Geschäft

10 Publikationen für junge Schriftsteller und Künstler

Junge Autoren werden veröffentlicht

Wenn Sie wie viele junge kreative Autoren sind, die seit Jahren schreiben und jetzt bereit sind, veröffentlicht zu werden, dann haben Sie Glück. Es gibt eine Reihe von Zeitschriften (gedruckt und online), die Originalarbeiten (einschließlich Kunstwerken) von Jugendlichen ab 11 Jahren akzeptieren.

Bevor Sie jedoch die Arbeit mit der Hoffnung veröffentlichen, dass Sie veröffentlicht werden, lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, wie Sie Ihre Kurzgeschichten, Gedichte und andere literarische Werke sowie Kunst einreichen sollten.

  • Der Claremont-Bericht

    "The Claremont Review" veröffentlicht hochwertige Poesie, Geschichten und kurze Stücke von Autoren im Alter von 13 bis 19 Jahren. Obwohl es in Kanada beheimatet ist, präsentiert der "Claremont Review" Autoren aus der ganzen englischsprachigen Welt, also scheuen Sie sich nicht vor dieser Veröffentlichung, wenn Sie in den USA oder anderswo leben

  • Zikade

    Obwohl "Cicada", eine Zeitschrift voller Geschichten und Gedichte, die für junge Erwachsene geschrieben wurden, ein Fan-Favorit ist, der nicht immer in der Lage ist, blinde Einsendungen zu akzeptieren, ist die Qualität der Zeitschrift so, dass Sie es versuchen sollten. Außerdem bietet "Cicada" regelmäßige Wettbewerbe für Autoren an, so dass es gut ist, auf diesem Magazin zu bleiben.

  • KidSpirit

    KidSpirit wurde 2008 gegründet und ist ein unabhängiges spirituelles Magazin für Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren. Es richtet sich an junge Menschen, die aus allen möglichen Hintergründen (und Zugehörigkeiten) stammen. Der gemeinsame Nenner ist, dass das "KidSpirit" -Publikum gerne über "den Sinn des Lebens und die großen Fragen, die uns alle betreffen" nachdenkt.

  • Neumond (für Mädchen)

    Achtzig Prozent der Inhalte von "New Moon" werden von Mädchen geschrieben und Inhalte von Erwachsenen werden von Mädchen erforscht und empfohlen. Erfrischend engagiert sich "New Moon" auch dafür, werbefreien Raum sowohl online als auch in Print zu schaffen.

  • Polyphonie HS

    "Polyphony HS" ist ein von Studenten betriebenes Nationalmagazin, das Belletristik, Sachliteratur und Poesie anbietet. Der einzige Nachteil ist, dass das Magazin nur einmal im Jahr erscheint, aber wenn es erscheint, ist das Schreiben immer erstklassig.

  • Überspringende Steine

    "Skipping Stones" ist eine gemeinnützige Zeitschrift für Autoren im Alter von 8-16 Jahren. Das Magazin fördert Kommunikation, Kooperation, Kreativität und Feiern, die sich auf Kultur und Umwelt konzentrieren. Das Magazin "Skipping Stones" ist ebenfalls werbefrei.

  • Steinsuppe

    Das "Stone Soup" -Magazin gibt es seit 30 Jahren und ist für junge Leute geschrieben, die gerne lesen, schreiben und zeichnen. Es erscheint alle zwei Monate (in gedruckter Form) und jede Ausgabe enthält 48 Seiten mit Geschichten, Gedichten, Buchrezensionen und Illustrationen von Schriftstellern und Künstlern im Alter von 8 bis 13 Jahren.

  • Teen Tinte

    "Teen Ink" ist ein eklektisches Monatsmagazin, eine Buchreihe und eine Website, die ausschließlich von Teenagern geschrieben wurde. Es veröffentlicht Artikel über Politik, Umwelt, Gesundheit und Kultur sowie Poesie, Kurzgeschichten, Rezensionen und Kunst.

  • Teenie-Stimmen (Mädchen und junge Erwachsene Frauen)

    "Teen Voices" ist ein Magazin von und für Mädchen und junge Frauen im Alter von 13 bis 19 Jahren. Das Magazin hat eine aktivistische Stimme und akzeptiert sowohl geschriebene Stücke als auch Künstler

  • Was wäre wenn? (Kanadische Schriftsteller)

    "Was wäre wenn?" ist eine kanadische Jugendzeitschrift, die vier Mal im Jahr erscheint. "Was wäre wenn?" akzeptiert Material von Kanadiern (nur) im Alter zwischen 12 und 19 Jahren.

  • Empfohlen
    Werden Sie effizienter, sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause Möchten Sie in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben effizienter werden? Dazu müssen Sie Ihre To-Do-Liste organisieren, Prioritäten setzen und herausfinden, welches Organisationssystem für Sie arbeitet. Aber es kann eine Herausforderung sein, alles selbst zu bestimmen, also haben wir die besten Bücher zusammengefasst, die Produktivität und wie man sie erreicht, besprechen. Profe
    Air Force One ist ein Begriff, den wir alle gut kennen. Es ist ein kulturelles Phänomen, ein Symbol für Führung, Erfolg und Macht in mehr als einer Hinsicht. Natürlich ist der ursprüngliche Gebrauch des Begriffs - das des richtigen Rufzeichens für das Präsidentenflugzeug - das wichtigste dieser Symbole. Das R
    Vierteljahresliste Die Bedürfnisse der Luftwaffe Die Bedürfnisse der Air Force Stressed List werden durch Jobs in der Air Force bestimmt, die sich mit neuen Rekruten, älteren Fliegern oder Offizieren füllen müssen. Ab 2017 gab es 50 Arbeitsplätze in der Luftwaffe, die auf der Stressliste aufgeführt waren. Viele
    Es gibt viele Gründe, warum Sie über eine Arbeitssuche nachdenken, und es gibt viele gute Gründe, Ihre Arbeit zu beenden. Ihre Karriere bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber könnte sich so anfühlen, als ob sie nirgendwohin führt, Sie sind gelangweilt und die Position ist nicht herausfordernd, Sie würden gerne mehr Geld verdienen oder vielleicht möchten Sie mit der nächsten Phase Ihres Arbeitslebens etwas anderes machen. Finden
    Wie und wann können Menschen bevollmächtigt werden? Mitarbeiterbeteiligung schafft ein Umfeld, in dem Menschen Einfluss auf Entscheidungen und Maßnahmen haben, die ihre Arbeit betreffen. Mitarbeiterbeteiligung ist weder das Ziel noch ein Werkzeug, wie es in vielen Organisationen praktiziert wird. Vielmehr ist es eine Management- und Führungsphilosophie, wie Menschen am meisten dazu befähigt werden, zu kontinuierlicher Verbesserung und dem anhaltenden Erfolg ihrer Arbeitsorganisation beizutragen. Mei
    Worauf ist der Arbeitgeber auf der Suche nach einem Interview? Im Alltag ist es einfach, schnell auf ein Interview zu schauen, danke Brief von einem Kandidaten, lächeln, und weiter zu Ihrer nächsten Aufgabe. Wenn Sie dies jedoch tun, umgehen Sie eine kleine Goldgrube an Informationen im Interview mit einem Dankschreiben über den Kandidaten. W