Geschäft

Modelle mit den meisten Vogue Magazin Covers

Diese Gesichter sind den langjährigen Vogue-Lesern am vertrautesten.

Vogue begann als eine Wochenzeitung im Jahr 1892 und das Erscheinen auf dem Cover der Publikation wurde schnell zu einem begehrten Karriereziel für viele Models. Als Conde Nast das Magazin 1905 erwarb, wurde es zu einer Zeitung, die alle zwei Wochen erschien, und die Anzahl der Cover-Gelegenheiten stieg um das Zweifache.

Dann, im Jahr 1949, reduzierte die Zeitschrift auf 20 Ausgaben pro Jahr. Es ging 1973 monatlich. Aber das ist immer noch eine Menge Vogue- Cover, vor allem wenn man bedenkt, dass das Magazin in mehreren Ländern veröffentlicht wurde. Hier sind die Models, die im Laufe der Jahre die meisten Coverversionen zusammengetragen haben. In der Tat

  • Lauren Hutton: 26 Briefe

    Das amerikanische Supermodel Lauren Hutton erschien erstmals in den 1960ern auf dem Cover der Vogue und hat seitdem 26 satte Covers angehäuft. Hutton war eine der begehrtesten und bestbezahlten Supermodels der Welt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Drei verschiedene Vogue- Redakteure wählten sie, um ihre Covers zu zieren.

    Sie war bekannt für die kleine Lücke zwischen ihren Vorderzähnen, die sie von anderen Modellen unterscheidet. Hutton hat auch eine erfolgreiche Model- und Kosmetikkarriere hinter sich und widersetzt sich Stereotypen über Jugend und Schönheit, als sie 2017 in einer Calvin Klein Unterwäscheanzeige erschien - im Alter von 73 Jahren.

  • Karen Graham: 20 Covers

    Für die zweite Vogue- Magazin-Cover ist das Supermodel Karen Graham. Sie wurde 1945 in Mississippi geboren und begann nach einer schicksalhaften Begegnung mit der Modelagentur Eileen Ford im Jahr 1969 zu modellieren. Ihr erstes Vogue- Cover war 1970, und 1975 hatte sie das Magazin 20 Mal abgedeckt.

    Graham war nicht nur ein erfolgreiches Model, bis sie sich 1985 aus der Branche zurückzog, sondern auch eine erfolgreiche Fliegenfischerei besaß und betrieb. Sie hatte auch einen lukrativen Vertrag mit Estee Lauder von 1970 bis 1985.

  • Jean Shrimpton: 20 Covers

    Jean Shrimpton wurde 1942 in England geboren und begann 1960 zu modeln. Sie wurde als eine der Top 100 einflussreichsten Mode-Ikonen aller Zeiten des Time- Magazins aufgenommen und hat Vogue 20 Mal gecovert.

    Fun fact: Shrimpton wurde zum Teil für den Start des Minirocks verantwortlich gemacht, als sie bei einem Auftritt in Melbourne 1965 ein Kleid trug, das über ihrem Knie endete.

  • Cindy Crawford: 18 Briefe

    Das Forbes Magazin berichtete 1995, dass Cindy Crawford damals das bestbezahlte Modell der Welt war. Sie begann in ihrem zweiten Jahr der Highschool zu modeln und ihr Status als Model-Ikone und internationale Berühmtheit stieg in den 1990ern stetig an. Ihre Karriere umfasst Verträge mit Pepsi, Maybelline und Clairol sowie 18 Vogue- Cover.

    Schauspieler Richard Gere ist einer der wenigen Männer, die jemals auf dem Cover der Vogue zu sehen waren. Er erschien 1992 neben Crawford, seiner damaligen Ehefrau, auf dem Cover.

  • Claudia Schiffer: 16 Briefe

    Die Karriere des deutschen Supermodels Claudia Schiffer war beeindruckend, seit sie in den frühen 1990er Jahren mit dem Modeling begann. Sie hat 16 Vogue Covers gesammelt. Schiffer wurde von Karl Lagerfeld handverlesen, um das Gesicht von Chanel zu sein, und sie hatte zahlreiche Verträge mit anderen Luxusmodemarken.

    Mit 5 Fuß 11 Zoll groß, war Schiffer ein Laufsteg für den Großteil ihrer Karriere. Sie war auch aktiv in der Wohltätigkeitsarbeit mit UNICEF beteiligt.

  • Amber Valletta: 16 Covers

    Wie Claudia Schiffer hat die gebürtige Phoenix Amber Valletta das Cover der Vogue 16 Mal geziert . Vallettas erster Cover-Auftritt kam, als sie gerade 18 Jahre alt war. Sie hatte etwas Erfolg mit einer Schauspielkarriere und sprach später über ihre Kämpfe mit der Sucht.

  • Jean Patchett: 16 Briefe

    Jean Patchett zierte 1950 zwei Cover der Vogue, aufgenommen von zwei verschiedenen Fotografen. Ihr erstes Cover war im September 1949, als sie 22 Jahre alt war.

    Ihr Stil war anders als andere Modelle dieser Ära. Sie war etwas distanziert und nicht so freundlich und charmant, und einige ihrer Gewohnheiten unterstützten diesen Trend. Nachdem sie 1951 geheiratet hatte, arbeitete Patchett nur noch von 10 Uhr bis 16 Uhr 30, damit sie zu Hause zur Verfügung stand, um die Mahlzeiten ihres Mannes vor und nach diesen Stunden vorzubereiten. Sie starb 2002.

  • Veruschka: 12 Covers

    Veruschka - vollständiger Name Veruschka von Lehndorff - erschien in den sechziger Jahren auf 16 Cover der Vogue . Als Deutsche wurde sie im Alter von 22 Jahren in Florenz entdeckt und wurde zu einem Vollzeitmodell. Dann traf sie 1961 Eileen Ford in Paris und packte prompt ihre Koffer und zog nach New York City.

    Veruschka hörte nach einer Meinungsverschiedenheit mit der damaligen Chefredakteurin der Vogue, Grace Mirabella, abrupt mit der Modellierung ab. Dann, 2010, ist sie auf dem Laufsteg für Designer Giles Deacon auf der London Fashion Week aufgetaucht. Sie war damals 71 Jahre alt.

  • Gisele Bündchen: 11 Covers

    Am bekanntesten ist sie für Sportfans als Ehefrau des Super Bowl-Quarterbacks Tom Brady von den New England Patriots, doch das brasilianische Model Gisele Bundchen hat eine ganz eigene Karriere hinter sich. Einer der ursprünglichen Victoria's Secret Angels, Bundchen, läutete einen neuen Stil von gesund aussehenden, kurvenreichen Modellen ein.

    Sie wurde vom Forbes Magazine zu den mächtigsten Frauen der Welt gezählt und war eine der bestbezahlten Models der Welt auf dem Höhepunkt ihrer Karriere.

  • Kate Moss: 8 Hüllen

    Kate Moss wurde im Alter von 14 Jahren auf dem JFK Airport in New York entdeckt. Sie hat die 1990er Jahre im Sturm erobert, als sie mit Calvin Klein kollaborierte und die Geburt der Grunge- und Heroin-Chic-Ära des Modellierens propagierte. Ihr party-herzlicher Lebensstil hat sie 2005 eingeholt, aber sie kehrte nach einer kurzen Pause zum Modeln zurück und wurde 2012 zur Nummer 2 der Forbes Top-Verdienerliste.

    Seither ist Moss mit ihrer eigenen Modelinie in die Geschäftswelt eingestiegen und sie ist zur Zeit Redakteurin für die britische Ausgabe der Vogue.

  • Einige andere lustige Fakten

    Veruschkas Auftritt war angeblich der teuerste Vogue-Cover-Shooting aller Zeiten. Es kostet ungefähr 1 Million Dollar ... und das war wieder in den 1960er Jahren. Die Dreharbeiten fanden über einen Zeitraum von etwa fünf Wochen in Japan statt. Neunzig Hunde haben sich auch auf Vogue's Cover eingelassen, darunter Gisele Bundchens Yorkie im Jahr 2001.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Außerschulische Aktivitäten können Ihnen helfen, in die Sportbranche einzusteigen Die Vorbereitung auf eine Sportkarriere ist nur der Beginn einer Highschool- und College-Ausbildung. Mehr als viele Karrieren, außerschulische Aktivitäten können eine Schlüsselrolle beim Aufbau einer starken Sportkarriere Lebenslauf spielen. Prakt
    Sie können sich als externer Kandidat bewerben, aber warten Sie ab Regierungsorganisationen und zivile Unternehmen beschränken ihre Stellenangebote manchmal auf interne Bewerber. Eine Organisation kann die Bewerbungen, die sie als Antwort auf eine Buchung erhält, nicht steuern, aber sie kann Prozesse für die Bearbeitung dieser Anwendungen einrichten. So
    Jobsuche kann und ist oft anstrengend und frustrierend, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einfach nur einen anständigen Anschreiben schreiben möchten, der Ihnen in den Weg kommt. Während die meisten Unternehmen nicht versuchen, etwas in ihren Angebotsschreiben zu verbergen, gibt es ein paar Dinge, die Sie überprüfen, überprüfen und berücksichtigen müssen, bevor Sie unter dem Strich unterschreiben. Lohn- u
    Nicht zu verwechseln mit Air-Force-Mitgliedern der Einstiegsklasse Diese Einschreibung Programm Option ermöglicht es Männern und Frauen schließlich für eine von mehreren Navy-Ratings (Fähigkeiten Spezialitäten) durch on-the-Job Flieger Lehrlingsausbildung zu qualifizieren. Das Programm bietet auch eine Ausbildung in Ratings, die zum Zeitpunkt der Einstellung möglicherweise nicht verfügbar sind. Nach A
    Holen Sie sich Tipps, die Ihnen helfen, mit Negativität an Ihrem Arbeitsplatz umzugehen Ein negativer Mitarbeiter kann eine Arbeitsgruppe oder ein Team mit Negativität schneller infizieren als Sie sich vorstellen können. Ein früherer Artikel schlug vor, wie Mitarbeiter mit einem negativen Mitarbeiter umgehen können. Ein
    Es gibt viele Gründe, warum sich Vertriebsmitarbeiter dazu entschließen, ihren derzeitigen Arbeitgeber zu verlassen. Manchmal ist der entscheidende Faktor Geld; manchmal brauchen sie einfach einen Tapetenwechsel. Einige möchten vielleicht umziehen und andere wollen nur von überheblichen Managern oder schlechten Verkaufsteams wegkommen. Eg