Geschäft

Zertifizierter öffentlicher Manager

Was ist eine CPM-Zertifizierung?

Certified Public Manager ist eine Zertifizierung von denen, die ihre öffentlichen Dienstlaufbahnen fördern möchten. Es vermittelt den Teilnehmern ein breiteres Verständnis davon, wie die Regierung arbeitet.

CPM gegen MPA

Die CPM-Zertifizierung ist weniger prestigeträchtig als der Abschluss, aber es ist oft praktischer für Beamte im mittleren Dienst, einen CPM anstelle eines MPA zu erhalten. Die Teilnehmer gehen ein oder zwei Tage pro Monat in den Unterricht. Sie nehmen Unterricht in Personalwesen, Qualitätsmanagement, Kommunikation, Finanzen, Programmevaluierung und Informationssysteme.

MPA-Programme decken ähnliche Themen ab, jedoch intensiver und erfordern viel mehr Zeit und Mühe. Wenn Sie die Zeit und das Geld haben, um die MPA zu bekommen, gehen Sie dafür. Aber wenn Sie das nicht tun, ist der CPM eine günstigere und weniger teure Option.

Welche Jobs erhalten Sie mit der CPM-Zertifizierung?

Alle Regierungsangestellten können von dem durch ein CPM-Programm erworbenen Wissen profitieren. Im ganzen Land führen hochrangige öffentliche Verwalter wie Polizeichefs, Feuerwehrleiter, Leiter öffentlicher Arbeiten und Stadtverwaltungen die CPM-Zertifizierung in ihren Lebensläufen und E-Mail-Signaturen auf.

Weitere Vorteile eines CPM-Programms

Die Kurse bieten nicht nur akademisches Wissen. Sie bieten den Teilnehmern auch die Möglichkeit, sich mit anderen öffentlichen Verwaltern in Organisationen auf allen Regierungsebenen zu vernetzen. Sie wissen nie, wann sich diese Verbindungen als wertvoll erweisen werden. In einem CPM-Programm können Sie eine Person finden, die Ihr zukünftiger Chef sein soll, oder eine Person, die Sie als zukünftiger Angestellter haben möchten. Sie könnten auch von einer Jobmöglichkeit hören, die den Lauf Ihrer Karriere verändert.


Interessante Artikel
Empfohlen
Viele Organisationen, Institutionen und Regierungsbehörden (staatliche und lokale Regierungen, die Bundesregierung und verschiedene Behörden) verwenden ein Positions- / Mitarbeiterqualitätsnivellierungssystem, das dabei hilft, zwischen Positionen zu unterscheiden und die Vergütung über gleichwertige Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten zu standardisieren. Die
Yeomen sind die Büroleiter der Marine Die US-Marine etablierte die Yeoman-Wertung, eine ihrer ursprünglichen Oberkommandos, bereits im Jahr 1835. Das Wort Yeoman zeichnet seine Etymologie im mittelalterlichen England nach, wo es sich auf einen Begleiter eines Adligen bezieht (und der Ursprung des Phrase "yeoman's work" bedeutet jemanden, dessen Arbeit nie getan wird.
Der Militärdienst beinhaltet Pflicht, die gezwungene, längere Abwesenheit beinhaltet, die die Küstenwache-Familien belästigt. Gelegentlich treten Situationen auf, in denen die Anwesenheit des Mitglieds von grundlegender Bedeutung ist, um eine Notlage zu mildern, der die Familie begegnet ist, auf die andere Mitglieder der Küstenwache normalerweise nicht stoßen. Notf
Als Online-Unternehmen und andere innovative Startups zu wachsen beginnen, ist auch eine neue Definition von Geschäftskleidung entstanden: "casual" oder "startup casual". Lässige Kleidung ist ein Hauch weniger elegant als traditionelle Business-Casual-Kleidung. Da die Arbeit bei einem Startup oft lange Tage und unvorhergesehene oder unvorhergesehene Aufgaben mit sich bringt, sollte Start-Casual-Kleidung bequem und praktisch sein.
Wenn Sie ein Bachelor- oder Master-Studium absolvieren oder Ihren Abschluss vor kurzem erworben haben, werden Sie wahrscheinlich einen Professor oder einen akademischen Berater um eine Referenz bitten, wenn Sie anfangen, sich um einen Job zu bewerben. Finden Sie heraus, wen Sie fragen sollten, welche Informationen Sie in Ihre E-Mail aufnehmen sollten, um eine Referenz anzufordern, und prüfen Sie Beispielreferenzanfragen an Professoren und akademische Berater.
Ich habe im April eine E-Mail von jemandem bekommen, der wissen wollte, ob ein Veteran seine Kette wegen seiner Pensionierung mit nur 16 Jahren Active-Duty-Service verärgert hat. Wie sich herausstellte, gab es kein Kettenziehen. Es ist möglich, mit weniger als 20 Dienstjahren in Rente zu gehen, und nicht eine medizinische Rente zu haben.