Geschäft

Karriereprofil des Risikomanagements

Das Risikomanagement bewertet und kontrolliert die Risiken eines Unternehmens

Benjamin Franklin hat einmal gesagt, dass eine Unze der Prävention ein Pfund Heilung wert ist, und dieses Gefühl ist das, worum es beim Risikomanagement geht. Es ist ein Bereich innerhalb von Finanzdienstleistern und anderen Branchen, in dem Geschäftsrisiken identifiziert, bewertet und quantifiziert werden. Es werden dann Maßnahmen ergriffen, um sie abzuwenden, zu kontrollieren oder zu reduzieren. Das Risikomanagement identifiziert und misst die Risiken eines Unternehmens oder Unternehmens.

Es ist oft Teil der Compliance-Funktion eines Unternehmens, kann aber auch Teil bestimmter Geschäftseinheiten wie Wertpapierhandelsstellen oder Kreditentsorgungsabteilungen sein.

Job Description: Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Risikomanager können Generalisten sein, die verschiedene Bereiche abdecken, oder sie können Spezialisten sein, die sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren. Zu den Hauptkategorien von Risiken innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche gehören:

  • Voreingenommenheit auf Darlehen, die von der Firma verlängert werden
  • Verluste auf Wertpapierbestände, die von Händlern gehalten werden
  • Verluste aus Wertpapieranlagen, die auf eigene Rechnung gehalten werden
  • Counter-Party-Risiko - ein anderes Finanzinstitut erfüllt seine Verpflichtungen gegenüber Ihren

Risikomanagement-Mitarbeiter entwickeln, implementieren und erzwingen Regeln und Verfahren, um diese Risiken zu minimieren. Zum Beispiel könnte der Wert von Inventar, das von einem Wertpapierhändler gehalten wird, streng begrenzt sein.

Datenschutzverletzungen und Identitätsdiebstahl sind in allen Branchen und nicht nur bei Finanzdienstleistungen ein zunehmendes Problem. Die potenziellen Engagements nehmen sowohl monetär als auch im Hinblick auf den Ruf exponentiell zu. Die besten Risikomanagement-Abteilungen und Risikomanagement-Experten übernehmen aktive Rollen bei der Festlegung von Richtlinien zur Datensicherheit in enger Partnerschaft mit den Informationstechnologie-Gruppen ihrer jeweiligen Firmen.

Die Risikomanagement-Mitarbeiter setzen darüber hinaus verschiedene Finanzinstrumente und Kontrakte ein, um Risiken wie Versicherungen, Swaps, Derivate, Terminkontrakte und Optionskontrakte zu steuern.

Der typische Zeitplan eines Risikomanagers

Der Zeitaufwand für eine Karriere im Risikomanagement kann sehr unterschiedlich sein. Es kann von der Firma und der Position abhängen. Technisch ist es in der Regel ein Job von neun bis fünf, aber Risikomanagement ist eine wichtige Funktion, so dass Manager in der Regel Wochen, die mehr als 40 Stunden, mindestens gelegentlich und in Notfällen in Arbeit verbringen können. In Zeiten hoher Marktturbulenzen und finanzieller Unsicherheiten kann das Personal des Risikomanagements ständig zur Verfügung stehen.

Das Für und Wider des Risikomanagements

Risikomanagement ist eine entscheidende Funktion und hat somit eine hohe innerbetriebliche Zufriedenheit. Positionen in diesem Bereich sind in der Regel gut bezahlt und respektiert. Die Arbeit kann schnelllebig und anregend sein.

Die Kehrseite der Arbeit in solch einem kritischen Bereich ist, dass die Anforderungen des Jobs in turbulenten Zeiten überwältigend werden können, besonders wenn schwere Entscheidungen in einem Moment getroffen werden müssen.

Der "Polizist" -Aspekt des Risikomanagements kann eine unangenehme feindselige Beziehung zu Mitarbeitern und Mitarbeitern und einigen Kategorien von Produzenten, insbesondere Wertpapierhändlern, schaffen. Die Psychologie der Macht ist so, dass einflussreiche Personen in der Firma, wie zum Beispiel Mitglieder der Geschäftsleitung, sich wahrscheinlich dagegen wehren, nach den Regeln zu spielen.

Ausbildung, Fähigkeiten und Erfahrung erforderlich

Ein Bachelor-Abschluss ist das absolute Minimum, wenn Sie im Risikomanagement arbeiten wollen, und ein MBA ist in der Regel erforderlich. Kurse zum Risikomanagement werden zunehmend sowohl auf Bachelor- als auch auf Graduiertenebene angeboten, und einige Institute bieten einen Abschluss im Risikomanagement an. Ein vierjähriger Abschluss in einem Wirtschafts-, Wirtschafts- oder Finanzbereich kann jedoch oft ausreichen, da es auch ein Bereich ist, in dem es möglich ist, einen Fuß in die Tür zu bekommen und sich nach oben zu arbeiten, um auf dem Arbeitsmarkt Erfahrungen zu sammeln Innerhalb.

Starke quantitative Fähigkeiten sind ein Muss, und ein Hintergrund in der Management-Wissenschaft und in der Entwicklung oder Verwendung von Vorhersagemodellen kann sehr hilfreich sein.

Ein Hauptanliegen der Risikomanager in Wertpapierhäusern besteht in der Tendenz, Marktverluste auf den Vorräten von Wertpapieren zu erleiden, die von Handelsschaltern gehalten werden. Daher können frühere Erfahrungen als Trader oder als Trading Desk Assistant für einen Risikomanager in dieser Art von Unternehmen von unschätzbarem Wert sein. Als Merrill Lynch die Branche anführte, indem er nach dem Marktcrash 1987 die erste derartige Position an der Wall Street etablierte, ergriff die Firma einen Senior-Trader für die Rolle.

Die Möglichkeit der Zertifizierung

Mehrere formelle Risikomanagement-Zertifizierungen sind verfügbar und werden von einer wachsenden Anzahl von Arbeitgebern benötigt. Sie können helfen, eine Karriere in diesem Bereich zu starten oder voranzutreiben, aber die Mehrheit der Unternehmen fordert sie noch nicht.

Erfahrungen in den Bereichen Recht, Buchhaltung, Compliance, Versicherungen oder operative Bereiche der Finanzdienstleistungsbranche sind wichtige Referenzen. Risikomanager, die den Wertpapierhandel beaufsichtigen, sollten intime Kenntnisse über Handelspraktiken und -verfahren haben, und dieses Wissen kann am besten aus früheren Erfahrungen als Trader oder als Trading Desk Assistant gewonnen werden.

Gehalts- und Nutzen-Bereich

Das Bureau of Labor Statistics (BLS) kombiniert Risikomanager mit anderen Kategorien von Finanzmanagern, aber die Vergütungspakete für Risikomanager übersteigen oft die Durchschnittswerte für Finanzmanager im Allgemeinen. Diejenigen, die in dieser Position beschäftigt sind, können zusätzlich zu den Gehältern Boni und Provisionen verdienen, und sie erhalten oft den zusätzlichen Vorteil der Gewinnbeteiligung. Und natürlich kann die Entschädigung von einem Arbeitgeber sehr unterschiedlich sein.

Zumindest erhalten Risikomanager in der Regel Gesamtbezüge und Sozialleistungen in einem mittleren Bereich von 50.000 US-Dollar pro Jahr. Dies ist jedoch am üblichsten, wenn sie gerade erst beginnen. Sie können mit Zeit und Erfahrung bis zu $ ​​140.000 bis zu mehr als $ 160.000 verdienen, obwohl die $ 120.000 Reichweite eher die Norm ist. Freddie Mac und Kaiser Permanente zahlten ab 2018 über 118.000 Dollar an Manager in diesem Bereich, während die Credit Suisse jährlich rund 130.000 Dollar ausgleicht.


Interessante Artikel
Empfohlen
Viele Leute schreiben für die pure Freude daran und veröffentlicht zu werden ist nur Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Aber diejenigen von uns, die mit der Absicht schreiben, ihren Lebensunterhalt damit zu bestreiten, würden gut daran tun, alle Aspekte des Buchschreibens und des Einkommens gründlich zu verstehen. Hie
Verstehen Sie die negative Seite von Teilzeitjobs Wenn Sie eine erschöpfte berufstätige Mutter sind, ist es einfach, sich Freunde anzusehen, die Teilzeitjobs ausüben, und glauben, sie haben es geschafft. Die Welt der Teilzeitarbeit, so meinst du, würde dir endlich genug Zeit für deine Familie, Haushaltsführung und Karriere lassen. Aber
Tag 13 von 30 Tagen zu deinem Traumjob An dieser Stelle in Ihrer Arbeitssuche ist es eine gute Idee, eine Zielliste für Arbeitgeber zu haben. Eine Zielliste ist eine Liste von Unternehmen, für die Sie gerne arbeiten würden. Dies können Unternehmen sein, die tendenziell Jobs anbieten, die Ihren Interessen entsprechen, Organisationen, die die Unternehmenskultur haben, die Sie wünschen, und / oder Organisationen mit einer Mission, an die Sie glauben. Ein
Denken Sie darüber nach, Ihre Karriere zu ändern oder nur zu versuchen, einen Eindruck davon zu bekommen, wie viel Sie in Ihrem derzeitigen Job verdienen sollten? Sind Sie sich nicht sicher, welche Arbeitsanforderungen Sie haben oder wie viel Sie bei einem anderen Job verdienen könnten? Hier finden Sie eine Liste von Karriere- und Gehaltsprofilen für eine Vielzahl verschiedener Berufe sowie Links zu Gehaltsrechnern und Tools zum Vergleichen von Gehältern und Entdecken, wie viel Sie verdienen können. Es i
So erkennen Sie herausragende Mitarbeiter mit einem Award Letter Verwenden Sie diesen Beispiel-Bestätigungsbrief als Leitfaden für Prämienbriefe, die Sie in Ihrer Organisation verfassen. Sie können einen Bestätigungsbrief per E-Mail senden, aber die Anerkennung ist spezieller, wenn sie auf Firmenbriefpapier gesendet und vom zuständigen Manager der oberen Ebene unterzeichnet wird. Hier
Management Skills für Anfänger Stufe 1 der Management-Skills-Pyramide zeigt die Grundfertigkeiten, die ein Anfänger bewältigen muss. Es ist die Grundlage der Management-Skills-Pyramide, die die Fähigkeiten zeigt, die ein Manager meistern muss, um erfolgreich zu sein, und zeigt, wie diese Managementfähigkeiten aufeinander aufbauen, um erfolgreich zu sein. Grun