Geschäft

5 Wege zum Schutz Ihrer Online-Reputation

Wie sieht Ihr Online-Fußabdruck aus?

In der heutigen Welt kann Ihr Ruf und Ihre Identität auf dem Online-Marktplatz Ihr Geschäft verändern. Ob die Informationen wahr oder falsch sind, wer in der Online-Community ist, ist in der Geschäftswelt Realität geworden. Anwälte müssen sich vor allem darüber im Klaren sein, welche Informationen über sie existieren, da viele Anwälte Verweise als einen großen Teil der Kundenaufnahme verwenden. Um Ihren Ruf intakt zu halten, ist es wichtig zu wissen, was über Sie gesagt wird. Hier sind fünf Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihre Online-Reputation Ihre Kunden nicht kostet und Ihren Ruf schädigt.

Überprüfen Sie die Suchmaschinen mindestens einmal im Monat.

Es reicht nicht aus, jedes Jahr (oder sogar alle paar Monate) Ihr Geschäft zu durchsuchen. Kunden schreiben über Unternehmen in Rekordzahlen auf Online-Rezensionsseiten, in Blogs und sozialen Medien. Um herauszufinden, was die Leute über Sie sagen, suchen Sie in allen wichtigen Suchmaschinen nach Ihrem Unternehmen. Überprüfen Sie auch branchenbezogene Community-Websites auf Erwähnungen, die möglicherweise nicht auf einer großen Suchmaschine erscheinen, aber für Ihre Kunden immer noch relevant sind. Ziehen Sie in Betracht, einen RSS-Feed oder eine automatische Warnung einzurichten, um diese Informationen zu verfolgen.

Google Alerts ist eine gute Möglichkeit zu sehen, wenn Ihr Name sofort in Suchmaschinen erscheint. Um eine Benachrichtigung zu erstellen, rufen Sie die Google Alerts-Startseite auf und geben Sie Ihren Namen in das Feld "Erstellen einer Benachrichtigung über ..." ein. Sie können auswählen, ob Sie E-Mail-Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn Ihr Name einmal am Tag oder einmal pro Woche erscheint.

Beanspruchen Sie Ihr Geschäftsprofil

Fast jeder, der heute Geschäfte tätigt (einschließlich potenzieller Kunden und Kunden), verlässt sich auf die Leistungsfähigkeit des Internets, um Diensteanbieter zu finden und Informationen zu erhalten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihr Unternehmensprofil im Web und auf jeder Social-Media-Website einfordern. Auch wenn Sie nicht beabsichtigen, Twitter für geschäftliche Zwecke zu nutzen, greifen Sie mit Ihrem Namen auf den Twitter-Handle, damit niemand anderer es tun kann.

Habe eine Richtlinie und mache jemanden verantwortlich.

Da das Online-Chattering konstant ist, benötigen Sie einen konsistenten Prozess und Richtlinien zur Verwaltung Ihrer Online-Reputation. Ermitteln Sie, welche Kundenservice-Aktionen über alle Kanäle hinweg durchgeführt werden können, und machen Sie die Überwachung dieser Kanäle zu einem Teil Ihrer Unternehmensrichtlinien. Wenn Sie in einer BigLaw- oder größeren Geschäftsumgebung arbeiten, sollten Sie eine Person benennen, die für die Überwachung von Online-Erwähnungen und die Beantwortung von Rückmeldungen gemäß den Unternehmensrichtlinien verantwortlich ist. Diese Person sollte jemand sein, der ein starkes Wissen über soziale Netzwerke hat.

Inhalte verteilen

Eine Suche nach Ihrem Unternehmensnamen, die nur wenige Ergebnisse liefert, kann ebenso schädlich sein wie mehrere negative Bewertungen. Die Kunden wollen dem vertrauen, was sie kaufen und dem Unternehmen, von dem sie kaufen. Wenn Sie keine Informationen zum Zugriff haben, können potenzielle Käufer ausgeschaltet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Informationen auf Ihrer Website, auf sozialen Netzwerken und in Pressemitteilungen bereitstellen, damit die Nutzer Inhalte leicht finden können. Die kontinuierliche Bereitstellung von Informationen hilft Ihrer Online-Identität zu wachsen und verbessert letztendlich Ihre Suchmaschinenergebnisse.

Sie können auch die Macht der sozialen Medien nutzen, um Inhalte zu erstellen und zu teilen, und sich als Experte bewerben. Beantworten Sie Fragen auf Twitter und nehmen Sie an branchenspezifischen Diskussionen der LinkedIn Group teil. Wenn du Inhalte erstellst, solltest du sie auf diesen Profilen und Facebook teilen.

Verwenden Sie eine professionelle Softwarelösung, um zu helfen

Es kann sich lohnen, in eine Softwarelösung wie reputation.com zu investieren, um Sie bei der Überwachung und Bereinigung Ihrer Online-Präsenz zu unterstützen. Dieser Service ist zum Beispiel eine All-in-One-Plattform für Online-Review-Management, lokale Suchtransparenz und Social Media für Unternehmen. Sie bieten auch einen Service an, mit dem Sie die Leistung Ihres Unternehmens gegenüber Mitbewerbern messen können.

Zu wissen, was online über Sie und Ihre Firma gesagt wird, ist genauso wichtig wie sicherzustellen, dass genug gesagt wird. Nehmen Sie sich die Zeit, regelmäßig nach Ihrem Firmennamen zu suchen und stellen Sie sicher, dass Sie viele positive Inhalte online haben.

Empfohlen
Mitarbeiter werden eher in Änderungen investieren, die sie beeinflusst haben Wenn bezahlte Arbeit größtenteils in Fabriken geleistet wurde und die meisten Angestellten an einer Montagelinie arbeiteten, brauchte man sie nur, um aufzutreten und die körperliche Arbeit zu verrichten, die notwendig war, um die Linie am Laufen zu halten. Da
Wenn Sie ein Einstiegsjobkandidat sind, mit wenig oder keiner beruflichen Arbeitserfahrung, um auf Ihrem Lebenslauf zu beschreiben, kann ein gut geschriebenes Anschreiben den Unterschied machen, ob ein einstellender Manager beschließt, Ihren Lebenslauf zu lesen, oder einfach tief sixes es ohne a Blick.
Dressing für den Job, wenn Sie ein Anwalt sind Wenn Geschäftskleidung lockerer wird, ist eine schriftliche Kleiderordnung für jede Anwaltskanzlei wichtig. Wie lässig ist zu lässig? Natürlich hängt es von den geplanten Ereignissen des Tages ab, aber unter der Annahme, dass Ihre Anwälte nicht vor Gericht gehen oder Abfindungen oder Abwicklungskonferenzen im Büro abhalten werden, was sollen sie tragen, wenn sie an ihren Fällen arbeiten? Wenn Sie
Bei Einstellungsgesprächen für Feuerwehrleute können Sie gezielte Fragen antizipieren, um festzustellen, ob Sie die Interessen, persönlichen Qualitäten und Fähigkeiten haben, die den spezifischen Anforderungen entsprechen. Zusätzlich zu dem Wissen, warum Sie den Job möchten, wird der Interviewer Ihre Qualifikationen beurteilen, um festzustellen, ob Sie mit dem übereinstimmen, was der Arbeitgeber bei den Kandidaten sucht, die er anstellt. Sie wer
Eine Umfrage ergab, dass 94% der Personalvermittler LinkedIn nutzen, um Kandidaten zu finden. Mehr als nur Personalvermittler, Personalchefs und andere Entscheidungsträger nutzen LinkedIn. Tatsächlich gibt es diese neue Welt des virtuellen Recruiting, die den traditionellen Bewerbungsprozess ersetzt - den, bei dem sich eine Person tatsächlich anmeldet und dann eingestellt wird. A
Aufstiegsmöglichkeiten für Air Force Senior Airman (E-4) Um eine Gelegenheit für außergewöhnlich gut qualifizierte Airmen First Class (A1C) zu bieten, wird eine einmalige Vergütung für die Beförderung zum Senior Airman (SrA) gegeben. Es ist für sechs Monate vor dem festgelegten voll qualifizierten Phase Point wirksam. Die Aus