Geschäft

Wie man für Arbeitslosengeld einreicht

Wenn Sie von Ihrem Arbeitsplatz entlassen wurden, sollten Sie in der Lage sein, online Arbeitslosengeld zu beantragen, ohne ein Arbeitsamt zu besuchen. In den meisten Staaten können sich arbeitslose Arbeitnehmer online, per Telefon oder in einigen Fällen per E-Mail bewerben. Viele Staaten bieten Informationen für Bewerber in Spanisch und in anderen Sprachen.

Online-Bewerbung ist der schnellste und einfachste Weg, um Arbeitslosengeld einzureichen. Ihre Forderung wird sofort bearbeitet und Sie erhalten schneller Leistungen, als wenn Sie sich per Post bewerben würden.

Was ist eine Arbeitslosenversicherung?

Die Arbeitslosenversicherung ist eine Entschädigung für Arbeitnehmer, die ohne eigenes Verschulden ihren Arbeitsplatz verlieren. Arbeitslosigkeit gewährt Geldzahlungen für einen bestimmten Zeitraum oder bis der Arbeitnehmer eine neue Arbeit findet. Die Leistungen werden von staatlichen Arbeitslosenversicherungen im Rahmen der Bundesgesetze erbracht. Die Anspruchsberechtigung für die Arbeitslosenversicherung, die Höhe der Leistungen und die Dauer der Leistungen ergeben sich aus dem Landesrecht.

Wer hat Anspruch auf Arbeitslosengeld?

Abhängig von Ihrem Staat werden für die Arbeitslosenversicherung Anspruchsvoraussetzungen gelten, einschließlich der Tatsache, dass Sie für einen bestimmten Zeitraum gearbeitet haben und dass Ihre Arbeit durch Umstände, die sich Ihrer Kontrolle entziehen, verloren gegangen ist. Eine rechtswidrige Kündigung kann zu einer Anspruchsberechtigung auf Arbeitslosengeld sowie möglicherweise zu betrieblichen Vorteilen führen.

Darüber hinaus müssen Sie bei einem Unternehmen, das in die Arbeitslosenkasse Ihres Landes einzahlt, als Arbeitnehmer - im Gegensatz zu einem unabhängigen Unternehmer - betrachtet werden. Wenn Sie die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, haben Sie Anspruch auf eine vorübergehende Entschädigung. In vielen Fällen beträgt die Entschädigung die Hälfte Ihres Verdienstes, maximal jedoch.

Wie man für Arbeitslosengeld einreicht

Die Einreichung variiert je nach Staat. In New York beispielsweise ist die Beantragung von Arbeitslosenunterstützung relativ einfach. Arbeitslose können die Website für Arbeitslosengeld besuchen, um einen neuen Antrag auf Arbeitslosengeld zu stellen, wöchentliche Leistungen in Anspruch zu nehmen oder den Status eines bestehenden Anspruchs auf Arbeitslosenunterstützung zu überprüfen. Telefonieren ist ebenfalls möglich.

In Kalifornien können Arbeitnehmer einen Antrag auf Arbeitslosenversicherung stellen, indem sie ein Online-Formular ausfüllen. Darüber hinaus gibt es ein Formular, das ausgedruckt, ausgefüllt und per Post versandt oder gefaxt werden kann, sowie eine gebührenfreie Nummer, die Sie anrufen können, um Arbeitslosengeld zu beantragen.

Die meisten Staaten haben ähnliche Optionen, und alle haben eine Website mit den Details zur Beantragung von Arbeitslosengeld. Achten Sie darauf, die Anweisungen für die Einreichung sorgfältig zu befolgen, da sich Ihr Antrag verzögern könnte.

Suchen Sie auf Google nach "Ihr Bundesstaat Arbeitslosigkeit", um die Website für Ihren Standort zu finden. Sie finden detaillierte Anweisungen dazu, wie und wann Sie die Vorteile beantragen müssen und welche Informationen Sie benötigen, um einen Anspruch zu eröffnen.

Wo, wenn Sie in einem anderen Zustand gearbeitet haben

Wenn Sie in einem Staat leben und in einem anderen Staat arbeiten oder wenn Sie umgezogen sind, sollten Sie Ihre Arbeitslosenansprüche normalerweise bei dem Staat anmelden, in dem Sie gearbeitet haben.

Wenn Sie in einem anderen Staat als dem, in dem Sie leben, gearbeitet haben oder wenn Sie in mehreren Staaten gearbeitet haben, kann das staatliche Arbeitsamt, in dem Sie jetzt leben, Auskunft darüber geben, wie Sie Ihren Antrag bei anderen Staaten einreichen können.

Informationen zur Beantragung von Arbeitslosigkeit erforderlich

Bevor Sie sich anmelden, erkundigen Sie sich bei Ihrem staatlichen Arbeitsamt, um die beste Möglichkeit zu finden, eine Forderung zu eröffnen. Anforderungen können von Staat zu Staat variieren, aber hier ist eine Stichprobe der Informationen, die Sie benötigen, wenn Sie für Arbeitslosigkeit beantragen:

  • Ihre Sozialversicherungsnummer.
  • Ihren Führerschein oder Ihre Kfz-ID-Nummer (falls Sie eine haben).
  • Ihre vollständige Postanschrift, einschließlich Straße, Stadt, Bundesland und Postleitzahl.
  • Eine Telefonnummer, unter der Sie während der Geschäftszeiten kontaktiert werden können.
  • Wenn Sie kein US-Bürger sind, Ihre Alien-Registrierungskartennummer (wenn Sie eine Karte haben).
  • Die vollständigen Firmennamen und Anschriften aller Arbeitgeber, für die Sie in den letzten zwei Jahren gearbeitet haben, einschließlich Arbeitgeber in einem anderen Staat.
  • Die Arbeitgeber-Registrierungsnummer oder die Bundes-Arbeitgeber-Identifikationsnummer (FEIN) Ihres letzten Arbeitgebers (falls Sie beides haben).
  • Wenn Sie ein Bundesangestellter waren, Kopien der Formulare SF8 und SF50, wenn Sie in den letzten 18 Monaten eine Bundesbeschäftigung hatten.
  • Wenn Sie ein Servicemitglied sind, erhalten Sie Ihre Kopie Ihrer letzten Trennung von DD 214, wenn Sie ein Ex-Service-Mitglied sind, das Leistungen aufgrund Ihres Militärdienstes in Anspruch nimmt.
  • Wenn Sie keine Bestätigung Ihrer Arbeitslosenansprüche ausdrucken können, halten Sie einen Stift und ein Papier bereit, um Ihre Schadensinformationen aufzuschreiben.
  • Für Staaten, die eine direkte Einzahlung Ihrer wöchentlichen Arbeitslosenleistungen in Ihr Bankkonto erlauben, müssen Sie einen Scheck zur Verfügung haben, um Ihre Bankleitzahl einzugeben und Kontonummern zu überprüfen.
  • In Staaten, die Debitkarten verwenden, um Arbeitslosenunterstützung zu bieten, erhalten Sie Informationen über die Karte, wie sie funktioniert und wann Sie sie erhalten.

Fragen, die Sie stellen können

  • Sie werden möglicherweise gefragt, ob Sie Steuern von Ihrer Arbeitslosenversicherung einbehalten möchten.
  • Sie werden möglicherweise auch gefragt, ob Sie Urlaub oder Urlaub bezahlen müssen.
  • Das Arbeitsamt will wissen, warum Sie den Job verlassen haben. Zu den Kriterien für die Arbeitslosenunterstützung gehört, dass Sie ohne eigenes Verschulden arbeitslos sind.

Wenn Sie aufhören oder wenn Sie Fragen zu Ihrer Kündigung haben, kann der Bewerbungsprozess komplizierter sein. Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, gibt es einen Berufungsverfahren. So können Sie Rechtsmittel einlegen, wenn Ihr Anspruch abgelehnt wird.

Antragsteller werden auch aufgefordert, einen Benutzernamen und / oder ein Passwort zu erstellen, um sich bei ihrem Konto einzuloggen, um Arbeitslosengeld zu beantragen. Sie erhalten eine Bestätigung Ihres Anspruchs, sobald Ihre Bewerbung bearbeitet wurde.

Gibt es eine Arbeitslosigkeitswartezeit?

Es kann eine Wartezeit in Ihrem Staat geben. Die Wartezeiten für die Arbeitslosenversicherung sind zu 100 Prozent vom Staat abhängig. Viele Staaten haben eine so genannte "Wartefrist", die im Rahmen ihrer Arbeitslosenversicherungsgesetze auch als "Wartewoche" bezeichnet wird. Eine "Wartewoche" tritt während der ersten Woche der Arbeitslosigkeit auf, wenn ein arbeitsloser Arbeitnehmer Anspruch auf Arbeitslosengeld hat, aber keine Arbeitslosenentschädigung erhält.

Zum Beispiel müssen Sie im Staat New York eine unbezahlte Wartezeit erfüllen, die einer vollen Woche Arbeitslosengeld entspricht, bevor Sie Zahlungen erhalten. Minnesota hat eine nicht payable Wartewoche, bevor Leistungen gesammelt werden können. An manchen Orten werden die Warte-Wochen-Leistungen bezahlt, aber Sie müssen bis zum Ende des Anspruchszeitraums warten, um Ihr Geld abzuholen.

Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlieren, müssen Sie sich auf der Grundlage der staatlichen Differenz für Informationen über die Arbeitslosigkeitswartezeit an Ihrem Standort auf der Website Ihres Arbeitsamts erkundigen.

Arbeitslosenansprüche

Die Arbeitslosenabteilung Ihres Bundesstaates wird Ihre Berechtigung bestimmen, basierend auf den Informationen, die sie von Ihnen und Ihrem früheren Arbeitgeber erhalten. Das Arbeitslosengelddatum ist der Tag, an dem Sie berechtigt sind, Leistungen zu beziehen. Der Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung wird auch als "Wirksamkeitsdatum" Ihrer Forderung bezeichnet. Dieses Datum wird verwendet, um die Anzahl der Wochen, in denen Sie Leistungen erhalten haben, und das Startdatum Ihrer Anspruchsberechtigung zu bestimmen.

Während Sie Arbeitslosigkeit erhalten, müssen Sie aktiv bereit sein zu arbeiten und aktiv nach Arbeit zu suchen. Die Definitionen von aktiv arbeitswillig und aktiv arbeitssuchend sind ebenfalls von Staat zu Staat unterschiedlich.

Einreichung für wöchentliche Vorteile

Sobald Sie Ihren ursprünglichen Anspruch auf Arbeitslosengeld angemeldet haben, können Sie jede Woche auf Ihr Konto gehen und Leistungen beantragen. Sie können auch den Status des Anspruchs überprüfen, um zu sehen, wann die Zahlung vorgenommen wurde, und überprüfen, wie viel Arbeitslosengeld auf Ihrem Konto verbleibt. Markieren Sie Ihren Kalender mit dem Tag, den Sie ablegen müssen. Die Zahlung erfolgt nicht, es sei denn, Sie reichen jede Woche Leistungen ein, für die Sie berechtigt sind.

Arbeitslosengeld

Abhängig von Ihrem Staat, Arbeitslosengeld wird per Scheck, Debitkarte oder direkte Einzahlung bezahlt. Wenn Sie Arbeitslosenunterstützung beantragen, können Sie eine Option für Zahlungen, in der Regel Debitkarte oder direkte Einzahlung, überprüfen und auswählen. Die Zahlungen erfolgen wöchentlich oder zweiwöchentlich.

Muss ich jemanden persönlich treffen?

In einigen Bundesstaaten müssen arbeitslose Arbeitnehmer möglicherweise mit Vertretern der Arbeitslosenabteilung Kontakt aufnehmen, um Hilfe bei ihrer Arbeitssuche und / oder Wiederbeschäftigungshilfe zu erhalten. Wenn Ihnen das passiert, ist das erste, was Sie tun, keine Panik. In vielen Fällen handelt es sich um ein Routine-Meeting, das Sie bei Ihrer Jobsuche unterstützt und Ihre Jobsuche nicht unter die Lupe nimmt. Ihr Meeting kann ein individuelles Meeting oder ein Gruppentreffen mit anderen arbeitslosen Mitarbeitern sein. Das Wichtigste ist, dass Sie Aufzeichnungen über Ihre Arbeitssuche mitbringen müssen, wenn Sie sich pro Woche für eine bestimmte Anzahl von Jobs bewerben müssen.

Steuern auf Arbeitslosengeld

Der Internal Revenue Service zählt Arbeitslosenversicherungsleistungen als Einkommen, also ist Ihr Scheck steuerpflichtig. Je nach Bundesland können staatliche und bundesstaatliche Einkommensteuer von Ihrem Scheck einbehalten werden. Halten Sie Ihren Papierkram in Ordnung und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einkommenssteuern einreichen, selbst wenn Sie das ganze Jahr über arbeitslos waren.

Vermeiden Sie Arbeitslosigkeit Scams

Wenn Sie sich für die Arbeitslosigkeit anmelden, seien Sie vorsichtig, um Betrüger zu vermeiden, die sagen, dass sie die Forderung für Sie einreichen werden. Arbeitslosengeld Betrügereien beinhalten in der Regel Websites, die Arbeitslosenunterstützung für Sie anbieten. Die Seiten bieten eine Form, die arbeitslose Arbeiter ausfüllen, um angeblich Arbeitslosengeld zu sammeln. In anderen Fällen können Telefonanrufe oder E-Mails verwendet werden, um persönliche Informationen von Arbeitslosen zu erhalten. Ein Dritter kann jedoch nicht für Sie Arbeitslosengeld beantragen. Sie sind die einzige Person, die einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen kann, und Ihre Forderung muss direkt bei Ihrem staatlichen Arbeitsamt eingereicht werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich direkt auf der Arbeitslosen-Website Ihres Bundesstaates bewerben (die URL der Website wird .gov enthalten), bevor Sie Ihre persönlichen Daten online eingeben.

Haben Sie eine Frage oder benötigen Sie weitere Informationen?

Haben Sie eine Frage zu Ihrer Anwendung oder Ihren Vorteilen? Am besten wenden Sie sich an Ihr Arbeitsamt. Sie können die Informationen finden, die Sie auf der Website benötigen, oder Sie können eine Telefonnummer finden, um Hilfe anzufordern. Die meisten Websites haben einen Abschnitt mit häufig gestellten Fragen (FAQ) oder eine Suchoption, um nach Antworten auf Ihre Fragen zu suchen.

Bitte beachten Sie, dass die Anspruchsberechtigung für Arbeitslosenunterstützung, die Anforderungen und die Einreichung von Staat zu Staat variieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrem staatlichen Arbeitsamt nach Einzelheiten darüber, was für Sie zutrifft.

Empfohlen
Zeitabrechnung 101 Tracking und Abrechnungszeiten für Kunden sind ein wichtiger und unvermeidlicher Teil der Arbeit in einer Anwaltskanzlei. Partner, Associates, Paralegals, Litigation Support Mitarbeiter und andere Zeitnehmer berechnen ihre Zeit in sechs-, zehn- oder fünfzehnminütigen Schritten, je nach Richtlinien- und Kundenrichtlinien. W
Du bist dran! Wenn Ihr Vorstellungsgespräch zu Ende geht, lautet eine der letzten Fragen, die Sie vielleicht stellen werden: "Was kann ich für Sie beantworten?" Ihr Interviewer erwartet von Ihnen einige Anfragen. Wenn Sie keine Fragen stellen, können Sie unvorbereitet oder desinteressiert erscheinen. N
Was ist in einer Karriere als Gerichtsschreiber beteiligt? Jeder, der schon einmal versucht hat, mit einer juristischen Angelegenheit umzugehen, hat wahrscheinlich einen Gerichtsschreiber kennengelernt. Diese Sachbearbeiter sind für die administrative Arbeit verantwortlich, die bei der Führung von Gemeinde-, Bezirks-, Staats- und Bundesgerichtssystemen anfällt. O
Eine gute Verkaufsleiterin wird ihr bestes tun, um ihr Team in Schwung zu halten und glücklich zu verkaufen, aber selbst der beste Verkaufsmanager kann Sie nicht jede Stunde des Tages aufregen. Top-Verkäufer übernehmen die Verantwortung für ihr eigenes Leben und wissen, wie sie weiter verkaufen können, auch wenn alles schief läuft. Auch
Public Relations (PR) bezieht sich auf die Beziehung zwischen einem Unternehmen und der Öffentlichkeit. Öffentlichkeitsarbeit bedeutet, dass ein Unternehmen ein positives Image in der Öffentlichkeit erhält. Interessiert an einer Karriere in der Öffentlichkeitsarbeit? Lesen Sie weiter, um mehr über PR-Berufsbezeichnungen, Beschreibungen und Karrieretipps zu erfahren. Das
Strategie ist der Schlüssel Die Erstellung eines Buchmarketing- und Werbeplans ist für Indie-Autoren eine Notwendigkeit, und es ist sogar für die meisten traditionell publizierten Autoren ratsam, einige persönliche Markttaktiken zu entwickeln, die sie zusammen mit den Bemühungen ihrer Verlage durchführen. Eine