (oder, wenn man sich dazu entschloss, in das Militär aufgenommen zu werden). Dieser Begriff wird verwendet, um Reiseansprüche zu bestimmen, wenn man sich vom Militär trennt. Es hat nichts damit zu tun, Steuern zu wählen oder zu zahlen, Fahrzeuge zu registrieren oder eines der anderen Privilegien eines staatlichen Wohnsitzes.

Und das "Home of Record" kann nur geändert werden, wenn eine Dienstpause von mehr als einem Tag besteht oder um einen Fehler zu korrigieren.

"Legal Residency" oder "Domizil" bezieht sich auf den Ort, an dem ein Militärmitglied nach der Entlassung oder der Pensionierung zurückkehren und leben möchte und das sie als "ständige Wohnung" betrachten. Der gesetzliche Wohnsitz bestimmt, welchen lokalen (staatlichen) Steuergesetzen ein militärisches Mitglied unterliegt und in welchen lokalen (Stadt-, Kreis-, Lands-) Wahlen sie wählen können. Weil Militärmitglieder einen "legalen Wohnsitz" in einem Staat haben können, aber stationiert sein müssen In einem anderen Staat, dem Civil Relief Act der Servicemitglieder, können Militärangehörige in ihrem "Staat des legalen Aufenthalts" Steuern zahlen, Fahrzeuge anmelden, wählen usw., und nicht den Staat, in dem sie stationiert sind.

Änderung der legalen Residenz?

Kann ein Militärmitglied jederzeit seinen "legalen Wohnsitz" ändern und somit die Zahlung staatlicher Steuern vermeiden? Nicht ganz. Nach dem Gesetz ist der "legale Wohnsitz" der Ort, an dem das Militärmitglied leben will, nachdem es sich vom Militär getrennt oder aus dem Militär zurückgezogen hat. Es ist der Ort, an dem sie ihr "permanentes Zuhause" sehen.

Abhängig von ihrem Service und den lokalen Richtlinien kann ein aktives militärisches Mitglied seinen "legalen Aufenthaltsort" wechseln, indem es seine Rechtsanwaltskanzlei und / oder sein Finanzbüro besucht und ein DD Form 2058, State of Legal Residence Certificate, ausfüllt .

Das Militär ist jedoch gesetzlich verpflichtet, dafür zu sorgen, dass Militärangehörige ihren "legalen Aufenthaltsort" nicht allein zum Zweck der Erlangung eines Steuervorteils ändern. Wenn Sie also Ihren "legalen Wohnsitz" ändern, können Militärbeamte in der Rechtsabteilung (oder Finanzabteilung) einen gewissen Beweis verlangen, dass Sie den neuen Staat als Ihr "dauerhaftes Zuhause" betrachten.

Wenn es schwierig wird

Der einfachste Beweis ist "physische Anwesenheit im Staat." Wenn Sie derzeit in einem Staat stationiert sind und es dauerhaft zu Ihrer Heimat machen möchten, ist es in der Regel ziemlich einfach. Wenn Sie derzeit nicht in dem Staat stationiert sind, in dem Sie sich dauerhaft niederlassen wollen und dort noch nie stationiert waren, wird es viel schwieriger. Im Allgemeinen benötigen Sie eine bestimmte Adresse, nicht nur den Staat im Allgemeinen. Sie können Ihre Absicht zeigen, ein legaler Einwohner zu werden, indem Sie sich registrieren, um im neuen Staat zu wählen, indem Sie Ihr Auto im neuen Staat betiteln und registrieren (Ihren alten Zustand der Änderung notifizieren), indem Sie einen Führerschein im neuen Staat bekommen, oder durch die Vorbereitung eines neuen Testaments (Angabe Ihres neuen Staates als legaler Aufenthaltsort).

Der Kauf von Immobilien im neuen Staat wird auch Ihren Anspruch verstärken.

Wenn Sie nicht solche klaren Absichten zeigen, wird Ihnen das Militär wahrscheinlich nicht erlauben, Ihren legalen Aufenthaltsort zu ändern. Wie oben erwähnt, gibt es einige Reifen zu springen, um den legalen Wohnsitz auf Ihren militärischen Aufzeichnungen und Steuerformularen zu ändern. Sie sollten sicherstellen, dass Sie den Prozess gründlich untersuchen und keine Details aus dem Prozess herauslassen. Es sollte besonders darauf geachtet werden, dass Ihre Gehaltsnachweise in Bezug auf Ihren Aufenthaltsstatus auf dem neuesten Stand sind. Wenn sie nicht korrekt sind, können Sie Steuern in den falschen Staat zahlen oder Steuern und Strafen in mehr als einem Staat zahlen.

Wenn Sie Zweifel über Ihren rechtmäßigen Aufenthaltsstatus haben, wenden Sie sich an Ihren Rechtsberater. Sie müssen auch ein W-4-Formular ausfüllen, um den Betrag der Einbehaltung oder Befreiung von der Einbehaltung von staatlichen Steuern zu bestimmen, wenn sich Ihr rechtmäßiger Wohnsitz in einem Staat befindet, der eine Einkommenssteuer für alle Einwohner des Staates verlangt.


Interessante Artikel
Empfohlen
Erfolg Zitate Suchen Sie nach einem inspirierenden Zitat in Ihrem Newsletter, Business-Präsentation, Bulletin Board oder auf inspirierenden Plakaten zu verwenden? Diese Zitate über den Erfolg sind nützlich, um die Motivation der Mitarbeiter, das Engagement der Mitarbeiter und die Inspiration zu unterstützen, um bei der Arbeit großen Erfolg zu erzielen. Zit
Ich ging einmal in das, was ich erwartete, ein ziemlich angespanntes Treffen, und der leitende Angestellte in der falschen zeigte auf mich und sagte: "Es ist mir egal, was er sagt, ich bin anderer Meinung." Das war das erste und einzige Mal, mit dem ich nicht einverstanden war, ohne meinen Mund zu öffnen.
Fachzeitschrift ist eine Bezeichnung für eine bestimmte Art von Publikation - in der Regel eine Zeitschrift, Zeitschrift oder Zeitung -, die sich an Personen richtet, die in einer bestimmten Branche oder Branche tätig sind. Was sind Fachpublikationen? Eine Fachpublikation deckt im Gegensatz zu einer Verbraucherpublikation ein bestimmtes Thema für Personen ab, die in diesem bestimmten Bereich oder in dieser Branche arbeiten. F
Dieser NEC ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung des Schiffsantriebs Das Navy Enlisted Classification-System, das sogenannte NEC-System, ergänzt die aufgeführte Ratingstruktur bei der Identifizierung von Personal im aktiven oder inaktiven Bereich und von Arbeitskräften in Personalberechtigungen. NE
Sehen Sie sich vor Beginn des ersten Arbeitstages ein informelles Begrüßungsschreiben an Wenn Sie einen neuen Mitarbeiter in Ihrer Organisation begrüßen, kann ein Begrüßungsschreiben des Managers den Ton für die gesamte Beziehung bestimmen. Sie können den Begrüßungsbrief formell oder informell gestalten. Aber es
Timing ist essentiell, wenn Sie einen Folgebrief an einen Kontakt schreiben, den Sie auf einer Networking-Veranstaltung getroffen haben. Indem du weiter folgst, festigst du deine Beziehung zu dieser Person. Follow-up gibt Ihnen auch die Möglichkeit, eine bestimmte Frage zu stellen, oder sogar eine Zeit zu vereinbaren, um eins-zu-eins zu treffen.