Geschäft

5 Schritte für die Vermarktung Ihres Produkts

Hast du ein tolles Produkt? Starten Sie es in 5 einfachen Schritten

Sie haben Entwicklung und Tests durchlaufen. Sie haben die Fokusgruppen geleitet und sind tief in die Marktforschung eingetaucht. Die Verpackung für Ihr Produkt ist perfektioniert, und Sie müssen es jetzt nur noch verkaufen.

Leider leichter gesagt als getan. Um Ihre Botschaft zu verbreiten - trotz der revolutionären Natur Ihres Produkts - müssen Sie die Zweifel der Verbraucher überwinden, die Konkurrenz schlagen und einen Preis festlegen, der Ihnen Geld bringt, ohne potenzielle Käufer auszuschalten.

Zu diesem Zweck brauchen Sie außergewöhnliches Produktwissen, Kreativität, Phantasie, Beharrlichkeit und eine Menge Energie. Wenn Sie sich jedoch an die folgenden Schritte halten, sollten Sie die Ergebnisse sehen, nach denen Sie suchen. Und mach dir keine Sorgen. Ob Sie ein professioneller Redner, Coach, Entertainer oder Werbefachmann sind, die Strategie ist immer noch die gleiche.

Erstellen Sie einen Marketingplan

Ein exzellenter Marketingplan ist unerlässlich und dient als Blaupause für Ihren Geschäftserfolg. Beginnen Sie mit der Bestätigung, dass es tatsächlich einen Markt für Ihr Produkt gibt. Beginnen Sie mit Ihrer Recherche online und in Ihrer lokalen Bibliothek oder Buchhandlung. Es gibt eine Fülle von Informationen und Literatur, die Ihnen helfen, festzustellen, ob es eine Zielgruppe für das gibt, was Sie verkaufen möchten. Sie sollten auch nach ähnlichen Geschäften wie Sie suchen und (wenn möglich) mit Personen sprechen, die diese Geschäfte betreiben.

Die Teilnahme an Messen und die Mitgliedschaft in Ihrem Branchenverband sind eine weitere Möglichkeit, diese Forschung durchzuführen.

Als nächstes notieren Sie Ihre spezifischen Ziele, Ziele und das gewünschte Ergebnis für Ihr Unternehmen. Nachdem Sie dies getan haben, können Sie Ihren Marketingplan erstellen. Achten Sie darauf, dass Sie:

  • Produktbeschreibung
  • Zielmarkt
  • Demografische Merkmale des Kunden
  • Preis
  • Produktgarantie
  • Wettbewerb
  • Werbe- und Werbepläne
  • Gewinnprozentsatz
  • Produkt- und Haftpflichtversicherung
  • Budget starten

Legen Sie ein Startdatum fest

Was ist das genaue Datum, an dem Ihr Produkt in einem Regal, in einem Regal, vor Publikum oder online erscheint?

Schreib es auf.

Dein Startdatum gilt als dein Debüt oder deine Eröffnung. Es ist der Tag, an dem Ihre Kunden sich auf der Straße oder im Cyberspace aufstellen, um als erster Kunde Ihr Produkt zu kaufen. Finden Sie Ihr Startdatum heraus und arbeiten Sie dann rückwärts, um einen Zeitrahmen für alles andere festzulegen. Besonders wenn es sich um ein saisonales Produkt handelt, ist dies der Schlüssel.

In der Regel ist ein Startdatum nicht weniger als sechs Monate vor der Produkteinführung, aber Ihr Startdatum könnte länger als 18 Monate dauern. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für eine starke Marketingkampagne haben. Und egal, wann du auflegst, füge ein paar zusätzliche Wochen für diese unerwarteten Probleme ein, die immer wieder auftauchen.

Achten Sie darauf, genügend Zeit einzuplanen, um Radio-, Fernseh-, Digital- und Druckinterviews zu arrangieren, um Ihre Neuigkeiten zu erfahren - und vergessen Sie nicht lange Veröffentlichungen wie Newsletter der Branche.

Arbeiten Sie mit einem Business Coach oder einer kleinen Gruppe

Jeder kann von der Anleitung und Unterstützung von Fachleuten profitieren. Ein Business-Coach oder eine Business-Support-Gruppe kann Ihnen bei allen geschäftlichen Problemen helfen (z. B. das beste Bezahlsystem für Ihr Online-Produkt).

Support-Gruppen können Ihnen helfen, Ihre täglichen Ziele zu erreichen. Sie können sich einmal in der Woche, einmal im Monat oder einmal im Quartal mit Menschen treffen. Es liegt an dir.

Handeln Sie jeden Tag

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig dieser Schritt ist. Sie müssen jeden Tag etwas tun, das Sie näher an die Einführung Ihres Produkts bringt.

Stellen Sie neben Hardcore-Taktiken (wie das Finden der richtigen PR-Firma) sicher, dass Sie sich in Ihrer Community vernetzen und Geschäftsbeziehungen aufbauen. Ein guter Einstieg ist der Beitritt zu Ihrer Handelskammer.

Denke darüber nach, klein zu beginnen und dann zu verkaufen, zu verkaufen, zu verkaufen

Aber nicht ohne eine fokussierte Strategie.

Abhängig von Ihrem Produkt und dem jeweiligen Marketingplan möchten Sie vielleicht mit dem Verkauf an Einzelpersonen beginnen und sich dann an kleine Unternehmen wenden. Sobald Sie die Knicks haben und ein gutes Gefühl dafür haben, wie groß Ihr potenzieller Markt ist, können Sie expandieren, um Einzelhandel oder Großhandel einzubeziehen. Business-to-Business-Verkauf ist oft entscheidend für den Erfolg vieler Produkte.


Interessante Artikel
Empfohlen
Sollten Sie für Musikförderung bezahlen? Es hängt davon ab, welche Art von Werbung Sie im Sinn haben. Sind Sie eine Musik-PR-Firma, die eine PR-Kampagne durchführt oder suchen Sie nach Werbemöglichkeiten, wie Werbung, Werbegeschenke und kostenlose Medien? Sollten Sie eine PR-Firma beauftragen? Presse- oder Öffentlichkeitsarbeit oder PR-Unternehmen verlangen für ihre Dienste, wie sie sollten. Die B
Die Vorteile von Auslandsaufenthalten Bei der Bewerbung um ein Auslandspraktikum ist es wichtig, zunächst die Lernziele zu identifizieren und sich dann ehrlich zu fragen: "Warum interessiere ich mich für ein Auslandspraktikum?" Es ist spannend, ein Auslandspraktikum zu machen, aber das Lernen findet statt Es ist wichtig, in eine andere Kultur einzutauchen, die Ihren Lebenslauf und Ihre allgemeinen Fähigkeiten definitiv aufwertet, sobald Sie bereit sind, nach dem College in den Arbeitsmarkt einzusteigen. G
Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich in der Navy eintragen Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie der Marine beitreten. Die mögliche Seetüchtigkeit ist eine naheliegende Überlegung, aber auch die Jobs, die Sie beim Eintritt in die Navy erledigen können. Die Navy wird viel Zeit und Geld trainieren und dich auf eine neue Karriere vorbereiten, aber wenn du in der Navy Fähigkeiten hast, kannst du dich vielleicht auf deine idealen Jobziele konzentrieren. Zum
3 Workplace Woes Women Experience Plus Informationen zur Lösung Die Zahlen lügen nicht. Aber sie erzählen nicht immer die ganze Geschichte. Arbeitsplatzgleichheit war ein langgehegter Kampf. Obwohl Frauen in den letzten fünfzig Jahren enorme Fortschritte gemacht haben, haben Arbeitgeber mehr zu tun, wenn es um gerechte Gehälter und den schädlichen Sexismus geht, der in einigen Betrieben und Industrien noch existiert. Und,
In der Welt der Unternehmerinnen passieren spannende Dinge. Frauen sind heute die dominierende Kraft in kleinen Unternehmen und erfolgreich in Branchen, die einst für Frauen tabu waren. Durch das Studium von Branchen, Umsatztrends und anderen wichtigen Statistiken können Sie jetzt bessere Geschäftsentscheidungen treffen und Pläne für künftiges Wachstum erstellen. Frau
Mache dieses Quiz Nimm unser Quiz 1. Sie sind Kassiererin in einem Supermarkt. Ein Kunde ist verärgert, weil Sie seinen abgelaufenen Gutschein nicht annehmen können. Sie ... Peter Dazeley / Getty Images ... sag ihr, dass du sie aus dem Laden werfen lassen wirst. ... sag ihr, dass du die Regeln brechen und ihren Coupon nehmen wirst.