Geschäft

5 Lektionen Große Plattenlabels von Unabhängigen

Geschäftspraktiken von unabhängigen Imprints haben sich als erfolgreich erwiesen

Genau wie Musiker sind auch große Plattenfirmen gezwungen, mit einer sich wandelnden Musikindustrie umzugehen. Es ist interessant zu bemerken, dass die Strategien, die sie jetzt verwenden, seit Jahren von unabhängigen Plattenfirmen verwendet werden. Indie Labels haben vor langer Zeit herausgefunden, dass es möglich ist, seine Musiker glücklich zu machen und sowohl profitabel als auch fair zu sein. Hier sind fünf Indie-Label-Lektionen, die die großen Jungs lernen sollten.

  • Gewinne mit Künstlern teilen

    Wenn das Label ein Vertriebsnetz hat und die Musiker einen fertigen Master fertig haben, ist es 50% ig, 50% des Umsatzes eines Records zu verdienen. Diese Art von Deals sind bei vielen kleinen Labels üblich und hier ist der Grund: Das Angebot einer größeren Gewinnbeteiligung ist eine Art, wie Indie-Labels mit einem knappen Budget Musiker zu Deals ohne große Fortschritte anlocken können. Natürlich bietet es Musikern eine Chance, mehr Geld für ihre Verkäufe zu verdienen.

  • Mehrere Rechte-Deals sind nichts Neues

    Auch bekannt als 360-Deals, Arrangements, bei denen Plattenlabels einen Anteil an solchen Dingen wie Merchandise-Verkäufen und Vermerken erhalten können, im Gegenzug für die aktive Entwicklung solcher Möglichkeiten für ihre Künstler.

    Indie-Labels tun dies seit Jahren viel informeller und oft ohne zusätzliches Geld. Es scheint, dass Indie-Labels schon lange wissen, dass ein Label in alles investieren muss, was ein Künstler tut, um erfolgreich zu sein.

  • Deals müssen nicht kompliziert sein

    Major Labels sind übergroße Unternehmen, daher ist es kein Wunder, dass ihre Verträge so kompliziert sind. Verträge mit Indie-Labels können mit dem Label erstellt werden und die Künstler arbeiten zu Konditionen zusammen, die allen Beteiligten gerecht werden. Solange Sie die Laufzeit des Deals abdecken, die Musik veröffentlicht wird, wie das Geld aufgeteilt wird, Kostenobergrenzen, Vorschüsse und Aktienemissionen, sind Sie gut zu gehen.

  • Ihre Angebote können für alle fair sein

    Wer gewinnt, wenn ein Musiker in einen Deal verknallt ist, den sie verzweifelt wollen? Ein Plattenvertrag muss nicht lebenslänglich sein, damit ein Label Geld verdient. Gegenseitig vorteilhafte Beziehungen sind gut für das Geschäft. Was für Labels und Fair für Künstler fair ist, schließt sich nicht gegenseitig aus, und unabhängige Labels haben dies schon lange herausgefunden.

  • Glauben an Ihre Künstler hilft

    Es ist einfach für die meisten Indie-Labels, hart zu arbeiten, weil die meisten von ihnen die Musik lieben, die sie produzieren. Sie sind in den Erfolg ihrer Künstler investiert und nicht nur finanziell. Wenn Sie an die Musik glauben, mit der Sie arbeiten, wird Ihre Arbeit leichter und angenehmer. Außerdem schätzen es die Leute in der Musikindustrie, andere Leute von der Musik zu hören, an der sie arbeiten. Es ist nicht inspirierend, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das Sie wie einen anderen Vermögenswert behandelt, oder mit Produzenten und anderen Führungskräften, die die Anträge bearbeiten. Ein echter Glaube an die Musik und die Musiker, die ein Label repräsentiert, wird spürbar sein und könnte auch Journalisten, Radio, Promotoren und mehr davon begeistern.

  • 
    Interessante Artikel
    Empfohlen
    Whole Foods Market ist ein natürliches und organisches Lebensmittelunternehmen mit dem Ziel, die Gesundheit, das Wohlergehen und die Heilung von Menschen und unserem Planeten zu fördern. Es gibt über 310 Whole Foods Markets in ganz Nordamerika und Großbritannien. Whole Foods Market wurde vom FORTUNE Magazine in den letzten 15 Jahren als eines der "100 besten Unternehmen für die Arbeit" in Amerika ausgezeichnet. Das
    Strafartikel des UCMJ, Artikel 85 Text von Artikel 85 "A) jedes Mitglied der Streitkräfte, das ohne Autorität geht oder bleibt abwesend von seiner Einheit, Organisation oder seinem Dienstort mit der Absicht, davon dauerhaft fernzubleiben; beendet seine Einheit, Organisation oder seinen Dienstort mit der Absicht, gefährliche Pflichten zu vermeiden oder sich wichtigen Diensten zu entziehen; oder ohne regelmäßig von einem der Streitkräfte getrennt zu werden, nimmt er eine Ernennung in der gleichen oder einer anderen Streitmacht an, ohne die Tatsache, dass er nicht regelmäßig getrennt wurde, z
    Irgendwann während Ihrer Anstellung müssen Sie möglicherweise aus verschiedenen Gründen eine Beurlaubung beantragen: von persönlichen oder familiären Gesundheitsproblemen, der Geburt oder Adoption eines Kindes, Befreiung von übermäßigem Stress am Arbeitsplatz, Verlust eines geliebten Menschen, zur Verfolgung eines Hobbies oder eines Wunsches zu reisen. Was ist
    Hier finden Sie Beispielantworten für eine wichtige Vorstellungsfrage, die fast jeder Teens-Kandidat von potenziellen Arbeitgebern erhält: "Warum sollten wir Sie einstellen?" Wenn Sie überlegen, wie Sie diese Frage am besten beantworten können, ist es gut zu wissen, woher Ihre Interviewer "kommen". De
    45 Gründe, sich erneut anzumelden 1. Gestern abgesaugt, heute abgesaugt, morgen wird es scheiße, und das scheint eine ziemlich solide Prognose für den Rest meiner Einberufung zu sein. 2. Ausgaben 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr Training für etwas, dass es eine 99, 9% Chance gibt, die wir nie machen werden. 3.
    10 besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Person für Ihren verfügbaren Job finden Brauchen Sie 10 Tipps für die Einstellung eines Mitarbeiters? Den richtigen Mitarbeiter einzustellen ist ein herausfordernder Prozess. Die Einstellung eines falschen Mitarbeiters ist teuer, teuer in Ihrer Arbeitsumgebung und zeitaufwendig. Di