Geschäft

Was der militärische Anwerber dir nie gesagt hat

Eine Serie über die Wahrheit über das, was Sie im Militär erwarten können

Während die überwiegende Mehrheit der Rekruten hart arbeitende, ehrliche und engagierte Fachleute sind, gibt es einige seltene Rekrutierer, die versucht sind, die Wahrheit zu beugen und / oder regelrecht zu lügen und / oder unverhohlen zu betrügen, um einen Rekruten zu verpflichten. Es passiert oft genug, wo wir alle Horrorgeschichten über militärische Rekrutierer gehört haben. Warum tun einige Personalvermittler das?

Die Wahrheit über militärische Rekrutierung: Es ist ein Spiel mit Zahlen

Es ist wegen der Art, wie das Rekrutierungssystem eingerichtet ist.

Es ist ein Zahlenspiel, rein und einfach. Die Aufgabe des Militärrekrutierers besteht darin, genügend qualifizierte Freiwillige zu finden, um die für das jeweilige Geschäftsjahr prognostizierten offenen Stellen für ihren jeweiligen Dienstzweig zu besetzen. Rekrutierer werden von ihren Vorgesetzten in erster Linie nach der Anzahl der Rekruten beurteilt, die sie anmelden müssen. Melden Sie sich in großer Zahl an, und Sie werden als guter Rekrutierer eingestuft. Die Mindestanzahl, die Ihnen zugewiesen wurde, kann nicht registriert werden (bekannt als "Mission machen"), und Sie können Ihre Karriere in einer Sackgasse finden. Diese Politik zwingt einige Personalvermittler dazu, unethische Praktiken anzunehmen, um eine Mission zu erfüllen.

Regeln für Personalbeschaffer

Sie fragen also: "Warum stoppen die Dienste nicht das?" Leichter gesagt als getan. Jede der Dienstleistungen hat Rekrutierungsregelungen, die es für Rekrutierer zu einem Verbrechen machen, Bewerber zu lügen, zu betrügen oder wissentlich zu bearbeiten, von denen sie wissen, dass sie für eine Anstellung nicht in Frage kommen. Personalvermittler werden bestraft, wenn sie bei der Verletzung der Standards ertappt werden.

Der Schlüsselsatz ist jedoch "wenn sie gefangen werden". Nicht so einfach, da es normalerweise keine Zeugen gibt. Es wird zu einem "Er sagte / er sagte" Art von Geschäft.

Selektive Anhörung von Enlistes

Es ist nicht immer der Rekrutierer schuld. In vielen Fällen handelt es sich bei Lügen, die von einem Personalvermittler erzählt werden, tatsächlich um Fälle des selektiven Zuhörens durch Rekruten.

Ein Personalvermittler könnte sagen: "Viele unserer Basen haben jetzt für die meisten Menschen Einzelzimmer", und der Bewerber hört vielleicht: "Sie werden definitiv keinen Mitbewohner haben." Die meisten Personalvermittler sind ehrlich. Wenige Militärangestellte haben pro Woche mehr Stunden Arbeit geleistet als Personalvermittler.

Ist das Militärrecht für Sie?

Das Militär ist jedoch nicht jedermanns Sache. Vollständig 40 Prozent der Rekruten, die heute ins Militär einziehen, werden ihre volle Dienstzeit nicht vollenden. Viele Entlassungen werden aus Gründen, die der Rekrut nicht zu vertreten hat, z. B. medizinische Probleme, die sich nach dem Beitritt zum Militär ergeben. Als First Sergeant für 11 Jahre habe ich festgestellt, dass eine bedeutende Anzahl der unfreiwilligen Entlassungen, die wir den Erstklässlern auferlegten, darin bestand, dass sie einfach aufgehört hatten, es zu versuchen. Sie fanden heraus, dass das Militär nicht das war, was sie dachten. Viele von ihnen erzählten mir, dass das Militär nicht einmal in der Nähe war, was ihre Rekrutierer ihnen sagten. Wenn das passiert, verlieren alle.

Mehr: Was dir der Recruiter nie gesagt hat

Diese Serie soll einen Teil dieser 40 Prozent einsparen, indem potenzielle Rekruten im Voraus wissen, wofür sie sich gerade anmelden. Lass uns mit der Show weitermachen!

  • Teil 1 - Auswahl eines Militärdienstes: Wie entscheidet man, welchem ​​Zweig des Militärs beizutreten ist.
  • Teil 2 - Treffen mit dem Recruiter: Bereiten Sie sich auf Ihr Treffen mit dem Recruiter vor.
  • Teil 3 - Der Einberufungsprozess und die Jobauswahl: Informieren Sie sich über die Tests, die Sie absolvieren werden, und die Qualifikationen, die Sie für verschiedene militärische Aufgaben benötigen.
  • Teil 4 - Anwerbungsverträge und Anwerbeanreize: Erfahren Sie mehr über das Programm für verspätete Eintritte und was die Verträge und Anreize bedeuten.
  • Teil 5 - Militärgehälter: Was zu erwarten ist, um im Militär zu zahlen.
  • Teil 6: Unterkunft, Wohngeld und Kasernen: Wo und wie Sie und Ihre Familie leben werden.
  • Teil 7 - Chow Halls und Essenszulage: Alles über Mahlzeiten im Militär.
  • Teil 8 - Bildungsprogramme: Erfahren Sie mehr über die GI-Bill- und Studienhilfeprogramme.
  • Teil 9 - Urlaub und Job-Training: Finden Sie heraus, wann Sie nach der militärischen Grundausbildung und den Anforderungen Ihrer technischen Berufsausbildung in Urlaub gehen dürfen
  • Teil 10 - Aufgaben: Was ist die Wahrheit darüber, wo du für deine erste Aufgabe stationiert sein wirst?
  • Teil 11 - Beförderungen für ins Personal aufgenommenes Personal: Was sind Ihre Aufstiegschancen im Militär?
  • Teil 12 - Military Medical Care: Was ist zu erwarten für medizinische und zahnärztliche Versorgung im Militär und ob Sie für das Leben eine Gesundheitsversorgung haben.
  • Teil 13 - Commissaries and Exchanges: Informieren Sie sich über Ihre Einkaufsvorteile und Einschränkungen beim Militär.
  • Teil 14 - Moral, Wohlfahrt, und Erholung (MWR) Aktivitäten: Was können Sie zum Spaß im Militär tun?


Interessante Artikel
Empfohlen
Navy Enlisted Rating (Job) Beschreibungen und Qualifikationsfaktoren Ein Großteil dieser Informationen stammt aus dem Navy Personal Command. US Navy Quartermaster (QMs) sind Experten in der Navigation. Sie stehen den Offizieren des Decks und des Navigators als Assistenten zur Seite. Sie dienen auch als Steuermann und führen Schiffssteuerung, Navigation und Brückenüberwachung durch. Ab
Auf dem heutigen hart umkämpften Arbeitsmarkt können Sie sich dazu entschließen, die Dienste einer Arbeitsagentur in Anspruch zu nehmen, um Ihre nächste Position zu finden. Was ist eine Arbeitsagentur? Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Arten von Arbeitsagenturen, die Arbeitssuchenden helfen, eingestellt zu werden. Di
Du hast also entschieden, dass du einen Bandmanager brauchst, der dir hilft. Was jetzt? Einen Künstlermanager zu finden, ist nicht der schwierige Teil - es ist eine echte Herausforderung, einen guten Bandmanager zu finden. Wie findest du einen Musikmanager? Hier ist, was Sie wissen müssen. Entscheiden Sie, ob Sie jetzt einen brauchen Bevor Sie gehen, fragen Sie sich diese Frage - brauchen Sie wirklich einen Manager?
Unterstützung für Unternehmerinnen Unternehmerinnen und berufstätige Frauen stehen vor bestimmten Herausforderungen und Hindernissen, die Männer nicht haben. Berufstätige Frauen, die Kinder haben, müssen noch mehr Zeit, Energie und Ressourcen aufwenden, und Frauen sind in Beruf und Beruf von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts betroffen. Aber
Wurde Ihnen gesagt, dass Sie ein Fallinterview haben? Was ist ein Fall Interview überhaupt? Ein Fall-Interview ist ein Vorstellungsgespräch, das Fragen darüber enthält, wie mit einem bestimmten Job-Szenario umgegangen wird. Während eines Fallinterviews erhält der Befragte eine Geschäftssituation und fragt, was er oder sie tun würde, um die Situation zu bewältigen. Das Ges
Menschen, die eine Karriere im Bereich Human Resources in Betracht ziehen, fragen häufig, ob sie einen Abschluss oder eine Zertifizierung benötigen, um eine Beschäftigung im HR-Bereich zu erhalten. Die Antwort auf diese Frage wird immer komplexer, aber es ist immer noch eine gute Frage, die eine nachdenkliche Antwort verdient. S