Geschäft

Erfahren Sie Fakten über Jane Austen

Wie Kritiker Gary Kelly beobachtet hat: "Jane Austen ist eine der wenigen Romanciers in der Weltliteratur, die als 'klassisch' angesehen wird und dennoch viel gelesen wird." Obwohl ihre Romane keineswegs autobiographisch waren, beleuchten die Tatsachen ihres Lebens ihre Fiktion - und noch wichtiger, sie bieten aufstrebenden Autoren ein Modell dafür, wie großartige Werke der Literatur geschaffen werden.

  • Als siebentes Kind von George Austen und Cassandra Leigh Austen wurde Jane Austen 1775 in Steventon, einem Dorf im Süden Englands, geboren.
  • Zu Lebzeiten schrieb sie sechs Romane, darunter Northanger Abbey, Sinn und Sinnlichkeit, Stolz und Vorurteil, Mansfield Park, Emma und Persuasion . Vier von ihnen wurden vor ihrem Tod veröffentlicht.
  • Ihr Vater George Austen, ein Geistlicher, leitete auch eine Schule für Jungen im Haus der Familie und Pfarrhaus, um das Einkommen der Familie zu ergänzen.
  • Cassandra Leigh Austen war aus einem höheren sozialen Rang als ihr Ehemann und gab Jane Austen das Gefühl der sozialen Klasse, die vielen ihrer Romane zugrunde liegt. Sie schien jedoch den Rückgang der sozialen Stellung nicht zu bereuen und war eine fröhliche Frau und Mutter für die Familie.
  • Im Jahr 1783 gingen Jane Austen und ihre ältere Schwester Cassandra zu ihrer Tante Ann Cooper Cawley, der Witwe des Oberhauptes eines Oxford College, . Von dort ging es weiter zur Abbey School, einem Internat für Mädchen. Abgesehen von diesen Jahren wurde Austen von ihrem Vater erzogen.
  • Austen verbesserte ihre komischen Fähigkeiten, indem sie für ihre Familie schrieb, insbesondere für ihre älteren, in Oxford ausgebildeten Brüder, die sie sehr bewunderte. Obwohl die ganze Familie literarisch war, würde nur Austen ein Romanautor werden.
  • Ein äußerst schüchternes Mädchen, Jane Austens Familie war das Zentrum ihrer Welt. Selbst im Internat machte sie wenig Freunde und zog Cassandras Gesellschaft vor.
  • Austen erwarb ihr Wissen über das Leben auf See - wichtig zum Beispiel in Persuasion - durch ihren Bruder Frank, der eine erfolgreiche Karriere in der britischen Marine hatte und Jane am nächsten stand.
  • Für ihre erste Liebe hat Austen eine Geschichte erhalten, die eines ihrer Romane würdig ist - eines, das in Sense and Sensibility gewisse Gemeinsamkeiten mit dem von Marianne Dashwood hat . Das Objekt ihrer Liebe, Tom Lefroy, war der irische Neffe ihrer engen Freundin Anne Lefroy. Wissend, dass Tom sein Erbe verlieren würde, wenn er einen "Niemand" heiratete, eilte Anne Lefroy Tom aus dem Land, als die Romanze auf sie aufmerksam wurde. (Tom wurde später der Oberste Richter von Irland.)
  • Während die Fans des Films The Jane Austen Book Club ermutigt werden könnten zu denken: "Was würde Jane tun?" In Zeiten der romantischen Krise zeigt ihr Streben nach Tom Lefroy, das die sozialen Sitten ihrer Zeit verletzte, dass sie nicht die beste Wahl ist. Cassandra war die Vernünftige und bemühte sich, Jane in Schach zu halten. Bevor die Romanze abgebrochen wurde, schrieb Jane ihr einen scherzhaften Brief: "Du schaltest mich so sehr in dem schönen langen Brief, den ich in diesem Moment von dir erhalten habe, dass ich fast Angst habe, dir zu erzählen, wie sich mein irischer Freund und ich benahmen Stellen Sie sich vor, Sie hätten alles verschwenderisch und schockierend, wenn Sie tanzen und sich zusammensetzen. "
  • Mindestens ein Biograph weist darauf hin, dass Jane Austens Cousine Eliza, Comtesse de Feuillide, ein Modell für Elizabeth Bennetts Lebhaftigkeit und Witz lieferte, obwohl einige ihrer Handlungen der weltlichen Mary Crawford von Mansfield Park ähnlicher sind. Während sie die Austens besuchte - ihren Mann in Frankreich mit seiner Geliebten zu Hause lassen - flirtete Eliza mit zwei von Janes Brüdern, Henry und James, während sie ein Theaterstück für die Familie aufführten. (Elizas Ehemann wurde während der Französischen Revolution guillotiniert; sie würde später tatsächlich Henry Austen heiraten.)
  • Austens zweite bemerkenswerte Romanze ereignete sich, als die Familie im Sommer 1801 an der Küste von Sidmouth in Devon Urlaub machte. Austen traf sich offensichtlich und verliebte sich in einen jungen Geistlichen, der Pläne machte, die Familie später auf ihren Reisen wieder zu treffen Zeichen, dass er vorschlug, vorzuschlagen). Er starb jedoch unerwartet, bevor er sich ihnen anschließen konnte. Der Vorfall verstärkte die Verbindung zwischen den beiden Schwestern, da Cassandra zuvor ihren Verlobten verloren hatte.
  • Jane Austen schrieb Anfang der 1790er Jahre einen frühen Entwurf von Sense and Sensibility und überarbeitete ihn dann stark, bevor er 1811 veröffentlicht wurde. Ebenso würden 16 Jahre vergehen zwischen der Zeit, in der ihr Vater versuchte, First Impressions zu veröffentlichen, und der Zeit, als die Der Roman erschien 1813 als Stolz und Vorurteil .
  • Northanger Abbey wurde 1803 von einem Verleger erworben, wurde aber erst nach Austens Tod veröffentlicht.
  • Die Finanzen zwangen die Austens, Steventon für Bath zu verlassen, eine Veränderung, die Austen sehr erschütterte. Einige Biographen behaupten, dass die Situation ihr Schreiben schadete, da sie keinen privaten Ort zum Schreiben hatte und gezwungen wurde, sich in Bath mehr als zuvor zu unterhalten.
  • In Bath verbrachte Austen Zeit mit einem bekannten Ehebrecher, der sich besser unterhielt als andere in der oberflächlichen Kurstadt - und der eine modische offene Kutsche hatte. Ihre Versammlungen beunruhigten ihre Tante, gaben Austen aber mehr Futter, um ihre Schwester zu ärgern: "Es gibt jetzt so etwas wie eine Verlobung zwischen uns und dem Phaeton, die, um meine Gebrechlichkeit zu bekennen, einen großen Wunsch habe, auszugehen."
  • Ein weiterer romantischer Fauxpas trat auf, als Jane Austen einen Heiratsantrag akzeptierte, um ihre Entscheidung am nächsten Morgen zu revidieren. Der Verehrer, Harris Wither, war sechs Jahre jünger als sie, schlecht gelaunt und aufbrausend. Überrascht von dem Vorschlag, akzeptierte sie sofort, da er wusste, dass sein Reichtum und seine Position Sicherheit für ihre Familie bedeuten würden. Wie ihr Biograph Park Noonan schreibt: "Als Mr. Austen starb, würde ihr Einkommen so niedrig sein, dass sie, ihre Mutter und Cassandra in Gefahr geraten würden ... Nein zu Harris Wither zu sagen, wäre offensichtlich töricht und fast egoistisch gewesen . " Nach einer schlaflosen Nacht, in der sie ihr Leben als die zukünftige Mrs. Wither betrachtete, beendete sie die Verlobung, was zu einem Skandal wurde und die Beziehung zwischen ihren beiden Familien nachhaltig belastete.
  • Als ihr Vater 1805 starb, hörte Austen mit der Arbeit an einem Roman auf, den sie mit dem Titel The Watsons begonnen hatte . Es war das einzige Mal in ihrem Leben, dass sie nicht etwas schrieb oder überarbeitete. Nach ein paar Monaten kehrte Austen jedoch zu einer Novelle zurück, die sie zuvor begonnen hatte, Lady Susan .
  • Im Jahr 1806 verließen Frau Austen, Jane, Cassandra und eine Freundin, Martha, Bath und ließen sich schließlich in einem Haus im Dorf Chawton nieder. In den Jahren, in denen Austen in Chawton Cottage wohnte, wachte sie jeden Morgen auf, übte das Pianoforte, bevor jemand anderes aufstand, kochte das Frühstück für den Haushalt und zog sich dann zum Schreiben zurück, frei von weiteren Haushaltsaufgaben. Sie arbeitete offensichtlich in einem Raum, der sowohl ein Flur als auch ein Esszimmer war, aber das Zimmer hatte eine quietschende Tür. Austen weigerte sich, die Tür reparieren zu lassen, um sicherzustellen, dass sie die Annäherung von irgendjemandem bemerkte.
  • Die Chawton-Jahre waren bei weitem ihre produktivsten. Sie überarbeitete und veröffentlichte Pride and Prejudice (1813) und Sense and Sensibility (1811) und schrieb Emma (1815), Mansfield Park (1814) und Persuasion, die zusammen mit Northanger Abbey posthum veröffentlicht wurde. Im Laufe ihres Lebens verdiente sie sich insgesamt ca. 684, 13 €.
  • Um 1816 begann Austen an einer schwächenden und schmerzhaften Krankheit zu leiden, die nie diagnostiziert wurde. Heute glaubt man, dass es sich um eine Morbus Addisons handelt, eine tuberkulöse Erkrankung der Nieren. Cassandra war bei ihr, als sie 1817 im Alter von 41 Jahren starb. Sie wurde in der Kathedrale von Winchester beerdigt.
  • Fast hundert Jahre später schrieb Virginia Woolf über sie: "Hier war eine Frau über das Jahr 1800, die ohne Hass schrieb, ohne Bitterkeit, ohne Angst, ohne Protest, ohne zu predigen. So schrieb Shakespeare und wenn man Shakespeare und Jane Austen vergleicht Sie können meinen, dass die Gedanken beider sich alle Hindernisse ausgedacht hatten, und deshalb kennen wir Jane Austen nicht, und wir kennen Shakespeare nicht, und deshalb durchdringt Jane Austen jedes Wort, das sie schrieb, und auch Shakespeare . "
  • Wenn Sie Jane Austen noch nie gelesen haben und neugierig sind, wie ihre Prosa ist, können Sie in einem Artikel "Beispiele für Dritte Person" einen kurzen Austausch über Stolz und Vorurteil lesen.

Empfohlen
Es ist immer eine gute Idee, Schlüsselwörter und Aktionsverben in Ihrem Lebenslauf und Anschreiben zu verwenden. Mit den richtigen Worten zeigt nicht nur, was Sie in früheren Jobs erreicht haben. Diese Wörter helfen auch Ihrem Lebenslauf, Bewerbungsschreiben und anderen Bewerbungsmaterialien, die von der Software und den Einstellungsmanagern ausgewählt werden, die Ihre Dokumente screenen. Was
Kennen Sie die Gründe, warum Ihre Mitarbeiter unzufrieden sind? Sind Sie daran interessiert, die gravierendsten Beschwerden Ihrer Mitarbeiter zu entdecken? Zu wissen, was Mitarbeiter unglücklich macht, ist die halbe Miete, wenn man an Arbeitszufriedenheit, Moral, positive Motivation und Bindung denkt.
Arten von Unternehmen und Karriere in der Finanzdienstleistungsbranche Die Finanzdienstleistungsbranche spielt eine wichtige Vermittlerrolle in der Weltwirtschaft, da sie Geld von Unternehmen mit überschüssigen Mitteln zu denen mit einem Finanzbedarf transferiert. Es umfasst Unternehmen, die in Aktivitäten wie Anlage, Kreditvergabe, Versicherung, Wertpapierhandel und Wertpapieremission tätig sind. Se
US Air Force beauftragte Offizier-Job-Beschreibungen AFSC 13B4, Mitarbeiter AFSC 13B3, qualifiziert AFSC 13B1, Eintrag Spezialzusammenfassung Führt und verwaltet die Funktionen und Aktivitäten des Luftkampfmanagers (ABM). Effektkontrolle der zugewiesenen Kräfte. Plant, organisiert und leitet Operationen, einschließlich Luftraummanagement, leitet Flugzeuge, die Luftverteidigung und taktische Missionen durchführen, Koalitionsintegration, Sensorsystemmanagement, Betriebsmanagementaktivitäten und Datenverknüpfungsoperationen. Überw
Die Geschichte einer historischen Lagerkampagne Reden wir über Bier und Image. Sie haben zweifellos Stella Artois in Ihren lokalen Spirituosenläden, Bars und Clubs angeboten. Aber Ihre Wahrnehmung davon kann variieren, je nachdem, wo Sie gelebt haben. Wenn Sie zwischen 1982 und 2007 im Vereinigten Königreich gewohnt haben, kennen Sie den Ausdruck "Beruhigend teuer" und werden ihn sofort mit Stella Artois, dem belgischen Lagerbier, in Verbindung bringen. M
Wie und warum, um Besprechungsprotokolle aufzuzeichnen Besprechungsprotokolle sind die schriftliche oder aufgezeichnete Dokumentation, die verwendet wird, um Teilnehmer und Nicht-Teilnehmer darüber zu informieren, was während eines Meetings besprochen und was passiert ist. Das Sitzungsprotokoll wird in der Regel während des Meetings erstellt oder aufgezeichnet, so dass die Teilnehmer eine Aufzeichnung dessen haben, was während des Meetings passiert ist. Da