Geschäft

5 Grundregeln für positive Arbeitsplatz-Freundschaften

Soziale Beziehungen sind ein guter Prädiktor für das Glück der Mitarbeiter bei der Arbeit

Trotz des direkten Zusammenhangs zwischen sozialer Interaktion und positiven Auswirkungen auf unser Wohlbefinden können die Stigmata und Bedenken, die traditionell die persönlichen Beziehungen bei der Arbeit betreffen, dazu führen, dass Freundschaften im beruflichen Bereich ein wenig verwirrend werden.

Obwohl es unangenehm ist, macht diese Gegenüberstellung Sinn. So wie Unternehmen Produktivität und Erfolg fördern wollen, wollen sie auch zu Recht unangemessenes Verhalten verhindern. Belästigung, Bevorzugung, Autoritätsmissbrauch und Interessenkonflikte sind Beispiele für Nachteile, die sich aus einer engen sozialen Beziehung zwischen Mitarbeitern ergeben können.

In einer Zeit, in der Menschen sowohl von der Karriere als auch vom persönlichen Wohlbefinden getrieben werden, war es nie wichtiger, ein gesundes Gleichgewicht in den Beziehungen bei der Arbeit zu finden. In der Tat stimmen die führenden Wissenschaftler und Psychologen darin überein, dass soziale Beziehungen den genauesten Prädiktor für das allgemeine Glück darstellen.

Grundregeln für Arbeitsplatz-Freundschaften

Arbeitsplatzfreundschaften stellen Herausforderungen dar, die private, soziale Interaktionen nicht erfahren. Sie müssen ein Gleichgewicht zwischen Ihren persönlichen Bedürfnissen und den Bedürfnissen des Arbeitsplatzes für Harmonie und Beitrag finden. Hier sind fünf Grundregeln, die Sie beim Umgang mit Freundschaften am Arbeitsplatz unterstützen.

Verwalten Sie Ihre Grenzen

Obwohl Untersuchungen zeigen, dass selbst geringfügige Gespräche mit Kollegen zu erheblichen Produktivitätssteigerungen führen können, kann niemand es sich leisten, den ganzen Tag damit zu verbringen, die Brise zu schiessen. Es ist wichtig zu erkennen, wann soziale Interaktion mit Freunden zu einer Ablenkung führt, die letztendlich die Fähigkeit zur Erreichung Ihrer Ziele zunichtemacht.

Wenn Sie Zeit für eine Verbindung während einer Pause oder eines Mittagessens einplanen, kann dies dazu beitragen, dass Ihr Terminplan in Einklang gebracht wird und gleichzeitig Ihr angeborenes Bedürfnis nach sozialer Interaktion genährt wird. Wenn Freundschaften Hierarchien kreuzen, ist es auch wichtig, die Optik dieser Beziehung zu erkennen. Sie müssen die Grenzen angemessen verwalten, um nicht unfair Beziehungen zu nutzen oder ein Umfeld der Bevorzugung zu schaffen.

Führungskräfte müssen vor allem verstehen, dass allzu vertraute Beziehungen ihre Glaubwürdigkeit beeinträchtigen und ihren langfristigen Erfolg unterminieren können.

Schließen Sie Nicht-Freunde in Arbeitsprojekte ein

Es ist völlig natürlich, mit Freunden zusammenarbeiten zu wollen, wenn Sie an einer Teamaufgabe arbeiten. Auf der anderen Seite ist es auch genauso wichtig, Köpfe mit anderen Menschen außerhalb Ihres unmittelbaren Umfelds zu verbinden.

Dies hilft zu vermeiden, dass die gleiche Gruppe denken und öffnen Sie Ihre Phantasie zu Ansätze außerhalb Ihrer typischen Einflussbereich. Es ist okay - und sogar produktiv -, sich mit Freunden zu verbünden; Achte nur darauf, dass du auch andere Kollegen mit einbeziehst.

Vermeiden Sie Büro-Klatsch

Eines der Hauptanliegen der Mitarbeiter, wenn es darum geht, eine enge Beziehung zwischen anderen Mitarbeitern zu erleben, ist Hörensagen. Ihre Mitarbeiter könnten sich fragen, ob Sie hinter den Rücken der Menschen sprechen. Vor allem im Falle einer Beziehung zwischen Manager und Angestellten sorgen sie sich, dass Sie Leckerbissen austauschen, die Sie nicht teilen sollten.

Selbst wenn es so aussieht, als ob Sie Gerüchte verbreiten oder über Kollegen lachen, kann es zum Beispiel Leute nervös machen und Ihre Glaubwürdigkeit beeinträchtigen. Wenn Sie eine Konversation mit Ihrem Freund bemerken, die sich negativ entwickelt, versuchen Sie, die Dinge auf Kurs zu halten oder eine Verbindung außerhalb der Arbeitszeiten vorzuschlagen.

Behandle jedes Mitglied deines Teams gleichermaßen

Der beste Weg, um Voreingenommenheit - oder sogar wahrgenommene Voreingenommenheit - zu vermeiden, besteht darin, jedes Teammitglied mit gleicher Sorgfalt, Rücksicht und Respekt zu behandeln. Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich Kollegen und nicht nur Freunden zuhören, wenn sie Ideen aufbringen oder Informationen austauschen. Es ist unglaublich wichtig, dass jeder Einzelne sich wertgeschätzt fühlt, indem er ihnen die Aufmerksamkeit gibt, die sie brauchen.

Als Anführer sollten Sie auch überlegen, ob Sie in Ihrem direkten Team einen engen Freund haben sollten. Es könnte einen Eindruck erwecken, der den Beiträgen und der Produktivität des restlichen Teams zusätzliche Barrieren hinzufügt. Wenn Sie einen engen Freund in Ihrem Team haben, seien Sie vorsichtig, um eine spezielle Behandlung dieser Person zu vermeiden, um gleiche Sendezeit für alle Teammitglieder sicherzustellen.

Identifizieren Sie Ihre Beziehung Bedürfnisse

Es mag fremd oder unnötig erscheinen, aber zu verstehen, was Sie von den Menschen in Ihrer Organisation brauchen, kann helfen, Ihre eigene Rolle zu klären und wie Sie darin erfolgreich sein können. Sie fühlen sich besser vorbereitet, wenn eine Frage aufkommt.

Sie werden sich sicherer fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie ein Netzwerk von Menschen haben, auf die Sie sich bei bestimmten Problemen verlassen können. Sie können sogar die Qualität Ihres eigenen Ressourcenwerts verbessern, wenn Kollegen Hilfe benötigen. Das Bewusstsein für Ihre Bedürfnisse weicht einem aufschlussreichen Verständnis, das wiederum zu effektivem Handeln führt.

In ihrem Kern sind Organisationen einfach ein Netzwerk von Menschen. Je besser die Beziehungen zwischen diesen Menschen ausgewogen sind, desto besser funktioniert die Organisation. Arbeitsplatzfreundschaften können eindeutig gesund sein, und jeder in Ihrer Organisation ist dafür verantwortlich, seinen Teil dazu beizutragen, dass die Zufriedenheit hoch bleibt.


Interessante Artikel
Empfohlen
Mit über 9 Millionen Pferden, die jedes Jahr in den USA für Sport oder Freizeit genutzt werden, besteht eine starke Nachfrage nach Trainingseinrichtungen, in denen die Reiter richtig unterrichtet werden und ihre Pferde besteigen können. Ein Reitstallgeschäft kann ein ziemlich profitables Unternehmen sein, wenn es richtig geplant und verwaltet wird. Er
Sind Sie und Ihre Personalabteilung HR Dinosaurs? Sind Sie und Ihre Personalabteilung Dinosaurier? Trotz Dinosaurierfilmen, Utensilien und Popularität sind Dinosaurier ausgestorben. Bestimmte HR-Rollen und -Praktiken müssen ebenfalls außer Kraft gesetzt werden. Wenn Sie und Ihre Personalabteilung immer noch Zeit und Energie für diese HR-Rollen und einfach für schlechte oder veraltete Praktiken aufwenden, sollten Sie sie aussterben lassen. Ihr
Ein Assignment-Editor arbeitet am Assignment Desk, dem Nervenzentrum einer TV-Redaktion. Hier werden Crews geschickt, um Nachrichten zu berichten, Polizei- und Brandscanner überwachen aktuelle Nachrichten und Telefone werden ständig benutzt, um Informationen zu erhalten. Der Redaktionsleiter leitet diese wichtige Newsroom-Funktion, die diesen Karriereweg zu einem der wichtigsten macht.
Administrative Fähigkeiten für Lebensläufe, Anschreiben und Interviews Administrative Fähigkeiten sind diejenigen, die mit der Führung eines Unternehmens oder der Führung eines Büros verbunden sind. Administrative Fähigkeiten werden für eine Vielzahl von Arbeitsplätzen benötigt, von Büroassistenten über Sekretäre bis hin zu Büroleitern. Mitarbeiter i
Ein Ernährungsberater entwickelt Ernährungsprogramme und überwacht den Zustand von Milchvieh, um sicherzustellen, dass die Produktionsziele erreicht werden. Aufgaben Molkerei-Ernährungswissenschaftler sind direkt an der Ernährung von Milchviehherden beteiligt. Das ultimative Ziel eines Ernährungsberaters für Milchprodukte ist es, die Produktion zu maximieren und gleichzeitig die Gesundheit der Herde zu erhalten. Molke
Wie Schreiben von Anschreiben für die Mitarbeiterleistung zu schreiben Abmahnungsschreiben werden vom Vorgesetzten geschrieben, um eine offizielle Stellungnahme zu einem Leistungsproblem zu geben, das ein Mitarbeiter verbessern muss. Abmahnungsschreiben sind oft ein Schritt im formalen Disziplinarverfahren, der zu zusätzlichen Disziplinarmaßnahmen für den Arbeitnehmer bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses führen kann, wenn der Arbeitnehmer sich nicht verbessert. Abma