Geschäft

Der doppelte Standard für Work-Life-Balance

Warum Work-Life-Balance für die meisten Frauen saugt

Traditionell wurden Männer als die Beschützer und Hauptlieferanten ihrer Familien betrachtet, und wenn sie mehr Zeit im Büro verbringen, sich mit anderen Männern treffen oder sogar eine Ausbildung anstreben, werden sie für sie geschätzt fahren und für ihre Erfolge außerhalb des Hauses loben. Männer werden allgemein als "gute Anbieter" bezeichnet, wenn ihr Wert aufsummiert wird. Frauen werden eher dafür gelobt, gute Frauen und Mütter zu sein, lange bevor sie massenweise als "gute Lieferanten" bezeichnet werden.

Von Männern wird oft erwartet, dass sie aggressiv im Geschäft agieren - sie sind Draufgänger und werden nicht stark dafür kritisiert, dass sie der Familie Arbeit vorsetzen, weil sie letztlich ihren Familien dienen, indem sie sicherstellen, dass ihre Bedürfnisse durch ein angemessenes Einkommen gedeckt werden. Von Frauen wird angenommen, dass sie gefügiger und weniger effektiv im Geschäft sind - etwas, das Statistiken zeigen, ist alles andere als wahr.

Der Preis des Erfolgs

Wenn Frauen danach streben, erfolgreich zu sein, werden sie oft daran erinnert, dass der Preis für zu spätes Arbeiten (oder Studieren) auf Kosten ihrer Ehepartner, Kinder und Freunde geht, und sogar auf ihre eigenen persönlichen Kosten (je wurde Ihnen gesagt, dass Sie jetzt eine Karriere bereuen werden) weil du das junge Leben deiner Kinder verpasst?)

Die Quintessenz ist, dass Männern in den meisten Gesellschaften auf der ganzen Welt Spielraum gegeben wird, dass Frauen sich nicht leisten können, wenn es darum geht, die Rollen zu definieren, die das Leben spielen soll. Und wenn "er" alles hat, ist es eine edle Sache, wenn "sie" alles hat, kann die Frau über ihre Werte und Prioritäten im Leben befragt werden. Und es gibt die Mutterschaftsstrafe zu beachten.

Männer sind effektiver bei dem, was sie wollen

Männer können ihre Bedürfnisse im Allgemeinen besser behaupten und ausdrücken. Biologie, Natur und Gesellschaft bereiten Jungen besser darauf vor, als Führer in das Erwachsenenalter einzutreten, als dies bei Mädchen der Fall ist. Mädchen erhalten Puppen, mit denen sie spielen können, und sie können davon abgehalten werden, Mathe- und Naturwissenschaften zu betreiben, und sicherlich können nur wenige behaupten, dass Frauen in der Geschäftswelt eine härtere Zeit haben, als die meisten Männer.

Aggressiv zu sein kann eine große Qualität sein, wenn es mit der Reife gemildert wird; aggressiv zu sein, kann den meisten von uns helfen, mehr vom Leben zu bekommen - aber viele Frauen sind oft schüchtern, wenn sie darum bitten, dass ihre eigenen Bedürfnisse erfüllt werden.

Männer nehmen eher einen Tag zum Golfen, schlafen, schauen Sport oder gehen ins Fitnessstudio als eine Frau, denn wenn eine Frau etwas verlangt, kann sie als herrisch, weinerlich oder als egoistische Mutter angesehen werden /Ehefrau.

Männer sind nicht böse Jungs, aber Frauen haben es röter

Wie Frauen können Männer auch große Fürsprecher sein, helfen, sich zu treffen und die Frauen in ihrem Leben wirklich zu unterstützen - aber Männer können immer noch nicht sehen, was ihre Partner wollen, so klar wie Frauen es oft können. Während dies wie eine grobe Verallgemeinerung klingt, können sogar Männer, die sehr unterstützend und hilfreich sind, ihre Partnerinnen brauchen, um ihnen zu sagen, was sie wollen und brauchen. Hier könnte das alte Klischee "Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus" gut zutreffen. Männer und Frauen denken bei vielen Dingen anders, aber Männer helfen oft - vor allem wenn es ein Problem zu lösen gibt, wenn sie nur wissen, was das Problem ist.

Beweise, die anhaltende Stereotypen unterstützen, sind in der Arbeitswelt klar und weit verbreitet. Frauen werden für die gleichen Arbeiten weniger bezahlt als Männer. Sie werden eher für eine Beförderung abgegeben, und ihre Erhöhungen sind kleiner. Männer treffen nie eine "gläserne Decke" - dieser Begriff wurde geschaffen, um den Stolperstein zu definieren, der nur für Frauen gilt.

Minderheitsfrauen werden oft als allein erziehende Mütter stereotypisiert. Und die Wahrheit ist, dass alleinerziehende Mütter Minderheiten sind, aber dies hat viel mehr mit gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einschränkungen zu tun, die oft auf Diskriminierung und weniger Chancen beruhen, als eine Minderheit zu sein. Unglücklicherweise existiert für jede Minderheit - ob männlich oder weiblich - Ungleichheit: Arbeite härter, werde weniger bezahlt, weil du eine Minderheit bist. Wenn es ums Einkommen geht, verdienen Minderheitsfrauen Dollar für Dollar weniger als der Rest der Gesellschaft.

Wie können Frauen, die vielleicht mehr Stunden arbeiten müssen als ein Mann, genug verdienen, um für ihre Familien zu sorgen, die angeblich "besser" darin sind, ihr Leben in Balance zu bringen?

Seit wann ist eine Gebärmutter eine schlechte Sache?

Frauen werden auch als weniger begehrte Kandidaten für die Überprüfung und wichtige Unternehmenspositionen angesehen, weil sie "riskieren", dass sie schwanger werden und ihre Karriere jederzeit aufgeben können. Die Gesellschaft schätzt Frauen immer noch als Ehefrauen und Mütter und gegen Ende der "Frau ist" -Liste als Wirtschaftskraft. Als Ergebnis dieses Denkens wird erwartet, dass Frauen, wenn sie geboren werden, eine Auszeit nehmen oder ihre Arbeit aufgeben, um eine Familie zu gründen. Männer werden nicht als Risikokandidaten für Familienkonflikte angesehen, und die meisten Unternehmen in den Vereinigten Staaten erlauben es nicht einmal Männern, Mutterschaftsurlaub zu nehmen, um zu Hause mit kleinen Kindern zu helfen, selbst wenn sie es wollen.

Das Problem besteht nicht nur darin, dass Frauen weiterhin gegen die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern kämpfen müssen - etwas, mit dem wir (wahrscheinlich) seit Beginn der Zeit zu kämpfen haben. Das Problem ist, dass die neuen Anforderungen und das Urteilsvermögen von Frauen, von denen erwartet wird, dass sie ein besseres "Work-Life" -Bilanz erreichen, nur zu unseren Tellern beigetragen haben.

Das Problem ist, dass "Work-Life" -Balance, wenn man bedenkt, was es bedeuten sollte, fast klingt, als wäre es von einem Mann erfunden worden, weil es bedeutet, dass wir Karrieren, Babys und ein sauberes Haus haben können, wenn wir nur Prioritäten setzen und arbeiten schwieriger, unser Leben "auszubalancieren". Und wenn wir gut darin sind, könnten wir sogar eine "Freizeit für gutes Benehmen" bekommen, die wir für uns selbst ausgeben können.

Empfohlen
Optionen in der psychischen Gesundheitsversorgung für Planmitglieder Es wird geschätzt, dass fast jeder fünfte erwachsene Amerikaner in seiner Lebenszeit an einer Art von Geisteskrankheit gelitten hat, was in den USA etwa 4, 2 Prozent aller erwerbstätigen Erwachsenen ausmacht. (Quelle: NIH) Die Nationale Allianz für Geisteskrankheiten (NAMI) rät: "Eine schwere psychische Erkrankung kostet Amerika 193, 2 Milliarden Dollar an entgangenem Einkommen pro Jahr."
Beantragen Sie eine Stelle als Bibliothekarin? Überprüfen Sie Beispiele für ein Anschreiben und Lebenslauf für einen Bibliothekar Job, mit Tipps zum Schreiben von Bewerbungsunterlagen, die Ihnen helfen, das Interview zu bekommen. Wenn Sie Ihr Anschreiben schreiben, sollte es Ihre relevanteste Erfahrung und Ausbildung enthalten. Ne
Was zu tun ist, wenn Sie eine Bewertung als unfair oder ungenau empfinden Viele Arbeitgeber führen jährliche Leistungsüberprüfungen ihrer Arbeitnehmer durch. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist dies etwas, was Sie wahrscheinlich fürchten. Eine positive Bewertung kann Ihnen ein gutes Gefühl geben, aber eine negative kann Sie zerstören. Es ka
Dieses Beispiel enthält die formalen Komponenten von vollständigen Geschäftsbriefen. Einige dieser Komponenten sind optional für typische, beschäftigungsbezogene Geschäftsbriefe. Sie können Muster, Beispiele oder Vorlagen für arbeitsbezogene Geschäftsbriefe herunterladen oder kopieren, indem Sie auf die folgenden Links klicken. Sehen S
Für fast jede Branche existiert eine entsprechende Verkaufskarriere. Für diejenigen, die daran interessiert sind, eine Verkaufskarriere zu beginnen oder von einer Vertriebsindustrie zu einer anderen zu wechseln, gibt es viele Optionen, Auswahlmöglichkeiten und Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Die
Manager, die konsistente Perf. Wollen Manche Tage sind fantastisch und manche sind schrecklich. Einige Mitarbeiter schlagen es regelmäßig aus dem Park und andere sind in einem ständigen Einbruch begriffen. Was Sie als Manager benötigen, sind Mitarbeiter, die konsistente, qualitativ hochwertige Leistung liefern. Wä