Geschäft

Frühgeschichte der Polizeiarbeit

Die Idee einer professionellen, uniformierten Polizeitruppe ist so fest in unserem Konzept der Gesellschaft verankert, dass es leicht ist, die Polizei als eine der ältesten staatlichen Institutionen zu betrachten. Es mag überraschen, dass die Idee von Polizeibeamten, wie wir sie kennen, ein extrem junges Konzept ist, das bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Wie die meisten staatlichen Institutionen entwickelten sich die Strafverfolgungsbehörden in der Gesellschaft im Laufe der Zeit langsam.

Alte Praktiken

In alten Gesellschaften gab es keine offizielle Strafverfolgungsfunktion und sehr wenig, wenn überhaupt, Organisationsversuche. Stattdessen nahmen Einzelpersonen, Familien und Clans es auf sich, Rache an denen zu nehmen, die sie verletzt oder beleidigt haben könnten. Die Idee der Kriminalprävention war in der frühen Geschichte der Strafverfolgung und Kriminologie fast nicht vorhanden.

Militärmacht und soziale Ordnung

Als sich Kulturen und Gesellschaften entwickelten, wurde die Strafverfolgungsfunktion eine Rolle des Militärs. Insbesondere im Römischen Reich spielte das Militär eine äußerst wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der bürgerlichen Ordnung. Zwar gab es in der Geschichte des Römischen Reiches Unruhen und Aufstände, die aber schnell niedergeschlagen wurden.

Der Anblick von römischen Zenturionen, die die Märkte und Gemeinschaftsräume von Städten patrouillierten, war normal. Allein durch ihre Anwesenheit haben römische Militärangehörige einen großen Teil dazu beigetragen, dass Gesetze eingehalten wurden. Dieser Begriff der Kriminalprävention würde viel später in der Geschichte der Menschheit zu moderneren Ansichten der Kriminologie führen.

Der Behüter meines Bösen: Clankontrolle und Blutfehden

Nach der Auflösung des Römischen Reiches fiel die Verantwortung für die Aufrechterhaltung der Ordnung erneut auf die lokalen Behörden. In England kehrte die Gesellschaft zu der alten Vorstellung zurück, dass Individuen für sich selbst und ihren eigenen Schutz verantwortlich seien.

Das englische Recht gab einzelnen Subjekten die Autorität und Verantwortung, Gewalt anzuwenden, um die Kontrolle zu behalten. Von den Nachbarn wurde erwartet, dass sie sich gegenseitig helfen. Diese Form der sozialen Kontrolle wurde vom englischen Historiker Charles Reith als "Kin Policing" bezeichnet, weil sie sich auf die Idee stützte, dass Familien und Clans für das Handeln ihrer eigenen Mitglieder verantwortlich seien. Genau wie in alten Gesellschaften würden sich Clans für Übertretungen rächen und Blutfehden herrschten, manchmal ganze Familien auslöschten.

Community Policing und Frankpedge

Um ein einheitlicheres Maß an sozialer Ordnung zu erreichen, war eine neue Methode erforderlich, um die Kontrolle zu behalten. Als Ergebnis wurde ein neues Konzept der Polizeiarbeit entwickelt, in dem die lokalen Bürger beauftragt wurden, ihre lokalen Gemeinschaften zu schützen.

Dieses kommunalpolizeiliche Modell wurde "frankpedge" genannt und verlangte von allen Männern über 12 Jahren, sich einer Gruppe von 9 ihrer Nachbarn anzuschließen. Diese 10-köpfige Gruppe wurde "tything" genannt, und ihre Mitglieder schworen, jedes Mitglied ihrer Gruppe oder ihres Clans, das ein Verbrechen begangen hat, festzunehmen und zu verhaften. Jeder "Tythingman" wurde geschworen, seine Untertanen zu beschützen, und der Dienst war obligatorisch und unbezahlt.

Zehn Dinge wurden zu einem "Hundert" zusammengefaßt und unter die Aufsicht eines Constable gestellt. Mit dem Constable kamen die ersten Vorstellungen eines modernen Polizeibeamten, denn es war das erste Mal, dass eine Person die spezifische, ganztägige Aufgabe der Aufrechterhaltung der Ordnung erhielt.

Alle Konstabler in einer Region oder Grafschaft wurden unter die Kontrolle des Shire Reeve (Sheriff) gestellt, der vom König ernannt wurde und die Anfänge des Systems der Strafverfolgung, mit dem wir heute vertraut sind, kennzeichnet.

Parish Constable System

Der Mangel an Aufsicht durch die Krone führte zu einem Zusammenbruch des Frankpledge-Systems und wurde schließlich durch ein überschaubareres Pfarrei-Konstabelsystem ersetzt. Anders als die Frankledge, Männer in einer Pfarrei oder Stadt, diente eine einjährige Amtszeit als Constable. Die Constables waren dafür verantwortlich, Nachtwächter zu organisieren, die nachts als Wächter an den Stadttoren dienten.

Constables erhielten die Befugnis, das "Hue-and-cry" zu erheben, was im Falle eines Verbrechens oder eines Notfalls ein Aufruf zum Handeln war. Bei der Auslösung des Tons und des Weinens mussten alle Männer in der Pfarrei ablegen, was sie taten, und dem Wachtmeister zu Hilfe eilen. Der Ton und der Schrei würden von Pfarre zu Pfarre innerhalb einer Grafschaft wandern, bis der Verbrecher festgenommen oder Hilfe nicht mehr benötigt würde.

Richter des Friedens und die Anfänge der modernen Polizeiarbeit

Gegen Ende des 14. Jahrhunderts wurden die Friedensrichter vom König ernannt, um die Shire Reeves und Constables zu unterstützen. Die Friedensrichter hatten die Befugnis, Haftbefehle auszustellen und Verhöranhörungen für mutmaßliche Kriminelle durchzuführen. Sie versuchten auch Fälle von Vergehen und zivilen Verstößen.

Nach und nach entwickelte sich ein System, in dem die Shire Reeves den Friedensrichtern als Helfer dienten und die örtlichen Constables einsetzten, um die Wächter zu überwachen, mutmaßliche Kriminelle in Gewahrsam zu nehmen und Haftbefehle zu erteilen.

Dieses System der lokalen Strafverfolgung diente den kleinen Gemeinden, die zu dieser Zeit existierten, bis ins 19. Jahrhundert und wurde auch in die amerikanischen Kolonien gebracht. Erst mit der Bevölkerungsexplosion im späten 18. Jahrhundert in den USA und Großbritannien wurde offensichtlich, dass die Polizeikräfte professionalisiert werden mussten.


Interessante Artikel
Empfohlen
Arbeitgeber der Wahl gewinnen und behalten das beste Talent Arbeiten Sie für einen Arbeitgeber Ihrer Wahl? Besser noch, bist du einer? Ein Arbeitgeber der Wahl ist ein Arbeitgeber, der eine Arbeitskultur und ein Arbeitsumfeld bietet, die überlegene Mitarbeiter anziehen und binden. Die bei einem Arbeitgeber der Wahl verfügbaren Merkmale der Umwelt begünstigen das Wohlbefinden von Mitarbeitern und Kunden. Ab
Das Folgende ist ein Beispiel für einen Lebenslauf eines kürzlich graduierten Hochschulabsolventen. Der Arbeitssuchende sucht eine Position in Business und Technologie. Die von ihr gelisteten Erfahrungen umfassen Praktika, Sommerjobs, Jobs auf dem Campus und Kurse. Mit anderen Erfahrungen als Vollzeitjobs können Sie Ihre Fähigkeiten, die Sie durch die Schule, Teilzeitarbeit und unbezahlte Tätigkeiten erworben haben, vorführen. Über
Arbeitgeber können Probleme mit sorgfältiger Vorbereitung und Kommunikation verhindern Halloween ist einer der Lieblingsfeiertage Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz. Für Arbeitgeber ist Halloween eine Chance, Teamarbeit aufzubauen und eine positive Einstellung der Mitarbeiter zu fördern. Es ist eine Gelegenheit für Führungskräfte und leitende Angestellte, sich mit dem Rest der Belegschaft zu treffen, so dass der Kontakt, wenn ein Mitarbeiter in der Zukunft an die Führungspersönlichkeiten herantritt, nicht so beängstigend wirkt. Hallowee
Interview Fragen für College-Studenten und Absolventen Wenn Sie ein College-Student oder kürzlich absolvierte Bewerbung um einen Job sind, werden Sie wahrscheinlich bestimmte Fragen im Zusammenhang mit Ihrer College-Erfahrung bekommen. Sie müssen auch Ihre Ausbildung, außerschulische Aktivitäten und andere akademische Erfahrungen auf den Job beziehen, für den Sie sich bewerben. Der
Unter den Fortune Top 500 Global-Unternehmen hat die amerikanische multinationale Konglomerat-Holding AT & T ihren Hauptsitz im Whitacre Tower in der Innenstadt von Dallas, Texas. Bekannt als das weltweit größte Telekommunikationsunternehmen, wird es seit 2007 von CEO Randall L. Stephenson geleitet und beschäftigt 267.00
Weitere Tipps, um Ziele und Erfolge zu erreichen Ziele sind Ziele, Ziele, Zwecke, Absichten und Pläne, die Sie erreichen möchten. Sie setzen sich Ihre Ziele, um sich zu weiteren Erfolgen und Erfolgen zu inspirieren und Ihren Fortschritt bei lohnenden Beiträgen und Leistungen zu messen. Ziele sind persönlich und Ziele sind festgelegt, um die Ziele Ihrer Arbeitsorganisation zu unterstützen. Dei