Geschäft

2T0X1 Traffic Management: Air Force Eingelistete Jobbeschreibungen

2T0X1 - Verkehrsmanagement

Ein Verkehrsmanagementspezialist führt und verwaltet Verkehrsmanagementaktivitäten. Verwendet militärische und kommerzielle Transportmittel, um Personal, berechtigte Angehörige, Material und Eigentum zu bewegen. Pakete, klassifiziert und arrangiert persönliches Eigentum und Fracht für den Versand oder die Lagerung. Verwandte DoD-Untergruppe: 553.

Pflichten und Verantwortungen:

Plant und organisiert Verkehrsmanagement-Aktivitäten. Erhält und verpackt Artikel zum Versand oder zur Lagerung.

Bereitet Budgetschätzungen für Materialien und Ausrüstung vor. Untersucht Elemente auf Identität, Menge und Zustand. Segregiert Elemente, die eine besondere Handhabung erfordern. Betrachtet Kosten und spezielle Handhabungsanforderungen bei der Auswahl von Konservierungs- und Verpackungsmaterial. Bescheinigt gefährliche Ladung, die durch Oberfläche und Luft bewegt werden soll. Berät über Beschaffungs- und Vertriebsaktionen. Stellt sicher, dass Konvois, gefährliche oder übergroße Genehmigungen vor der Bewegung erforderlich sind.

Leitet Verkehrsmanagement-Aktivitäten. Identifiziert, kennzeichnet und kennzeichnet Fracht und persönliches Eigentum für den Versand oder die Lagerung. Inspiziert die Sendungen, um den Zustand zu bestimmen. Überprüft den Carrier-Service. Initiiert Diskrepanzberichte. Legt die Arbeitspriorität fest. Überwacht die Aufbewahrung, Verpackung und Handhabung von Fracht und persönlichen Gegenständen, die versendet oder gelagert werden. Wählt und arrangiert Reiserouten für Einzelpersonen und Gruppen. Überprüft das Routing und die Tarife für Geschäftsreisen.

Behebt administrative und betriebliche Probleme und autorisiert Abweichungen von den Verfahren.

Ratschläge für Personal und berechtigte Familienangehörige bei der Beförderung von Passagieren und persönlichem Eigentum. Prüft offizielle Reiseaufträge und ermittelt Transportansprüche.

Verwendet die Tarife und Tarife für Spediteure, um den Modus und die Kosten des kommerziellen Transports zu bestimmen, um persönliches Eigentum zu bewegen.

Ordnet Versand und Lagerung von persönlichem Eigentum. Macht Kostenvergleiche zwischen verschiedenen Transportmitteln und zwischen staatlichen und kommerziellen Lagereinrichtungen. Validiert den Bedarf und die Verwendung von temporärem Speicher. Überwacht die Verfügbarkeit der Ausrüstung, den Service zu den erforderlichen Zielen unter den aktuellen Betriebsrechten, den Versandstatus, den Zustand der Verpackung von Haushaltswaren und lokale Lieferverträge.

Klassifiziert und arrangiert Fracht für Bewegung. Bestimmt und plant die richtige Trägerausrüstung zum Be- und Entladen. Konvertiert militärische Nomenklatur in kommerzielle Frachtklassifikation. Bestimmt das Gewicht der zu versendenden Waren. Konsolidiert und routet Sendungen. Entwickelt und pflegt Datenreferenzdateien. Bestimmt die Priorität der Ladung und plant die Bewegung entsprechend. Koordiniert Abholung und Zustellung von Frachtsendungen. Koordiniert mit Basisaktivitäten, um den Fluss eingehender und ausgehender Fracht zu steuern. Bietet Transportdaten und Unterstützung beim Vertragsabschluss.

Behält und gibt Transportdokumente aus. Bereitet Passagierbezogene Reisedokumente vor. Die Prozesse zahlen Anpassungsgutscheine für kostenpflichtige Reisen und geben Service- und Kaufaufträge aus. Berechnet und dokumentiert überschüssige Transportkosten.

Bereitet Nachwiegungen, Verlust- und Schadensberichte vor. Kompiliert Daten zum Vergleich mit anderen Versandarten. Bereitet Versandanträge für persönliche Gegenstände vor. Erstellt und verwaltet persönliche Eigentumsfalldateien, Kursausdrucke, Basisvereinbarungen, Dienstleistungsaufträge von Spediteuren, rechenschaftspflichtige Dokumentenregister sowie Militär- oder Spediteurtarife für Haushaltswarenbewegungen. Verarbeitet die Rechnungen des Auftragnehmers und überprüft die ausgeführten Leistungen. Bereitet Diskrepanzberichte vor. Konvertiert kommerzielle Dokumente in staatliche Frachtbriefe. Stellt Umleitungs- und Rücksendungszertifikate aus.

Betreibt und wartet Materialflusssysteme wie Gabelstapler, Paletten und Handwagen. Bedient Ausrüstung einschließlich Maschinen zum Wiegen, Binden, Heften, Kleben und Versiegeln. Betreibt Holzbearbeitungsmaschinen. Betreibt automatisierte Datenverarbeitungsgeräte, um Transporttransaktionsdaten vorzubereiten, zu senden und zu empfangen.

Spezialqualifikationen:

Wissen . Kenntnisse sind erforderlich für: Bundes- und Militärtransportvorschriften, Anweisungen und Richtlinien; Ansprüche von Reisenden und Personen; Qualitätssicherungsverfahren, US-amerikanische und ausländische Zollvorschriften und Lagerverfahren; militärische Berechnungen von Fluggast-, Fracht- und persönlichen Eigentumsraten; Verpackungsmethoden, Spezifikationen und Bestellungen; Gefahrgutanforderungen; Blockierungs-, Verstrebungs- und Festhalteprinzipien; und Beförderungsmittelfähigkeiten und -verfahren für die Bewegung von Passagieren, Fracht und persönlichem Eigentum in militärischen und kommerziellen Luft-, Schienen-, Lastwagen- und Wassersystemen.

Bildung . Für den Einstieg in diese Fachrichtung ist der Abschluss des Gymnasiums mit einem Computergrundkurs und einem Tippkurs wünschenswert.

Ausbildung . Das folgende Training ist obligatorisch für die Vergabe des AFSC angegeben:

2T031. Abschluss eines grundlegenden Verkehrsmanagement-Kurses.

2T071. Abschluss des Advanced Traffic Management-Kurses.

Erfahrung . Die folgende Erfahrung ist obligatorisch für die Vergabe der AFSC angegeben: ( Hinweis : Siehe Erklärung der Air Force Specialty Codes).

2T051. Qualifikation und Besitz von AFSC 2T031. Außerdem Erfahrung in Funktionen wie Auswahl von Passagierrouten, Beratung bei Passagierreisen und Erhalt von Reisereservierungen; Pflege von Aufzeichnungen und Berichten; oder Auswahl von Modus und Träger für die Bewegung von persönlichem Eigentum und Fracht.

2T071. Qualifikation und Besitz von AFSC 2T051. Außerdem sollten Sie Erfahrung in der Überwachung von Funktionen wie Konservieren, Verpacken, Verpacken und Qualitätskontrolle von persönlichem oder staatlichem Eigentum oder beim Organisieren von Transport für DoD-Personal haben.

2T091. Qualifikation und Besitz von AFSC 2T071. Außerdem Erfahrung in der Verwaltung von beweglichen persönlichen Gegenständen, Fracht und Passagieren, einschließlich Klassifizierung und Fracht-Routing und Carrier-Auswahl.

Andere . Für die Zulassung, Zulassung und Beibehaltung der AFSCs 2T011 / 31/51 ist die Qualifikation für den Betrieb von Regierungsfahrzeugen gemäß AFI 24-301, Fahrzeugbetrieb, vorgeschrieben.

Einsatzrate für diesen AFSC

Stärke Anf . : J

Physisches Profil : 333223

Staatsbürgerschaft : Nein

Required Appitude Score : A-40 (geändert in A-35, gültig ab 1. Juli 04).

Technisches Training:

Kursnummer: L3ABR2T031 002

Länge (Tage): 54

Ort : L


Interessante Artikel
Empfohlen
Wenn Sie sich fragen, wie viel Unterschied eine Wortwahl machen kann, überlegen Sie sich, welche dieser beiden Antworten einen besseren Eindruck macht: "Ich half, Ideen für Kampagnen zu sammeln" oder "Ich entwickelte Ideen, die in preisgekrönten, erfolgreichen Kampagnen verwendet wurden . &
Einstiegsschulung im Überblick: Die Ausbildung für diesen MOS besteht aus neun Wochen Grundausbildung und sechs Wochen Advanced Individual Training (AIT) in Fort Leonardwood, Missouri. Das Training besteht aus Unterricht und praktischem Unterricht. Zusätzliche Trainingsinformationen: Spezifische formale Ausbildungsmöglichkeiten für diesen MOS, einschließlich Fortbildungskursen, die an bestimmten Stellen der Karriere des Soldaten zur Verfügung stehen, finden Sie auf der ATRRS-Website (ATSR). Besch
Militärische Entlassungen Sobald Sie Ihren Vertrag unterzeichnen, um Ihrem Land im Militär zu dienen, sind Sie verpflichtet, diesen Vertrag zu erfüllen, da das Militär verpflichtet ist, einen Job, Gesundheit und Zahnpflege, Gelegenheit zur Beförderung und Urlaub (Urlaub) zur Verfügung zu stellen. Die
Unterstützung von Finanzberatern Ein Broker Sales Assistant hilft Finanzberater (traditionell Broker genannt) mit Zeitmanagement durch die Bearbeitung von routinemäßigen Kundenanfragen, hauptsächlich im Zusammenhang mit Fragen der Kontoführung, wodurch Finanzberater mehr Zeit für ihre wertschöpfenden Aktivitäten und Anlageberatung erhalten. Währen
Verwenden Sie die Antwort auf eine oberflächlich einfache Frage, um HR-Entscheidungen zu sehen Die Mitarbeiterfrage scheint einfach und geradlinig und sollte leicht zu beantworten sein. Recht? Nicht, wenn Sie in der Personalabteilung arbeiten. Schon die einfachste Mitarbeiterfrage wirft unzählige rote Fahnen für das HR-Team eines Arbeitgebers auf. N
Ein Ticket für Investment Banking Karriere Das Junior Analyst Program von Goldman Sachs, das in den 1970er Jahren gegründet wurde, um Top-Talente für seine Investmentbanking-Abteilung zu entwickeln, wurde 2013 offiziell von diesem Unternehmen eliminiert. Wie bei ähnlichen Programmen seiner Hauptkonkurrenten an der Wall Street würden viele Teilnehmer das Goldman-Programm nutzen als Sprungbrett zu noch lukrativeren (und oft viel weniger stressigen) Positionen anderswo. Vie