Geschäft

4 Tipps zur Vermeidung von Identitätsdiebstahl in einer Online-Jobsuche

  • Vermeidung von Identitätsdiebstahl und Phishing-Scams in einem Online-Job-Hunt

    Bewerbungen, ob online oder persönlich, erfordern viele persönliche Informationen. Und Jobjäger neigen dazu, potenziellen Arbeitgebern zu gefallen. Die Kombination dieser beiden Fakten bietet Betrügern die Möglichkeit, ahnungslose Bewerber bei Phishing- oder Identitätsdiebstahlbetrug zu nutzen.

    Um dich zu schützen, lerne die Anzeichen eines Betrugs zum Identitätsdiebstahl. Schützen Sie Ihre persönlichen Daten wie Ihre Sozialversicherungsnummer, Ihre Adresse, Ihr Telefon, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Arbeitshistorie und mehr, insbesondere wenn Sie sich um einen Arbeitsplatz bewerben, bei dem Sie Ihren Arbeitgeber vielleicht nie persönlich treffen.

  • Geben Sie Ihre persönlichen Informationen nicht weiter, bis ein Job angeboten wird

    Geben Sie niemals Ihre Sozialversicherungsnummer oder Ihre Bank- oder Kreditkartendaten auf einer Anwendung oder in einer E-Mail weiter. Dies wird im Bewerbungsprozess nicht benötigt. Wenn Sie ein Beschäftigungsangebot haben, wird zu diesem Zeitpunkt Ihre Sozialversicherungsnummer benötigt. oder wenn eine Hintergrundprüfung durchgeführt wird, ist dies eine Voraussetzung für den Job. Ihre Bankdaten werden benötigt, wenn Sie per Direkteinzahlung bezahlt werden. Aber diese werden nur benötigt, nachdem Sie ein Jobangebot haben - nicht vorher. Und ein Hintergrund-Check ist die einzige mögliche Ausgabe, die ein legitimer Arbeitgeber verlangen könnte, aber die meisten nicht, also seien Sie vorsichtig bei jeder Firma, die will, dass Sie dafür bezahlen.

    Aber selbst wenn Sie ein Angebot haben, müssen Sie dennoch vorsichtig sein! Betrüger werden manchmal den Betrug auf die nächste Stufe bringen, indem sie den Anschein erwecken, dass Ihnen eine Position angeboten wurde.

    Als nächstes sehen Sie, wie Sie die falschen Stellenangebote von den legitimen Stellenangeboten unterscheiden können.

  • Ignoriere unerwünschte E-Mails.

    Wenn Sie sich nicht auf einen Job bewerben, sollten Sie kein Angebot für einen Job bekommen. Selbst wenn die E-Mail kein Jobangebot ist, sondern eine Einladung, sich für einen Job zu bewerben, könnte dies ein Betrug sein. Legitime Arbeitgeber versenden keine Massen-E-Mails auf der Suche nach Stellenbewerbern. Sie veröffentlichen Jobs und werben für die Postings über die Massenmedien. Sehen Sie sich die E-Mail-Adresse sorgfältig an. Wenn es von einem Gmail- oder Yahoo-Konto oder ähnlichem kommt, sei sehr misstrauisch. In der Regel sollten E-Mails die Domain des Unternehmens nach dem @ -Symbol haben, obwohl dies gefälscht werden kann.

    Aber selbst wenn Sie das Stellenangebot selbst gefunden haben und es nicht an Sie gesendet wurde, könnte es immer noch ein Phishing-Betrug sein.

    Lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob eine Stellenanzeige echt ist.

  • Recherchieren Sie, bevor Sie sich für einen Job bewerben.

    Wenn das Unternehmen, für das Sie sich bewerben, Ihnen bekannt ist, führen Sie eine Google-Suche durch und stellen Sie sicher, dass die URL, auf der Sie den Beitrag sehen, mit der legitimen Website des Unternehmens übereinstimmt. Überprüfen Sie sorgfältig auf Rechtschreibfehler. Es ist immer eine gute Idee, wenn Sie eine Stelle in einer Jobsuchmaschine wie Monster oder Indeed finden, um direkt auf die Website zu gehen und so viel wie möglich über das Unternehmen zu erfahren, bevor Sie sich bewerben.

    Seien Sie nur sicher, dass Sie sehr sorgfältig prüfen, ob die Website, auf der Sie sich bewerben, mit der echten übereinstimmt. Betrüger werden gefälschte Websites mit leicht unterschiedlichen URLs erstellen, um Menschen zu umgarnen.

    Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Betrug erkennt.

  • Kenne die Anzeichen eines Betrugs.


    Wenn Ihnen das Unternehmen nicht bekannt ist, überprüfen Sie die Website auf Anzeichen von Betrügereien und versuchen Sie, echten Kontakt per Telefon oder persönlich herzustellen, bevor Sie sich für irgendetwas bewerben. Seien Sie misstrauisch, wenn Tippfehler in der Anzeige oder in E-Mails auftreten, wenn der Job schnell angeboten wird, wenn der Job zu einfach ist oder zu viel zahlt. Dies sind alles Anzeichen für einen Betrug.

    Lesen Sie mehr über die Anzeichen eines Betrugs.

  • Empfohlen
    Liegend. Es ist eines der Dinge, die uns nie beigebracht werden (außer wir retten die Gefühle eines anderen). Doch nach ein paar Wochen in einer Werbeagentur werden die Leute dafür belohnt. OK, es liegt nicht im traditionellen Sinne des Wortes. Aber es gibt viele verschiedene Arten zu lügen, und professionelle Werbetreibende kennen sie nur zu gut. Si
    Sind Sie ein Ausländer, der an einer Beschäftigung in den USA interessiert ist? Sie benötigen ein Arbeitsvisum, um legal in den Vereinigten Staaten beschäftigt zu werden. Es gibt verschiedene Arten von Arbeitsvisa für ausländische Staatsangehörige, die in den Vereinigten Staaten arbeiten möchten, einschließlich Zeitarbeitsvisa, Saisonarbeitsvisa und Austauschvisa. Die Art
    Liebe Tiere? Diese Karriere kann für Sie sein Zoo-Tierärzte sind speziell ausgebildet und zertifiziert, um Zootierärzten bei Prüfungen und Verfahren zu unterstützen. Aufgaben Tierarzthelfer des Zoos unterstützen Tierärzte bei Prüfungen und Verfahren, die an einer Vielzahl von Zootieren durchgeführt werden. Routine
    Du weißt, dass du einen Job in der Musikindustrie willst, aber was genau willst du machen? Es gibt viele verschiedene Jobs im Musikbusiness, und nur weil du Musik liebst, bedeutet das nicht, dass JEDE Musikkarriere in den Job deiner Träume übersetzt wird. Diese 101 Anleitung wird Ihnen einige der verschiedenen Jobs in der Musikindustrie zeigen und welche Arbeit in jedem von ihnen steckt, damit Sie Ihr bestes Musikgeschäft finden können. Kar
    Karrieremöglichkeiten Ein Biologie-Hauptfach ist eine gute Wahl für Studenten, die die Wissenschaft genießen und besonders von Lebewesen fasziniert sind. Nach seinem Abschluss öffnet ein Biologie-Abschluss die Tür zu vielen Karrieremöglichkeiten. Fragen Sie einfach in Ihrem College Career Center oder Alumni-Büro nach einer Liste von Alumni, die Biologie-Majors waren, und Sie werden erstaunt sein über die Vielfalt der Möglichkeiten, die Absolventen dieser Disziplin anstreben. Fragen
    Diese Marines schützen andere vor chemischen und nuklearen Bedrohungen Der Einsatz von chemischen und biologischen Waffen ist ein Verstoß gegen das Völkerrecht. Ihr Gebrauch wurde von der internationalen Gemeinschaft nach dem Ersten Weltkrieg verboten. Die Entwicklung, Bevorratung und Übertragung ist ebenfalls verboten. De