Geschäft

Die Account Services Abteilung einer Werbeagentur

In einer Werbeagentur: Was macht die Kontoservice-Abteilung?

Eine der größten Abteilungen in einer Werbeagentur ist die Kontoverwaltung. Früher als die "Anzüge" bezeichnet (weil sie immer formaler gekleidet waren als jede andere Abteilung), bringt der Account-Service den Kunden und die Kreativabteilung zusammen.

Die Hauptaufgabe der Abteilung Account Services ist es, die Arbeit in die Agentur fließen zu lassen, indem gute Beziehungen zu Kunden aufgebaut werden und die Arbeit der Kreativabteilung ständig überwacht wird.

Kontodienste treffen sich mit Kunden, nehmen Anfragen zur Arbeit entgegen und schreiben Briefs. Sie fungieren auch als Vermittler, präsentieren Arbeit und bringen Feedback vom Kunden.

Wenn eine Kundenbeziehung aus irgendeinem Grund sauer wird, werden die Mitglieder der Account Services-Abteilung darüber informiert sein. Es ist ihre Aufgabe, proaktiv zu sein und eine gute Arbeitsbeziehung zu pflegen, denn ohne Kunden gibt es keine Werbeagentur.

Schlüsselpositionen in Account Services

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Rollen der Abteilung Account Services. Dies sind die Schlüsselpositionen, viele Abteilungen werden zusätzliche Rollen in diesen haben, einschließlich Junior- und Senior-Positionen. In kleineren Geschäften können nur wenige Leute die Arbeit von vielen erledigen.

Account-Koordinator

Der Einstiegsjob in der Abteilung Account Services, der Account Coordinator, ist eine Lernaufgabe für einen Absolventen oder jemand, der neu in dieser Branche ist.

Obwohl viel Zeit in die Verwaltung des Kontos investiert wird, ist dies ein Sprungbrett für die vielen Aufgaben eines Account Executive.

Kundenbetreuer

Dieser Account Executive (AE) spielt eine wichtige Rolle in jeder Werbeagentur. In der Regel wird eine AE nur wenigen (oder manchmal nur einer) der vielen Konten in der Kundenliste der Agentur zugewiesen.

Dies liegt daran, dass die AE ein tiefgehendes Verständnis für das Kerngeschäft ihres Kunden haben muss und auch dafür sorgen muss, dass eine starke Arbeitsbeziehung zwischen dem Kunden und der AE besteht. Die AE nimmt normalerweise Aufträge vom Kunden entgegen und arbeitet mit ihnen zusammen, um einen kreativen Auftrag für die Kreativabteilung zu erstellen. Das AE wird auch mit Budgets, Pitches, dem Timing von Jobs (in Verbindung mit Traffic) und dem laufenden Betrieb des Accounts umgehen. Die AE wird dem Account Manager oder manchmal dem Account Bericht erstatten
Direktor.

Konto Planer

Die Rolle des Account-Planers ist oft in die Abteilung Account Services integriert und unterscheidet sich erheblich von der der anderen Teammitglieder. Ein guter Account-Planer wird ein strategischer, kritischer Denker und Forscher sein, der mehr mit dem Konsumenten als mit dem Kunden übereinstimmt. Kurz gesagt, der Account-Manager weiß, was der Kunde will (oder braucht), und der Account-Planer weiß, was der Kunde will. Der Account-Planer steuert oft die strategische Ausrichtung jeder Kampagne und stellt sicher, dass die kreative Arbeit sowohl markenbezogen als auch strategisch ausgerichtet ist. Der Kontoplaner spielt eine Schlüsselrolle, aber viele Shops stellen die Kontokontenbelastung auf den Account Manager oder Director.

Größere Agenturen haben eine gesamte Abteilung für die Account-Planung.

Buchhalter

Eine eher ranghohe Rolle ist der Account Manager, der Hauptansprechpartner für ein oder zwei spezifische Accounts. Sie sind zwar nicht für die laufende Verwaltung des Kontos verantwortlich, aber für die Verwaltung dieses Kontos und die Aufrechterhaltung einer hervorragenden Kundenbeziehung verantwortlich. Der Account Manager erstellt Budgets mit dem Kunden, ist für die Konfliktlösung da, stellt zeitnahe Ergebnisse sicher, erstellt kreative Briefings und genehmigt Zahlungen an und von dem Kunden.

Der Kundenbetreuer wird auch für Verträge und Vertragserneuerungen, die Qualitätskontrolle auf dem Konto zuständig sein und aktiv neue Möglichkeiten mit dem Kunden verfolgen. Je mehr Möglichkeiten, desto mehr Arbeit (und Geld) für die Agentur. Vor allem wird der Account Manager mehr über die Accounts erfahren, denen er zugewiesen ist als jeder andere in der Agentur.

Sie sind die Ansprechpartner für diese Marke. Der Account Manager berichtet entweder direkt an einen Account Director oder einen Agenturdirektor und liefert Informationen zu allen Accountaktivitäten.

Account Director

Der Account Director steuert das Kontodienst-Ship auf die gleiche Weise, wie ein Creative Director die Creative-Abteilung steuert. Account Directors kennen die Struktur und Arbeitsweise ihrer eigenen Firma in- und auswendig und verfügen zudem über außergewöhnliche kaufmännische Fähigkeiten und Verkaufstalent. In den meisten Agenturen wird ein Account Director neben dem Creative Director neue Arbeit leisten. Der eine gibt Einblick in die kreative Arbeit, der andere vermittelt dem Kunden, warum er für sein Geschäft gut ist. Ein wirklich ausgezeichneter Account Director wird auch ein sehr strategischer und disziplinierter Denker sein, der bei Bedarf ausgezeichnete kreative Anweisungen liefert und bei der Gesamtleitung und Ausführung jeder Kampagne behilflich ist.

Empfohlen
Was alle Musiker wissen sollten Wie schützt du deine Musik? Der Prozess ist einfacher als Sie sich vielleicht vorstellen, und das Urheberrecht hat seine Vorteile beim Schutz der Musik, die Sie erstellt haben. Zum Beispiel ist ein Copyright eine öffentliche Aufzeichnung, die Ihr Eigentum an der Musik beweist.
Zurück zum Weg des Künstlers Als wir vor sieben Jahren den Doktorandenkurs als Doktorand aufnahmen, ähnelten wir sehr den Skeptikern, die Julia Cameron in ihrem Anfangskapitel beschreibt. Wie sie fanden wir heraus, dass unsere Technik trotz unseres Zynismus funktionierte und uns half, die Lebenserfahrungen auszupacken, die zu diesem besonderen Moment der Schreibblockade führten, und neue Gewohnheiten zu entwickeln, um sie zu überwinden. Jet
Wenn Sie Mitglied des aktiven Reserve- oder National Guard-Mitglieds sind, müssen Sie die folgenden Mindestvoraussetzungen erfüllen, um im Alter von 60 Jahren (im Alter von 50 Jahren) Anspruch auf eine Auszahlung im Ruhestand zu haben: • mindestens 60 Jahre alt sein (Anmerkung: Einige Reservisten können bereits ab dem 50. Leb
Das US Department of Labor (DOL) ist die Bundesbehörde, die damit beauftragt ist, die Interessen der Lohnempfänger, Arbeitssuchenden und Rentner zu fördern. Das DOL tut dies, indem es ihre Arbeitsbedingungen verbessert, ihre Chancen auf eine profitable Beschäftigung verbessert, ihre Alters- und Gesundheitsleistungen schützt, Arbeitgeber bei der Suche nach Arbeitern unterstützt, freie Tarifverhandlungen stärkt und Änderungen bei Beschäftigung, Preisen und anderen nationalen Wirtschaftsdaten verfolgt. Um dies
Sie sind eine natürliche Führungskraft - das motivierende Teammitglied, das mit gutem Beispiel vorangeht, um andere zu neuen Produktivitätsniveaus zu inspirieren. Sie sind ein Problemlöser - der, an den sie eskalierte Kunden schicken, weil Sie genau wissen, wie Sie auf ihre Bedürfnisse hören, mit Ruhe und Feingefühl reagieren und Probleme lösen können. Und jet
Web-Entwicklung ist nicht nur eine Sache. Es umfasst mehrere Skillsets, und es gibt verschiedene Arten von Karrieren innerhalb des Webentwicklungsraums. Drei häufig verwendete Begriffe sind "Frontend", "Backend" und "Full Stack". Hier sind die wichtigsten Unterschiede zwischen den drei Begriffen.