Geschäft

6 Tipps zum Training: Strategien vor dem Training

Weitere Trainingstransfertipps für Mitarbeiter vor dem Training

Müssen Sie den Mitarbeitern helfen, die im Training erlernten Fähigkeiten an den Arbeitsplatz zurückzugeben, um die Leistung zu verbessern? Zuvor haben diese vier Tipps Ihnen geholfen, zu wissen, was Sie vor dem Training für den Trainingstransfer tun müssen.

Hier sind sechs weitere Tipps, die Sie vor dem Training implementieren sollten, damit Sie Schulungen anbieten können, die die Fähigkeiten zurück in den Job übertragen.

  • Geben Sie dem Mitarbeiter vor dem Training Informationen darüber, was genau mit der Schulung zu tun ist. Erklären Sie, was von den Mitarbeitern während des Trainings erwartet wird. Dies wird helfen, die normale Angst der Person, etwas Neues auszuprobieren, zu reduzieren. Wenn sie weiß, was sie erwartet, kann sie sich auf den Lern- und Trainingstransfer konzentrieren und nicht auf ihr potenzielles Unbehagen gegenüber dem Unbekannten.

    (Wenn zum Beispiel eine Teambuilding-Sitzung angeboten wird, fragen die Leute ausnahmslos, ob sie sich berühren oder "Gruppenumarmungen" machen müssen.) Das tun sie nicht, aber das bringt wirklich den Punkt, die Leute wissen zu lassen, was sie erwartet zur Teilnahme an der Sitzung.)
  • Machen Sie der Mitarbeiterin klar, dass das Training in ihrer Verantwortung liegt und dass sie die Mitarbeiterschulung ernst nehmen muss . Es wird erwartet, dass sie sich vor, während und nach der Sitzung mit dem Trainings- und Entwicklungsprozess der Mitarbeiter beschäftigt. Dies beinhaltet die Durchführung von Vorbereitungsaufgaben, die aktive Teilnahme an der Sitzung und die Anwendung neuer Ideen und Fähigkeiten bei der Rückkehr zur Arbeit.
  • Stellen Sie sicher, dass interne oder externe Trainingsanbieter Vorbereitungsaufgaben erteilen . Lese- oder Denkübungen vor der Sitzung fördern eine durchdachte Betrachtung des Trainingsinhalts. Übungen oder Selbsteinschätzungen, die im Vorfeld der Sitzung erstellt und bewertet werden, sparen wertvolle Trainingszeit für Interaktion und neue Informationen. Diese Ideen werden den Mitarbeiter dazu bringen, vor dem Trainingstag über das Thema der Sitzung nachzudenken. Dies liefert wichtige Rückzahlungen in Bezug auf sein Interesse, Engagement und Engagement.
  • Trainiere Supervisoren und Manager entweder zuerst oder gleichzeitig, damit sie die Fähigkeiten und Informationen, die in der Trainingseinheit bereitgestellt werden, kennen und verstehen . Dies ermöglicht es dem Vorgesetzten, das angemessene Verhalten und Lernen zu modellieren, eine Umgebung bereitzustellen, in der die Mitarbeiter das Training anwenden können, und die klare Erwartung zu schaffen, dass sie erwartet, dass sie als Ergebnis des Trainings ein anderes Verhalten oder Denken sieht. Ein leitender Angestellter, der an der gleichen Ausbildung wie der Rest der Organisation teilgenommen hat, ist ein starkes Vorbild, wenn er beobachtet wird, wie er das Training anwendet.
  • Train Manager und Supervisor in ihrer Rolle im Trainingsprozess. Der durchschnittliche Supervisor hat selten während seiner Karriere ein effektives Training erlebt. Noch seltener ist der Supervisor, der in einer Umgebung gearbeitet hat, die den Transfer des Trainings auf den tatsächlichen Arbeitsplatz maximiert hat. Daher ist es ein Fehler zu glauben, dass Vorgesetzte automatisch wissen, was für ein effektives Training passieren muss.

    Sie können Vorgesetzte über ihre Rolle coachen. Geben Sie ein nützliches Informationsblatt an, in dem die Erwartungen der Organisation an den Supervisor zur Unterstützung eines effektiven Trainings detailliert erläutert werden. An einem Standort von General Motors veranstaltete das Ausbildungs- und Schulungspersonal eine dreistündige Schulung namens " The Organisation and the Training Process" . Die Sitzung war am effektivsten darin, Rollen und Verantwortlichkeiten gegenüber Aufsichtspersonen zu kommunizieren.
  • Bitten Sie die Vorgesetzten, sich vor der Schulungssitzung mit den Mitarbeitern zu treffen, um alles zu erreichen, was in diesem Artikel empfohlen wird. Besprechen Sie mit dem Einzelnen, was er in der Sitzung lernen möchte. Besprechen Sie alle Bedenken, die er bezüglich der Anwendung des Trainings in der Arbeitsumgebung hat. Ermitteln Sie, ob wichtige Lernpunkte für die Organisation wichtig sind, und zwar im Gegenzug für die Investition seiner Zeit in das Training. Identifizieren Sie alle Hindernisse, die der Mitarbeiter erwarten könnte, wenn er das Training an den Arbeitsplatz überträgt.

    Wenn Sie sich vor der Entsendung von Mitarbeitern effektiv auf diese wesentlichen Schritte konzentrieren, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass das Training an Ihrem Arbeitsplatz einen Unterschied macht. Sie stärken das Lernen und helfen Ihren Mitarbeitern, die Fähigkeiten am Arbeitsplatz besser anzuwenden. Und ist das nicht das Ziel von Trainings- und Entwicklungsaktivitäten?

    Weitere Tipps für effektives Training Transfer zum Arbeitsplatz

    • 4 Tipps für Training und Entwicklung (vorher)
    • 6 Tipps für das Training vor dem Training
    • Training kann etwas bewirken (während)
    • 6 Weitere Tipps für Training und Entwicklung (während)
    • Jeder gewinnt: 4 Tipps für die Mitarbeiterschulung (nach)
    • 9 Weitere Tipps zum Trainingstransfer (nach)
    • Training Transfer Case Study (Anwendungsbeispiel)

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Traditionelle Public Relations (PR) -Fähigkeiten wie erstklassiges Schreiben und Medienbeziehungen werden niemals verblassen, und vielleicht sind sie auf dem heutigen Markt für zersplitterte Medien wichtiger denn je. Zusätzliche Fähigkeiten sind jedoch auch in Ihrer Toolbox wichtig, wie zum Beispiel die Erstellung und Pflege von Inhalten in sozialen Medien, Analysen, SEO und Programmierfähigkeiten, um digitale Inhalte zu erstellen und zu analysieren. Ein
    Arbeitsuchende werden oft einen ehemaligen Manager, Kollegen oder Lehrer bitten, ihnen ein Arbeitszeugnis zu schreiben. Einige Arbeitgeber benötigen Referenzen, wenn sie Kandidaten für eine Position in Betracht ziehen, während andere potentielle Mitarbeiter bevorzugen, die diesen Nachweis für eine zufriedenstellende Leistung in einer früheren Position erbringen können. Wenn
    12 Möglichkeiten, finanziell stabil zu sein Viele Militärfamilien leben Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck und manchmal sogar kämpfen, um über die Runden zu kommen. Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen und arm zu sein. Indem Sie lernen, kluge Entscheidungen über Geld zu treffen, können Sie Ihrer Familie helfen, finanzielle Stabilität während Ihres gesamten Dienstverhältnisses zu erreichen. Hier ist
    Vor- und Nachteile von Jobsuche in jedem Monat des Jahres Wenn es um die Jobsuche geht, ist Timing der Schlüssel. Es ist natürlich ein großer Vorteil, Ihren Lebenslauf im Moment vor der richtigen Person zu haben - genau so, wie sie bereit sind, mit der Einstellung zu beginnen. Da wir jedoch nicht genau vorhersagen können, wann dieser Zeitpunkt eintritt (insbesondere bei der Bewerbung um einen Arbeitsplatz), kann es durchaus hilfreich sein, sich die Einstellungstrends das ganze Jahr über anzusehen, um Ihre Arbeitssuche zu optimieren. Den
    Die Interviewer beginnen häufig mit einem Vorstellungsgespräch und bitten Sie, einen Überblick über Ihre Beschäftigungserfahrung zu geben. Dies wird oft die Form einer Anfrage wie "Kannst du mich durch deinen Lebenslauf gehen?" Typischerweise werden die Kandidaten ihre Arbeitserfahrungen in der Reihenfolge von der Vergangenheit bis zur Gegenwart wiedergeben und ihre Präsentation auf ihre Berufsbezeichnungen und die Namen ihrer Arbeitgeber konzentrieren. Befr
    Strategisch zu denken macht zunächst strategische Planungsarbeit Strategische Planung für Organisationen gilt nicht als Spaß. Strategische Planung wird oft unter Zwang durchgeführt, weil es erforderlich ist. Strategische Planung ist wichtig, aber viele solcher Pläne sind auf Bücherregalen zu finden, nicht auf den Desktops. Gut