Geschäft

4 Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um den Diebstahl von Mitarbeiterzeiten zu reduzieren

Siehe Common Sense Solutions, um den Diebstahl von Mitarbeiterzeiten zu reduzieren

Sie haben vielleicht von Lohndiebstahl gehört, bei dem ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer nicht das bezahlt, was er schuldet - sei es durch eine illegale Einbehaltung oder die versehentliche Einordnung eines Arbeitnehmers in die Ausnahmeregelung, wenn er Anspruch auf Überstundenvergütung hätte. Aber Zeitdiebstahl von Mitarbeitern ist auch ein Thema für Arbeitgeber.

Zeitdiebstahl bei Mitarbeitern entsteht, wenn ein Mitarbeiter für eine Arbeit bezahlt wird, die er nicht getan hat. Dies kann durch vorsätzlichen Betrug geschehen, wie durch jemanden, der ihn auffordert, bevor er zur Arbeit kommt, oder durch Faulheit, wie wenn er ein Buch liest, wenn er arbeiten sollte.

Wenn Ihr Unternehmen Geld verliert, weil Mitarbeiter nicht alle Stunden arbeiten, die Sie für die Arbeit bezahlen, gibt es vier Möglichkeiten, Mitarbeiterdiebstahl daran zu hindern, Ihr Geschäft zu schädigen. Siehe auch die Umstände, unter denen Sie das Entgelt eines Mitarbeiters für Zeitdiebstahl andocken können.

Mitarbeiter eindeutig über die Regeln informieren

Es mag Ihnen offensichtlich erscheinen, dass es nicht angemessen ist, in einem Kollegen zu arbeiten, der noch nicht bei der Arbeit angekommen ist, aber es ist nicht für jeden offensichtlich. Sie können es als einen Gefallen für einen Mitarbeiter tun, um zu verhindern, dass diese Person in Schwierigkeiten gerät. Sie hören nicht auf, über die wirklichen Konsequenzen für das Unternehmen nachzudenken und über die Integrität ihrer Mitarbeiter und die Integrität ihrer Mitarbeiter, die durch ihre Handlungen entstehen.

Wenn du eine Zeitschaltuhr hast, poste ein Schild, das Leute daran erinnert, dass es nicht erlaubt ist, für jemand anderen anzutreten. Wenn Leute auf ihren Computern einsteigen oder indem sie ein Arbeitszeitblatt ausfüllen, erinnern sie die Leute daran, dass es gegen die Regeln ist, das Login eines anderen zu verwenden und dass das falsche Ausfüllen einer Zeitkarte Betrug ist.

Diese Erinnerungen können überwältigend wirken, aber Sie schützen nicht nur Ihr Geschäft, sondern helfen auch, ihre Arbeitsplätze zu schützen. Jemandem einen Gefallen tun, kann eine Person ihren Job kosten, und das wollen Sie nicht.

Setze Erwartungen

Wenn ein Mitarbeiter Zeit stiehlt, indem er nicht arbeitet, wann er sollte, kann dies ein Ergebnis davon sein, dass er die Anforderungen seines Jobs nicht versteht. Zum Beispiel können Einzelhandelsmitarbeiter denken, dass es in Ordnung ist, mit ihren Smartphones zu spielen, solange kein Kunde direkt vor ihnen steht. Aber Sie wollen, dass sie den Zeitaufwand für die Mitarbeiter reinigen, begradigen und auf Lager halten.

Stellen Sie sicher, dass sie ihre Aufgaben klar verstehen, damit sie keine Zeit verschwenden. Wenn Sie sehen, dass jemand vergnügt, ignorieren Sie es nicht und geben Sie nicht nur eine bestimmte Aufgabe für die Minute. Wenn Sie nur sagen: "Können Sie diesen Gang aufräumen?", Könnte der Mitarbeiter denken, dass es sich um eine einmalige Anfrage handelt. Sagen Sie stattdessen: "Wenn Sie Kunden nicht direkt helfen, müssen Sie die Aufgaben A, B und C erledigen. Können Sie, bitte, A sofort machen?"

Befolgen Sie die Disziplinarverfahren

Manchmal lassen Arbeitgeber die Dinge laufen, was in Ordnung ist. Du wärst ein großer Ball des Stresses, wenn du keinen Fehler gehen lassen könntest. Aber wenn Sie den Zeitdiebstahl Ihrer Mitarbeiter unkontrolliert lassen, beginnen Ihre Mitarbeiter zu denken, dass es in Ordnung ist, und das ist es nicht.

Befolgen Sie also Ihre üblichen Disziplinarverfahren. Im Allgemeinen ist progressive Disziplin der richtige Weg: mündliche Warnung, schriftliche Warnung, Aussetzung und Beendigung. Zugegeben, Sie müssen die Schwere der Straftaten berücksichtigen. Das Fälschen einer Zeitkarte ist ein weitaus größeres Problem, als ein paar Minuten zwischen den Kunden auf Facebook zu verbringen. Das Stoppen in 5 Minuten, bevor Sie anfangen zu arbeiten, ist nicht annähernd so schlecht, als nicht für ein zweistündiges Mittagessen auszusteigen.

Aber unabhängig von der Straftat ist es wichtig, dass Sie weiterarbeiten und dass Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie weiterarbeiten werden. Ansonsten ist es zu leicht, schlechtes Benehmen hereinzulassen - permanent.

Denken Sie daran, ein gutes Beispiel zu setzen

Oft mit dem Zeitdiebstahl emulieren Angestellte Verhalten, das sie andere tun sehen. Sie können sehen, dass ihr Chef ein zweistündiges Mittagessen einnimmt, aber sie verstehen nicht, dass der Chef eine steuerbefreite Angestellte ist, die unabhängig von der Anzahl der Stunden, die sie arbeitet, die gleiche Menge an Geld erhält. Sie wissen vielleicht nicht, dass der Chef oft nachts und an den Wochenenden viel Zeit einnimmt.

Aber manchmal sind Manager ernsthafte Drückeberger. Wenn Ihre Vorgesetzten häufig auf ihren Telefonen spielen, anstatt zu arbeiten, können Sie erwarten, dass Ihre nicht ausgenommenen Mitarbeiter ihrem Beispiel nicht folgen werden? Befassen Sie sich mit Ihren Vorgesetzten.

Dies sind die vier wichtigsten Maßnahmen, die Sie als Arbeitgeber ergreifen können, um den Zeitdiebstahl Ihrer Mitarbeiter zu minimieren oder zu unterbinden. Verwenden Sie alle von ihnen, um ein Problem zu reduzieren, bei dem Sie unangefochten bleiben und Ihre Geschäftsergebnisse beschädigen können.

Was können Sie tun, wenn Mitarbeiterzeit Diebstahl stattfindet?

Die wichtigste Frage, die ein Arbeitgeber nach der Umsetzung dieser vier Ideen an den Zeitdiebstahl von Mitarbeitern haben könnte, ist, ob er das Gehalt des Arbeitnehmers für die Zeit andocken kann, in der der Arbeitnehmer nicht gearbeitet hat. Die Antwort ist vielleicht. Pay-Docking ist ein ernstes Geschäft. In einigen Fällen ist das Auszahlen von Anlegern abgeschnitten und getrocknet: Wenn John Jane ihn eingibt und er für eine weitere Stunde nicht reinkommt, müssen Sie John für diese Stunde nicht bezahlen. Er hat nicht gearbeitet.

Wenn andererseits John an seinem Arbeitsplatz war und für 15 Minuten verpatzte, wirst du ihn wahrscheinlich bezahlen müssen. Und auf jeden Fall, wenn Johannes wirklich nichts zu tun hatte, und du wolltest nicht, dass er nach Hause geht, musst du ihm dafür bezahlen, dass er bereit, willens und in der Lage ist zu arbeiten, auch wenn er nichts anderes tut, als auf eine zu warten Zuordnung.

Alles in allem wollen Sie für jede angefangene Stunde Menschen bezahlen, und Sie möchten, dass sie für jede Stunde arbeiten, für die Sie sie bezahlen. Solange Sie sich mit dem Thema Zeitdiebstahl von Mitarbeitern beschäftigen, sollten Sie keinen Zeitdiebstahl als Problem in Ihrem Unternehmen erleben.


Interessante Artikel
Empfohlen
Gehaltsanforderungen Ihrer Job-Kandidaten Gehalt ist ein fester Betrag oder eine Entschädigung, die ein Arbeitnehmer von einem Arbeitgeber als Gegenleistung für geleistete Arbeit erhält. Das Gehalt wird am häufigsten in einem zweiwöchentlichen Gehaltsscheck an einen steuerbefreiten oder professionellen Angestellten gezahlt. In
Ich habe im April eine E-Mail von jemandem bekommen, der wissen wollte, ob ein Veteran seine Kette wegen seiner Pensionierung mit nur 16 Jahren Active-Duty-Service verärgert hat. Wie sich herausstellte, gab es kein Kettenziehen. Es ist möglich, mit weniger als 20 Dienstjahren in Rente zu gehen, und nicht eine medizinische Rente zu haben.
Generäle haben die Aufgabe, alle Operationen der Armee zu überwachen Der Rang des General der US-Armee ist der höchste in diesem Zweig der Streitkräfte. Es ist als O-10 auf der militärischen Lohnskala, der höchsten Gehaltsspanne bezeichnet. Das genaue Gehalt hängt von der Anzahl der Dienstjahre ab. Die A
Vor über einem Jahrhundert gab es kein festes Präfix für Schiffe der United States Navy. Schiffe wurden auf verschiedene Arten in Korrespondenz oder Dokumenten identifiziert - zum Beispiel: Nach Marinetyp - US-Fregatte (USF) [Name], US-Zerstörer (USD) [Name] Durch Rigging - Vereinigte Staaten Barque [Name], United States Sloop [Name] Nach Funktion - United States Flag-Ship (USFS) [Name]. Sc
Möchten Sie von einem der Big Five-Verlage oder anderen großen Verlagen veröffentlicht werden? Es gibt eine hohe Leiste, um diesen Buchvertrag mit einem traditionellen Verlag zu unterzeichnen, aber die Beziehung ist sehr wertvoll. Für diejenigen, die die Note machen, hier sind einige der Vorteile: Sie erhalten mehrere Runden - und verschiedene Arten - der Buchbearbeitung Sie stehen jetzt in einer Geschäftsbeziehung mit Ihrem Verleger, und es ist die Aufgabe Ihres Redakteurs, sicherzustellen, dass der Markt so gut wie möglich genutzt wird. Es g
An der Oberfläche scheint der Verkauf von Zeitschriftenwerbung nicht viel anders zu sein als der Verkauf von Zeitungsanzeigen. Während beide Formen von Printmedien sind, kann der Verkauf von Zeitschriftenanzeigen dem Verkauf von TV-Werbung aus mehreren wichtigen Gründen tatsächlich ähnlicher sein. Wen