Geschäft

Wie reagieren Sie auf "Haben Sie irgendwelche Fragen für mich?"

Wenn sich ein Interview dem Ende zuneigt, wird der Interviewer sehr wahrscheinlich fragen: "Haben Sie Fragen an mich?"

Wenn Sie diese Frage hören, können Sie innerlich stöhnen, da es sich so anfühlt, als hätten Sie während des Interviews absolut alles abgedeckt. Es ist jedoch besser, auf diese Frage zu antworten als höflich zurückhaltend. Andernfalls könnten Sie den Interviewern den Eindruck vermitteln, dass Sie sich nicht mit der Konversation beschäftigen oder an der Position interessiert sind. Da diese Frage in der Regel am Ende des Interviews steht, ist es eine Ihrer letzten Chancen, einen Eindruck auf Ihre Interviewer zu hinterlassen - also stellen Sie sicher, dass es ein guter ist!

Hier erfahren Sie, wie Sie reagieren müssen - und wie Sie nicht reagieren sollten - wenn Interviewer fragen, ob Sie Fragen zu ihnen haben, plus einige Beispielfragen.

Bereite dich auf die Frage vor

Da diese Frage so häufig ist, ist es sinnvoll, dafür zu planen. Kommen Sie zu Ihrem Interview mit einer Liste von Fragen, die Sie beantwortet haben möchten. Beachten Sie, dass sich Ihre Fragen je nachdem, wer Sie interviewt, ändern können. Wenn Sie sich beispielsweise mit einem Mitarbeiter der Personalabteilung treffen, konzentrieren sich Ihre Fragen möglicherweise auf den Interviewprozess oder die gesamte Unternehmensorganisation. Wenn Sie sich mit der Person treffen, die Ihr Manager sein wird, wenn Sie die Rolle erhalten, können Sie Fragen zu den Zuständigkeiten in der Rolle stellen.

Bereiten Sie mehrere Fragen vor, die Sie in diesem Moment verwenden können, falls einige von ihnen während des Interviews angesprochen werden.

Was nicht zu sagen ist

Es kann eine offene Frage sein, aber das heißt nicht, dass eine Antwort erfolgt. Bleiben Sie weg von Fragen zu diesen Themen:

Aktivitäten außerhalb der Arbeit: Es ist in Ordnung, Fragen zur Kultur am Arbeitsplatz zu stellen, aber bleiben Sie bei Fragen, die sich auf arbeitsfreie Aktivitäten wie Happy-Hour-Ausflüge, Mittagessen oder Urlaub konzentrieren. Diese Art von Fragen werden Sie scheinen nicht in der Firma oder Arbeit investiert, die nicht der richtige Eindruck zu verlassen ist. Ebenso nicht fragen, wie viele Stunden Sie jeden Tag arbeiten müssen.

Das persönliche Leben oder der Büroklatsch des Interviewers : Geben Sie den Interviewerinnen die gleiche Höflichkeit, die Sie von Ihnen bekommen möchten - fragen Sie nicht nach ihrer Familien- oder Lebenssituation und vertiefen Sie sich nicht in Klatsch über Leute, die Sie beide kennen.

Dinge, die Sie selbst beantworten können: Wenn Ihre Frage mit einer schnellen Online-Suche oder durch einen Blick auf die Unternehmens-Website beantwortet werden kann, überspringen Sie sie. Zeitverschwendende Fragen werden nicht geschätzt. Die Interviewer erwarten, dass Sie etwas über das Unternehmen recherchiert und sich mit den Grundlagen vertraut gemacht haben.

Gehalt und Sozialleistungen: Dies ist gerade nicht der richtige Zeitpunkt, insbesondere wenn es sich um ein Erstgespräch handelt. Wenn Sie sich speziell mit Gehalt und Sozialleistungen befassen, können Sie sich für die Arbeit und das Unternehmen uninteressiert fühlen und sich nur auf sich selbst konzentrieren. (Und wie kann man antworten, wenn Interviewer sich selbst nach dem Gehalt fragen?)

Sehr komplizierte oder mehrteilige Fragen: Die Beantwortung von mehrteiligen Fragen kann die Interviewer überfordern. Machen Sie es ihnen leicht: Stellen Sie nur eine Frage auf einmal. Sie können immer nachverfolgen. Ziel ist es, den Moment im Gespräch zu halten.

Noch etwas zu vermeiden: Stellen Sie in diesem Moment nicht zu viele Fragen. Sie möchten vorbereitet sein und ein oder zwei Fragen stellen, aber wenn die Interviewer anfangen, Papier zu mischen, auf ihre Uhr oder ein Telefon zu schauen, oder schlafende Computer aufzuwecken, nehmen Sie den Hinweis und wickeln Sie Ihre Fragen ab. Sehen Sie sich diese Beispiele an, die Sie während eines Vorstellungsgesprächs nicht stellen sollten.

Frag nicht:

  • Was sind die neuesten Entwicklungen in Ihrer Organisation?
  • Wie viel kann ich im ersten Jahr erwarten, einschließlich Provisionen?
  • Was machen Mitarbeiter zum Spaß mit Kollegen nach der Arbeit?
  • Hast du Kinder? Ist das ein kinderfreundlicher Arbeitgeber?
  • Was sind fünf strategische Ziele für die Organisation in den nächsten fünf Jahren?

Hier finden Sie weitere Informationen zu Fragen, die Sie während eines Interviews nicht stellen sollten, und Informationen darüber, warum Sie Fragen vermeiden sollten.

Also, was sollten Sie fragen?

Idealerweise wird Ihre Antwort deutlich machen, dass Sie während des Interviews beschäftigt waren und einen guten Sinn für die Ziele und Prioritäten des Unternehmens haben. Sie können auf frühere Momente im Interview zurückkommen ("Es klingt so, als hätten Sie gesagt, dass XYZ eine echte Priorität ist. Wie ist Ihre Abteilung an diesem Projekt beteiligt?"). Oder Sie können Fragen erwähnen, die sich aus Unternehmensnachrichten oder Informationen auf der Unternehmenswebsite ergeben.

Ziel ist es, immer offene Fragen zu stellen und nicht Fragen, die mit "Ja" oder "Nein" beantwortet werden können. Hier sind ein paar große Kategorien von Fragen, die angemessen sind zu fragen.

Fragen zur Rolle: Dies ist eine großartige Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren, was Sie tun werden, wenn dies nicht bereits im ersten Teil des Interviews ausführlich behandelt wurde. Hier sind einige Fragen, die Sie stellen können:

  • Kannst du mehr über die täglichen Aufgaben dieser Position erzählen? Wie sieht ein typischer Tag aus?
  • Warum ist diese Position offen - ist das eine neue Rolle? Wenn nicht, warum hat die Person, die diese Rolle innehatte, es verlassen?
  • Wenn ich für diese Rolle angestellt wäre, was sollte ich in den ersten Monaten erreichen?
  • Welche Mechanismen gibt es für die Leistungsüberprüfung und wann bekomme ich meine erste formale Evaluierung?
  • Was ist Ihrer Meinung nach der wichtigste Indikator für den Erfolg in diesem Beruf?

Fragen über das Unternehmen oder den Interviewer: Dies ist auch eine gute Gelegenheit, ein Gefühl für die Unternehmenskultur und das Unternehmen zu entwickeln.

  • Wie sieht die Unternehmensorganisation und der Führungsstil aus?
  • Was macht dich glücklich, heute zur Arbeit zu kommen?
  • Wie lange warst du schon in der Firma?
  • Was hast du gemacht, bevor du in der Firma warst?
  • Kannst du etwas über die Unternehmenskultur sprechen?
  • Mit welchen Problemen hat das Unternehmen zu kämpfen?
  • Was sind die Ziele des Unternehmens für das kommende Jahr?

Fragen über Sie: Sie können diesen Moment nutzen, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie der Interviewer Sie wahrgenommen hat und ob Sie denken, dass Sie ein guter Kandidat sind. Mit diesen Fragen möchten Sie vielleicht vorreden, Ihre Begeisterung für die Position auszudrücken. Und dann, basierend auf dem Feedback, das Sie erhalten, können Sie das Problem sofort angehen oder in Ihrem Dankesbrief nachgehen. Du kannst Fragen:

  • Haben Sie Bedenken wegen meiner Kandidatur?
  • Wonach suchen Sie in einem Kandidaten?
  • Gibt es Qualifikationen, von denen Sie glauben, dass ich sie vermisse?

Erhalten Sie mehr Ratschläge, welche Fragen Sie während des Interviews stellen sollten

  • Beste Fragen, die während eines Bewerbungsgesprächs zu stellen sind
  • Fragen, die während eines Telefoninterviews zu stellen sind
  • Fragen, die in einem zweiten Interview zu stellen sind


Interessante Artikel
Empfohlen
Sie verbrachten drei Jahre in der juristischen Fakultät, erlitten das Anwaltsexamen, einen Job als Anwalt ... nur um festzustellen, dass Sie elend sind und es hassen, Anwalt zu sein. Was jetzt? Angesichts der Höhe der Schulden der juristischen Fakultät ist es unwahrscheinlich, dass die meisten unglücklichen Anwälte einfach mit nichts anderem aufhören können. Aber
Jeder Rücktritt von einem Arbeitsplatz erfordert eine formelle Kündigung, auch wenn Sie aus einem positiven Grund abreisen, wie zum Beispiel Eltern bleiben oder austreten, weil Sie schwanger sind. Es ist eine gute Idee, Ihren Vorgesetzten wissen zu lassen, dass Sie zurücktreten, und einen Brief für Ihre Mitarbeiterdatei mit den Details bereitzustellen. We
Menschen denken normalerweise nicht daran, krank zu werden oder sich bei der Arbeit zu verletzen. Aber wenn ein Arbeitnehmer eine Behinderung erleidet, hoffen sie, dass zumindest ein Teil ihres Gehalts gedeckt wird. Hier kommt die Invalidenversicherung ins Spiel. Wenn ein Unternehmen kurzfristige Leistungen bei Invalidität gewährt, erhält der Arbeitnehmer sechs Monate Deckung. L
Die Überprüfung von Dokumenten ist ein entscheidender Bestandteil von Rechtsstreitigkeiten und der arbeitsintensivste Teil der Entdeckung. Während sich die Branche der Dokumentenüberprüfung weiterentwickelt hat, sind die Karrieren in diesem Nischenbereich umfangreicher und komplexer geworden. Dokumentenprüfer verfügen über spezielle Fähigkeiten, um komplexe Informationen zu analysieren und in Bezug auf Relevanz, Privilegierung, Reaktionsfähigkeit und Vertraulichkeit Entscheidungen zu treffen. Die erfo
Kinderfreundliche Jobs, um Verantwortung zu übernehmen und Geld zu verdienen Irgendwann hat Ihr Kind vielleicht das Gefühl, dass eine Zulage nicht genug Geld für seine Ausgabengewohnheiten ist und sie würden gerne zusätzliches Geld verdienen. Es gibt viele tolle Jobs für Kinder, die ihnen helfen können, Verantwortung zu lernen und gleichzeitig ihr eigenes Geld zu verdienen. Die L
Welche Organisationen können Frauen helfen, ihre Stärken zu nutzen? Frauen haben immer noch die Herausforderung, zu machen, was Männer für die gleiche Arbeit machen und die Beförderungen zu erreichen, die sie in Führungsrollen bringen. Aber ich bin überzeugt, dass Frauen Fortschritte gemacht haben und mehr machen können. Vor di