Geschäft

5 Gründe, warum Sie das Feedback Ihres Chefs ernst nehmen sollten

Wenn Sie einen Chef haben, haben Sie wahrscheinlich Feedback von ihm erhalten. Es könnte im Rahmen einer formellen Leistungsüberprüfung, in einem Gespräch, nachdem Sie in sein Büro gerufen wurden, oder als vorübergehender Kommentar kommen.

Das Feedback war vielleicht positiv, aber wenn es war, ist es unwahrscheinlich, dass Sie diesen Artikel lesen würden. Warum sollten Sie schließlich einen Artikel brauchen, der Ihnen sagt, dass Sie Ihre Arbeit ernst nehmen sollten?

Sie würden ohne Zweifel glücklich sein, das zu tun! Es ist die andere Art von Feedback, die in diesem Artikel angesprochen wird - negatives Feedback, das Sie wissen lässt, dass Ihr Chef mit etwas, das Sie getan haben, nicht zufrieden ist.

Kritik, auch wenn es konstruktiv ist, sticht und Ihre verletzten Gefühle könnten Sie davon abhalten, klar zu denken. Sie können denken, dass Ihr Chef Ihre Leistung ungerecht beurteilt hat oder dass sie nicht weiß, wovon sie spricht.

Vielleicht denkst du, er greift dich an (und du magst recht haben) oder dass du nichts tun kannst, um dich zu verbessern. Ihre erste Reaktion könnte sein, Ihren Chef einfach zu ignorieren und die Dinge so zu tun, wie Sie es getan haben. Das wäre nicht sehr produktiv oder umsichtig. Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können versuchen, Ihren Chef davon zu überzeugen, dass er falsch liegt, oder Sie können sein Feedback umsetzen. Eine Sache, die Sie nicht tun können, ist es zu ignorieren. Hier sind 5 Gründe, warum Sie das Feedback Ihres Chefs ernst nehmen sollten:

  1. Er zahlt Ihr Gehalt : Unabhängig davon, ob Sie damit einverstanden sind, was Ihr Chef über Ihre Leistung zu sagen hat, sollten Sie es sich zu Herzen nehmen. Er möchte, dass du deine Arbeit auf eine bestimmte Art und Weise machst und weil er dich für deine Dienste bezahlt, ist sein Feedback von größter Wichtigkeit. Das bedeutet nicht, dass es genau ist. Es kann sogar völlig falsch sein, aber da er als Ihr Arbeitgeber eine Verpflichtung hat, Ihr Gehalt zu bezahlen, haben Sie wiederum einen, der die Arbeit so macht, wie er es von Ihnen erwartet.
  1. Er kann Sie entlassen : Wenn Sie sich entschließen, Ihr Ende des Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Abkommens nicht zu erfüllen, wenn Sie sich beispielsweise dafür entscheiden, das Feedback Ihres Chefs nicht umzusetzen, laufen Sie Gefahr, Ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Wenn Sie Ihren Job nicht so ausführen können, wie Sie es möchten, ist dies möglicherweise nicht der beste Arbeitsplatz für Sie.
  1. Er hat mehr Erfahrung als du hast : Bevor du aber entscheidest, dass dein Chef falsch liegt, bedenke sorgfältig das Feedback, das er dir gegeben hat. Ist es wirklich so out of line wie du denkst? Vielleicht hat seine Erfahrung, die wesentlich größer als deine ist, seine Meinung über deine Leistung beeinflusst. Vielleicht weiß er ein bisschen mehr als du.
  2. Sie können etwas Wichtiges lernen : Jetzt zurück zu dieser Erfahrung, die Ihr Chef hat. Sie können oder können nicht denken, dass Ihr Chef so klug ist. Erfahrung ist jedoch ein großartiger Lehrer. Er kann dir vielleicht einige wertvolle Lektionen geben. Wenn es sich herausstellt, dass er wirklich nicht wirklich intelligent ist, erinnere dich daran, das Gegenteil von dem zu tun, was er dir sagt ... wenn er dein Gehalt nicht mehr zahlt.
  3. Sie können etwas sehr Wichtiges lernen ... Wie Ihr Chef es für Sie hat: Sieht Ihr Chef zu allem, was Sie tun, übermäßig kritisch aus? Ist sie so mit jedem oder nur mit dir? Wenn das erstere wahr ist, kann dies nur ihre Persönlichkeit sein. Wenn sie sich nur auf deine Leistung zu konzentrieren scheint, ist es klar, dass sie entweder mit deiner Arbeit oder überhaupt mit dir unzufrieden ist. Fragen Sie andere, die unvoreingenommen sind für ihre Meinung zu dieser Situation.

    Wenn Sie einen Mentor haben, wäre er oder sie der perfekte Ansprechpartner. Wenn nicht, versuchen Sie jemanden zu finden, der mit Ihrer Arbeit vertraut ist, aber nicht für denselben Arbeitgeber arbeitet oder zumindest nicht den gleichen Chef hat. Beschreibe, was du machst und was du erhalten hast.

    Wenn Sie lernen, dass das negative Feedback ungerechtfertigt ist, müssen Sie sich vielleicht der Tatsache stellen, dass, egal was Sie tun, solange Sie für diesen bestimmten Chef arbeiten, sich die Dinge wahrscheinlich nicht ändern werden. Es ist bedauerlich, aber es ist sehr wertvolle Informationen zu haben. Ihr Job kann nur zu einer Sackgasse führen, da ein Chef, der sie für Sie hat, es Ihnen wahrscheinlich nicht erlaubt, weiterzukommen. Es könnte Zeit sein, Ihren Job zu kündigen und weiterzumachen.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Die Firma 1-800 FLOWERS verwendet immer noch Callcenter-Agenten zu Hause. Allerdings heuert sie sie jetzt durch Sutherland CloudSource an, und zwar eher direkt. In der Call-Center-Branche hat das Unternehmen Agenten, die eine Vielzahl von Kundendienst- und Verkaufsaufgaben ausführen. Beispielsweise nehmen sie eingehende Anrufe entgegen und führen mehrere Transaktionen mit mehreren Softwareanwendungen aus.
    Könnte das die Karriere des Gesetzes für Sie sein? In den letzten Jahren war einer der heißesten Bereiche des Rechtsstreits geistiges Eigentum, insbesondere Patentfälle. Riesige Fälle wie Apple v. Samsung machten die Titelseiten von Zeitungen im ganzen Land, aber zahllose kleinere Fälle hielten Tausende von großen Anwaltskanzleien stundenlang beschäftigt. Was ma
    Viele Fragen, die Jobinterviewer stellen, sind typische Interviewfragen. Wenn Sie häufig interviewen, werden diese allgemeinen Vorstellungsfragen sehr bekannt. Da es so wahrscheinlich ist, dass diese Fragen aufkommen, ist es wichtig, bereit zu sein, auf sie mit den besten Antworten zu antworten. Berücksichtigen Sie während der Vorbereitung Ihres Vorstellungsgesprächs mögliche Antworten auf die Stelle, für die Sie sich bewerben, und heben Sie dabei Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen hervor. Berei
    Das Wissen um Ihre Werte erleichtert das Cruisen durch das Leben. Wenn Sie daran denken, sich in Ihre Karriere hineinzulehnen, dann beginnt der Fokus nicht auf Ihrer Karriere. Es beginnt in dir selbst zu wissen, wer du bist, was du beruflich machen willst. Es kommt darauf an, zu wissen, was deine Werte sind und dann deine Prioritäten auf ihnen zu basieren.
    Wenn Sie für einen Job in einem Schönheitssalon interviewen, ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, sich auf die Interviewfragen vorzubereiten, die Sie am häufigsten stellen werden. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Training, Ihre Fähigkeiten, die Fähigkeit, mit Kunden zu arbeiten, das Wissen über Schönheitstrends und warum Sie den Job wollen, zu besprechen. Überp
    Fast jeder wird gebeten, irgendwann während seiner Karriere einen Referenzbrief zu schreiben. Ob für einen Mitarbeiter, einen Freund oder jemanden, mit dem Sie gearbeitet haben, es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein, ein effektives Empfehlungsschreiben zu verfassen. Es ist ebenso wichtig, bereit zu sein, "Nein" zu sagen, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, jemanden für eine Anstellung zu empfehlen. Le