Geschäft

27 Gute Arbeitsgewohnheiten für eine erfolgreiche Karriere

Seien Sie produktiv, haben Sie Arbeitszufriedenheit und kommen Sie mit Ihrem Chef und Mitarbeitern in Kontakt

Gute Arbeitsgewohnheiten sind unerlässlich für alle, die beruflich erfolgreich sein wollen, sei es ein Job nach der Schule oder im Sommer oder ein Job auf der Karriereleiter. Sie erhöhen Ihre Produktivität und Arbeitszufriedenheit und helfen Ihnen, bessere Beziehungen zu Ihrem Chef und Kollegen zu haben. Wir haben erfahrene Berufstätige und Eltern gefragt, welche guten Arbeitsgewohnheiten sie jungen Erwachsenen vermitteln würden. Hier ist ihr Rat:

1. Kritik gut nehmen:

Das Feedback Ihres Chefs ist wertvoll. Er kritisiert nicht unbedingt deine Leistung, weil er dich nicht mag. Er versucht vielleicht, Ihnen beim Erfolg zu helfen.

2. Klatsch nicht:

Tragen Sie nicht zur Klatschmühle bei und bleiben Sie neutral, wenn Ihr Kollege versucht, Sie hineinzuziehen oder sich hinter dem Rücken eines anderen Kollegen zu unterhalten.

3. Sei ein Problemlöser, kein Beschwerdeführer:

Wenn Sie sich über etwas beschweren, haben Sie immer Ideen, wie Sie es verbessern können. Wenn Sie Negativität in positive Aktion umwandeln, werden Sie professionell statt weinerlich klingen.

4. Zuverlässig sein:

Gehen Sie immer zur Arbeit, wenn Sie vor Ort sind. Rufe nur aus, wenn du wirklich krank bist.

5. Seien Sie bereit, in die Arbeit zu gehen, wenn Ihr Chef fragt:

Wenn Ihr Chef Sie auffordert, zur Arbeit zu kommen, wenn Sie nicht anstehen, seien Sie bereit, alles zu tun, um zu gehen. Sie sollten auch fröhlich darüber sein (oder so tun, als wäre es).

6. Erlauben Sie zusätzliche Zeit für alles:

Erstellen Sie immer einen Puffer in die Pendelzeit sowie Ihre Zeitleiste für die Arbeit an einem Projekt.

7. Seien Sie darauf vorbereitet, alles nicht zu wissen:

Sie werden sicherlich nicht alles wissen, wenn Sie anfangen, und Sie werden noch mehr zu lernen haben, auch wenn Sie in Ihrer Karriere nach oben gehen.

8. Legen Sie Ihr Telefon während der Arbeit weg:

Texte und Benachrichtigungen, die auf Ihrem Mobiltelefon angezeigt werden, können eine große Ablenkung sein, während Sie arbeiten. Überprüfen Sie Ihr Telefon nur während der Pausen.

9. Dress für einen besseren Job:

Dressing für die Position, die Sie wollen, lässt Ihr Arbeitgeber Sie in diesem Job visualisieren.

10. Bitten Sie um Hilfe und bieten Sie es auch an:

Niemand, egal wie talentiert, kann alles alleine machen. Wenn Sie Hilfe benötigen, haben Sie keine Angst, danach zu fragen. Erkennen Sie, dass andere es auch erfordern können, aber zögern, zu fragen, also bieten Sie eine Hand an, wenn Sie können.

11. Tun Sie immer Ihr Bestes:

Wenn dein Boss eine Aufgabe zuweist, führe sie nach besten Kräften aus.

12. Sei nett:

Es ist nichts zu gewinnen, wenn man nicht nett zu anderen ist. Wenn du freundlich bist, wird es andere glücklich machen, und sie werden dir guten Willen entgegenbringen. Sei besonders freundlich zu denen, die am elendsten erscheinen. Sie könnten es wirklich brauchen und es könnte sich positiv auf sie auswirken.

13. Mache mehr als nötig ... und tue es mit einem Lächeln und einer positiven Einstellung:

Wenn Sie mehr tun, als Ihr Chef oder Ihre Kunden erwarten, werden Sie Anerkennung bekommen, und noch wichtiger, es wird Ihnen Erfahrung und persönliche Zufriedenheit geben.

14. Sag niemals "Es ist nicht mein Job":

Sei bereit, wenn du gebraucht wirst. Es kann etwas beinhalten, was nicht in Ihrer Jobbeschreibung ist, aber Sie werden zeigen, dass Sie flexibel sind.

15. Betrachten Sie Probleme als Chancen, nicht als Herausforderungen:

Wenn Probleme auftauchen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Stärken zu zeigen und Ihre Fähigkeiten zu verbessern.

16. Behalte persönliche Probleme am Arbeitsplatz:

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ausführlich über Ihre persönlichen Probleme sprechen. Was Sie Ihren Mitarbeitern sagen, könnte ihre Wahrnehmung - und die Ihres Chefs - in Bezug auf Ihre Fähigkeit, Ihre Arbeit zu erledigen, beeinflussen und könnte Sie zum Gegenstand von Klatsch am Arbeitsplatz machen.

17. Stellen Sie Fragen:

Wenn du nicht verstehst, wie etwas zu tun ist oder wie etwas funktioniert, erkundige dich. Du magst es töricht fühlen zu fragen, was du für eine dumme Frage hältst, aber das ist viel besser als einen vermeidbaren Fehler zu machen.

18. Lies immer deine Arbeit Korrektur:

Es kann ein wenig länger dauern, um über Ihre Arbeit zu sehen, aber es ist viel besser, Ihre Fehler zu finden, bevor jemand anderes es tut.

19. Vergessen Sie nicht, dass Arbeit Arbeit ist:

Während es wichtig ist, zu mögen, was Sie tun, werden Sie schrecklich enttäuscht sein, wenn Sie erwarten, dass Ihr Job die ganze Zeit Spaß und Spiele ist. Es gibt Dinge, die Sie tun müssen, die nicht glamourös sind, aber wie sie sagen, "deshalb zahlen sie Ihnen die großen Dollars."

20. Stellen Sie sicher, dass Sie die Unternehmensrichtlinien verstehen:

Wenn Sie nicht wissen, was sie sind, holen Sie die Fakten von jemandem, dessen Aufgabe es ist, sie kennen, zum Beispiel die Personalabteilung. Wenn Sie stattdessen einen Kollegen fragen, kann er Ihnen die falsche Antwort geben und Sie werden die Konsequenzen tragen.

21. Haben Sie keine Angst zu sagen "Ich weiß es nicht":

Wenn dir jemand eine Frage stellt und du die Antwort wirklich nicht kennst, anstatt Fehlinformationen zu verbreiten, sei ehrlich. Sagen Sie, Sie sind nicht sicher, aber Sie werden es herausfinden. Dann tu es.

22. Organisiert werden:

Es ist unmöglich, gute Arbeit zu leisten, wenn Sie unorganisiert sind.

23. Bereite dich auf deinen Tag vor:

Kommen Sie früh zur Arbeit und machen Sie sich bereit für den Tag, indem Sie antizipieren, was Sie tun müssen, während Sie dort sind. Lassen Sie sich nicht durch kurzfristige Änderungen verunsichern. Möglicherweise müssen Sie Ihre Pläne ändern.

24. Bitten Sie niemals einen Untergebenen oder Kollegen, etwas zu tun, was Sie nicht tun würden:

Delegieren Sie Aufgaben, wenn Sie dazu befugt sind, aber erwarten Sie nicht, dass jemand Ihre schmutzige Arbeit für Sie erledigt.

25. Lächle und wenn es am schlimmsten ist, lächle mehr:

Lächeln lässt dich besser fühlen und es macht andere besser. Natürlich, lächle nicht, wenn es unpassend ist, zum Beispiel wenn etwas tragisch passiert.

26. Höre zu verstehen, nicht reagieren:

Wenn jemand spricht, hör gut zu. Denken Sie nicht darüber nach, wie Sie reagieren werden, sondern versuchen Sie stattdessen zu absorbieren, was die Person Ihnen sagt. Sie können später Fragen stellen.

27. Hör auf zu zögern:

Wenn du deine Arbeit ablegst, sogar ein Projekt, vor dem du Angst hast, wird es nicht verschwinden. Du könntest es genauso gut hinter sich bringen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Durchsuchen Sie diese Beschäftigungsmöglichkeiten, um Telearbeit von Texas anzufangen. Wenn es darum geht, zu Hause zu arbeiten, spielt die Geographie eine Rolle. Sicher, es ist möglich, eine Telearbeit in einem Unternehmen in einem anderen Staat zu finden, aber eine große Anzahl von Unternehmen mit Work-at-Home-Jobs wollen ihre Mitarbeiter in der Nähe. Zum
Firmenüberblick Emerson ist seit 1890 im Geschäft und ursprünglich als Emerson Electric Company eingetragen. Heute beschäftigt Emerson 133.000 Menschen in über 70 Ländern. Der Umsatz im Jahr 2015 betrug 22, 3 Milliarden US-Dollar. Emerson ist ein Fortune-150-Unternehmen und an der New Yorker Börse als EMR notiert. Der H
Die Geschäftswelt ist voll von Wörtern, Begriffen, Phrasen und Akronymen, die verwirrend sein können. Insbesondere werden die Begriffe: Key Performance Indicators (KPI), Critical oder Key Success Indicators (KSI) und Critical Success Factors (CSF) oft synonym und falsch verwendet. Der Zweck dieses Artikels besteht darin, die Bedeutung der Sätze zu verdeutlichen: Kritische Erfolgsfaktoren und kritische / wichtige Erfolgsindikatoren und ihre Bedeutung und Verwendung im Geschäftsleben zu beschreiben. Def
Erfahren Sie, wie Sie sich für die verschiedenen Incentives qualifizieren können Um den Personalbedarf in bestimmten Bereichen zu decken, bieten die Luftwaffe und andere Zweige des US-Militärs zu jeder Zeit eine Vielzahl von Anwerbeboni an. Wie die anderen militärischen Zweige, bietet die Air Force finanzielle Anreize für Bewerber ohne vorherige Dienstzeit, die in bestimmte Engpass Air Force Specialty Code (AFSC) Arbeitsplätze einschreiben. Dies
Veteranenorganisationen erklärt Nachdem Sie ehrenhaft im Militär gedient haben, werden Sie als Veteran eingestuft. Ein Veteran zu sein hat seine Vorteile, ob Sie im Ruhestand Militär sind oder nicht. Einfacher Zugang zu Wohnungsbaukrediten, Bildungsbeiträgen, Veteranen-Gruppenversicherungsprogrammen und vielen anderen Organisationen ermöglicht es dem zurückgekehrten Veteranen, sich besser in die zivile Gesellschaft zu integrieren. Die
Sie müssen mit den Ergebnissen leben, nicht mit HR Recruiting ist kein HR-Job. Wenn Sie ein Einstellungsmanager sind, ist die Rekrutierung in Ihrer Verantwortung, nicht HR. Ja, Humanressourcen können und sollten helfen, aber Sie müssen Ihre Entscheidung besitzen. Wenn Sie einen genaueren Blick darauf werfen möchten, warum dies wichtig ist, lesen Sie: Warum sollten wir HR hassen? Da