Geschäft

Der beste Weg zur Jobsuche, wenn Sie eingestellt werden

Jobsuche und -interviews für eine neue Position, wenn Sie gerade angestellt sind, können schwierig sein, besonders wenn Sie nicht (und Sie sollten nicht) möchten, dass Ihr Arbeitgeber weiß, dass Sie erwägen, aufzuhören. Es ist wichtig, vorsichtig zu sein, wie Sie Ihre Arbeitssuche machen und wie Sie sich die Zeit für Interviews nehmen, damit Ihr Arbeitgeber nicht feststellt, dass Sie nach Arbeit suchen, bis Sie bereit sind, es zu erfahren. Sie wollen nicht von Ihrem Chef gesucht werden, wenn Sie ihm helfen können.

Der Grund, warum es wichtig ist, vorsichtig zu sein, ist, dass Mitarbeiter dafür entlassen wurden, dass sie sogar ihren Job oder ihr Unternehmen hassen. Zum Beispiel habe ich auf Facebook einen Stellentitel gesehen, der "Slave at UPS" hieß. Die Person war ein Freund eines Freundes, der seine privaten Einstellungen nicht so angepasst hatte, wie er sollte.

Solche Informationen für jedermann sichtbar zu haben, wird Ihren alten Arbeitgeber - oder Ihren potentiellen neuen Arbeitgeber, der sie auch sehen kann - nicht beeindrucken. Seien Sie diskret, sehr diskret, wenn Sie angestellt und auf der Arbeit sind.

Job-Suche und Interview-Tipps

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Jobsuche zu planen, sowohl wenn Sie alles haben, was Sie benötigen, bevor Sie anfangen - Lebenslauf, Anschreiben, die Sie für jeden Job, für den Sie sich bewerben, ein solides LinkedIn-Profil und professionelle Referenzen (non-Arbeit Referenzen) anpassen wer kann deine Fähigkeit bescheinigen, einen neuen Job zu machen.

Arbeitssuche nicht auf Arbeitscomputern

Verwenden Sie Ihren Arbeitscomputer nicht zum Schreiben Ihres Lebenslaufs, zur Bewerbung um einen Arbeitsplatz oder zur Kommunikation mit Arbeitgebern. Verwenden Sie eine Google Mail-Adresse oder eine andere persönliche E-Mail-Adresse für alle nicht geschäftlichen Korrespondenz.

E-Mail-Addresse

Verwenden Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse nicht für die Jobsuche. Verwenden Sie Ihr persönliches Konto oder richten Sie ein kostenloses webbasiertes E-Mail-Konto speziell für die Jobsuche ein.

Telefonnummern

Stellen Sie Ihre Bürotelefonnummer nicht in Ihren Lebenslauf und Bewerbungsunterlagen. Benutze dein Handy oder deine persönliche Festnetznummer.

Optimieren Sie Ihre Jobsuche

Verwenden Sie Tools zur Jobsuche, um Ihre Jobsuche zu organisieren und zu verwalten. Verwenden Sie die Job-Suchmaschinen und richten Sie E-Mail-Benachrichtigungen ein, damit Sie benachrichtigt werden, wenn neue Jobs veröffentlicht werden. Überprüfen Sie diese zehn einfachen Schritte, um Ihre Jobsuche zu organisieren, um zu beginnen.

Halten Sie Ihre Jobsuche für sich

Werben Sie nicht in sozialen Medien oder sagen Sie Ihren Kollegen, dass Sie nach einem anderen Job suchen oder den, den Sie haben, nicht mögen. Selbst wenn Sie einer Person sagen, das ist eine Person zu viele. Je mehr Leute wissen, desto besser ist die Chance, dass Ihr jetziges Unternehmen herausfinden wird, dass Sie auf Jobsuche sind.

Tippen Sie vorsichtig auf Ihre Verbindungen

Sprechen Sie mit den Verbindungen, von denen Sie wissen, dass sie vertrauenswürdig sind. Frage sie, ob sie dir irgendwelche Hinweise schicken können, die sie über deinen Weg kommen. Seien Sie sicher, dass sie Ihre vertraulichen Daten aufbewahren können und nicht offen legen, dass Sie Arbeit suchen. Tippen Sie auch auf diese Verbindungen, um zu sehen, ob sie eine Referenz für Sie bereitstellen.

Verwenden Sie Nichtarbeitsreferenzen

Verwenden Sie nicht Ihren Vorgesetzten oder andere Referenzen aus dem Job, den Sie jetzt haben. Wenn die einstellenden Manager um Erlaubnis bitten, mit Ihrem Manager zu sprechen (und sie werden wahrscheinlich), könnten Sie ihnen sagen, dass Sie zuerst ein Jobangebot haben müssten, aber es könnte davon abhängen, dass sie mit Ihren Arbeitsreferenzen sprechen.

Interview nicht von der Arbeit

Viele Arbeitgeber verwenden Telefoninterviews für das Screening der ersten Runde. Planen Sie kein Telefoninterview für die Zeit, in der Sie arbeiten, es sei denn, Sie haben ein privates Büro. Versuchen Sie, Ihre Mittagspause oder früh oder spät am Tag zu planen, und tun Sie es zu Ihrer eigenen Zeit und von Ihrem eigenen Telefon.

Planen Sie Ihre Interviews sorgfältig

In diesem Zusammenhang sollten Sie Ihre Interviews sorgfältig planen, damit Sie bei der Arbeit nicht übersehen werden. Wiederum früh oder spät am Tag können Sie Ihrem derzeitigen Arbeitgeber leichter erklären oder persönliche oder Urlaubszeit nehmen. Wenn Sie mehrere Interviews planen, können Sie diese möglicherweise am selben Tag durchführen.

Bringen Sie einen Wechsel der Kleidung mit

Gehen Sie nicht in einem Anzug in das Büro, wenn Ihre normale Bürokleidung lässig oder lässig ist. Bringen Sie einen Wechsel der Kleidung mit und wechseln Sie woanders, bevor Sie zum Interview und zurück zur Arbeit gehen.

Wann muss ich eine Mitteilung machen?

Kündige erst, wenn du ein festes Jobangebot hast und du es akzeptiert hast. Ich würde auch warten, bis Ihre Referenzen überprüft wurden und Sie ein Startdatum geplant haben. Es passiert manchmal, dass ein Arbeitgeber ein Stellenangebot zurückzieht und Sie wollen nicht, dass dies geschieht und überhaupt keine Arbeit hat.

Deinen Job beenden

Wenn Sie vorsichtig sind, können Sie Ihren alten Job aufgeben und zu einem neuen wechseln, ohne Ihre Manager und Kollegen zu verprellen. Eine angemessene Benachrichtigung und ein Angebot zu geben, um bei einem Übergang zu helfen, ist gut, um harte Gefühle zu vermeiden, wenn Sie aufhören. So können Sie elegant von Ihrem Job zurücktreten.


Interessante Artikel
Empfohlen
Das folgende ist ein Beispiel eines Lebenslaufes, der die Beschäftigung, die akademische und freiwillige Geschichte eines pädagogischen Direktors der Betriebe profiliert. Director of Operations Lebenslauf Beispiel Vorname Nachname 1234 Evergreen Terr., Simsbury, CT 06081 Telefon: 555-555-0088 E-Mail: lastname.f
10 Tipps zur Motivation von Mitarbeitern, um härter zu arbeiten und mehr beizutragen Die Mitarbeitermotivation beschreibt die intrinsische Begeisterung und Motivation eines Mitarbeiters, Arbeit zu leisten. Jeder Mitarbeiter ist über etwas in seinem Leben motiviert. Ihr Ziel als Manager ist es, den Mitarbeitern zu helfen, Arbeitsfaktoren und Arbeitsumgebungen zu finden, die Mitarbeiter motivieren, härter zu arbeiten und am Arbeitsplatz mehr zu leisten. M
Egal, ob Sie gerade Ihre Karriere beginnen oder nach einem Jobwechsel suchen, es kann hilfreich sein, eine Liste mit "guten Jobs" zu lesen. Was macht einen Job gut? Natürlich kann ein guter Job für eine Person nicht gut für jemand anderen sein. Gute Jobs werden jedoch typischerweise definiert als Jobs mit guter Bezahlung, Arbeitsvorteilen, persönlicher Erfüllung und mit Vorteilen für die Gesellschaft. Um e
Was ist eine rechtswidrige Kündigung, und haben entlassene Angestellte Rechtsbehelfe, wenn sie zu Unrecht aus dem Arbeitsverhältnis ausgeschieden sind? Ein unrechtmäßiger Abbruch findet statt, wenn ein Mitarbeiter aus illegalen Gründen aus seinem Job entlassen wird oder wenn die Unternehmensrichtlinie verletzt wird, wenn der Mitarbeiter entlassen wird. In
Wenn Sie nicht den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen möchten, können Sie den ständigen Tapetenwechsel genießen, den Sie während der Lieferungen bekommen. Auch wenn Sie viel Zeit alleine oder mit nur einem Partner verbringen, werden Sie immer wieder mit Kunden interagieren. Es ist wichtig, sich auf ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten. Eine
Für Buchautoren können Lesungen - jede Veranstaltung oder Erscheinung, bei der Sie auch Bücher signieren - ein wichtiger Teil Ihrer Buchmarketingkampagne sein. Wie Autor Readings eingerichtet werden Bei einem traditionellen Buchverlag erhält die Verkaufsabteilung beim Verkauf eines Buches Informationen über die Verfügbarkeit des Buchmachers für Buchhändler. Dies b