Geschäft

Wichtige Leadership-Lektionen, die du aus dem Feuer lernen kannst

"Kannst du über einen Fehler sprechen, den du hattest und was du daraus gelernt hast?" Es war eine harmlose Frage eines Teilnehmers bei einem CEO-Roundtable-Event, vor dem ich vor ein paar Wochen gesprochen habe. Ich erzählte von der Zeit, als ich von meiner Position als Regionspräsident für ein Fortune-500-Unternehmen gefeuert wurde. Nachdem ich die Geschichte erzählt hatte, war die Stille im Raum ohrenbetäubend. Es war so, als ob alle zusammen atmeten und es hielten. In diesem Moment dachte ich: "Notiz an mich selbst, erziehe eine bessere Geschichte, denn diese ist sicher, dass die Leute sich unwohl fühlen".

Ich machte einen schwachen Scherz und dankte ihnen für die Therapiesitzung. Später kam einer der CEOs zu mir und sagte, dass die Gruppe still sei, weil sie auf das Ausmaß an Authentizität und Verletzlichkeit in dieser Geschichte nicht vorbereitet seien. Hier ist die Geschichte und die gelernten Lektionen.

Wie ich gefeuert wurde

Es sind nicht immer gute Nachrichten, wenn der HR-Chef Sie anruft und zum Mittagessen einlädt. Das habe ich auf die harte Tour gelernt. Als er das tat, hatte ich keine Ahnung, dass ich von einem Job gefeuert wurde, in dem ich seit weniger als 12 Monaten war. Der Auftrag war eine große Beförderung nach einem großen erfolgreichen Turnaround in einer anderen Geschäftseinheit. Ich war eher selbstbewusst in meinen eigenen Fähigkeiten und hatte in einer herausfordernden Situation eine riskante Rolle gespielt. Das Geschäft war seit zwei Jahren rückläufig. Wir waren hinter Innovationen zurück. Es war eine Drehtür von Vorgängern, die weniger als 24 Monate gedauert hatten.

In nur 12 Monaten vom Job gefeuert zu werden, war ein ganz neuer Rekord! Bis zu diesem Zeitpunkt war meine Karriere mit Promotions alle zwei Jahre, CEO Anerkennungen, Aktienoptionen nichts weniger als hervorragend. Das war natürlich eine Überraschung. Nein, Korrektur, es war ein Schock. Für einen Leistungsträger wie mich gab es eine beträchtliche Scham und viele schlaflose Nächte, die sich wunderten "wo bin ich falsch gelaufen?"

Was ich gelernt habe, gefeuert zu werden

  1. Befeuert wird Charakter . Ich muss zugeben, es ist nicht großartig für das Ego. Mein ziemlich schneller Aufstieg in den Organisationen, in denen ich gearbeitet habe, hat mir viel Selbstvertrauen gegeben. Was mir fehlte, war Demut. Ich dachte, ich sei unbesiegbar und konnte jedes Problem lösen, egal wie komplex oder fest es war. Es spielte keine Rolle, dass ich keine Erfahrung in dieser Geschäftseinheit hatte und der Druck auf eine schnelle Wende stieg. Ich erkannte, dass ich auf die Risiken, die ich eingegangen war, nicht vorbereitet war.
  2. Wir müssen die Führung neu definieren . Wir denken oft an Führungskräfte als Menschen, die strategisch sind, Entscheidungen treffen, Dinge voranbringen. Sie führen von vorne, setzen eine Vision dessen, was getan werden muss, und bringen andere dazu, dies zu tun. Was ich gelernt habe, ist, dass dies eine sehr enge Definition von Führung ist. In dieser vielleicht fehlgeleiteten Definition von Führung fühlte ich immensen Druck, alles zu wissen, keine Schwäche oder Unsicherheit über die Antworten auf die komplexen Probleme zu zeigen, denen wir gegenüberstanden, und zuzugeben, dass ich falsch lag. Ich habe nicht um Hilfe gebeten. Ich habe die Erwartungen nicht gut gemeistert, weil ich ein falsches Gefühl von Verantwortung und Bravour hatte. Ich glaube, wir müssen Platz schaffen, damit Führungskräfte verletzlich sind, sagen können, sie wissen nicht, wann die Antworten noch nicht klar sind, oder die Situation entwickelt sich zu schnell. Es wird unseren Organisationen und der Qualität unserer Entscheidungen besser dienen.
  1. Scheitern macht dich nicht zum Misserfolg . Gefeuert zu werden war ein dringend benötigter Weckruf. Ich habe gelernt, dass das Scheitern bei einem Job mich nicht zum Scheitern verurteilt. Nach ein paar Wochen intensiver Scham erfuhr ich, dass ich überleben würde. Die Firma hatte mir einen seitlichen Umzug in eine andere Rolle angeboten. Die Person, die mich ersetzte, war ein Gleichgesinnter im Team und ich lernte (mit einiger Schwierigkeit), wie ich das, was in der Vergangenheit passiert war, loslassen konnte, um mich in eine bessere Zukunft zu bewegen.

Meine Absicht beim Schreiben ist es, uns alle zu ermutigen, über unsere Fehler zu sprechen. Dies zu tun erinnert uns daran, dass wir nicht unbesiegbar sind. Es wächst Demut. Es lehrt die Menschen um uns herum, dass der Akt des Versagens einen Führer nicht zum Scheitern bringt. Ich hatte solche Angst vor dem Scheitern, dass ich eine Weile brauchte, um überhaupt zuzugeben, dass ich mitten drin war. Es schafft eine authentischere Kultur, in der Menschen offen über Risiken diskutieren und mehr Kreativität und Innovation fördern können. Vor allem aber erinnert es uns daran, dass wir alle von vorne, die von hinten, die von der Seite führen müssen und dass diese Rollen nicht hierarchisch fixiert sind, sondern flexibel sind wird in einer Situation am meisten benötigt und wer hat es am meisten verfügbar zu bieten.

Abschließend hoffe ich, dass Sie sich die Zeit nehmen, einige Ihrer Fehler zu untersuchen und diese vielleicht mit den Menschen, mit denen Sie arbeiten, zu teilen. Es hat an diesem Tag für mich eine enorme Verbindung zu den Menschen im Raum geschaffen, und ich hoffe, dass es das auch für dich tut. Schließlich ist es schwierig, Menschen zu beeinflussen, solange sie sich nicht mit uns verbunden fühlen.

-

Henna Inam ist eine Rednerin, erfolgreiche Autorin und CEO von Transformational Leadership Inc. Ihr Buch Wired for Authenticity (Mai 2015) dient als Prüfstein für Führungskräfte, die sowohl Authentizität als auch Anpassungsfähigkeit an einem dynamischen, schnelllebigen 24-Stunden-Arbeitsplatz suchen. Abonnieren Sie ihren Blog unter www.transformleaders.tv oder verbinden Sie @hennainam.

Empfohlen
Ein runder Charakter ist ein Hauptakteur in einem fiktiven Werk - oft als der Star der Geschichte bezeichnet -, der auf Konflikte stößt und durch den Konflikt, der auf sie fällt, verändert wird. Runde Zeichen werden tendenziell vollständiger entwickelt und vollständig beschrieben als die flachen oder statischen Zeichen. Wenn
Es kann schwierig sein, eine Freistellung von Ihrem Job zu verlangen, selbst wenn Sie Anspruch auf Urlaub oder andere Urlaubstage haben. Wie kann man am besten von der Arbeit frei bekommen und wann sollte man fragen? Es gibt Strategien, die Sie verwenden können, um Ihren Manager nach einer Freizeit zu fragen, die es wahrscheinlicher macht, dass Sie ihn genehmigen.
Übersicht / Mission Army's Boot Camp : Fort Jackson trainiert als größtes und aktivstes Trainingszentrum der US-Armee in Fort Jackson jährlich mehr als 50.000 Soldaten mit Basic Combat Training (BCT) und Advanced Individual Training (AIT). Mission Die Hauptaufgabe von Fort Jackson besteht darin, der Armee ausgebildete, disziplinierte, motivierte und körperlich gesunde Soldaten zur Verfügung zu stellen, die die Kernwerte der Armee verstehen und sich auf Teamarbeit konzentrieren. Fort
Willst du dich in die boomende Tech-Szene einmischen, aber nicht programmieren? Keine Angst. Es gibt eine Menge Karrieremöglichkeiten in der Technologie, die kein Schreiben von Code beinhalten. Im Folgenden finden Sie eine Liste von zehn lukrativen Karrieren in der Technologie, zusammen mit Mini-Profilen und dem nationalen Durchschnittsgehalt für jeden.
Die Struktur der Air Force ist ziemlich einfach Zivilisten mögen sich etwas über die Terminologie und die Organisationsstruktur der US Air Force wundern. Die Elemente des Befehls können sich je nach Art der Einheit etwas ändern, aber es gibt grundlegende Elemente, die in diesem Zweig des Militärs konstant bleiben. Fli
Ablehnungsschreiben des Antragstellers schreiben? Diese Beispiele können Ihnen helfen Ablehnungsbescheide des Bewerbers heben Sie als Arbeitgeber hervor Verwenden Sie Ablehnungsschreiben des Antragstellers? Sie tun, wenn Sie sich einen Ruf als Arbeitgeber der Wahl verdienen. Sie tun, wenn Sie möchten, dass sich Ihre Kandidaten wichtig fühlen und regelmäßig kommunizieren. Es