Geschäft

4A2X1 - Spezialist für biomedizinische Geräte

Air Force Enlisted Jobbeschreibung

Spezialisten für Biomedizintechnik sollen dazu beitragen, dass die Medizintechnik der Air Force führend bleibt. Hier ist, was von ihnen erwartet wird:

Spezialzusammenfassung:

  • Installiert, inspiziert, repariert und modifiziert biomedizinische Geräte und Systeme.
  • Führt Evaluierungen von Medizinprodukten vor dem Kauf durch und berät zu Operationstheorie, zugrunde liegenden physiologischen Prinzipien und sicheren klinischen Anwendungen von biomedizinischen Geräten.
  • Implementiert organisatorische Wartungsunterstützung für alle medizinischen Geräte, die in der medizinischen Behandlungseinrichtung (MTF), medizinischen Forschungslaboratorien, lufttransportierbaren Krankenhäusern und Kliniken und Notfallkrankenhäusern verwendet werden.
  • Bietet technische Unterstützung und Unterstützung bei der Zwischenwartung bei medizinischen Ausrüstungssystemen, wenn sie einem regionalen Medical Equipment Repair Center (MERC) zugewiesen sind.
  • Weist das Facility-Management-Programm an, wenn es zugewiesen wird. Verwandte DoD-Untergruppe: 326.

Pflichten und Verantwortungen:

  • Montiert, installiert und inspiziert neue biomedizinische Geräte.
  • Baut Geräte zusammen und führt vorbetriebliche Tests durch, um die Einhaltung medizinischer und technischer Standards, Spezifikationen, Verträge und Richtlinien zu überprüfen.
  • Installiert oder koordiniert die Installation von medizinischen Geräten, die eine Schnittstelle mit anderen Geräten oder mit der Einrichtung benötigen.
  • Behebt Probleme bei der Installation und den damit verbundenen Wartungsunterstützungen.
  • Führt formale Akzeptanztests für komplexe medizinische Geräte und Anlagen wie diagnostische Radiologie-Systeme und physiologische Überwachungssysteme durch.
  • Führt Befragungen vor der Beschaffung durch und bietet technische Beratung in Bezug auf den Kauf neuer biomedizinischer Ausrüstungssysteme und die erforderlichen Schnittstellenanforderungen für die Einrichtung.
  • Inspiziert, wartet und modifiziert biomedizinische Geräte und Unterstützungssysteme.
  • Inspiziert biomedizinische Ausrüstungssysteme, um den Betriebsstatus und die Einhaltung der technischen Standards und Spezifikationen zu bestimmen.
  • Führt vorbeugende Wartungsaufgaben wie Schmierung durch oder überwacht sie; mechanische Einstellung; und Ersatz von Filtern, Schläuchen und anderen Teilen, die einer Verschlechterung unterliegen.
  • Evaluiert die Wartungsverfahren der Benutzer und stellt sicher, dass sichere Praktiken für medizinische Geräte ausgeübt werden.
  • Weist und berät das Personal bei der Pflege und sicheren, effektiven Nutzung von medizinischen Geräten.
  • Kalibriert medizinische Geräte entsprechend der technischen Literatur der Hersteller, einschlägigen Bundesvorschriften, nationalen Standards, staatlichen und lokalen Gesetzen und der Luftwaffenführung.
  • Wendet elektrische, elektronische, optische, mechanische, pneumatische, hydraulische und physiologische Prinzipien zur Diagnose und Lokalisierung von Systemfehlfunktionen an.
  • Verwendet Prüfgeräte, technische Daten, technische Zeichnungen, Schaltpläne und Referenzmaterialien für die Fehlersuche und Reparatur von medizinischen Geräten.
  • Führt genehmigte Änderungen an biomedizinischen Geräten durch.
  • Führt Sicherheitsinspektionen durch.
  • Inspiziert und prüft medizinische und patientenbezogene nicht-medizinische Geräte auf Übereinstimmung mit den aktuellen Sicherheitsstandards.
  • Inspiziert und testet die Unterstützung von Versorgungssystemen und spezialisierten Umweltkontrollsystemen der medizinischen Einrichtung auf Übereinstimmung mit den elektrischen und Patientensicherheitscodes und -standards.
  • Identifiziert defekte Geräte, leitet Korrekturmaßnahmen ein und informiert das Personal über mögliche Sicherheitsrisiken.
  • Führt Wartungsmanagement- und Verwaltungsfunktionen aus.
  • Entwickelt und leitet Methoden und Verfahren für die Wartungstätigkeit.
  • Bestimmt die Art, den Umfang und die Durchführbarkeit von Reparaturen und führt Reparatur- oder Verwerfungsverfahren durch.
  • Führt Aufgaben zum Sammeln und Protokollieren von Wartungsdaten durch.
  • Qualitätskontrollberichte zur Sicherstellung der Genauigkeit von Bankbestands-Bilanzsätzen und historischen Wartungsaufzeichnungen (HMRs).
  • Überarbeitet vorbeugende Wartungs- und Kalibrierungszyklen auf der Grundlage der Luftwaffenvorschriften, Herstellerliteratur und örtlichen Bedingungen.
  • Verwaltet das Garantie- und Garantieprogramm für medizinische Geräte.
  • Entwickelt Arbeitsanweisungen (SOWs) und verwaltet das Wartungsprogramm für medizinische Geräte.
  • Stellt die Verfügbarkeit und Kontrolle von Ersatzteilen, Testgeräten und Werkzeugen sicher.
  • Verwaltet Facility-Management-Programme.

Leitende Techniker und Superintendenten können als Facility Manager eingesetzt werden, die Sicherheits-, Ressourcenschutz-, Sicherheits-, Energieeinsparungs-, Brandschutz-, Kommunikations-, Haushalts- und Instandhaltungsprogramme durchführen sowie:

  • Hält Verbindung mit Basisagenturen wie Tiefbau (CE), Kommunikation und Vertragswesen, um Dienstleistungen für den Betrieb und die Wartung der Einrichtung, der installierten Ausrüstung und der Versorgungssysteme zu erwerben.
  • Koordiniert Bau-, Wartungs- und Umbauprojekte.
  • Führt Qualitätssicherungsbewertungen von Arbeiten durch, die von Basisagenturen und Auftragnehmern durchgeführt werden.
  • Überwacht die Wartung der Krankenhausumgebung und des Housekeeping.
  • Führt regelmäßige Inspektionen des MTF durch und bewertet Probleme in Bezug auf Wartung, Sicherheit, Brandschutz und Katastrophenplanung, um die Einhaltung der NFPA-Codes (NFPA - National Fire Protection Association) und der Joint Commission on Accreditation of Healthcare Organizations (JCAHO) Standards sicherzustellen.
  • Überprüft Erstattungen für CE und Auftragnehmer und sammelt Kostendaten zur Unterstützung von Budgetanträgen.

Spezialqualifikationen:

Wissen . Folgende Kenntnisse sind erforderlich: Physiologie; elektrische, elektronische, mechanische, optische, hydraulische, pneumatische und Strahlungsprinzipien, die für biomedizinische Ausrüstungssysteme gelten; Verwendung und Auslegung nationaler Sicherheits- und Akkreditierungsstandards, Baupläne und Veröffentlichungen der Air Force; Ausrüstungstechnik in der Medizin; und medizinische Sicherheitsverfahren.

Bildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss der Gymnasial- oder allgemeinen Bildungsäquivalenz mit Kursen in Algebra, Trigonometrie, Mechanik, Mechanik, allgemeinen Wissenschaften, Anatomie oder Biologie wünschenswert.

Ausbildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss eines Kurses für die Wartung biomedizinischer Geräte erforderlich.

Erfahrung . Folgende Erfahrung ist für die Vergabe des AFSC zwingend erforderlich:

4A251. Qualifikation und Besitz von AFSC 4A231. Erfahrung in Funktionen wie Installation, Inspektion, Kalibrierung, Modifikation und Reparatur von biomedizinischen Geräten.

4A271. Qualifikation und Besitz von AFSC 4A251. Erleben Sie auch Überwachungsfunktionen wie das Installieren, Kalibrieren, Reparieren oder Modifizieren von biomedizinischen Ausrüstungssystemen.

4A291. Qualifikation und Besitz von AFSC 4A271. Außerdem erfahren Sie Funktionen wie das Installieren, Kalibrieren, Reparieren oder Modifizieren biomedizinischer Geräte.

Andere . Für den Einstieg in diese Spezialität sind folgende Pflichtfelder erforderlich:

Normale Farbwahrnehmung nach AFI 48-123, Medizinische Untersuchung und Standards .

Mindestalter 18 Jahre.

Einsatzrate für diesen AFSC

Stärke Req : H

Physisches Profil 222331

Staatsbürgerschaft : Nein

Required Aptitude Score : E-67 (geändert in E-70, gültig ab 1. Juli 2004).

Technisches Training:

Kursnummer: J3ABR4A231 002

Länge (Tage): 205

Ort : S

Empfohlen
In einem Technologiemarkt, in dem Daten alles regeln und ein gutes Datenmanagement erforderlich ist, ist es wichtig, dass Computer Zugang zu Netzwerken haben, die es ihnen ermöglichen, Informationen einfach und effizient auszutauschen. Netzwerkingenieure arbeiten hinter den Kulissen, um dies zu ermöglichen.
Sie müssen über diese Beurteilung der Karriere wissen Eine kurze Geschichte der EK-Strong-Inventare Im Jahr 1927 veröffentlichte EK Strong das Self-Assessment-Tool, das viele Jahre später zum Strong Interest Inventory werden würde. Er nannte es das starke berufliche Interesse Blank und es war das erste Werkzeug, das die Interessen der Leute messen konnte. War
Hier sind 7 Tipps darüber, wie man effektive Arbeitsbeziehungen entwickelt Sie können Ihre Karriere und Ihre Arbeitsbeziehungen durch die Handlungen, die Sie ergreifen, und die Verhaltensweisen, die Sie bei der Arbeit zeigen, schädigen. Unabhängig von deiner Ausbildung, deiner Erfahrung oder deinem Titel, wenn du nicht gut mit anderen Spielern spielen kannst, wirst du niemals deine Arbeitsmission erfüllen. Eff
Haircuts, Gesichtshaar-Pflegestandards - Luftwaffe Wenn es um Haarschnitte beim Militär geht, denken viele Leute an Militär-Trainingslager oder an grundlegende Trainings-Haarschnitte, die für Männer rasiert und für Frauen wesentlich kürzer sind. Dies mag für das Indoktrinationstraining für militärische Grundausbildung, Bootcamps, Officer Candidate School, ROTC und die Erstausbildung der Service Academies gelten, aber nach den ersten Monaten des Trainings können die Militärs ihre Haare auf akzeptable Längen wachsen lassen. Diese Läng
Merrill Edge ist ein Online-Discount-Brokerage-Service, der 2010 von der Merrill Lynch Division der Bank of America ins Leben gerufen wurde. Merrill Edge bietet einen grundlegenden Unterschied zum alten Merrill Lynch Online (oder MLOL). MLOL konkurrierte nicht wirklich mit den Discountern. Die Benutzer haben die gleichen Full-Service-Provisionen bezahlt, die im Kanal des Finanzberaters erhoben wurden
4 Tipps für Führungskräfte zur Mitarbeitermotivation Sie können ihren Tag oder brechen Sie ihren Tag. Abgesehen von den Entscheidungen, die Einzelpersonen selbst treffen, um ihre Arbeit zu mögen, sind Sie der stärkste Faktor, um die Motivation der Mitarbeiter und die positive Moral zu steigern. Als