Geschäft

Air Force Militärische Chancengleichheit (MEO) und sexuelle Belästigung

Das Hauptziel des Programms für militärische Chancengleichheit (MEO) ist die Verbesserung der Missionseffektivität durch die Förderung eines Umfelds, das frei von persönlichen, sozialen oder institutionellen Hindernissen ist und die Mitglieder der Air Force daran hindert, die höchstmögliche Verantwortung zu übernehmen. Fitness und Fähigkeit. Die Politik der Air Force sieht vor, dass ihre Angelegenheiten frei von rechtswidriger Diskriminierung und sexueller Belästigung sind. Das MEO-Programm zielt darauf ab, rechtswidrige Diskriminierung und sexuelle Belästigung gegenüber Militärangehörigen, Familienangehörigen und Rentnern aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, nationaler Herkunft oder Religion zu beseitigen.

Das MEO-Büro unterstützt Kommandeure auf allen Ebenen durch die Durchführung von Chancengleichheitsprogrammen und das Unterrichten von human relations education (HRE) -Klassen bei jeder Air Force-Installation. Die Proklamation der Proklamation des DoD ist die Grundlage für das MEO-Programm der Air Force. Es sieht vor, dass Chancengleichheit und Chancengleichheit in der zivilen Beschäftigung unabhängig von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Religion oder nationaler Herkunft als integraler Bestandteil der Bereitschaft bereitgestellt werden.

Rechtswidrige Diskriminierung

Diese Art der Diskriminierung basiert auf Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Religion oder Geschlecht, die laut Gesetz oder Richtlinie nicht anderweitig erlaubt sind. Ungesetzliche Diskriminierung degradiert Menschen, wirkt sich negativ auf die Mission aus und verstößt gegen die Politik der Luftwaffe.

Sexuelle Belästigung

Sexuelle Belästigung ist eine Form der Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, die unerwünschte sexuelle Annäherungen, Forderungen nach sexuellen Gefälligkeiten und andere verbale oder physische Verhaltensweisen sexueller Art beinhaltet, wenn eine der folgenden Situationen eintritt:

  • Die Einreichung eines solchen Verhaltens erfolgt entweder explizit oder implizit als eine Bedingung für die Arbeit, Bezahlung oder Karriere einer Person.
  • Die Einreichung oder Ablehnung eines solchen Verhaltens durch eine Person wird als Grundlage für Entscheidungen über Karriere oder Beschäftigung verwendet, die diese Person betreffen.
  • Ein solches Verhalten hat den Zweck oder die Wirkung, die Arbeitsleistung einer Person unangemessen zu beeinträchtigen oder eine einschüchternde, feindselige oder beleidigende Arbeitsumgebung zu schaffen.

Diese Definition betont, dass Belästigung nicht zu spürbarem psychologischen Schaden für das Opfer führen muss, sondern nur so schwerwiegend oder durchdringend sein muss, dass eine vernünftige Person das Arbeitsumfeld als feindselig oder beleidigend wahrnehmen würde. Workplace ist ein erweiterter Begriff für Militärangehörige und kann 24 Stunden am Tag ein Verhalten am oder außerhalb des Dienstes umfassen. Jede Person in einer Aufsichts- oder Führungsposition, die jede Form von sexuellem Verhalten zur Kontrolle, Beeinflussung oder Beeinflussung der Karriere, Entlohnung oder Arbeit eines Militärmitglieds oder zivilen Mitarbeiters einsetzt oder duldet, betreibt sexuelle Belästigung.

In ähnlicher Weise betreibt jedes militärische Mitglied oder jeder zivile Angestellte, der absichtliche oder wiederholte unwillkommene verbale Kommentare, Gesten oder physischen Kontakt sexueller Natur am Arbeitsplatz macht, auch sexuelle Belästigung.

MEO Beschwerdeverfahren

Das Militärische Equal Opportunity-Team ermuntert Militärangehörige, Vorwürfe über rechtswidrige Diskriminierung oder sexuelle Belästigung auf der untersten Ebene oder innerhalb ihrer Befehlskette zu beseitigen. Mitarbeiter beraten auch Mitglieder alternativer Beschwerdemöglichkeiten. Militärische Mitglieder haben verschiedene Möglichkeiten, ihnen zu helfen. Sie können ein MEO informell oder formell wegen unzulässiger Diskriminierung oder sexueller Belästigung bei der MEO-Geschäftsstelle einreichen.

Informelle Beschwerden

Wenn eine Person sich dazu entschließt, eine informelle Beschwerde einzureichen, kann sie das Anliegen direkt mit dem Täter besprechen, ein Eingreifen eines Mitarbeiters beantragen oder seine Befehlskette verwenden, um das Problem zu lösen.

Formelle Beschwerden

Wenn das diskriminierende Verhalten nicht gelöst wird, kann der Beschwerdeführer eine formelle Beschwerde bei der Militärgleichstellungsstelle einreichen. Wenn eine formelle Beschwerde eingereicht wird, wird ein MEO-Mitarbeiter den Vorwurf objektiv klären. Der Bedienstete wird den Beschwerdeführer auffordern, ein spezifisches diskriminierendes Verhalten des mutmaßlichen Täters darzustellen. Die Vorwürfe müssen detailliert sein und das rechtswidrige Verhalten, etwaige Zeugen, die Organisation des Mitglieds, die Daten, die Zeit des Auftretens und den Ort des angeblichen Verhaltens beschreiben.

Der MEO-Mitarbeiter informiert den Kommandanten des mutmaßlichen Täters darüber, dass eine Beschwerde eingereicht wurde.

Beschwerdeklärung

Das MEO-Büro führt eine Beschwerdeklärung für alle formellen Beschwerden im Rahmen des MEO durch. Die Klarstellung wird bestimmen, ob eine rechtswidrige Diskriminierung oder sexuelle Belästigung stattgefunden hat. Wenn sich eine rechtswidrige Diskriminierung oder sexuelle Belästigung bestätigt, wird der Fall zur Überprüfung an den Rechtsdienst und zum geeigneten Verhalten an den Kommandanten des Straftäters weitergeleitet. Die Reklamationsklärung dauert bis zu 20 Diensttage wie folgt: 9 Pflichttage für die MEO-Stelle zur Klärung; 6 Pflichttage für die rechtliche Überprüfung; und 5 Pflichttage für Kommandant Aktion.

Die MEO-Mitarbeiter werden den Beschwerdeführer und seinen Kommandanten bis zum Abschluss über den Stand des Falles auf dem Laufenden halten.

Chancengleichheits- und Behandlungsvorfall (EOTI)

Ein EOTI ist eine offensichtliche, schädigende Handlung, die auf ein Individuum, eine Gruppe oder eine Institution gerichtet ist, die durch Rasse, Hautfarbe, nationale Herkunft, Religion oder Geschlecht motiviert ist oder diese hat. Die Air Force klassifiziert diese Vorfälle als geringfügig, schwerwiegend oder schwerwiegend. Die Grundlage für die Klassifizierung umfasst die Anzahl der Teilnehmer, Kosten für Schäden an staatlichen oder privaten Eigentum, Krankenhausaufenthalt, Tod und Brandstiftung.

Verhinderung von rechtswidriger Diskriminierung und sexueller Belästigung

Stellen Sie die richtige Atmosphäre im Arbeitszentrum her

Missionsabbauende Faktoren in Verbindung mit diskriminierendem Verhalten können vermieden werden, wenn die Atmosphäre professionell bleibt. Vorgesetzte geben den Ton für eine positive Beziehung an. Diskriminierende Verunglimpfungen, Kommentare oder Witze dürfen im Arbeitsplatz nicht erlaubt sein. Rassistische und sexistische Witze können verheerende und lang anhaltende Auswirkungen auf das Arbeitsumfeld haben. Es gibt ein Sprichwort, das sagt: "Wer Beleidigungen gegen einen anderen anwendet, denkt vielleicht, dass sie in Sand geschrieben sind, aber für denjenigen, der die Beleidigungen erhält, sind sie in Stein gehauen."

Richtlinien für Arbeitsplätze festlegen

Stellen Sie sicher, dass Menschen wissen, dass ungesetzliche Diskriminierung und sexuelle Belästigung nicht toleriert werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die militärischen Mitglieder wissen, dass sie für ihre eigenen Handlungen sowie das Verhalten ihrer Familienangehörigen verantwortlich sind. Es muss jedermanns Politik sein, nicht weil die Luftwaffe es erfordert, sondern weil alle an die Prinzipien der Air Force-Chancengleichheitspolitik glauben.

Sprich regelmässig mit Untergeordneten

Vorgesetzte müssen eine Beziehung zu Untergebenen aufbauen, die positive menschliche Beziehungen fördert und auf die Symptome erhöhter Spannungen am Arbeitsplatz reagiert, wie zum Beispiel Übertragungsanfragen, erhöhte Fehlzeiten und Anfragen nach Schichtwechsel. Die Quintessenz besteht darin, kleine Probleme zu beheben, bevor sie zu großen werden.

Die obigen Informationen stammen von AFPAM36-2241V1


Interessante Artikel
Empfohlen
Wann können Sie erwarten, dass Sie nach dem Start eines neuen Jobs bezahlt werden? Die meisten Arbeitgeber zahlen ihre Angestellten wöchentlich oder alle zwei Wochen (jede zweite Woche). Manche Arbeitgeber zahlen monatlich; andere Arbeitgeber zahlen zu bestimmten Terminen, zum Beispiel am ersten und 15.
Beim Adressieren von Korrespondenz ist es wichtig, eine geeignete Anrede für die Art des Briefes zu verwenden, den Sie senden. Dies gilt insbesondere für formelle Korrespondenz wie Anschreiben oder Dankesschreiben. Eine Entscheidung darüber, was angemessen ist, hängt davon ab, wie gut Sie den Empfänger kennen, der Grund für Ihren Brief und ob Sie einen Brief oder eine E-Mail schreiben. Die
Eine Beschreibung der Medaille Die Medaille des Humanitarian Service ist ein Bronzemedaillon mit einem Durchmesser von 1 1/4 Zoll. Es trägt das Bild einer rechten Hand, die diagonal nach oben zeigt, mit einer offenen Handfläche, die auf der Vorderseite zentriert ist. Die Hand soll eine gebende oder helfende Hand symbolisieren.
JPMorgan gehört weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern und ist Teil von JPMorgan Chase & Co., einem globalen Finanzdienstleistungsunternehmen mit einem Vermögen von mehr als 2 Billionen US-Dollar. JPMorgan ist ein führender Anbieter von Vermögensverwaltungs-, Investment Banking-, Private Banking-, Treasury- und Wertpapierdienstleistungen. Zus
Ein schwieriger und äußerst frustrierender Teil des Musikgeschäfts, insbesondere des Indie-Musikgeschäfts, ist die Kluft zwischen Rekordumsatz und Einnahmen. Wenn du eine Band bist, die ein Album auf einem Label veröffentlicht hat, mag es sich anfühlen, als würde etwas passieren. Du hast dein Album in den Läden gesehen, du hast etwas Presse bekommen und die Menge deiner Shows wird größer. Leider ü
Jede Dienststelle nutzt heutzutage unbemannte Luftfahrzeuge (UAV), um ihre Reichweite auf dem Schlachtfeld zu erhöhen und gleichzeitig das Risiko für Leib und Leben zu begrenzen. Und obwohl Marineinfanteristen Offiziere werden müssen, um bemannte Flugzeuge zu fliegen, haben Marineinfanteristen direkt aus der Highschool die Möglichkeit, hochmoderne Fluggeräte zu fliegen - wenn auch nur aus der Ferne - als UAV-Betreiber in der Military Occupational Specialty (MOS) 7314. Pfl