Geschäft

Fehler, die jeder neue Privatpilot vermeiden sollte

Sie haben also Ihr Privatpilot-Zertifikat erworben, und Sie haben das Gefühl, die Welt zu übernehmen? Bereit, raus zu gehen und zu all den Orten zu fliegen, von denen du geträumt hast? Achte auf diese häufigen Fehler, die neue Piloten machen.

Die Grenzen ausreizen

Die meisten neuen Piloten sind zunächst zögerlich, um die Grenzen zu überschreiten, aber nachdem Sie Ihre Lizenz erhalten haben und einige Stunden ereignislos fliegen, werden Sie eher die Grenzen überschreiten. Die meisten Unfälle der allgemeinen Luftfahrt ereignen sich mit privaten Piloten am Steuerknüppel, und die größte Anzahl dieser Piloten hat weniger als 500 Stunden. Dies ist ein guter Zeitpunkt, besonders vorsichtig zu sein, um Ihre persönlichen Grenzen nicht zu überschreiten. Wenn du deinen Horizont erweitern oder mehr Übung mit Seitenwindlandungen oder auf weichen Feldern machen willst, dann hole dir die Hilfe eines Tauchlehrers.

Denken Sie daran, es ist eine Lizenz zu lernen!

Keine Berücksichtigung Ihrer Passagiere

Wenn Sie ein neuer Privatpilot sind, sind Sie wahrscheinlich aufgeregt, Ihre Freunde und Familie zum Fliegen zu bringen. Aber sei vorsichtig - sie sind vielleicht nicht so aufgeregt wie du, und sie sind definitiv nicht so vertraut. Also gib ihnen eine gründliche Einweisung, erkläre alles, was du tust, und vergiss nicht, einen kranken Sack mitzunehmen! Und nimm sie an einem schönen, ruhigen Tag auf. Ich sehe oft neue Privatpiloten, die Mama oder Papa mitnehmen, wenn es auf 15 Knoten stößt und holprig ist. Sie wollen, dass sie den Flug genießen, und Sie wollen sie sicher nicht erschrecken oder krank machen!

Botching ATC-Kommunikation

Neue Piloten haben oft nicht viel Erfahrung mit ATC-Kommunikation oder im Luftraum außer an ihrem Heimatflughafen. Nehmen Sie sich die Zeit, sich rechtzeitig auf Flüge vorzubereiten, die Sie mit ATC in Verbindung bringen. Du kannst nicht mehr auf deinen Lehrer zurückgreifen, um dich zu korrigieren, und du kannst dich nicht auf die Idee stützen, dass du ihnen einfach sagst, dass du ein Schülerpilot bist, und sie werden dich schonen. ATC ist nicht zu befürchten, aber nehmen Sie sich Zeit, um LiveATC.com zu hören oder die Radioanrufe zu üben, damit Sie den richtigen Weg üben können.

Nicht zum Erkunden

Okay, wenn du also die ersten drei Vorschläge durchgemacht hast, heißt das, dass du mutig genug bist, rauszukommen und zu erkunden. Wenn Flüge innerhalb Ihrer persönlichen Sicherheitsmarge durchgeführt werden, gewinnen Sie wertvolle Erfahrung und das Selbstvertrauen, öfter herauszukommen und zu erkunden. Aber viele Piloten, nachdem sie das private Pilotenzertifikat absolviert haben, sind ausgebrannt, aus Geld und aus Energie, und sie wollen nicht ausgehen und erkunden, zumindest nicht sofort. Burnout garantiert sicherlich eine Pause von Flugzeugen, aber machen Sie keine Pause für zu lange!

Geh raus und nutze deine Fähigkeiten oder sie werden sich verschlechtern. Und je länger Sie fliegen, desto weniger werden Sie sich sicher fühlen. Also flieg irgendwo hin!

Vergleiche dich mit anderen Piloten

Vergleiche dich niemals mit den Piloten um dich herum. Wir sind alle verschieden, und wir alle haben unterschiedliche persönliche Einschränkungen und unterschiedliche Arten, Dinge zu tun. Nur weil Sie zwei andere Piloten an einem windigen Tag sehen, bedeutet das nicht, dass Sie es tun sollten. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, stehen Sie auf und achten Sie auf Ihr persönliches Minimum. Ändern Sie nicht Ihre Mindestwerte, nur weil Sie andere Piloten mit höheren Mindestwerten sehen. Und geben Sie der Versuchung nicht nach, so gut zu sein wie ein anderer Pilot, oder zeigen Sie sie.

Es ist es nie wert, und es ist viel peinlicher, ein Flugzeug zum Absturz zu bringen, als einen Flug abzusagen und nach Hause zu gehen. Denken Sie daran - es gibt alte Piloten und mutige Piloten, aber keine alten, mutigen Piloten.

Empfohlen
Die Belegschaft altert, während die Babyboomer in den Ruhestand gehen. Gen X-Manager müssen lernen, diesen Talentpool älterer Arbeitnehmer zu motivieren und zu verwalten. Beide Generationen haben sehr unterschiedliche Sichtweisen auf das andere und müssen lernen, wie die andere Generation funktioniert. Es
Manchmal laden die Arbeitgeber Bewerber zum Mittagessen, Abendessen oder sogar zum Frühstück ein. Dieses Interview ist genauso wichtig, vielleicht sogar noch wichtiger als ein Interview in einer geschäftlichen Umgebung. Das liegt daran, dass es weniger formell und gesprächig ist. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, könnten Sie sich schützen und zu viele persönliche Informationen teilen. Es is
Egal ob du noch in der Schule bist und nur deine Möglichkeiten erkundest oder dich auf die Suche nach Jobs begeben, wenn du überhaupt an einer Karriere in Strafrecht und Kriminologie interessiert bist, hast du wahrscheinlich eine Menge Fragen. Wir wissen es, weil du sie fragst. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche Art von Jobs verfügbar sind und welche Abschlüsse Sie benötigen, haben wir die Informationen, die Sie benötigen, um einen großartigen Job zu finden und zu landen. Um dies
Musiker müssen entscheiden, ob sie alleine fliegen oder einen Profi für Hilfe gewinnen wollen Wenn Sie ein Songwriter sind und ein Verlagsgeschäft haben, werden die Musikverlage Ihre Songs verwalten und sicherstellen, dass alle Tantiemen, auf die Sie Anspruch haben, gesammelt werden. Sie werden sich normalerweise aktiv bewegen, um Ihre Songs "härter arbeiten zu lassen". Im
Erfahren Sie, wie Sie mit diesem Hobby beginnen Plane Spotting ist eine großartige Möglichkeit, die Luftfahrtindustrie und die Flugzeuge und Fluggesellschaften kennen zu lernen und zu genießen. Für alle, die Flugzeuge lieben, ist das Flugzeug Spotting ein großartiges Hobby. Egal, ob Sie daran interessiert sind, selbst ein Flugzeug-Spotter zu werden, oder ob Sie nur von dem Vorhaben fasziniert sind, die Informationen in diesem Artikel sollten Ihnen helfen, die Natur des Hobbys besser zu verstehen. Und
Verwenden Sie diese Beispiel-PTO-Richtlinie als Leitfaden, wenn Sie Ihre eigene Richtlinie entwickeln Sie benötigen in Ihrer Organisation eine Richtlinie für bezahlte Freizeit (PTO), damit die Mitarbeiter Ihre Regeln und Erwartungen hinsichtlich der Zeit, die sie für die Arbeit benötigen, verstehen. Di