Geschäft

Military Criminal History (Moral) Verzichtserklärung

Ich werde oft gefragt, ob ich glaube, dass eine Verzichtserklärung für eine bestimmte Straftat oder Straftat gewährt wird. Leider kann weder ich noch jemand anderes diese Frage beantworten. Strafgeschichtliche (moralische) Verzichtserklärungen sind sehr individuell und hängen von mehreren individuellen Faktoren ab. Keine zwei Fälle sind gleich.

Für jeden der Dienste gibt es Kriterien für die Strafverfolgung, die festlegen, welche Straftaten (oder Kombinationen von Straftaten) für die Aufnahme disqualifiziert werden:

  • Armee
  • Luftwaffe
  • Marine
  • Marine Corps

Wenn Sie die oben aufgeführten Standards nicht erfüllen, benötigen Sie eine moralische Verzichtserklärung, um dem Militär beizutreten.

Moralische Verzichtserklärung

Wenn Sie eine Verzichtserklärung benötigen, bedeutet dies, dass Sie nicht zum Militär zugelassen sind. Der Verzicht ist der Prozess, in dem Sie den Dienst bitten, in Ihrem speziellen Fall eine Ausnahme zu machen. Der Personalvermittler ist der erste Schritt. Nur ein militärischer Personalvermittler kann eine Anfrage zum moralischen Verzicht einleiten. Denken Sie daran, dies ist die Entscheidung des Recruiters, nicht deins. Es besteht kein Anspruch auf eine moralische Verzichtserklärung. Wenn der Personalvermittler nicht der Meinung ist, dass eine gute Chance auf eine Zulassung besteht, muss er / sie keine Zeit verschwenden, indem er eine für Sie einreicht.

Ein Hauptgedanke ist der aktuelle Rekrutierungsbedarf der Service-Branche. Wenn es ihnen gelingt, ihre Rekrutierungszahlen zu erreichen, gehen die Chancen auf eine Verzichtserhebung / -genehmigung zurück. Wenn der Dienst Schwierigkeiten hat, seine Rekrutierungsbedürfnisse zu erfüllen, steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Verzichtserklärung / Zustimmung.

Die Armee hat den Ruf, die moralischsten Ausnahmen zu billigen. Die Luftwaffe und die Küstenwache genehmigen am wenigsten. Die Marine und Marine Corps fallen irgendwo dazwischen. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Es hat Zeiten gegeben, in denen während extrem guter Rekrutierungsperioden die Armee überhaupt keinen Bewerber berücksichtigt hat, der eine moralische Verzichtserklärung benötigt.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Attraktivität eines Bewerbers für den Service. Im Allgemeinen haben Personen mit hohen ASVAB-AFQT-Punktzahlen und / oder einem Abitur / College-Credit eine höhere Chance auf eine positive Verzichtserklärung als ein Kandidat, der einen niedrigen ASVAB-Wert erreicht und / oder einen GED hat.

Andere Faktoren umfassen die Schwere der Straftat (en), wie alt Sie waren, als es geschah, und wie viel Zeit seitdem vergangen ist. Es gibt einige Kategorien, in denen ich sicher bin, dass sie praktisch nie für Ausnahmen in Betracht gezogen werden:

  • Erwachsene Straftaten. Die Dienste betrachten fast nie (ich bin versucht, nie zu sagen) Verzichtserklärungen für Straftaten, die als Erwachsener passiert sind.
  • Jugendkriminalität, die mit Gewalt verbunden war.
  • Straftaten, bei denen illegale Drogen verkauft oder übertragen werden.
  • Sexualdelikte.
  • Häusliche Gewalt, die unter den Lautenberg-Zusatz fällt. Der Lautenberg-Zusatzartikel von 1968 zum Waffenkontrollgesetz von 1968 macht es rechtswidrig, dass jeder, der wegen eines Vergehens gegen häusliche Gewalt verurteilt wurde, Feuerwaffen besitzt. Wenn Sie keine Schusswaffe tragen können, sind Sie dem Militär nicht sehr viel wert.

    Der Verzichtsprozess ist sehr subjektiv. Schwerere Delikte erfordern eine höhere Zustimmung in der Rekrutierungskette als weniger schwere Delikte. Unabhängig davon wird jedoch ein Mensch (normalerweise ein kommandierender Offizier) die endgültige Entscheidung treffen, und Menschen sind normalerweise subjektiver als objektiver. Nehmen wir zum Beispiel an, Ihre Straftat sei ein Einbruch gewesen, und die letzte Genehmigungsbehörde - irgendein Oberst - hatte sein Haus ausgeraubt. Glaubst du, er wird freundlich auf einen Einbruchdiebstahl achten?

    Beschwerden

    Wenn Ihre Verzichtserklärung abgelehnt wurde, gibt es keinen Beschwerdeprozess. Mehrere Leute haben mich gebeten, ihren Kongressabgeordneten oder Senator zu schreiben, und Sie können das sicherlich tun. Aber meiner Meinung nach ist es Zeitverschwendung, wenn es um die Ablehnung von Ausnahmen geht. Kongressanfragen können nützlich sein, wenn das Militär etwas falsch macht (gegen das Gesetz oder gegen Vorschriften), aber das Militär muss Ihren Verzicht nicht genehmigen (oder sogar berücksichtigen). Wenn Ihr Kongress-Tier eine Untersuchung macht, wird das Militär einfach sagen: "Wir haben uns das angeschaut und entschieden, die Verzichtserklärung nicht zu genehmigen", und das wird das Ende sein.

    Eine Sache, die Sie tun können, ist mit einem anderen Service-Zweig zu überprüfen. Verzichtsentscheidungen gelten nur für die Branche, die sie gemacht hat. Mit anderen Worten, wenn die Air Force Ihren Antrag auf eine moralische Verzichtserklärung ablehnt, könnte die Navy dies weiterhin genehmigen.

    
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Wenn Sie ein Hochschulabsolvent sind, haben Sie eine Fülle von Optionen für die Arbeit nach dem Abschluss. Es gibt jedoch einige Fallstricke, die auf dem Weg zur Auswahl eines befriedigenden ersten Jobs zu vermeiden sind. Hier sind die Top-Ten-Jobs oder Beschäftigungsverhältnisse zu vermeiden: Top 10 Jobs Die meisten neuen College-Absolventen sollten vermeiden 1. De
    Werbung muss bestimmten ethischen Standards entsprechen. Es ist nicht erlaubt, offen zu irreleiten oder eine direkte Lüge zu erzählen. Meistens funktioniert dieses System gut. Es ist selbstverwaltet, wenn es sein muss, und zu anderen Zeiten halten Institutionen wie die FTC oder die britische Advertising Standards Authority die Dinge in Schach.
    Wenn Sie zu einem neuen Job wechseln, ist es üblich, zuerst einen Rücktrittsbrief an Ihren aktuellen Job abzugeben. Sie fragen sich vielleicht, was Sie in Ihren Brief schreiben sollten und was nicht. Ist es wichtig? Schließlich werden Sie nicht mehr für das Unternehmen arbeiten. Und wenn Menschen unter weniger als idealen Umständen gehen, werfen sie Vorsicht in den Wind und sagen den Chefs, was sie denken. Abe
    Wenn Sie für einen Job auf Führungsebene interviewen, werden einige der wichtigsten Faktoren, die das Unternehmen berücksichtigt, Ihr Führungsstil sein und wie er sich in die Unternehmenskultur einfügt, wie Sie Veränderungen umsetzen und wie Sie Ihre Mitarbeiter verwalten. Auf dieser Karrierelevel-Ebene sind Sie in einer Führungsposition, die dafür verantwortlich ist, hohe Ziele zu setzen und zu erfüllen und sicherzustellen, dass die von Ihnen betreuten Personen in der Lage sind, diese Ziele zu unterstützen. Es wird
    Die Arbeit für einen guten Verkaufsleiter macht Ihre Arbeit tausendfach einfacher (ganz zu schweigen von mehr Spaß). Sie wird Ihnen bei allen Problemen helfen, Ihnen Ratschläge und gutes Coaching geben, Ihrem Team bei einem guten Monat Ihr Lob aussprechen und Ihren Rücken bei Bedarf vom oberen Management schützen. Die
    Schaffen Sie ein Arbeitsumfeld, das die Notwendigkeit von Disziplinarmaßnahmen minimiert Die meisten Manager und Vorgesetzten mögen Disziplinarmaßnahmen fast genauso wenig oder mehr, als sie es nicht mögen, traditionelle Leistungsbeurteilungen durchzuführen. Mitarbeiter missfallen disziplinarische Maßnahmen noch mehr als Vorgesetzte. Wenn