Geschäft

5 Möglichkeiten HR kann Ihre Marke aufbauen

Erstellen Sie Markenerkennung von innen heraus

Wenn die meisten Menschen über das Branding nachdenken, ist Human Resources nicht etwas, das einem natürlich in den Sinn kommt. Stattdessen denken Sie an Slick-Werbekampagnen und sofort identifizierbare Logos, die von Natur aus Wert, Qualität und ein wünschenswertes Image oder eine Persönlichkeit versprechen.

Wenn Sie an die erfolgreichsten Marken der Welt denken, denken Sie an Namen wie Google, Coca-Cola und Apple - Marken, die ihre Kategorie von Produkten oder Dienstleistungen überschritten haben, um selbst zu Ikonen zu werden.

Aber wenn Sie genau hinsehen, haben diese Marken auch noch etwas gemeinsam.

Sie führen regelmäßig jährliche Best Place to Work Lists. Sie haben neben der Markenbekanntheit eine starke Unternehmenskultur und sehr engagierte Mitarbeiter.

Viele würden argumentieren, dass starke Marken starke Talente anziehen, aber starke Marken werden auch von starken Talenten gebaut. Es ist kein Geheimnis, dass Mitarbeiter, die engagiert sind, härter arbeiten, produktiver sind und ihre Unternehmen weniger verlassen.

Eine Studie nach der anderen zeigt, dass Organisationen mit einem hohen Engagement der Mitarbeiter eine höhere Produktivität und Rentabilität sowie geringere Umsätze und Fehlzeiten aufweisen.

Engagierte Mitarbeiter, die an die Unternehmen glauben, für die sie arbeiten, die sich in die Unternehmenskultur eingearbeitet fühlen, schaffen durch Produktivität einen Mehrwert für eine Marke. Sie können aber auch Markenbotschafter für Ihre Organisation werden.

Ihre derzeitigen Mitarbeiter sind eine vertrauenswürdige Informationsquelle für potenzielle Mitarbeiter.

Branding ist nicht mehr allein Aufgabe der Marketingabteilung. HR-Profis müssen nun ihre Rolle als interne Branding-Funktion wahrnehmen. Lassen Sie uns fünf Aspekte dieser Rolle näher betrachten: Onboarding, Belohnungsprogramme, Kommunikation und Messaging, Kultur und Technologie.

Onboarding

Einen starken ersten Eindruck bei potenziellen Mitarbeitern zu hinterlassen, trägt wesentlich zum Aufbau Ihrer Marke bei.

Das Gleiche gilt für Ihre Mitarbeiter. In den ersten Wochen des Einstiegs und der Aufnahme eines neuen Jobs ist es wichtig, die Erwartungen zu erfüllen oder zu übertreffen.

Beispielsweise verbringen die Mitarbeiter während ihres ersten Monats mit einer Organisation viel Zeit mit der Neueinstellung und der Verwaltung von Sozialleistungen. Papierformulare und fragmentierte Registrierungsprozesse können die Erwartungen eines Mitarbeiters an seine neue Organisation herausfordern.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Prozesse nicht mit dem Ansatz der Organisation zu anderen Aspekten des Fügeprozesses übereinstimmen. Ein unzusammenhängender Onboarding-Prozess kann zu unzufriedenen Einstellungen führen.

Ein Unternehmen, das für seinen gestrafften Onboarding-Prozess bekannt ist, ist Facebook, wo neue Mitarbeiter wichtige Dokumente erhalten, die vor ihrem Startdatum abgeschlossen werden müssen. Außerdem werden alle Geräte - Computer, Telefone usw. - bei Ankunft auf neue Mitarbeiter kalibriert.

Viele Unternehmen sehen den Wert von Investitionen in Technologien und Prozesse, die die Onboarding-Erfahrung für ihre Mitarbeiter optimieren. Einige Unternehmen verwenden Taktiken wie " Onboarding-in-a-Box", bei dem neuen Mitarbeitern Tablets oder USBs mit allen Formen und Anwendungen zur Verfügung gestellt werden, die sie für ihre Vorteile benötigen.

In einigen Fällen kann die Verwendung von Technologie zur Optimierung des Nutzenprozesses die Einarbeitungszeit für Mitarbeiter von zweieinhalb Stunden auf nur neun Minuten verkürzen.

Effizienz in Onboarding-Prozessen kann die Grundlage für zukünftige Markenbotschafter bilden.

Belohnungsprogramme und Kommunikation

So wie Marketingfachleute die Kundenerfahrung bei der Entwicklung von Produkten und Programmen für ihre Kunden berücksichtigen müssen, müssen HR-Experten die Mitarbeitererfahrung in den Vordergrund der Belohnungs- und Kommunikationsstrategien stellen.

Die Bereitstellung von Sozialleistungen ist für die meisten Organisationen eine der größten Kosten und ein wesentlicher Faktor für die Mitarbeiterbindung. Die Bereitstellung der richtigen Belohnungen kann von zentraler Bedeutung sein, um das Verhalten und Engagement von Mitarbeitern anzuregen.

Aber es ist eine Herausforderung für die Arbeitgeber sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter das angebotene Leistungspaket wirklich wertschätzen und die Investition anerkennen, die das Unternehmen in seine Belohnungsausgaben investiert. Dann werden starke Mitarbeiterkommunikation und Branding zum Schlüsselfaktor.

Interne Kommunikationsprogramme und -tools sollten ansprechend, intuitiv und informativ sein, mit visuellen Mitteln und einer Sprache, die den Mitarbeitern hilft, die ihnen zur Verfügung stehenden Vorteile besser zu verstehen. Sie sollten auch ein Erscheinungsbild haben, das dem öffentlichen Image des Unternehmens entspricht.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Mitarbeiter über ihre bevorzugten Kommunikationskanäle zu erreichen - sei es per E-Mail, persönlich in Abteilungsbesprechungen, SMS oder Online-Videoanleitungen. HR-Profis sollten regelmäßig ihre internen Kommunikationsprogramme und Umfrage-Mitarbeiter überprüfen, um ihre Präferenzen besser zu verstehen.

Wie bei der Kommunikation passt eine Größe nicht für alle Leistungen an Arbeitnehmer. Deshalb ist es wichtig, die Demografie Ihrer Belegschaft zu berücksichtigen und welche Vorteile für sie am wichtigsten sind.

Sie sollten diese Pakete entsprechend kennzeichnen. Zum Beispiel kann ein jüngerer Arbeitnehmer mehr bezahlte Freizeit oder einen flexiblen Arbeitsplan für die Altersrenten älterer Arbeitnehmer schätzen.

Behalten Sie neue Leistungstrends wie Wellness-Programme und flexible Ausgabenkonten im Auge. Beurteilen Sie, ob diese Vorteile für Ihr Unternehmen geeignet sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben. So wie sich die besten Marken der Welt mit den Veränderungen in der Branche weiterentwickeln, sollten auch die Vorteile der Pakete steigen.

Starbucks zum Beispiel hat eine Belegschaft mit einer großen Anzahl von Teilzeitarbeitern, aber sie haben immer noch Anspruch auf volle Krankenversicherungsleistungen, Aktienprämien und kostenlosen Kaffee.

Mitarbeiter, die das Gefühl haben, dass ihre Unternehmen wettbewerbsfähige Leistungspakete anbieten, werden diese Meinung wahrscheinlich mit anderen teilen, was natürlich gut für Ihre Unternehmensmarke ist.

Kultur und konsistente Nachrichten

Mitarbeiter möchten sich mit ihrer Organisation und ihrer Kultur verbunden fühlen - egal, ob sie von der Unternehmenszentrale oder von einem entfernten Standort aus arbeiten. Unternehmen, die ihre Marke unter den Arbeitnehmern stärken möchten, müssen die Werte des Unternehmens, die Erwartungen der Mitarbeiter, die Kernkultur und das Engagement deutlich kommunizieren.

Ein Beispiel für eine Firma, die das gut macht, ist Netflix. Eine PowerPoint-Präsentation, die von Netflix-CEO Reed Hastings veröffentlicht wurde und die mehr als 5 Millionen Mal im Internet angesehen wurde, skizziert die Talentmanagementstrategien des Unternehmens, die auf folgenden Philosophien basieren:

" ... Talentmanager sollten zuerst wie Geschäftsleute und Innovatoren denken und wie HR-Mitarbeiter. Vergiss Partys zu verschenken und T-Shirts auszuhändigen; stellen Sie sicher, dass jeder Mitarbeiter versteht, was das Unternehmen am meisten braucht und was genau mit hoher Leistung gemeint ist. "

Diese Strategie scheint gut für das Unternehmen zu funktionieren, dessen leistungsstarke Mitarbeiter die Zahl der US-amerikanischen Netflix-Abonnenten in einem Jahr auf fast 29 Millionen steigern konnten.

Eine Herausforderung für viele Unternehmen, insbesondere für multinationale Unternehmen, besteht darin, einen einheitlichen globalen Ansatz für Messaging und Kommunikation zu schaffen. Der Weg der Mitarbeiter, das Branding und das Messaging müssen konsistent bleiben und eine globale Identität aufbauen. Dies wird durch harmonisierte Belohnungs- und Kommunikationsprogramme mit Marken erreicht, die an allen Standorten das gleiche Erscheinungsbild und die gleiche Struktur aufweisen.

Auf diese Weise können Mitarbeiter, die über Richtlinien, Verfahren oder Unternehmensnachrichten informiert werden, unabhängig davon, ob sie in Kalifornien oder Kanada oder in Großbritannien oder den Philippinen auf diese Informationen zugreifen, sich mit der Marke und den Kernbotschaften des Unternehmens austauschen.

Technologie

Die Technologie, die ein Mitarbeiter bei der Arbeit verwendet, beeinflusst seine Wahrnehmung der Marke des Arbeitgebers. Robuste Technologie, die einfach zu bedienen und ansprechend ist, zeigt, dass eine Organisation innovativ ist. Arbeitsplatztechnologie, die als cool und wegbereitend bei Ihren Mitarbeitern wahrgenommen wird, wird dazu beitragen, Ihre Marke als Branchenführer zu positionieren, der in seine Ressourcen investiert.

Ein ansprechendes Smartphone- und Tablet-freundliches Portal, auf das Mitarbeiter jederzeit und überall zugreifen können, kann dazu beitragen, die Interaktion mit den Mitarbeitern, die Teilnahme und die Interaktion mit Ihrer Marke zu stärken.

Durch den Einsatz von Cloud-basierten Technologielösungen, die leicht integriert werden können, kann auch das Benutzererlebnis der Mitarbeiter verbessert werden. Sie geben dem Mitarbeiter die Möglichkeit, nahtlos zwischen Self-Service-Anwendungen zu wechseln - ohne dabei die Verwendung mehrerer Softwarelösungen zu bemerken.

Ebenso wie CMOs Marketingautomatisierung verwenden, um Kundenbeziehungen zu verwalten, können HR-Profis Automatisierungstechnologien nutzen, um positive Beziehungen zu ihren Kunden, den Mitarbeitern, zu entwickeln.

Die Technologien können Mitarbeiterstatus-Updates wie Adressänderungen, neue Berufsbezeichnungen oder Familienänderungen identifizieren. Sie können dann automatisch personalisierte Nachrichten generieren, um Glückwünsche zu geben, Mitarbeiter auf erforderliche Aktionen aufmerksam zu machen und bei der Auswahl der Vorteile behilflich zu sein.

Dies alles kann durch konsistente Marken und Botschaften erreicht werden, um die Mitarbeiterbindung an das Unternehmen zu stärken.

Die Rolle der Personalabteilung beim Branding wird weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Die Forschung hat gezeigt, dass eine engagierte, produktive und inspirierte Belegschaft von Markenbotschaftern Ihre Marke sowie jede Marketing- oder PR-Kampagne, die Sie zusammenstellen, positiv beeinflussen kann.

Organisationen, die von innen heraus auf Branding setzen, bilden eine starke Grundlage für den Erfolg.


Interessante Artikel
Empfohlen
Die meisten Menschen wollen für ihren eigenen einzigartigen Wert anerkannt werden, nicht dafür, wie sie mit anderen Menschen verglichen werden. Wenn Sie sich so fühlen, kann es schwierig werden, wenn ein Arbeitgeber Sie fragt, was Sie besser macht als andere Kandidaten, die um den Job wetteifern. Ein Arbeitgeber könnte Sie beispielsweise fragen: "Was können Sie besser für uns tun als ein anderer Kandidat?"
Wie scannt der Arbeitgeber Bewerber, um zu ermitteln, welche Bewerber zu befragen und einzustellen sind? Welche Informationen nutzen Personalchefs, um den Bewerberpool einzuschränken? Gibt es Richtlinien, die Arbeitgeber beachten müssen, wenn sie Kandidaten auf Jobsuche prüfen? Viele Arbeitgeber führen Voruntersuchungen von Bewerbern durch. Di
Möchten Sie wissen, wie ein Sponsor Ihnen bei der Arbeit helfen kann? Ein Sponsor ist jemand mit der Macht, der Sie und Ihr Potenzial kennt, der sich für Ihren Erfolg auf der Unternehmensleiter (oder Organisationsleiter) einsetzt und Hindernisse für Ihren Fortschritt beseitigt. Ein Sponsor ist jemand, der bereit ist, für Ihren Fortschritt einzutreten. Ei
Air Force - Eingeschriebene Jobbeschreibung & Qualifikationsfaktoren Public Affairs Specialist plant, organisiert, koordiniert und führt interne Kommunikations- und Community-Relations-Aktivitäten durch. Beschäftigt sich mit Print- und Rundfunkjournalismus, einschließlich Schreiben, Editieren und Veröffentlichen von Basiszeitungen, Zeitschriften, Leitfäden, Broschüren, Fact Sheets sowie Radio- und Fernsehskripten. Verwe
Zugegeben, die Büroarbeit klingt dumpf, wenn Sie auf der Suche nach Abenteuern auf hoher See sind (und ich habe einige Leute getroffen, die sich so fühlen, auch wenn sie sich für klerikale Berufe entschieden haben.) Aber zu einem Marine-Jargon für Administrator - muss nicht langweilig sein, wenn Sie mörderische organisatorische und Schreibfähigkeiten, eine positive Einstellung und den Mut haben, für die aufregenden Aufgaben (sie sind da draußen) zu drücken. Und nat
Es gibt viele Stellen auf dem Arbeitsmarkt, die in die Kategorie "Vertrieb" fallen. Egal, ob Sie sich für Landwirtschaft, Gesundheitswesen, Verlagswesen, Einzelhandel oder irgendeine andere Branche interessieren, Sie werden eine Vielzahl von Positionen im Verkauf finden. In jeder Branche werden die Verkaufsjobs einige Ähnlichkeiten aufweisen.