Geschäft

Air Force Spezialfahrzeugwartung (2T3X2)

Air Force - Eingeschriebene Jobbeschreibung & Qualifikationsfaktoren

Spezialzusammenfassung :

Führt Fahrzeugwartungsaktivitäten an militärischen und kommerziellen Tank- und Feuerwehrfahrzeugen und -ausrüstungen durch. Zu den Aktivitäten gehören Inspektion, Diagnose, Reparatur und Neuaufbau von Komponenten und Baugruppen. Verwandte DoD-Untergruppe: 610.

Pflichten und Verantwortungen:

Bestimmt den mechanischen Gesamtzustand von Fahrzeugen und Ausrüstung, Behebung von Mängeln und Reparatur von Schäden.

Systematische Analyse von Fehlfunktionen durch visuelle und auditive Untersuchung oder durch den Einsatz von Testgeräten. Repariert, justiert, überholt oder ersetzt Hauptbaugruppen oder -baugruppen wie Strom- und Antriebsstränge, Elektro-, Klima-, Kraftstoff-, Emissions-, Brems-, Lenk-, Pump-, Saug- und Rührwerke sowie Traktionssysteme. Entfernt und zerlegt Benzin- oder Dieselmotoren und -komponenten. Repariert Komponenten durch Ersetzen abgenutzter oder beschädigter Teile durch neue oder überholte Teile. Repariert, justiert und testet reparierte Einheiten für den ordnungsgemäßen Betrieb.

Kalibriert und passt Pumpen, Messgeräte, Dosiereinheiten für Sicherheitseinheiten und Begrenzungsvorrichtungen an, um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Synchronisiert Fernbedienungen oder manuelle elektrische und hydraulische Steuerungen. Passt Leistungsverstärker, Kupplungen, Antriebsketten und Spannvorrichtungen an. Führt hydrostatische Schlauchprüfung von Tankfahrzeugen und -geräten durch.

Führt vorbeugende und spezielle Wartung durch, nutzt technische Publikationen zur Instandhaltung von Fahrzeugen nach vorgeschriebenen Wartungsplänen.

Stellt sicher, dass spezielle Inspektionen und Wartungsarbeiten an Fahrzeugen korrekt durchgeführt werden, wie zB Korrosionsschutz, Winterisierung, Lagerung und Versand. Ordnet ordnungsgemäß alle Wartungsarbeiten an, die an vorgeschriebenen Formularen zur Datenerfassung durchgeführt werden.

Befolgt alle festgelegten Sicherheitsrichtlinien und -standards, um Identifizierung, Verwendung und ordnungsgemäße Verfahren für die Handhabung oder Entsorgung gefährlicher Abfälle einzubeziehen.

Spezialqualifikationen:

Wissen . Kenntnisse sind erforderlich für: Mechanische Theorie für Fahrzeuge mit besonderer Zweckbestimmung; Verwendung von Schmiermitteln, Verfahren zum Heben und Handhaben schwerer Mechanismen; Werkzeuge benutzen; Verbrennungsmotoren; Elektrizität und Hydraulik.

Bildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss des Gymnasiums mit Kursen in Geschäftsmechanik oder Industriekunst wünschenswert.

Training: Das folgende Training ist obligatorisch für die Vergabe des AFSC angegeben:

2T332A. Abschluss des Lehrberufs "Spezialfahrzeugmechaniker (Unfall- oder Feuerwehrfahrzeuge)".

2T332B. Abschluss des Lehrlings Lehrgang für spezielle Kfz-Mechaniker (Betankungsfahrzeuge).

Erfahrung . Die folgende Erfahrung ist obligatorisch für die Vergabe der AFSC angegeben: ( Hinweis : Siehe Erklärung der Air Force Specialty Codes).

AFSC 2T352A / B. Qualifikation und Besitz von AFSC 2T332A / B. Erfahrung ist auch in den Funktionen der Inspektion, Wartung oder Reparatur von Sonderfahrzeugen erforderlich.

Andere . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist das normale Farbsehen gemäß AFI 48-123, Ärztliche Untersuchung und Standards, vorgeschrieben.

Spezial-Shredouts

Suffixteil von AFS, zu dem Related

Ein Feuerwehrautos

B Betankungsfahrzeuge

C 463L Material Handling Ausrüstung

Stärke Anf . : G

Physikalisches Profil : 333233

Staatsbürgerschaft : Nein

Required Appitude Score : M-38 (geändert in M-40, gültig ab 1. Juli 04).

Technisches Training:

2T3X2A:

Kursnr .: L5AQN2T332A 000

Länge (Tage): 50

Ort : PH

Kursnummer: L3ABP2T332A 000

Länge (Tage): 36

Ort : PH

2T3X2B:

Kursnummer: L5AQN2T332B 000

Länge (Tage): 50

Ort : PH

Kursnummer: L3ABP2T332B 000

Länge (Tage): 25

Ort : PH

Empfohlen
Unabhängig von der Regierungsebene - sei es staatlich, lokal oder bundesweit - haben viele öffentliche Arbeitgeber feste, festgelegte Lohnskalen, Tarife und Noten. Diese Skalen legen eine vordefinierte Gehaltsspanne fest, basierend auf der Ausbildung und dem Erfahrungsstand eines bestimmten Mitarbeiters, und helfen den Mitarbeitern, nicht nur zu wissen, wie viel sie verdienen können, sondern auch, was sie tun müssen, um mehr zu verdienen. In
Bezahlte Sommerpraktika in einer Vielzahl von Bereichen Die Defence Intelligence Agency (DIA) ist eine Kampfunterstützungsagentur mit dem Verteidigungsministerium und ein wichtiges Mitglied der United States Intelligence Community, die sich für die Unterstützung von US-Militärplanungen und den Erwerb von Sandwaffensystemen einsetzt. Da
Teilzeit-Praktikumsmöglichkeiten verfügbar Die American Civil Liberties Union (ACLU) ist eine gemeinnützige, überparteiliche Organisation, die sich an die Richtlinien der US-Verfassung hält, indem sie Freiheit und Gleichheit für alle Menschen im Land fördert. Das Immigrant Rights Project (IRP) des ACLU-Büros nutzt verschiedene Arten von Rechtsstreitigkeiten, Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit, um die Rechte und Freiheiten aller US-Einwanderer zu schützen. Die IRP
Verwenden Sie diesen Rücktrittsankündigungsbrief, um Mitarbeiter wissen zu lassen, dass Sie von Ihrem Job zurücktreten. Wenn es die Zeit erlaubt, senden Sie eine personalisierte E-Mail-Nachricht an jede Person, mit der Sie eng zusammengearbeitet haben, und nicht an ein Massenmailing. Achten Sie darauf, Ihre Kontaktinformationen anzugeben, damit die Empfänger Ihrer Nachricht in Kontakt bleiben können. Sam
Die United States Navy hat ein System von Offizieren, einzigartig unter den US-Militärdiensten. Wie die anderen Dienste hat die Marine Unteroffiziere, die sie "Petty Officers" nennen. Diese sind in den Besoldungsgruppen E-4 bis E-9 eingetragenes Personal. Wie bei der Armee und dem Marine Corps hat die Marine Chief Warrant Officers.
Haben Sie einen Verkaufstrainingsplan für Ihr Verkaufsteam oder geben Sie ihnen nur ein paar Bücher zum Lesen und vielleicht ein oder zwei Webinare? Ein Trainingsplan ist ein wichtiges Hilfsmittel, um zu bestätigen, dass das Verkaufsteam lernt, was es wissen muss, und dass es keine wertvolle Zeit mit Dingen verschwendet, die es nicht benötigt. In