Geschäft

Militärische Trennungscodes

Die militärischen Trennungscodes sind in Ihren militärischen Aufzeichnungen enthalten und können mit verschiedenen Dokumenten zur militärischen Trennung versehen werden. Diese Codes können sich ändern, und das Verteidigungsministerium wird es den Militärdiensten nicht länger erlauben, die Bedeutung dieser Codes für die Öffentlichkeit freizugeben. Die folgenden Definitionen wurden vor Inkrafttreten dieses Verbots erhalten.

Militärische Trennungscodes

B70 - Tod, Schlachtfall - Marine

B79 - Tod, Schlachtunfall - Marine

BDK - Sicherheitsgrund

BFS - Good of the Service, Verhalten, das vor Gericht verhandelt werden kann

BHJ - Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

BHK - Unzulänglichkeit, unterdurchschnittliche Leistung

BLF - Drogenkonsum

BLM - Untauglichkeit (Grund unbekannt)

BMN - Unangemessenheit (Grund unbekannt)

BNC - Fehlverhalten, Fehlverhalten, moralische oder berufliche Vernachlässigung
oder im Interesse der nationalen Sicherheit

BRB - Siehe JRB, BKC

BRC - Siehe JRC, BKC

CBL - Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

DCH - Early Release - Zu unterrichten

DER - Behinderung - Nicht-EPTS - Keine Abfindung

DFS - Good of the Service, Verhalten vor Gericht kläglich

EKD - AWOL, Desertion

ELPAC - Einstiegsleistung und -verhalten

FBC - Andere

FBK - Ablauf der Dienstzeit

FBL - Ablauf der Dienstzeit

FCM - Kriegsdienstverweigerer

FDF - Schwangerschaft

FDG - Elternschaft

FDL - Siehe JDL

FFT - Physikalische Standards, keine Behinderung

FGM - Kommission annehmen

FHC - Anstelle der Entladung

FHG - Dienst unter Bewährungsstrafe bis zur Entlassung

FKD - AWOL, Desertion

FND - Verschiedene Gründe (Unqualifizierter Rücktritt)

GDK - Sicherheitsgrund

GFN - Freigegeben für vor dem Service bestehende Konditionen

GFT - Nicht qualifiziert für aktive Aufgaben - Andere

GFV - Nicht qualifiziert für aktive Aufgaben - Andere

GHF - Andere

GHJ - Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

GHK - Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

GJB -

GKA - Diskreditierbare Vorfälle - Zivilist oder Militär

GKB - Zivilgerichtstrafe

GKD - AWOL, Desertion

GKE - Finanzielle Verantwortungslosigkeit

GKG - Betrügerischer Eintritt

GKH - Mangel an abhängiger Unterstützung

GKK - Drogenkonsum

GKL - Sexuelle Perversion

GKQ - Keine Auflistung zu diesem Zeitpunkt. Alle GK - Serien scheinen jedoch nicht für eine erneute Registrierung in Frage zu kommen.

GKS - AWOL, Desertion

GLB - Diskreditierbare Vorfälle - Zivilist oder Militär

GLF - Drogenkonsum

GLG - Finanzielle Verantwortungslosigkeit

GLH - Mangel an abhängiger Unterstützung

GLJ - Shirking

GLK - Unhygienische Gewohnheiten

GLL - Sexuelle Perversion

GMB - Charakter- oder Verhaltensstörung

GMC - Enuresis

GMD - Unfähigkeit

GMF - Sexuelle Perversion

GMG - Alkoholismus

GMH - Finanzielle Verantwortungslosigkeit

GMJ - Motivationsprobleme

GMJ - Shirking

GMK - Charakter- oder Verhaltensstörung

GMM - Drogenkonsum

GMN - Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

GMP - Unhygienische Gewohnheiten

GNC - Fehlverhalten (Grund unbekannt)

GPB - Drogenkonsum

H21 - H23 - Tod -, Nicht - Kampf, Andere (USMC)

H25 - H59 - Tod, Nicht - Kampf, Andere (USMC)

H31 - Tod, Nicht - Kampf, Andere (USMC)

H4G - Tod, Nicht - Kampf, Andere (USMC)

H51 - Tod, Nicht - Kampf, Andere (USMC)

H61 - 1169 - Tod, Schlachtunfall - Marine

HBF - Early Release - Zur Schule gehen

HCR - Keine Auflistung zu diesem Zeitpunkt.

HDF - Schwangerschaft

HDK - Sicherheitsgrund

HFT - Unqualifird für Aktive Pflicht - Andere

HFV - Nicht qualifiziert für aktive Pflicht - Andere

HGH - [Zur Zeit keine Definition für diesen Code]

HHJ - Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

HJB - Kriegsgericht

HKA - Diskreditierbare Incidents - Zivilist oder Militär

JDP - Vertragsbruch

JDR - Frühzeitige Veröffentlichung - Andere

JDR - Festigkeitsreduktion. Erstsemester, USAF

JDT - USN, USMC, Nichteinhaltung der Mindestanforderungen für die Aufbewahrung

JED - Early Release - Unzureichende Retainability

JEH - USAF Expeditious Discharge

JEM - Army Trainee Entlastung

JEM - USAF Expeditious Discharge

JEM - USN, USMC Die Mindestanforderungen für die Aufbewahrung nicht erfüllt

JET - Army Trainee Entlastung

JET - USAF Azubi Discharge (Siehe auch JGA)

JFA - Zur Zeit keine Beschreibung.

JFB - Minderheit, Minderheit

JFBI - Körperliche Behinderung, die vor dem Eintritt bestand.

wurde von Marine während der Einstellungsverhandlung enthüllt und wurde von AFEES oder einem höheren Hauptsitz, USMC, aufgegeben

JFC - Eingeloggt / erneut gelistet / erweitert / falsch eingeführt / Fehlerhafte Anmeldung oder Einleitung

JFC1 - Fehlerhafte Einberufung; Ein medizinischer Ausschuss stellte fest, dass Marine die erforderlichen physischen Standards für die Einberufung nicht erfüllte. Marine war sich des Mangels nicht bewusst und der Defekt wurde von AFEES, USMC nicht entdeckt oder aufgehoben

JFF - Sekretariat

JFG (1 - 7) - USMC Andere, zum Wohl des Dienstes

JFG (9) - USMC-Praktikantenentlassung

JFG (B) - USMC Schnelle Entlassung

JFG - Army, Navy, USAF Entlastung durch zuständige Behörde ohne Board Action. (Nicht zurücktreten - nicht erfüllt
physische Zugangsvoraussetzungen)

JFL - Körperliche Behinderung - Abfindung oder Jugendkriminalität

JFL - Körperliche Behinderung. Anspruch auf Abfindung., USN - Officers

JFL1 - Körperbehinderung mit Abfindung, USAF

JFL2 - Körperliche Behinderung, die vor dem Dienst bestand, aber durch den Dienst, mit Abfindung, USAF verschlimmert wurde

JFM - Körperliche Behinderung, die vor Eintritt in den aktiven Dienst besteht und durch Verfahren des physischen Evaluierungsausschusses festgelegt wird. Kein Anspruch auf Abfindung., USN - Angemeldet

JFM - Körperliche Behinderung, die vor dem Dienst besteht, wie von der physischen Bewertungsstelle festgestellt. Kein Anspruch auf Abfindung., USN Officers

JFM - Freigegeben für vor dem Service existierende Bedingungen

JFM2 - Körperliche Behinderung, die vor dem Eintritt bestand. Invalidität war bei Marine unbekannt, wurde jedoch von AFEES oder einem höheren Hauptsitz, USMC, entdeckt und aufgehoben

JFM3 - Körperliche Behinderung, die vor dem Eintritt aus irgendeinem Grund bestand, der nicht in den Zuständigkeitsbereich von JFM1 oder JFM2, USMC fällt

JFN - Körperliche Behinderung, die vor dem Service besteht, wie vom medizinischen Vorstand festgestellt. kein Anspruch auf Abfindung., USN - Officers

JFN - Freigegeben für vor dem Service bestehende Bedingungen

JFN1 - Körperliche Behinderung, die von einem medizinischen Ausschuss festgestellt wurde, der vor der Einreise bestand. Behinderung wurde von Marine während der Einstellungsverhandlung aufgedeckt und von AFEES oder einer höheren Zentrale, USMC, aufgehoben

JFN2 - Körperliche Behinderung, die von einem medizinischen Ausschuss vor der Einreise festgestellt wurde. Behinderung war Marine nicht bekannt, wurde aber von AFELS oder einem höheren Hauptquartier, USMC, entdeckt und aufgehoben

JFN3 - Körperliche Behinderung, die von einem medizinischen Gremium bestimmt wird, das vor dem Eintritt bestand; jeder Grund, der nicht in den Zuständigkeitsbereich von JFN1 oder JFN2, USMC fällt

JFP - Fehlverhalten (Grund unbekannt) oder Behinderung nicht in der Pflicht

JFR - Behinderung - Nicht-EPTS - Keine Abfindung

JFR - Körperliche Behinderung, die vor dem Eintritt in den aktiven Dienst nicht besteht, wird durch die physische Evaluation des Board festgelegt. Kein Anspruch auf Abfindung., USN - Angemeldet

JFR1 - Körperliche Behinderung, die vor dem Dienst bestand und nicht durch den Dienst verschlimmert wurde, ohne Abfindung, USMC

JFS - Siehe KFS

JFT - Unqualifird für aktive Aufgaben - Andere

JFU - Positive Urinanalyse

JFV - Körperliche Verfassung, keine Behinderung, Einmischung in die Erfüllung der Aufgaben, USN - Eingetragen

JFV1 - Entladung wegen einer physischen Bedingung, die nicht behindert. unfreiwillig, USMC

JFV5 - Medizinische Board Bestimmung der Fettleibigkeit, USMC

JFV6 - Entlassung aufgrund einer körperlichen Behinderung, die nicht behindert (Pseudofolliculitis Barbae), USMC

JFX - Persönlichkeitsstörung (Siehe auch JMB)

JFW - Fehlerhafte Einberufung; Ärztlicher Zustand disqualifiziert für den Militärdienst, ohne medizinische Ausnahmegenehmigungen.

JG7 - Armee, Marine, USMC Die Mindestanforderungen für die Aufbewahrung nicht erfüllt

JG7 - USAF Azubi Entlassung

JGA - Einstiegsstatus Leistung und Verhalten oder Einstiegsstatus Leistung - Schwangerschaft

JGB - Fehlende Auswahl für permanente Werbung

JGB - Fehler bei der Auswahl für eine Beförderung. nicht in den Ruhestand wählbar, USN - Offiziere

JGC - Fehler bei der Auswahl des Angebots. nicht in den Ruhestand wählbar, USN - Offiziere

JGC1 - Fehlschlag der Auswahl für die Beförderung, USAF

JGF - Nichteinhaltung der Mindestqualifikationen für die Aufbewahrung

JGH - Armee, Luftwaffe Schnelle Entladung

JGH - USN, USMC Die Mindestanforderungen für die Aufbewahrung nicht erfüllt

JHD - Disqualifiziert von Official Candidate Trainng Physical, USN - Enlisted

JHD - Navy Expeditious Discharge

JHD - Andere

JHE - Nichteinhaltung der Mindestanforderungen für die Aufbewahrung

JHF - Konnte die Kursstandards nicht erfüllen

JHJ - Army, USMC, USAF Unzulässigkeit (Grund unbekannt) / Unbefriedigende Leistung

JHK - Unzulässigkeit, unterdurchschnittliche Leistung

JHM - Fehlverhalten (Grund unbekannt)

JIV - Unqualifird für Aktive Pflicht - Andere

JJB - Kriegsgericht

JJC - Kriegsgericht, Desertion

JJD - Kriegsgericht, Andere

JKA - Diskreditierbare Vorfälle - Zivilist oder Militär

JKB - Zivilgerichtstrafe

JKD - AWOL, Desertion

JKE - Finanzielle Verantwortungslosigkeit

JKF - Armee, Marine Air Force AWOL, Desertion

JKG - Betrügerischer Eintritt

JKH - Mangel an abhängiger Unterstützung

JKK - Charakter- oder Verhaltensstörung (siehe auch JPC)

JKK - Drogenkonsum

JLK - Unhygienische Gewohnheiten

JLL - Sexuelle Perversion

JMB - Charakter- oder Verhaltensstörung

JMC - Enuresis

JMD - Unfähigkeit

JMF - Sexuelle Perversion

JMG - Alkoholismus

JMH - Finanzielle Verantwortungslosigkeit

JMJ - Motivationsprobleme

JMM - Drogenkonsum

JMN - Navy, USMC, USAF Unzulässigkeit (Grund unbekannt)

JMP - Unhygienische Gewohnheiten

JNC - Fehlverhalten, moralische oder berufliche Vernachlässigung

JND - Andere, Verheimlichung der Verhaftungsaufzeichnung

JNG - Untauglichkeit (Grund unbekannt)

JPB - Drogenkonsum

JPC - Drogenmissbrauch rehabilitative Scheitern

JPD - Alkoholmissbrauch rehabilitative Scheitern

JRA - Verlobt, versucht, einen anderen zu engagieren oder um einen homosexuellen Akt zu engagieren

JRB - Zulassung von Homosexualität oder Bisexualität

JRC - Heirat oder versuchte Heirat mit einer Person, von der bekannt ist, dass sie das gleiche biologische Geschlecht hat

KAK - Ablauf der Dienstzeit

KBD - Ruhestand - 20 - 30 Jahre Service

KBH - Andere

KBJ - Andere

KBK - Normaler Ablauf des Dienstes

KBM - Early Release - Kein Anspruch auf Ruhestand mit Entgelt

KCC - Early Release - Andere

KCE - Early Release - Zur Schule gehen

KCF - Early Release - Zur Schule gehen

KCK - Early Release - Im nationalen Interesse

KCM - Kriegsdienstverweigerer

KCO - Einziger überlebender Sohn

KCP - Andere

KCQ - Siehe MCQ

KDB - Abhängigkeit oder Härte

KDF - Schwangerschaft

KDG - Elternschaft

KDH - Abhängigkeit oder Härte

KDJ - Early Release - Im nationalen Interesse

KDK - Sicherheitsprogramm

KDM - Early Release - Andere

KDM1 - Marine Corps Order für alle Mitglieder einer Klasse, USMC

KDN - Andere

KDP - Vertragsbruch

KDQ - Vertragsbruch

KDR - Early Release - Sonstiges

KDS - Vertragsbruch

KEA - Ablauf der Dienstzeit

KEB - Early Release - Sonstiges -

KEC - Ablauf der Dienstzeit

KFB - Minderheit

KFF - Sekretariat, um als Offizier entlassen oder in Rente gehen zu können

KFG - Andere

KFN - Freigegeben wegen Körperbehinderung Besteht vor dem Service

KFS - Gut des Dienstes, anstelle des Kriegsgerichts

KFT - Keine medizinische Qualifikation für Flugtraining, keine Behinderung

KFV - Unqualifird für aktive Aufgaben - Andere

KGF - Nichteinhaltung der Mindestqualifikationen für die Aufbewahrung

KGH - Derzeit keine Informationen zu diesem Code.

KGL - Programm für Offiziere oder Kommandanten

KGM - Officer-Programm der Kommission

KGN - Officer Warrant Officer Kommission Programm in einem anderen Dienst

KGS - Officer-Programm der Kommission

KGT - Warrant Officer Programm

KGU - Service Akademie

KGX - Officer-Kommissionsprogramm

KHC - sofortige Wiederaufnahme

KHD - Andere

KHF - Andere

KHK - Unterdurchschnittliche Leistung

KLG - Finanzielle Verantwortungslosigkeit

KLM - Untauglichkeit (Grund unbekannt)

KMN - Army Expeditious Discharge

KND - Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch keine Definition für diesen Code

KNF - Andere

KNL - Gut für den Service

KOG - Early Release - Polizeidienst

KOJ - Frühzeitige Veröffentlichung - Saisonarbeit

L68 - Unfreiwillige Freigabe: Nichtauswahl für den Status Unbefristete Reserve, USAF

LBB - Unfreiwillige Freigabe Höchstalter, USN - Offiziere

LBB - Höchstalter

LBC - Unfreiwillige Freigabe Abschluss der maximalen Dienstzeit nach Grad, USN - Offiziere

LBC - Maximaler Service

LBH - Early Release - Unzureichende Retainability

LBK - Ablauf der Dienstzeit

LBK - Unfreiwillige Entlassung am Ende aktiv verpflichteten Dienst, USN - Enlisted

LBM - Navy, USMC, USAF Kurze Zeitspanne nach der Rückkehr aus Übersee oder andere Pflicht

LBM - Innerhalb von 3 Monaten nach dem Ende der aktiven Verpflichtung, USN - Enlisted

LCC - Early Release - Reduktion der autorisierten Stärke

LCC - Allgemeine Demobilisierung. Verringerung der Kraft, USN - Enlisted

LDG - Unfähigkeit, vorgeschriebene Pflichten aufgrund der Elternschaft zu erfüllen

LDK - Sicherheitsgrund

LDL - Siehe JDL

LDM - Kraftanpassung, USN - Offiziere

LDN - Early Release - Unzuständigkeit (außer der nichtiger Nennung)

LDP - Vertragsbruch

LDP6 - Nichterfüllung des Servicevertrages. die Bequemlichkeit der Regierung, mit Vertragsbruch Zahlung, USAF

LDP7 - Nichterfüllung des Servicevertrages, mit Vertragsbruch und Nachbesserungszahlung, USAF

LDP8 - Nichterfüllung des Servicevertrags. Ausfall der Auswahl für die Beförderung, mit Verletzung der Vertragszahlung, USAF

LDP9 - Nichterfüllung des Servicevertrages. Antrag auf Verlängerung des aktiven Zolls abgelehnt, mit Vertragsbruch und Ausgleichszahlung, USAF

LDPA - Nichterfüllung des Servicevertrags. Fehlschlag der Auswahl für die Beförderung, mit Vertragsbruch und Ausgleichszahlung, USAF

LDPB - Nichterfüllung des Servicevertrages. die Bequemlichkeit der Regierung, mit Nachjustierung Zahlung, USAF

LDPC - Nichterfüllung des Servicevertrages, mit Ausgleichszahlung, USAF

LDPD - Nichterfüllung des Servicevertrags. Beendigung des verlängerten aktiven Dienstes, mit Verletzung der Vertragszahlung, USAF

LDR - Früh Release - Andere

LED - CONUS-basierte Flieger fehlt Erhaltbarkeit für die Zuordnung, USAF

LED - Early Release - Unzureichende Retainability

LET - Einstiegsstatus Leistung und Verhalten oder Schwangerschaft

LFC - Fehlerhafter Eintrag

LFF - Von der Dienstbehörde geleitet

LFG - Andere

LFN - Körperliche Behinderung, die vor dem Service besteht, wie vom medizinischen Ausschuss festgestellt. kein Anspruch auf Abfindung., USN - Officers

LFR - In den inaktiven Status zurückkehren. Rentenalter 60. Keine Invaliditätsabfindung, USAF

LFT - Fehlerhafte Einberufung oder Einführung oder Unqualifd für aktiven Dienst - Medizin

LGA - Siehe LET

LGB - Fehlende Auswahl für permanente Werbung

LGB - Ausfall der Auswahl für permanente Reserve Förderung, USN - Offiziere

LGB - Unfreiwillige Freilassung. Failed permanente Beförderung oder aus der Liste entfernt, USAF

LGC - Fehlende Auswahl für vorübergehende Beförderung

LGC - Unfreiwillige Freigabe: zweimal gescheitert temporäre Beförderung, USAF

LGH - Nichteinhaltung der Mindeststandards für den Service

LGJ - Early Release - Ablehnung des Antrags auf Verlängerung des Dienstes

LGJ - Unfreiwillige Freigabe: Antrag auf Verlängerung der Tour abgelehnt, USAF

LGJ - Antrag auf Verlängerung der aktiven Pflicht verweigert (USNR), USN - Offiziere

LGJ1 - Antrag auf Verlängerung des Dienstes abgelehnt bei der ersten EAS ohne Neueinstellung Pay / nicht für die Aufbewahrung ausgewählt, USAF

LGJ2 - Antrag auf Verlängerung des Dienstes verweigert bei erweitertem EAS ohne Nachjustierung bezahlt / nicht für Aufbewahrung gewählt, USAF

LHD - Andere

LHF - Marine, USMC, USAF Andere

LHH - Dienst unter Strafe für Entlassung wartet auf Berufungsüberprüfung

LHJ - unbefriedigende Leistung

LIF - Sekretariat

LLM - Army Trainee Entlastung

LMJ - Siehe LHJ

LND - Verschiedene Gründe (medizinisches Personal, das eine ungünstige Hintergrunduntersuchung erhält oder
Nationale Agenturüberprüfung

LNF - Army Trainee Entlastung

MBD - Härte

MBH - Early Release - Unzureichende Retainability

MBK - Abschluss der aktiven Dienstverpflichtung

MBK - Ablauf der Dienstzeit

MBN - (ANGUS) (USAFR) Befreiung vom aktiven Dienst

MBN - Ablauf der Dienstzeit

MCF - Um eine Bildungseinrichtung zu besuchen

MCK - Early Release - Im nationalen Interesse

MCQ - Einziger überlebender Sohn, Tochter oder Familienmitglied

MDB - Härte

MDF - Schwangerschaft

MDG - Elternschaft

MDH - Abhängigkeit oder Härte

MDJ - Nationales Interesse

MDL - Early Release - Zur Schule gehen

MDM - Early Release - Andere

MDN - Andere

MDP - Vertragsbruch

MDR - Early Release - Andere

MDS - Vertragsbruch

MEB - Früh Release - Andere

MEC - Abgeschlossene Aufnahme, USAF

MEC - Fehlerhafte Einberufung oder Einleitung

MEC - Ablauf der Dienstzeit

MFA - Ablauf der Dienstzeit

MFR - Sekretariat

MFG - Andere

MGC - Early Release - Andere

MGH - Warrant Officer Programm

MGJ - Early Release - Andere

MGM - Um eine Provision zu akzeptieren

MGO - Early Release - Polizeidienst oder Saisonarbeit

MGP - Interdepartementaler Transfer

MGR - Stellt den Status eines regulären Armee-Warrant-Offiziers wieder her

MGU - Um Service Academy zu betreten

MGX - Programm der Officer-Kommission

MHC - Sofortige Einberufung

MND - Verschiedene Gründe (anstelle von Dienstjahren in schlechteren Besoldungsgruppen als auf Besoldungsstufe oder auf Antrag - einschließlich MC- und DC-Beamte) oder anstelle eines uneingeschränkten Rücktritts

MNF - Andere

MOD - Einziger überlebender Sohn

MOJ - Early Release - Im nationalen Interesse

NBD - Ruhestand - 20 - 30 Jahre Service

NDB - Abhängigkeit oder Härte

NDH - Early Release - Zu lehren

NEF - Sekretariat

NET - Unqualifird für Aktive Pflicht - Andere

NVC - Fehlerhafte Einberufung oder Einführung

PGU - Service Akademie

RB - Ruhestand - Über 30 Jahre Service

RBB - Ruhestand - Andere

RBD - Ruhestand - 20 - 30 Jahre Service

RFJ - dauerhafte Behinderung - im Ruhestand

RFJ1 - Permanent Invaliditätsliste, USAF

RFK - vorübergehende Behinderung - im Ruhestand

RFK1 - Vorübergehende Arbeitsunfähigkeitsliste im Ruhestand, USAF

SBB - Erreichen Sie das Höchstalter. verpflichtender Ruhestand, USN - Offiziere

SBB - Obligatorische Rente nach feststehendem Datum, Höchstalter, USAF

SBC - Erzielen Sie maximale Zeit in der Klasse / Service. verpflichtender Ruhestand, USN - Offiziere

SBC - Obligatorischer Ruhestand am festgelegten Datum. maximale Dienstjahre, USAF

SBD - Ruhestand - 20 - 30 Jahre Service

SFE - Platziert auf der Liste der vorübergehenden Arbeitsunfähigkeit, USN - Officers

SFJ - Permanente Behinderung - Im Ruhestand

SFJ - Ständige Erwerbsunfähigkeitsrente, USAF

SFJ - Dauerhafte Behinderung, USN - Angemeldet

SFJ - Dauerhafte Behinderung, USN - Offiziere

SFK - Ort auf temporäre Behinderung Liste im Ruhestand, USAF

SFK - Auf der Liste der vorübergehenden Erwerbsunfähigkeit platziert, USN - Enlisted

SFK - Vorübergehende Arbeitsunfähigkeit - Pensioniert

SGB ​​- Scheitern der Auswahl für die Beförderung, permanente, USN - Offiziere

SGB ​​- im Ruhestand auf festgesetzten Datum nicht-Auswahl permanente Beförderung oder für die Stilllegung nicht-Auswahl permanente Beförderung gehalten, USAF

SGC - Scheitern der Auswahl für die Beförderung, vorübergehend, USN - Offiziere

SKU - Keine Definition zu diesem Zeitpunkt

TCC - Siehe LCC

VFJ - dauerhafte Behinderung - im Ruhestand

VFJ - Zurück in die Ruhestandsliste mit permanenter Behinderung, USAF

VFK - Rückkehr zur Liste der pensionierten Personen und Platzierung auf der Liste der vorübergehenden Invalidität, USAF

VFK - Vorübergehende Behinderung - Im Ruhestand

VNF - Andere

WFK - vorübergehende Behinderung - im Ruhestand

XBK - Ruhestand - Andere

XDM - Früh Release - Andere

XET - Nicht qualifiziert für aktive Aufgaben - Andere

XND - Andere

XOH - Abhängigkeit oder Härte

XOP - Vertragsbruch

XOS - Ruhestand - Andere

YBK - Ruhestand - Andere

YKG - Betrügerischer Eintritt

YND - Andere

Empfohlen
Arbeitgeber führen ihre ersten Befragungsgespräche häufig telefonisch durch, und Sie möchten alles tun, um für ein zweites Gespräch zurückgerufen zu werden. Das Interview selbst ist natürlich wichtig, aber was du auch nach den Dingen machst. Achten Sie darauf, nach einem Telefoninterview zu verfolgen. In der
Wie müssen Arbeitgeber auf Ihre Anfrage zur Jury antworten? Eine Jury besteht aus Personen, die in einem ihnen vorgelegten Fall ein Urteil fällen. Ein Urteil zu fällen, bedeutet zu entscheiden, ob eine Person, die einer Straftat angeklagt ist, schuldig oder unschuldig ist. Die Jurypflicht besteht, wenn ein US-Bürger eine Vorladung von einem Bundes- oder Landesgericht erhält, um an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Zeit erscheinen zu können, um möglicherweise in einer Jury zu dienen. Wenn
Eine schnelle und unterhaltsame Art, Story-Ideen zu generieren Hier ist eine großartige Übung, um die kreativen Säfte fließen zu lassen und schnell einige lustige Story-Ideen zu finden. Es ist auch toll, in Gruppen zu machen und einige sehr gute Ideen in Eile zu produzieren. Alles, was Sie tun müssen, ist einen beliebten Film oder ein Buch zu nehmen und seine Geschichte in einem anderen Genre neu zu denken. Bei
Arbeitsplatzbelästigung ist nur allzu häufig. Da die Opfer oft nicht sicher sind, was als Belästigung gilt und was zu tun ist, wenn sie belästigt werden, wird sie oft nicht gemeldet und ist weiterhin ein Problem. Belästigung am Arbeitsplatz kann einen guten Job ruinieren und ein Unternehmen in eine toxische und unproduktive Umgebung verwandeln. Die
Was Praktikanten auf den Tisch bringen In diesem Jahr werden mehr Unternehmen als jemals zuvor von einem Praktikumsprogramm profitieren. Einige dieser Unternehmen bieten bezahlte Programme an, während andere bei den scheinbar traditionellen, unbezahlten Praktika bleiben. Aber warum stellen Sie Praktikanten ein?
Wenn die meisten Leute an Freiberufler denken, denken sie an kreative Jobs: Schreiben, Editieren, vielleicht Werbung und Marketing-Gigs. Während diese Bereiche voller Möglichkeiten für Unternehmer sind, die entweder Vollzeit oder Teilzeit zu Hause arbeiten wollen, sind sie bei weitem nicht die einzigen Berufe, die sich für das freiberufliche Leben eignen. Hi