Geschäft

Abonnement Kapital Call-Darlehen

Zeichnungskapital-Call-Darlehen werden von der Private-Banking-Abteilung von Goldman Sachs an vermögende Kunden angeboten, denen die Mittel fehlen, um in Private-Equity-Fonds zu investieren. Dieses Kreditprodukt weist damit eine grundsätzliche Ähnlichkeit mit dem klassischen Margindarlehen auf, das auch den Ankauf von Kapitalanlagen erleichtern soll.

Begründung für die Förderung von Subscription Capital Call Loans:

Sowohl Goldman Sachs als auch das rivalisierende Investmentbanking- und Wertpapierunternehmen Morgan Stanley haben aggressiv gehandelt, um ihr Private-Banking-Geschäft zu erweitern und zu bedeutenden Profit-Centern auszubauen. Goldman geht davon aus, dass die Einführung von neuem Zeichnungskapital bald Kredite in Höhe von 750 Millionen Dollar pro Jahr erreichen wird. Das Gesamtportfolio der von der Goldman-Privatbank ausgereichten Kredite belief sich Mitte 2012 auf 13, 8 Mrd. USD, einschließlich Hypotheken für Eigenheime (neben anderen Arten von Privat- und Geschäftskrediten).

Risiken in Verbindung mit diesem Geschäft:

Eine der wichtigsten Risikomanagementfragen im Zusammenhang mit Zeichnungskapitalkrediten besteht darin, dass die Sicherheiten, die sie unterstützen (insbesondere die von Kunden gehaltenen Anteile an Private-Equity-Fonds), in der Regel sehr illiquide sind. Der Verkauf einer Position kann sehr schwierig sein und, wenn möglich, starken Preisabschlägen unterliegen. Dies steht im Gegensatz zum traditionellen Margin-Loan, das durch viel liquidere börsennotierte Aktien und Anleihen abgesichert ist. Private-Equity-besicherte Kredite sind daher in vieler Hinsicht eher mit Hypothekarkrediten als mit Margin-Krediten zu vergleichen.

Aus diesem Grund hat Goldman Sachs Berichten zufolge Hypothekenspezialisten in ihren Private-Banking-Zweig eingestellt, um die Entstehung und anschließende Bewertung dieser neuen Kreditklasse zu überwachen.

Private Banking fördern:

Der Private-Banking-Push von Goldman und einigen seiner führenden Konkurrenten wurde teilweise durch neue und vorgeschlagene Regulierungen vorangetrieben, die negative Auswirkungen auf das Ertragspotenzial ihrer traditionellen Kerngeschäfte im Investmentbanking und im Wertpapierhandel erzeugen oder versprechen . Insbesondere war Goldman Sachs bis vor kurzem für ein hochprofitables Eigenhandelsgeschäft bekannt, das wesentlich zum Gewinn des Unternehmens beitrug. Während der Finanzkrise von 2008 wurden Goldman Sachs und Morgan Stanley jedoch zu Bankholdinggesellschaften umstrukturiert, um sie für die Bundeshilfe im Rahmen des TARP-Programms zu qualifizieren.

Obwohl Goldman Sachs solche Hilfe nicht benötigte, waren sie gezwungen, diese von der Bundesregierung unter der Theorie zu nehmen, dass ihre Teilnahme die mit der Teilnahme assoziierte Stigmatisierung verringern und so die negativen Auswirkungen auf andere, weniger kreditwürdige Empfänger abmildern würde. Als Bankholdinggesellschaften sind Unternehmen wie Goldman Sachs und Morgan Stanley heute als solche und nicht mehr nur als Wertpapierfirmen reguliert. Insbesondere schlägt die sogenannte Volcker Rule vor, den gesamten Eigenhandel von Bankinstituten zu verbieten, zu denen heute Goldman Sachs, Morgan Stanley und viele ihrer Peer-Firmen gehören.

Quelle: "Goldmans Privatbankeinheit erhöht die Kreditvergabe", Financial Times, 6. September 2012.

Auch bekannt als

Wertpapierdarlehen

Beispiele: Da der Kunde nicht genügend Barmittel zur Verfügung hatte, um in einen neuen Private-Equity-Fonds zu investieren, der von Goldman Sachs verkauft wurde, nahm er einen Zeichnungskapital-Call-Kredit auf.


Interessante Artikel
Empfohlen
Wie der Ausdruck es andeutet, erfassen Management-Berichtssysteme die Arten von Daten, die von den Managern eines Unternehmens benötigt werden, um das Geschäft zu führen. Die Arten von Finanzdaten, die in Jahresberichten dargestellt werden, stehen typischerweise im Mittelpunkt. Robuste Management-Reporting-Systeme werden jedoch Daten auf viel detaillierteren Ebenen enthalten, als dies der Öffentlichkeit des Investments präsentiert wird. Zum
Eine Vielzahl von Tech-Jobs steht für Work-Life-Balance und Arbeitszufriedenheit. Andere wiederum stellen hohe Anforderungen an die Mitarbeiter in Bezug auf Zeitdruck, Verantwortlichkeiten und wie oft Mitarbeiter in Bereitschaft sind. Wann immer Sie Leute bitten, die Herausforderungen oder Schwierigkeiten ihrer Jobs zu bewerten, müssen Sie die Antworten mit einer Prise Salz nehmen.
Sollten Sie ein Leerzeichen oder einen doppelten Platz eingeben? Wie viel Abstand sollte zwischen Absätzen sein? Was ist mit Leerzeichen zwischen Ihrem Abschluss und Unterschrift? Wie sollte ein E-Mail-Anschreiben verteilt sein? Was müssen Sie noch tun, um ein Bewerbungsschreiben richtig zu formatieren, um es zusammen mit einem Lebenslauf zu senden, wenn Sie sich für einen Job bewerben? D
Verkaufskampagnen sind eine gute Möglichkeit, in kurzer Zeit mehr Umsatz zu erzielen. Eine Verkaufskampagne ist eine geplante Verkaufsstrategie, die einen oder mehrere Kanäle verwendet, um Leads zu erreichen und in Kunden zu konvertieren. Die meisten Verkaufskampagnen laufen nur für eine begrenzte Zeit, was Teil ihrer Attraktivität ist. Du
Feld 65, Aviation Ordnance Flugsicherheits-Munitionsflugzeuge befassen sich mit Munitionsklassen der Klasse V (A) von der Sicherheit bis zur Beschaffung, Lagerung, Aufbau, Lieferung und dem anschließenden Laden und Herunterladen von Flugzeugen. Die Occfld umfasst die organisatorische und intermediäre Wartung von Flugzeugwaffensystemen, Gewehren, Pistolenhülsen, Bombenregalen, Raketenwerfern und Ausrüstungen zur Unterstützung der Luftwaffe. Avi
Diese Flieger erhalten Vorräte und Fracht, wo die Luftwaffe sie braucht Die Berufsbezeichnung "Lufttransport" in der Luftwaffe mag wie ein überflüssiger Ausdruck erscheinen, aber sie haben einige sehr spezifische Aufgaben, die für den Erfolg dieses Zweiges des US-Militärs entscheidend sind. Das