Geschäft

5 Schritte zum Umgang mit schlechter Leistung in einem Projektteam

Wenn Projektteams gut funktionieren, können sie viel erreichen. Solange ein Projektmanager einen guten Projektplan hat und die Teammitglieder bereit sind zusammenzuarbeiten, laufen die Dinge meist reibungslos. Notwendige Ressourcen werden gewonnen, Termine eingehalten und die Qualität ist zumindest akzeptabel.

Wenn Teammitglieder nicht den vereinbarten Normen und Standards entsprechen, sind Zeitplan, Qualität und Budget eines Projekts gefährdet. Schlechte Leistung bei Projekten passiert von Zeit zu Zeit. Wenn dies der Fall ist, müssen Projektmanager sich schnell und effektiv damit befassen, um den Schaden zu minimieren, den das Projekt verursacht. Unadressierte schlechte Leistung geht nicht von allein.

Es ist wichtig, die Schritte in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen, bis das Leistungsproblem behoben ist. Sobald sich die Leistung verbessert hat, muss ein Projektmanager die Schritte nicht mehr ausführen. Wenn das Problem erneut auftritt, kann der Projektmanager entscheiden, die Schritte zu beginnen oder dort weiterzumachen, wo er oder sie aufgehört hat. Ein Projektmanager muss professionelle Entscheidungen treffen, um zu entscheiden, welche Vorgehensweise zu ergreifen ist. Möglicherweise ist eine Beratung durch den Projektträger erforderlich.

  • Beheben Sie das Problem direkt mit dem Teammitglied

    Der erste Schritt zur Behebung schlechter Leistung durch ein Mitglied des Projektteams besteht darin, das Problem direkt dem Teammitglied zu melden. Bevor der Projektleiter eine andere Person einbindet, spricht er privat mit dem Teammitglied darüber, was vereinbart oder erwartet wurde und wie die Maßnahmen des Teammitglieds diesen Standards nicht entsprechen. Konzentriere dich auf das Verhalten und nicht auf die Person. Wenn sich das Teammitglied angegriffen fühlt, ist es unwahrscheinlich, dass es Bedenken hört.

    Manchmal wissen die Leute nicht, dass sie schlecht abschneiden und es muss ihnen gesagt werden. Die meisten Menschen sind bereit, echte Probleme zu beheben, wenn sie bekannt sind. Möchten Sie nicht wissen, ob Sie die angemessenen Erwartungen eines Kollegen nicht erfüllen?

    Kommen Sie zu einer Vereinbarung darüber, wie Sie vorgehen werden. Sie müssen möglicherweise beide Verpflichtungen eingehen, wie Sie sich in Zukunft verhalten werden. Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise präziser kommunizieren, was Sie erwarten, und das Teammitglied muss möglicherweise klärende Fragen stellen, wenn er nicht versteht, was erwartet wird. Indem Sie Ihr Verhalten ändern, fördern Sie den guten Willen des Teammitglieds gegenüber Ihnen.

  • Geben Sie dem Teammitglied die Möglichkeit, das Verhalten zu korrigieren

    Sobald ein Teammitglied über sein oder ihr beleidigendes Verhalten informiert ist, geben Sie ihm oder ihr eine Chance, es zu korrigieren. Während Sie mit dem Projekt fortfahren, suchen Sie nach Möglichkeiten, das Teammitglied für den Erfolg einzurichten. Wenn Sie beispielsweise die fehlenden Deadlines eines Teammitglieds besprochen haben, sollten Sie sich rechtzeitig vor dem nächsten Termin mit dem Teammitglied einchecken, um zu sehen, ob Sie etwas tun können, um den nächsten Termin einzuhalten.

  • Eskalieren Sie das Problem an den Supervisor des Teammitglieds

    Wenn Sie versuchen, das Problem zwischen Ihnen beiden zu lösen, besteht der nächste Schritt darin, das Problem an den Vorgesetzten des Teammitglieds zu eskalieren. Wenn Sie zum Supervisor gehen, erläutern Sie das Leistungsproblem und erläutern Sie die Schritte, die Sie zur Lösung des Problems unternommen haben. Wenn Sie sich in gutem Glauben bemüht haben, die Situation selbst zu bewältigen, sind die meisten Betreuer bereit, Ihnen zu helfen.

  • Geben Sie dem Teammitglied erneut die Möglichkeit, das Verhalten zu korrigieren

    Nachdem Sie den Vorgesetzten des Teammitglieds auf das Problem aufmerksam gemacht haben, müssen Sie dem Teammitglied nun eine weitere Chance geben, sein Verhalten zu korrigieren.

    An einigen Punkten in diesem Verhaltenskorrekturprozess sind Sie möglicherweise versucht, Schritte zu wiederholen. Sie möchten beispielsweise das Problem ein zweites Mal an das Teammitglied weitergeben, bevor Sie zu seinem Vorgesetzten gehen. Manchmal ist dies eine vernünftige Vorgehensweise. Zu anderen Zeiten verlängern Sie einfach die schlechte Leistung. Jede Situation ist anders, also verwenden Sie Ihr Urteil und möglicherweise den Rat des Projektsponsors oder Ihres Chefs.

  • Eskalieren Sie das Problem an den Projektsponsor

    Wenn die schlechte Leistung immer noch anhält, hast du die Nase voll. Sie haben dem Teammitglied Gelegenheit gegeben, sein Verhalten zu korrigieren, und er hat sie verschleudert. Du hast alles getan, um das Problem von Grund auf zu lösen, aber jetzt ist es an der Zeit, den schweren Schläger hereinzubringen, um ihn von oben nach unten zu reparieren.

    Wenn Sie das Thema zum Vorgesetzten des Teammitglieds gebracht haben, legen Sie alle relevanten Informationen für den Sponsor dar. Gehen Sie in das Meeting mit dem Projektsponsor und wissen Sie, was Sie tun sollen. Wenn Sie möchten, dass einer der Kollegen des Sponsors das Teammitglied berät, sagen Sie es. Wenn Sie möchten, dass das Teammitglied durch jemand anderen ersetzt wird, sagen Sie es. Der Sponsor ist da, um Sie zu unterstützen und Ihnen zu geben, was Sie brauchen, damit das Projekt erfolgreich ist. Sagen Sie dem Projektträger, was Sie brauchen.

    Es besteht eine geringe Chance, dass das Problem nicht durch den Eingriff des Projektträgers gelöst werden kann. Wenn dies der Fall ist, bitten Sie den Sponsor, verschiedene Vorgehensweisen zu versuchen, um das Problem zu lösen. Sobald der Sponsor zugestimmt hat, das Problem zu lösen, lassen Sie ihn oder sie es lösen. Der Sponsor kann es jedoch nicht lösen, wenn Sie den Sponsor nicht warnen, wenn das Problem noch ein Problem ist.

  • 
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Ihre Kleiderordnung teilt den Mitarbeitern mit, was bei der Arbeit erwartet wird Eine Kleiderordnung ist eine Reihe von Standards, die Unternehmen entwickeln, um ihren Mitarbeitern eine Anleitung zu geben, was sie am besten tragen sollten. Die Kleiderordnung reicht von formell über Business Casual bis hin zu Casual.
    Was sind Management-Jobs? Der einfachste Weg zu verstehen, was einen Führungsauftrag von einem nicht leitenden Job unterscheidet, ist die tägliche Arbeit der Mitarbeiter. Management-Jobs sind jene Positionen, in denen Ihre Jobverantwortung darin besteht, Aufgaben durch die Arbeit anderer zu erledigen, anstatt die Arbeit selbst zu erledigen.
    Zufriedene und zufriedene Mitarbeiter sind 12% produktiver und engagierte Mitarbeiter halten sich länger auf. Wir wissen, dass die Mitarbeiterbindung für Kleinunternehmer, die nicht über das Budget verfügen, um die Kosten für die regelmäßige Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter zu decken, eine große Sache ist. Aus di
    Mit über 9 Millionen Pferden, die jedes Jahr in den USA für Sport oder Freizeit genutzt werden, besteht eine starke Nachfrage nach Trainingseinrichtungen, in denen die Reiter richtig unterrichtet werden und ihre Pferde besteigen können. Ein Reitstallgeschäft kann ein ziemlich profitables Unternehmen sein, wenn es richtig geplant und verwaltet wird. Er
    Finden Sie heraus, welches CMS für Sie am besten ist Ein Content Management System (CMS) ist eine Softwareanwendung zum Erstellen, Anpassen und Verwalten von Informationen. Die meisten CMS können alleine oder in Verbindung mit anderen Anwendungen (dh integriert) verwendet werden. Sie können direkt in einem Netzwerk, im Internet oder sogar lokal auf Ihrem eigenen Computer eingerichtet werden. D
    Auf der Suche nach einem Job zu Hause? Hier finden Sie alles, was Sie über die Arbeit zu Hause wissen müssen, einschließlich, wo Arbeit zu Hause Jobangebote finden, die besten Websites für die Suche nach Arbeiten zu Hause Jobs, und wie man Arbeit von Home-Scams zu vermeiden. Finden Sie echte Arbeit zu Hause Jobs Gibt es echte Arbeit zu Hause Jobs? Ja