Geschäft

2003 - Kampfauszeichnungskriterium

Die Armee kündigte diese Woche die Voraussetzungen für die Teilnahme an ihrem neuen Kampfabzeichen an.

Die Anforderungen sind in einem am 3. Juni veröffentlichten Schreiben der Armeeabteilung dargelegt. Der Brief diskutiert auch Änderungen am Kampfinfanteristen-Abzeichen und am Kampfmedicabzeichen.

Das CAB, dessen Konstruktion sowohl ein Bajonett als auch eine Granate aufweist, kann jedem Soldaten verliehen werden, der zugewiesene Aufgaben in einem Gebiet erfüllt, in dem feindliche Feuerzahlungen oder drohende Gefahrentgelte erlaubt sind, die persönlich anwesend sind und sich aktiv an dem Feind beteiligen oder von ihm beschäftigt werden in Übereinstimmung mit den vorgeschriebenen Einsatzregeln gemäß den spezifischen Zulassungsvoraussetzungen zufriedenstellend arbeiten.

Der Preis der CAB ist nicht auf die berufliche Tätigkeit beschränkt. Um jedoch das CAB zu erhalten, darf ein Soldat keiner Einheit zugewiesen oder angeheftet werden, die den Soldier für die CIB oder CMB qualifizieren würde.

Die Schaffung der KBS wurde am 2. Mai 2005 vom Generalstabschef der Armee, General Peter J. Schoomaker, genehmigt, um Soldaten, die sich persönlich engagieren oder vom Feind beschäftigt sind, besondere Anerkennung zu gewähren.

"Warfare ist immer noch ein menschliches Unterfangen", sagte Schoomaker. "Unsere Absicht ist es, Soldaten zu erkennen, die den Krieger-Ethos demonstrieren und leben."

"Der globale Krieg gegen den Terrorismus und die damit verbundenen Operationen werden die erste Ära des Konflikts sein, die für diese Auszeichnung in Betracht gezogen wird", sagte Oberstleutnant Bill Johnson, Leiter des Human Resources Commands für militärische Auszeichnungen. "Der 18. September 2001 ist das Datum des Inkrafttretens der neuen Auszeichnung. Damals hat Präsident Bush die Gemeinsame Resolution 23 des Senats unterzeichnet, die den Einsatz militärischer Gewalt gegen die Verantwortlichen der jüngsten Angriffe auf die Vereinigten Staaten autorisiert."

Das CAB soll Ende dieses Sommers oder Anfang Herbst über die Verkaufsstellen für Einheitslieferungen und Militärbekleidung verfügbar sein.

Spezifische Informationen aus HQDA Ltr 600-05-1:

Kampf-Aktionsabzeichen

Am 2. Mai 2005 genehmigte der Generalstabschef der Armee die Schaffung des CAB, um Soldaten, die sich persönlich engagieren oder vom Feind beschäftigt sind, besondere Anerkennung zu gewähren.

Absicht . Die Anforderungen für die Vergabe des CAB sind Branch und MOS immateriell. Eine Zuordnung zu einer Combat Arms-Einheit oder einer Einheit, die zur Durchführung von Nah- oder Offensivkämpfen oder zur Durchführung von Offensivkämpfen organisiert ist, ist für die CAB nicht erforderlich. Es ist jedoch nicht beabsichtigt, alle Soldaten zuzuteilen, die in einer Kampfzone oder einem Gefahrenbereich dienen.

Spezifische Anspruchsvoraussetzungen

(a) Kann jedem Soldaten verliehen werden.

(b) Der Soldat muss zugewiesene Aufgaben in einem Gebiet ausführen, in dem eine feindliche Feuerzahlung oder eine Zahlung für eine drohende Gefahr genehmigt wird.

(c) Der Soldat muss persönlich anwesend sein und sich aktiv am Feind beteiligen oder von ihm beschäftigt sein und sich in Übereinstimmung mit den vorgeschriebenen Regeln des Engagements zufrieden stellend verhalten.

(d) Soldat darf keiner Einheit zugeteilt werden, die den Soldier für die CIB / CMB qualifizieren würde. (Zum Beispiel ist eine 11B, die Corps-Mitarbeitern zugewiesen ist, für die Vergabe der CAB berechtigt. Eine 11B, die einem Infanteriebataillon zugewiesen ist, ist jedoch nicht zur Vergabe der CAB berechtigt.)

    (e) Andere Dienste und ausländische Soldaten. Kann an Mitglieder der anderen US-Streitkräfte und an ausländische Soldaten, die einer US-Army-Einheit zugewiesen sind, verliehen werden, sofern sie die oben genannten Kriterien erfüllen (dh KATUSAs in 2. ID).

    (f) Qualifikationszeiten. Die Vergabe der Konformitätsbewertungsstelle ist ab dem 18. September 2001 zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt genehmigt. Preis für qualifizierende Dienste in einem früheren Konflikt ist nicht gestattet.

    Nachfolgende Auszeichnungen

    a) Während einer Wartezeit kann nur eine Konformitätsbewertungsstelle zugeteilt werden.

    (b) Zweite und dritte Auszeichnungen der CAB für nachfolgende Qualifikationszeiträume werden durch Übereinanderlegen von jeweils einem und zwei Sternen angezeigt, die auf der Oberseite des Emblems zwischen den Punkten des Eichenkranzes zentriert sind.

      Nachträgliche Auszeichnungen . Rückwirkende Zuteilungen für die Konformitätsbewertungsstelle sind vor dem 18. September 2001 nicht gestattet. Für Dienste, die am oder nach dem 18. September 2001 durchgeführt werden, werden Anträge (einschließlich Nachweisen) für die nachträgliche Vergabe der Konformitätsbewertungsstelle über das Amt übermittelt
      erster Zwei-Sterne-General in der Befehlskette zu CG, USA HRC, ATTN: AHRC-PDO-PA, Alexandria, VA 22332-0471.

      Verschleiß-Politik

      (Siehe AR 670-1) Das CAB wird als ein Abzeichen der Gruppe 1 kategorisiert.

      Mehrfache Auszeichnungen
      Soldaten können die CIB, CMB und CAB für die gleiche Wartezeit erhalten, sofern die Kriterien für jedes Abzeichen erfüllt sind. Spätere Auszeichnungen desselben Ausweises innerhalb der gleichen Wartezeit sind jedoch nicht zulässig.

      Wer kann die CIB, CMB und CAB vergeben?
      Sie können von einem Commander delegiert werden, der vom Secretary of Army während des Krieges oder der CG, USAHRC, delegiert wurde.

      
      Empfohlen
      Wie sie sagen, macht jeder Fehler. In vielen Situationen können Sie Ihren Fehler korrigieren oder einfach vergessen und weitermachen. Einen Fehler bei der Arbeit zu machen, ist jedoch ernster. Dies kann sich auf Ihren Arbeitgeber auswirken. Es kann zum Beispiel eine Beziehung zu einem Kunden gefährden, ein rechtliches Problem verursachen oder die Gesundheit oder Sicherheit von Menschen gefährden. D
      Der Erhalt eines Angebotsbriefes markiert oft das Ende eines langen Arbeitssuchprozesses. Angebotsbriefe scheinen den Stress, die Sorge und die Investition Ihrer Zeit zu bestätigen und machen alles lohnenswert. Für diejenigen, die neu in der Arbeitssuche sind, die noch keine offiziellen Angebotsschreiben erhalten haben oder die durch Überraschungen am Starttag "verbrannt" wurden, verstehen, was Angebotsbriefe tun, nicht tun und wie sie aussehen kann mit Ihrem Komfortniveau helfen, sobald sie in Ihre Mailbox oder Ihren Posteingang rollen. A
      Was bedeutet es, ein Profi zu sein? Welche Fähigkeiten müssen Fachkräfte haben? Ein Profi ist jemand, der über Fachwissen verfügt, oft zusätzlich zu einer gezielten akademischen Vorbereitung (wie Highschool oder College oder technischen Unterricht) für seine Karriere. Lehrer, Auftragnehmer, IT-Mitarbeiter und Mitarbeiter aus unzähligen anderen Branchen gelten als Profis. Über d
      Wenn Bewerber von einem Arbeitgeber nichts hören, kann das ärgerlich sein. Es braucht Zeit, um sich für einen Job zu bewerben, von der Recherche des Unternehmens bis hin zum Erstellen eines gezielten Lebenslaufs und Anschreibens, und es kann frustrierend sein, keine Antwort zu erhalten. Dennoch ist es sehr üblich, dass Unternehmen Bewerber nicht benachrichtigen, wenn sie für einen Job abgelehnt werden. In
      Sobald das in der Air Force angeheuerte Personal seine militärische Grundausbildung abgeschlossen hat, können sie an einem technischen Training teilnehmen, um einen Karriereweg einzuschlagen. Das ist anders als die Ausbildung eines Offiziers, die komplett separat ist. Der Standort der technischen Schule hängt davon ab, welche Air Force-Karriere ein Flieger verfolgt. D
      Ein großer Teil der Aufgabe des Verkaufsleiters besteht darin, ihr Verkaufsteam mit den Verkaufsinitiativen und übergreifenden Strategien des Unternehmens in Einklang zu bringen. Es ist leichter gesagt als getan, denn Verkäufer - besonders die Großen - neigen dazu, sehr unabhängige, hartnäckige Leute zu sein. Wie