Geschäft

Was ist Widerstand gegen Veränderungen?

Wie erkennen Sie den Widerstand gegen Veränderungen in Ihrem Unternehmen?

Was ist Widerstand gegen Veränderungen an Ihrem Arbeitsplatz und wie äußert er sich? Widerstand gegen Veränderung ist der Akt, sich Veränderungen oder Transformationen zu widersetzen oder damit zu kämpfen, die den Status quo am Arbeitsplatz verändern.

Mitarbeiter lehnen Veränderungen ab, wenn sie schlecht für sie eingeführt werden, wenn sie Einfluss darauf haben, wie sie ihre Arbeit machen und wann sie die Notwendigkeit von Veränderungen nicht sehen. Sie erfahren auch Widerstand gegen Veränderungen, wenn sie nicht an der Entscheidung beteiligt sind, etwas zu ändern oder zumindest die spezifischen Schritte in den Änderungen so zu gestalten, wie sie sich auf sie auswirken.

Wenn Mitarbeiter glauben, dass ihr Input berücksichtigt wurde, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie Widerstand gegen Veränderungen erfahren. Kluge Arbeitgeber erkennen, dass dies am Anfang der Änderungen gegeben ist, die Sie von Ihren Mitarbeitern verlangen.

Wenn Sie Änderungen an Ihrer Organisation vornehmen, können Sie durch die ergriffenen Maßnahmen ernsthaften Widerstand gegen die Änderungen ausüben. Gleichzeitig können Sie mit einer korrekten Einführung und Einführung den Widerstand minimieren und den Prozess des Umgangs mit dem Widerstand der Mitarbeiter gegenüber Veränderungen vermeiden.

Führen Sie keinen Widerstand der Mitarbeiter gegen die von Ihnen ergriffenen Maßnahmen

Sie müssen jedoch darauf achten, Widerstand zu verursachen. Wenn Sie Veränderungen einführen, haben Sie genug zu tun, um die Phasen der Change-Adoption zu bewältigen, wenn Mitarbeiter die wechselnde Arbeitsumgebung übernehmen und integrieren.

Sie brauchen nicht die zusätzliche Last, den Widerstand der Mitarbeiter zu bewältigen - vor allem, wenn Sie den Widerstand verursacht haben, wenn Sie ihn mit etwas Sorgfalt und Aufmerksamkeit für Details und Mitarbeitergefühle hätten vermeiden können. Sie haben genug zu tun, um Ihren Mitarbeitern zu helfen, die sechs Stufen der Change-Adoption zu durchlaufen - Sie brauchen nicht die zusätzliche Herausforderung, Unzufriedenheit und Widerstand der Mitarbeiter zu bewältigen.

Es ist schwierig, den Widerstand der Mitarbeiter zu managen

Widerstand gegen Veränderungen zu leisten, ist aus vielen Gründen herausfordernd. Der Widerstand gegen Veränderungen kann verdeckt oder offen, organisiert oder individuell sein. Mitarbeiter können erkennen, dass sie nicht wollen oder wollen und sich öffentlich, verbal und argumentativ widersetzen.

Im schlimmsten Fall können sich Mitarbeiter mit Nachdruck weigern, die Änderungen zu übernehmen, und so Ihrer Organisation die Notwendigkeit von Konfrontation und Konflikten einbringen.

Mitarbeiter können sich auch unbehaglich fühlen mit den Veränderungen, denen sie ausgesetzt sind, und widersetzen sich manchmal unbewusst den Handlungen, die sie verwenden, um die Veränderung und die Geschichten und Gespräche zu beschreiben, die sie am Arbeitsplatz teilen.

Ein verdeckter Widerstand gegen Veränderungen kann den Fortschritt Ihrer gewünschten Veränderungen ernsthaft beeinträchtigen, da es schwieriger ist, mit Widerstand umzugehen, der nicht sichtbar, demonstriert oder ausgedrückt wird, außer bei dieser Art von Aktionen.

Aber Widerstand gegen Veränderung ist verursacht oder passiert, es bedroht den Erfolg Ihres Unternehmens. Widerstand beeinflusst die Geschwindigkeit, mit der Ihre Organisation eine Innovation annimmt.

Es beeinflusst die Gefühle und Meinungen der Mitarbeiter in allen Phasen des Adoptionsprozesses. Der Widerstand der Mitarbeiter beeinflusst die Produktivität, die Qualität, die zwischenmenschliche Kommunikation, das Engagement der Mitarbeiter für den Beitrag und die Beziehungen an Ihrem Arbeitsplatz.

Den Widerstand der Angestellten gegenüber Veränderungen feststellen

Wie erkennen Sie Widerstand gegen Veränderungen? Höre auf den Klatsch und beobachte die Handlungen deiner Angestellten. Beachten Sie, ob Mitarbeitern Besprechungen im Zusammenhang mit der Änderung fehlen. Späte Aufgaben, vergessene Verpflichtungen und Fehlzeiten können Zeichen des Widerstands gegen Veränderungen sein.

Etwas so einfaches wie zu hören, wie Mitarbeiter über die Veränderung von Meetings und Hallengesprächen sprechen, kann viel über Widerstand sagen. Einige Mitarbeiter können zu Ihnen kommen, um Hilfe bei der Navigation zu erhalten. Sie können auch teilen, dass das Niveau des Widerstands sie herunterbringt.

Einige Mitarbeiter werden die Veränderung, die Notwendigkeit der Veränderung oder die Entwicklung der Veränderung öffentlich herausfordern. Je mächtiger der widerstehende Mitarbeiter in Bezug auf seine Position, Position und Langlebigkeit ist, desto mehr Erfolg hat er mit seinem Widerstand.

Weniger gut aufgestellte Beschäftigte können sich kollektiv widersetzen, beispielsweise durch eine Verlangsamung der Arbeitsverhältnisse, ein Bleiben von der Arbeit, missverständliche Anweisungen und in seltenen Fällen die Organisation des Arbeitsplatzes, um eine Gewerkschaft zu bilden.

Der Widerstand gegen Veränderungen zeigt sich in Aktionen wie verbale Kritik, Kleinigkeiten, laut und verbal verabsäumen, Kommentare ablehnen, sarkastische Bemerkungen, versäumte Treffen, gescheiterte Verpflichtungen, endlose Argumente, fehlende Unterstützung verbal und sogar im schlimmsten Fall und Sabotage begehen.

Die Mitarbeiter widersetzen sich auch dem Wandel, indem sie keine Maßnahmen ergreifen, um sich in die neue Richtung zu bewegen, ihr vertrautes und gewohntes Geschäft auf die gleiche Weise wie immer weiterlaufen lassen, ihr Interesse und ihre Aufmerksamkeit zurückziehen und die Gespräche, Diskussionen und Anfragen nicht ergänzen Eingang.

Wiederholter Stress von Änderungen

Der Widerstand gegen Veränderungen kann sich verstärken, wenn die Mitarbeiter das Gefühl haben, an einer Reihe von Veränderungen beteiligt gewesen zu sein, die keine ausreichende Unterstützung für die erwarteten Ergebnisse hatten. Sie werden müde, wenn der diesjährige Geschmack des Monats Qualität ist.

Der letztjährige Wechsel war kontinuierliche Verbesserung und Mitarbeiterbeteiligung und Teamentwicklung. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Betreuung von internen Kunden, und vor drei Jahren wurden die Mitarbeiter gebeten, eine neue Führungsstruktur in einem schlanken, agilen Arbeitsplatz zu übernehmen. Phewww. Kein Wunder, dass Mitarbeiter Widerstand gegen Veränderungen erfahren.

Der Widerstand wird intensiviert, weil Sie nicht nur Unterstützung für den aktuellen Wandel benötigen, den die Mitarbeiter in ihrem Interesse sehen oder nicht sehen, sondern auch den früheren Wandel und die Notwendigkeit, sich zu ändern, rechtfertigen müssen. Mitarbeiter haben nur so viel Energie, um bei der Arbeit beizutragen, und Sie wollen sie nicht missbrauchen.

Minimieren Sie den Widerstand gegen Veränderungen

In einer Organisation, die eine Kultur des Vertrauens hat; transparente Kommunikation; engagierte, engagierte Mitarbeiter; und positive zwischenmenschliche Beziehungen, Widerstand gegen Veränderungen ist leicht zu sehen - und auch viel weniger wahrscheinlich.

In einer solchen Arbeitsumgebung können die Mitarbeiter ihrem Chef mitteilen, was sie davon halten, und mit den Führungskräften einen offenen Austausch darüber führen, wie sie die Veränderungen sehen. Sie teilen auch eher ihre Gefühle und Ideen zur Verbesserung.

In einer vertrauensvollen Umgebung denken Mitarbeiter darüber nach, wie sie den Veränderungsprozess reibungsloser gestalten können. Sie werden wahrscheinlich ihre Manager fragen, was sie tun können, um zu helfen.

Wenn in diesem Umfeld mit vielen Diskussionen und Mitarbeiterbeteiligung eine Veränderung eingeführt wird, wird der Widerstand gegen Veränderungen minimiert. Widerstand wird auch minimiert, wenn die Überzeugung vorherrscht, dass die Änderungen notwendig sind. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den Widerstand der Mitarbeiter gegen Veränderungen reduzieren können.


Empfohlen
7 Jobs für Menschen, die Unterricht lieben Lehrt du in deinem Blut? Wenn Sie es lieben, Menschen zu helfen, hier sind sieben Karrieren, die perfekt für Sie sein könnten. Also mach weiter und teile dein Wissen. Grund- oder Sekundarschullehrer Lehrer, die in Grund-, Mittel- und Oberschulen arbeiten, helfen Kindern, Konzepte in Mathematik, Sprachkünsten, Sozialkunde, Kunst, Musik sowie Naturwissenschaften und Technik zu erlernen. Un
In vielen Fällen möchten Interviewer wissen, was Sie von Ihrem letzten Job erwartet haben, als Sie eingestellt wurden, also seien Sie bereit, die Interviewfrage zu beantworten: "Was waren Ihre Erwartungen für Ihren letzten Job und inwieweit wurden sie getroffen?" Arbeitgeber möchten über Ihre vergangenen Erwartungen Bescheid wissen, um zu sehen, ob das, was Sie von Ihrem letzten Arbeitgeber erwartet haben, vernünftig war, wie gut die Rolle für Sie ausgearbeitet wurde und ob Ihre Erwartungen mit den Aufgaben für die neue Position übereinstimmen. Obwohl
Tipps für den Anschluss Ihres College Major an eine Karriere Junge Menschen, die College-Majors und ihre Familien in Betracht ziehen, sind oft bei der Auswahl eines geeigneten Studiengangs in Konflikt geraten. Sollte der junge aufstrebende Schriftsteller einen Major wie Englisch wählen, oder etwas Praktischeres wie Informatik, Krankenpflege oder Business?
Ein Mini-Lebenslauf enthält eine kurze Zusammenfassung Ihrer beruflichen Höhepunkte und Qualifikationen. Der Mini-Lebenslauf hebt Ihre Leistungen hervor und stellt keinen vollständigen Bericht über Ihre Arbeitserfahrung, Ausbildung und Leistungen zur Verfügung. Wann verwende ich einen Mini Resume? In
Motivations-Interview-Fragen sind ein üblicher Teil des Interviewprozesses. Eine sehr typische Form der Frage ist "Was motiviert Sie?" aber es gibt auch andere Variationen. Jede Frage zur Motivation hilft bei der Einstellung von Führungskräften, um zu verstehen, worüber Sie sich begeistern, was Ihren Erfolg ausmacht und ob Sie motiviert sind, wenn Sie mit den beruflichen Aufgaben gut zurechtkommen. Se
Möchten Sie Ideen haben, wie sich die Teilnehmer bei einem Meeting, einer Trainingseinheit oder einem Teambuilding-Event besser kennenlernen können? Diese Eisbrecherfragen für Meetings konzentrieren sich auf Teilnehmer, die ihr vergangenes und gegenwärtiges Leben teilen. Die ausgewählten Fragen zum Eisbrecher erfordern nicht, dass die Teilnehmer mehr über sich selbst erzählen, als dass sie sich am Arbeitsplatz wohlfühlen. Aus di