Geschäft

10 praktische Wege, um bei der Arbeit glücklicher zu sein

Werbung ist ein harter Job, aber Sie können es einfacher machen.

Wenn Sie in der Werbung, im Marketing, in der Öffentlichkeitsarbeit, im Design oder in einem anderen verwandten Bereich arbeiten, sind Sie auf einem harten Weg. Sicher, diese Branchen sind nicht genau das gleiche wie das Graben von Gräben im Regen oder Arbeiten an einer Produktionslinie, aber die Tiefen können genauso stressig sein. Du wirst erleben:

  • Lange Stunden, Nächte und Wochenenden ohne Überstunden.
  • Kurze Fristen, die clevere Lösungen erfordern JETZT.
  • Widersprüchliche Richtung von mehreren Peers und Kunden.
  • Backstabbing Mitarbeiter, die Kredit für Ihre Ideen nehmen.
  • Gerüchte und Klatsch, die destruktiv und seelenzerstörend sein können.
  • Im Büro bleiben, während andere auf Foto- und Videoaufnahmen sind.
  • Die ständige Sorge um Entlassungen, besonders wenn Sie einen Account verlieren.

Es wird oft gesagt, dass Werbung, insbesondere, das Spiel eines jungen Menschen ist, aus all diesen Gründen, und mehr. Aber egal wie alt du bist, du musst nicht unglücklich sein ... selbst wenn das Büro sich verschwört, dich zu Fall zu bringen. Hier sind 10 Dinge, die Sie jetzt tun können, um bei der Arbeit glücklicher zu sein.

1: Machen Sie Ihren Raum entspannender oder komfortabler

Sie können Ihr eigenes Büro haben. Sie haben vielleicht eine Kabine oder teilen sich einen Tisch mit ein paar anderen Leuten. Was auch immer deine Umgebung ist, du hast die Fähigkeit, sie mehr Spaß zu machen, als sie gerade sind (oder, als du zuerst eingezogen bist). Von Spielzeugen und Puzzles, bis hin zu Postern, Bilderrahmen und Erinnerungsstücken aus dem Urlaub, umgeben Sie sich mit Dingen, die Sie zum Lächeln bringen, oder erinnern Sie sich an schöne Momente.

2: Spielen Sie wann immer Sie können

Sie werden bemerken, dass viele der erfahrenen Autoren und Art Directors in der Agentur Spielzeug und Spiele in der Nähe halten. Von Lego und Play-Doh bis hin zu Action-Figuren, Holzpuzzles, Tennisbällen und sogar Origami geben sie sich so viele Chancen wie möglich abzuschalten und sich zu erholen. Dies ist nicht nur für eine einfache Pause. In der Werbung und in jedem kreativen Beruf müssen Sie Ihr Unterbewusstsein an dem Problem arbeiten lassen. Sie werden viel glücklicher sein, wenn Sie das akzeptieren, und geben Sie sich die Erlaubnis, von Zeit zu Zeit zu spielen.

Es wird nicht nachlassen, es ist wirklich vorteilhaft für das Unternehmen. Sie können auch fragen, ob Sie Billardtisch, Flipper und ein Videospielsystem bekommen.

3: Hör auf, dich um Dinge zu kümmern, die du nicht kontrollieren kannst

Im Leben und bei der Arbeit gibt es Dinge, die uns täglich stressen. Einige Dinge, mit denen wir umgehen können. Andere können wir nicht. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Nägel über die Möglichkeit einer Entlassung, einer Fusion, eines Kontoverlusts oder eines Kreativteams kauen, das alle Auszeichnungen gewinnt, treten Sie einen Schritt zurück. An welchen dieser Probleme können Sie etwas ändern und was liegt außerhalb Ihrer Kontrolle? Zum Beispiel werden Entlassungen passieren. Sie sind zunehmend ein Teil von Corporate America. Seien Sie vorbereitet, halten Sie Ihren Lebenslauf bereit und bleiben Sie in Kontakt mit Leuten, die zukünftige Arbeitgeber sein könnten.

Aber verlieren Sie nicht den Schlaf über etwas, das passieren könnte oder auch nicht.

4: Konzentriere dich auf die Positive

Selbst die schlimmsten Jobs haben gute Dinge für sie. Und seien wir ehrlich: Wenn Sie in einem warmen Büro sitzen, umgeben von intelligenten Menschen, an TV-Spots und Online-Käufen arbeiten, haben Sie es nicht gerade schwer. Aber einige Tage können überwältigend werden. Sie können auf der Empfängerseite eines seelenzerstörenden Feedbacks sein, oder Sie müssen Pläne für eine verspätete Arbeit absagen. Wenn das passiert, erinnere dich an die guten Teile des Jobs; die Leute, die du magst; die Projekte, die Spaß machen. Stellen Sie Dinge in die richtige Perspektive und bewegen Sie sich über die schlechten Zeiten hinaus.

5: Verbringe mehr Zeit mit Menschen, die dich glücklich machen

Meistens sind es Interaktionen mit bestimmten Leuten, die uns niedermachen. Das ist nur menschliche Natur; Manche Leute reiben sich gegenseitig in die falsche Richtung. Also tu, was du kannst, um diese Leute zu meiden, und finde stattdessen Wege, Zeit mit den Mitarbeitern zu verbringen, die dich zum Lachen bringen, dich inspirieren oder zum Nachdenken anregen. Du wirst viel glücklicher sein.

6: Schalten Sie vollständig aus, wenn Sie nach Hause kommen

Es ist nicht einfach. Ihr Telefon ist Ihre Verbindung zur Welt, und Sie können E-Mails und Texte um Mitternacht erhalten, wenn Sie versuchen, etwas Schlaf zu bekommen. Das Anzeigengeschäft hält keine regelmäßigen Stunden, aber Sie werden sich selbst in den Wahnsinn treiben, wenn Sie sich an Ihre Arbeit halten, wenn Sie nicht im Büro sind. Grenzen schaffen. Wenn Sie von Zeit zu Zeit etwas zu Hause arbeiten müssen, tun Sie dies an einer bestimmten Stelle. Aber das Schlafzimmer, das Wohnzimmer, der Garten, das sind Orte, an denen man sich von der Arbeit frei halten sollte, und man kann sie als Flucht benutzen.

7: Nimm nicht zu viel Arbeit auf

Ein häufiges Problem beim ersten Start in der Werbung ist die Lust zu gefallen und zu beeindrucken. Du kannst jeden Job, der in deine Richtung geworfen wird, übernehmen, einfach weil du dich selbst einen Namen machen willst. Nun, überlege genau, bevor du ja sagst. Sie werden sich keinen Gefallen tun, indem Sie zu viel arbeiten. Sie werden entweder zu wenig Zeit für das Projekt aufwenden, das zeigt, oder Sie arbeiten rund um die Uhr. Es ist keine Schande, nein zu sagen, wenn man wirklich beschäftigt ist.

8: Organisiert bleiben

Stress kann oft von Organisationsproblemen herrühren. Von verpassten Deadlines bis hin zu schlecht abgewickelter Terminplanung und verlorenen Informationen können Ihre organisatorischen Fähigkeiten (oder deren Fehlen) schnell zu großen Kopfschmerzen und Elend führen. Also, nutze Technologie, um auf dem Laufenden zu bleiben. Profitieren Sie von digitalen Kalendern und Dateispeicher. Haben Sie ein System, das methodische Notizen enthält, und verweisen Sie oft darauf. Sie können viel Stress von sich selbst nehmen, einfach vorbereitet zu sein.

9: Nimm die Dinge nicht persönlich

Dies muss auf die Wände jedes Unternehmens, das in der Geschäftswelt von Ideen ist, gespritzt werden. Wenn jemand sagt "Oh, das ist ein schreckliches Konzept, was hast du sonst noch?", Nennen sie dich nicht fürchterlich. Es ist eine schlechte Idee, große Sache. Jeder hat sie, und sie müssen oft zu Papier gebracht werden, bevor gute zustande kommen. Niemand sagt, du bist schlecht in deinem Job, oder du bist ein schlechter Mensch, wegen einer schlechten Idee. Es ist nur Ehrlichkeit. Leider gibt es viele Zehenspitzen, die dies zu einem langwierigen, unnötigen Prozess machen können.

Schmerzgefühle sollten nicht an Ideen geknüpft werden.

10: Erinnere dich: Am Ende des Tages ist es nur ein Job

Die Leute werden sofort auf diesen Ratschlag zurückkommen mit "Ja, aber es ist ein Job, der den größten Teil Ihrer Woche verschlingt, also ist es mehr als das." Nun, ja und nein. Am liebsten würden wir alle an einem Job arbeiten, der uns extrem erfüllt, und uns an einem Montagmorgen aufgeregt aus dem Bett springen lässt. Aber wir leben nicht in einer idealen Welt. Also machen wir einen Job, und wir tun es, um ein Dach über dem Kopf zu halten, Essen auf dem Tisch und Kleidung auf dem Rücken. Sei glücklich, wenn du weißt, dass du angestellt bist (viele Menschen würden töten, um in deiner Position zu sein), und versorge dich und deine Familie.


Interessante Artikel
Empfohlen
Künstlerkolonien in China, Taiwan, Singapur und Japan Künstler, Musiker, Schriftsteller, Tänzer und Komponisten benötigen Zeit, um sich von den Sorgen des Alltags zu lösen, um ihre Arbeit zu konzipieren und zu gestalten. Die Künstlerresidenz oder Künstlerkolonie - ein Konzept, das es seit rund 100 Jahren gibt - ist ein solcher Ort. Eine
Sie haben gerade ein tolles Jobangebot bekommen, und Sie sind begeistert, aber der Arbeitgeber möchte, dass Sie früher oder später anfangen, als es optimal wäre. Gibt es eine Möglichkeit, Ihr Startdatum zu ändern, ohne Ihrem potenziellen Arbeitgeber ein falsches Signal zu senden? Was ist die beste Art zu fragen, den Zeitraum für den Start Ihrer Position zu ändern? Können
Wenn Sie sich für die Entscheider eines Plattenlabels interessieren, die Ihr Demo anhören möchten, ist die Idee, mit der CD in der Hand durch das Büro zu gehen, verlockend. Aber ist es jemals eine gute Idee? Ein klares NEIN. Warum Sie Ihre Demo auf ein Plattenlabel bringen sollten, ist eine schlechte Idee In fast jedem Fall wird ein unbemerktes Erscheinen bei einem Plattenlabel-Büro, um ihnen Ihre Demo zu geben, nach hinten losgehen und hier ist der Grund: Es ist unangenehm: Niemand auf dem Label will sich dem Demo vor Ihnen hingeben, und sie wollen es auch nicht persönlich von Ihnen annehmen.
Die Visionsanforderungen für den Militärdienst sind typischerweise in Stein gemeißelt, es gibt jedoch einige Visionserlasse, die von den Umständen, dem Job und dem Erfahrungs- / Bildungsniveau des Bewerbers abhängen, der eine Anstellung oder eine Provision anstrebt. Es gibt zwei allgemeine Ausnahmen für die Vision. Bei
Wenn Sie erwägen, ein Pflegeheim zu sein, sollten Sie nach Ihrem Abschluss gut gehen. Das US-amerikanische Bureau of Labor Statistics (BLS) prognostiziert, dass die Beschäftigung in diesem Bereich schneller als der Durchschnitt aller Berufe bis 2020 wachsen wird. Es wird erwartet, dass Pflegekräfte in den nächsten Jahren stark nachgefragt werden, und Studenten, die in MINT-Fächern gut sind und sich auf die Betreuung anderer konzentrieren, sollten eine starke Kommunikations-, Organisations- und kritische Denkfähigkeit in Betracht ziehen. High
Wenn Sie B2B verkaufen, sprechen Sie möglicherweise mit Entscheidern auf drei verschiedenen Ebenen. In der Tat ist es gut möglich, dass Sie Entscheidungsträger auf allen Ebenen eines einzigen Verkaufs ansprechen, denn es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Entscheidungsträger Sie auf eine Ebene hoch oder runter kickt, damit Sie diese Entscheidungsträger ansprechen können auch. Das e