Geschäft

Was ist der Unterschied zwischen Strafverfolgung und Polizeiarbeit?

Verbrechensbekämpfung bedeutet mehr als nur die Durchsetzung von Gesetzen

Wenn wir über Strafjustizsysteme, Strategien und sogar Berufe sprechen, werden die Begriffe Strafverfolgung und Polizeiarbeit oft synonym verwendet. Obwohl für einige die beiden Konzepte vielleicht gleich oder höchstens ein Unterschied ohne Unterschied zu sein scheinen, haben die Begriffe für kriminologische Praktiker sehr große und sehr wichtige Unterschiede.

Für diejenigen von Ihnen, die eine Karriere in der Strafjustiz oder Kriminologie anstreben, sollten Sie lernen, was der Unterschied zwischen Strafverfolgung und Polizeiarbeit ist und warum die Unterscheidung wichtig ist.

Konzept der Strafverfolgung

Im Kern besteht das Konzept der Strafverfolgung nur darin, Gesetze durchzusetzen. In seiner reinsten Form erfordert "Strafverfolgung" eine unbedingte Einhaltung von Regeln und Verfahren. Es geht eher um den Buchstaben des Gesetzes als um den Geist des Gesetzes. Es werden Zitierungen ausgesprochen, Verhaftungen vorgenommen, und Gewalt wird ohne Rücksicht auf den Grund oder die Bedeutung eines bestimmten Gesetzes oder einer bestimmten Politik angewandt.

Die Strafverfolgung kann ein sehr wirksamer Weg sein, um die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten und Verbrechen zu bestrafen, da sie darauf ausgerichtet ist, die Mitglieder einer Gemeinschaft oder Gesellschaft aufzufordern, das Gesetz einzuhalten oder die Konsequenzen zu tragen. Das Problem der Strafverfolgung allein als Reaktion auf Kriminalität besteht darin, dass sie in ihrem Ansatz einzigartig ist und auf Wirkungen ohne Berücksichtigung von Ursachen reagiert.

Konzept der Polizeiarbeit

Der Begriff "Polizeiarbeit" (Policing) bedeutet mittlerweile einen Ansatz für die Bekämpfung von Kriminalität durch gemeinnützige Arbeit und Problemlösung. Die Idee der Polizeiarbeit erfordert eine ganzheitliche Herangehensweise an den Dienst der Gemeinschaft, wobei die Probleme berücksichtigt werden, die eine Gemeinschaft bedrücken und mit den Menschen innerhalb dieser Gemeinschaft zusammenarbeiten, um sie zu lösen.

Die Polizeiarbeit erfordert die Zusammenarbeit von Anwohnern, Geschäftsinhabern und Führungskräften, die an der Verringerung der Kriminalität und der Verbesserung der Lebensqualität beteiligt sind. Während diese Idee der Gemeindepolizei revolutionär klingen mag, stammt sie tatsächlich aus den frühesten Tagen der modernen Polizei. Das Konzept lässt sich am besten in Sir Robert Peels neun Prinzipien der Polizeiarbeit artikulieren.

Unterschied zwischen Strafverfolgung und Polizeiarbeit

Während es eine Versuchung zu glauben gibt, dass die beiden Konzepte ein und dasselbe oder sogar zwei Seiten derselben Medaille sind, geht der Unterschied in Wahrheit tiefer. Während die Strafverfolgung die obligatorische Einhaltung beinhaltet, schlägt die Polizei die freiwillige Einhaltung vor. In diesem Sinne ist die Strafverfolgung nur eine Komponente der Polizeiarbeit, eines der vielen Werkzeuge in der Toolbox, die Polizeibeamten und Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung stehen.

Warum ist der Unterschied von Bedeutung?

Im gegenwärtigen Umfeld, insbesondere in den Vereinigten Staaten, besteht die Auffassung, dass zwischen den Polizeibehörden und ihren Gemeinschaften eine Kluft entstanden ist. Durch die ausschließliche Konzentration auf die Strafverfolgung, im Gegensatz zu dem ganzheitlichen Ansatz der bürgernahen Polizeiarbeit, riskieren die Beamten, die Kluft zu erweitern.

Der Einsatz eines ausschließlich auf Strafverfolgung ausgerichteten Ansatzes zur Verbrechensbekämpfung kann sowohl bei Offizieren als auch bei der Öffentlichkeit, der sie dienen, eine Mentalität gegen uns fördern. Wenn die Polizei in ihren Gemeinden arbeitet, um Probleme zu lösen und Verbrechen gemeinsam zu bekämpfen, fördert dies die Partizipation und Eigenverantwortung aller Parteien und trägt zur Vertrauensbildung zwischen Offizieren und der Öffentlichkeit bei.


Interessante Artikel
Empfohlen
Positionieren Sie sich für den Erfolg der Jobsuche Wenn Ihre Jobsuche festgefahren zu sein scheint und Sie nicht die Kontakte von Arbeitgebern erhalten, die Sie erwartet haben, ist es noch wichtiger als üblich, sicherzustellen, dass Sie sich von der Jobsuchenden Masse abheben. Sie müssen dem Einstellungsmanager auf einen Blick zeigen, dass Sie ein Kandidat sind, der definitiv für ein Interview ausgewählt werden sollte. Wie
Ein Mitarbeiterbeteiligungsplan (ESOP) ist ein Mitarbeitervorsorgeplan, der den Mitarbeitern eines Unternehmens eine Beteiligung an dem Unternehmen bietet. Es wird manchmal auch als Stock Purchase Plan bezeichnet. So funktioniert ein ESOP: Der Arbeitgeber weist jedem berechtigten Mitarbeiter eine bestimmte Anzahl von Aktien des Unternehmens zu
Haben Sie eine Karriere im Baugewerbe im Blick? Die langfristige Auszahlung kann ansprechend sein, aber auf der untersten Sprosse der Leiter können die Kosten der Lehre (ganz zu schweigen vom Stand des Arbeitsmarktes) entmutigend sein. Ein Navy Seabee zu werden, ist vielleicht nur ein Ticket - wenn es Ihnen nichts ausmacht, bereit zu sein, die Elektrowerkzeuge abzulegen und sofort ein Gewehr aufzuheben.
Haben Sie, was es braucht, um ein erfolgreicher Führer zu werden? Anführer sind schwer zu finden. Sie zeigen eine einzigartige Mischung aus Charisma, Vision und Charakterzügen, die Menschen dazu anlocken, ihnen zu folgen. Sie zeigen die anderen neun Eigenschaften, um die auch diese Artikelserie entwickelt wurde. A
Dressing für den Job, wenn Sie ein Anwalt sind Wenn Geschäftskleidung lockerer wird, ist eine schriftliche Kleiderordnung für jede Anwaltskanzlei wichtig. Wie lässig ist zu lässig? Natürlich hängt es von den geplanten Ereignissen des Tages ab, aber unter der Annahme, dass Ihre Anwälte nicht vor Gericht gehen oder Abfindungen oder Abwicklungskonferenzen im Büro abhalten werden, was sollen sie tragen, wenn sie an ihren Fällen arbeiten? Wenn Sie
Lernen Sie die Abkürzungen kennen, die in HR und Management verwendet werden Haben Sie jemals mit einem Human Resource Practitioner gesprochen und hatten Schwierigkeiten, verschiedene Teile der Konversation zu verstehen? Das Lernen und Verstehen von Akronymen und Abkürzungen für Personal und Management ist eine Herausforderung. W