Geschäft

5 Tipps zum Erstellen von engagierten Mitarbeitern

Verwenden Sie Umfragen, um die Feedback- und Verbesserungsvorschläge Ihrer Mitarbeiter zu erfassen

Mitarbeiterbindung ist ein heißes Thema und das aus gutem Grund. Engagierte Mitarbeiter steigern den Umsatz, bieten hochwertige Produkte und Dienstleistungen und schaffen positive Kundeninteraktionen.

Auf der anderen Seite wird geschätzt, dass Mitarbeiter, die sich aktiv entkoppeln, die US-Wirtschaft ungefähr eine halbe Billion Dollar pro Jahr kosten. Dies ist auf Faktoren wie Produktivitätsverlust, Zeitdiebstahl von Mitarbeitern und Kundenentfremdung aufgrund schlechten Kundenservice zurückzuführen.

Während niemand darüber debattiert, wie lähmende, freigestellte Mitarbeiter sind, kämpfen einige Organisationen damit, wie man Mitarbeiter-Engagement überhaupt erst schaffen kann. Hier sind fünf Tipps für die Schaffung eines Arbeitsplatzes, der das Engagement der Mitarbeiter fördert.

1. Fragen Sie Mitarbeiter, was schadet

Die erste Regel der medizinischen Diagnose lautet: "Frag den Patienten, wo es weh tut." Patienten sind oft die beste Anleitung, um Ärzten zu helfen, festzustellen, was falsch ist und wie man es beheben kann. In ähnlicher Weise besteht die erste Regel bei der Diagnose von Problemen bei der Mitarbeiterbindung darin, Ihre Mitarbeiter zu fragen, wie sie sich fühlen und warum.

Dies führt zu mehreren Zielen. Erstens lassen Sie Mitarbeiter wissen, dass Sie sich um sie kümmern. Der Nachweis, dass es Ihnen wichtig ist, trägt viel dazu bei, Loyalität und Respekt aufzubauen. Zweitens bietet es ein sicheres Forum für Mitarbeiter, um Feedback zu geben. Sicher, einige Rückmeldungen werden sich als kleinlich und beschwerlich erweisen, aber die Mehrheit von ihnen wird auf echte Möglichkeiten hindeuten, eine besser einnehmende Organisation zu werden.

Die Mitarbeiter haben die Verantwortung, sich zu Wort zu melden, um sicherzustellen, dass sie ihren Managern mitteilen, was sie für ihre Aufgaben benötigen. Mitarbeiter zu fragen bietet diese Möglichkeit. Drittens, indem Sie Ihre Mitarbeiter wirklich fragen, was für sie funktioniert und was nicht, schaffen Sie eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und des konstruktiven Feedbacks - beides Schlüssel zu erfolgreichen Organisationen.

2. Übe Transparenz

Es ist wichtig, die Umfrageergebnisse zu melden, nachdem die Mitarbeiter nach ihren Meinungen gefragt wurden. Transparenz mit den Ergebnissen ist der Schlüssel zum Aufbau von Vertrauen in den Prozess. Individuelle Antworten sollten vertraulich bleiben, aber es ist wichtig, die aggregierten Ergebnisse einer Umfrage zum Mitarbeiterengagement schnell mit dem Unternehmen zu teilen.

Transparenz dieser Art schafft Vertrauen innerhalb der Organisation. Mitarbeiter fühlen und zeigen, dass sie eine Stimme haben, wenn Sie sie fragen, was für sie arbeitet und was nicht. Sie wissen, dass Sie sie gehört haben, wenn Sie die Ergebnisse offen teilen.

Durch Ihre Transparenz demonstrieren Sie Ihr Engagement, auf alle aufgedeckten Probleme einzugehen. Indem Sie die Ergebnisse schnell teilen, zeigen Sie auch die Bereitschaft, auf die Bedürfnisse engagierter Mitarbeiter einzugehen.

3. Empower Manager und Mitarbeiter

Einige mögen annehmen, dass der nächste natürliche Schritt beim Teilen von Ergebnissen darin besteht, auf die Informationen zu reagieren, indem Optionen evaluiert, ein Plan entwickelt und dann zur Arbeit gegangen wird. Dies vermisst jedoch einen wesentlichen Schritt, den Sie angehen müssen.

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern und Managern, auf die Ergebnisse zu reagieren. Dies ist am effektivsten, wenn Manager und Mitarbeiter zusammenarbeiten, um Lösungen zu erstellen.

Der Ausstieg von Mitarbeitern erfolgt aus verschiedenen Gründen in unterschiedlichen Gruppen. Daher ist es wichtig, Mitarbeiter regelmäßig zu befragen, um einen Rückzug zu verhindern und die Mittel zu ermitteln, mit denen engagierte Mitarbeiter geschaffen werden können. Jede Gruppe muss für ihre Gruppe spezifische Umfrageergebnisse erhalten, da sich die Auswirkungen auf die Vertriebsmitarbeiter kaum auf die Herausforderungen des Finanzteams auswirken können.

Laden Sie die Mitarbeiter ein, sich den Managern anzuschließen, um die Lösungen zu erstellen. Häufig ist es wichtig, Mitarbeiter mit anderen Führungskräften als ihren eigenen zu koppeln, da einige der häufigsten Fragen im Zusammenhang mit dem Engagement auf der Beziehung zwischen Führungskräften und ihren berichtenden Mitarbeitern stehen. Unabhängig davon ermächtigen Sie Mitarbeiter und Manager, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

4. Handeln Sie auf Erkenntnisse und Ergebnisse

Sobald die vorherigen Schritte abgeschlossen sind, wird eine Organisation weit mehr Schaden anrichten als gut, wenn sie nicht auf die Ergebnisse reagiert. Nicht Handeln schadet der Glaubwürdigkeit, reduziert das Vertrauen und erzeugt Untreue bei Mitarbeitern, die sich Hoffnungen gemacht haben, um sich dann ignoriert zu fühlen.

Wenn die Ergebnisse vorliegen und die Mitarbeiter und Führungskräfte dazu befähigt sind, gemeinsam zu handeln, sollten entsprechende Schritte unternommen werden, um das Feedback umzusetzen. Dies zeigt den Mitarbeitern, dass ihre Kommentare für die Organisation wichtig sind und dass sich das Unternehmen zu aktiven Verbesserungen verpflichtet.

Einige der Rückmeldungen erfordern eine weitere Diskussion oder langfristige Planung, aber einige Rückmeldungen können schnell umgesetzt werden, um einen frühen Gewinn für Manager und Mitarbeiter zu erzielen.

Wenn Probleme auftauchen, die einen längeren Horizont haben, ist kontinuierliche Transparenz wichtig, um die Mitarbeiter wissen zu lassen, dass Sie Fortschritte machen und ein Plan zur Lösung von Problemen in der Entwicklung ist.

In Fällen, in denen eine Organisation nicht in der Lage ist, auf Mitarbeiterfeedback einzuwirken, kommunizieren Sie klar mit den Mitarbeitern, um ihnen mitzuteilen, warum eine Entscheidung getroffen wurde, welche Alternativen in Betracht gezogen wurden und welche zusätzlichen Optionen verfügbar sind.

5. Wiederholen Sie den Vermessungsprozess

Wenn Sie engagierte Mitarbeiter erstellen möchten, reicht es nicht aus, nur einmal pro Jahr eine Mitarbeiterbefragung durchzuführen. Denken Sie an all die Veränderungen, die in einer Organisation während dieser Zeitspanne auftreten. Es ist wichtig, die Mitarbeiter wissen zu lassen, dass Sie beabsichtigen, Engagement-Umfragen und zugehörige Pulserhebungen auf einer konsistenten Basis durchzuführen.

Dies bestätigt Ihr Engagement, Ihren Mitarbeitern zuzuhören und ihnen zu helfen, engagierte Mitarbeiter zu werden. Viele Top-Unternehmen führen jährliche Mitarbeiterbefragungen durch, in denen die Beziehungen der Mitarbeiter zur Organisation umfassend untersucht werden. Sie führen dann im Laufe des Jahres eine Vielzahl von Pulsmessungen durch, um die Auswirkungen von Engagement-Bemühungen zu messen, wenn neue Prozesse oder Programme eingeführt werden.

Der wichtige Faktor ist, Mitarbeiterbeteiligung und schnelle Pulserhebungen zu einem zentralen Bestandteil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses der Organisation zu machen. Engagierte Mitarbeiter sind wesentlich für die Fähigkeit eines Unternehmens, im Laufe der Zeit Erfolge zu erzielen.

Angesichts des Schadens, den aktiv ausgekoppelte Mitarbeiter verursachen können, ist es für Organisationen wichtig, engagierte Mitarbeiter proaktiv zu fördern. Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, die Abwanderung von Mitarbeitern zu verhindern.

Wie sie sagen, ist eine Unze der Prävention ein Pfund Heilung wert. Sie können engagierte Mitarbeiter durch regelmäßige, konsistente Mitarbeiterfeedbacks erstellen. Es ist eine kleine Investition, die enorme Dividenden liefern wird.

Mehr dazu, wie man engagierte Mitarbeiter erstellt

  • Management ist am meisten motiviert
  • Sie können ihren Tag machen: 10 Tipps für den Führer


Interessante Artikel
Empfohlen
Vergleichen von Büro- und Bürounterstützungsbesetzungen Unterstützende Fachleute wie Ärzte, Personalspezialisten, Bibliothekare und Anwälte sind Menschen, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen, indem sie geistliche Pflichten erfüllen. Diejenigen, die diese administrativen Aufgaben innehaben, halten ihre Arbeitsplätze organisiert, recherchieren, archivieren und helfen dabei, Zeitpläne einzuhalten. Bildungs
Was ist Anrufer-ID? Wie viel kostet die Anrufer-ID? Wie kann ich die Anrufer-ID erhalten? Was ist Anrufer-ID? Anrufer-ID steht für "Anruferidentifikation". Anrufer-ID ist ein Telefonservice, der jetzt in den meisten Regionen der USA verfügbar ist. Frauen, die von zu Hause aus arbeiten, müssen den ganzen Tag mit persönlichen und geschäftlichen Anrufen beschäftigt sein. Wenn
Eine der Top-Job-Sites und die größte Online-Job-Site in den USA ist CareerBuilder CareerBuilder. Sie haben sich mit 140 Zeitungen zusammengetan, um sowohl lokale als auch nationale Stellenanzeigen zu erstellen. CareerBuilder unterstützt die Karriereseiten von mehr als 1.000 Unternehmen und führenden Online-Portalen wie MSN und AOL. Si
Autor Christopher Booker verbrachte 34 Jahre damit, an seinem Buch "Die sieben grundlegenden Grundstücke: Warum wir Geschichten erzählen" zu arbeiten. Bookers 2004er Klassiker ist eine von Jungian beeinflusste Analyse von Geschichten und ihrer psychologischen Bedeutung. Es zeigt die sieben Handlungsstränge, die fast alle Werke der Fiktion umfassen, von den griechischen Klassikern bis zur modernen Pulp-Fiktion. B
Michael Thiemann ist Gründer und Chief Executive Officer (CEO) von Zebit, Inc., ein kostenloser finanzieller Wellness-Vorteil für Mitarbeiter, der bessere finanzielle Ressourcen und Zugang zu kostenlosen Kreditoptionen für hart arbeitende Amerikaner bietet. Indem Zebit die Ursache des Stresses von Mitarbeitern entlastet, hilft Zebit Partnerunternehmen dabei, Produktivität, Engagement und Kundenbindung zu steigern und spart jährlich bis zu 2.000
Wie Sie Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit erfolgreich machen können Mitarbeiterzufriedenheit ist die Terminologie, die verwendet wird, um zu beschreiben, ob Mitarbeiter glücklich und zufrieden sind und ihre Wünsche und Bedürfnisse bei der Arbeit erfüllen. Viele Maßnahmen besagen, dass die Mitarbeiterzufriedenheit ein Faktor für die Motivation der Mitarbeiter, die Zielerreichung der Mitarbeiter und die positive Arbeitsmoral der Mitarbeiter ist. Die M