Geschäft

Erfahren Sie, was die In-Basket-Übung ist und wie Sie sie verwenden

Es ist eine Welt, in der Hunde und Hunde leben, besonders wenn die Arbeitslosenraten hoch sind. Unternehmen, die für Hilfe werben oder die das Wort, das sie einstellen, anderweitig ausgeben, können mit Anwendungen überschwemmt werden. Viele von ihnen kommen von qualifizierten Bewerbern, was die Entscheidung, wen sie einstellen, besonders schwierig macht.

Geben Sie die Übung im Korb ein. Es ist eine Aktivität - ein Werkzeug, das wirklich hilft - potenziellen Arbeitgebern zu zeigen, wie gut Bewerber innerhalb einer bestimmten Zeit berufsbezogene Aufgaben erfüllen. Einige Übungen testen auch die Priorisierungsfähigkeiten der Bewerber.

Sie werden In-Korb-Übungen genannt, weil die Angestellten früher physische Körbe auf ihren Schreibtischen hatten, wo andere Aufgaben erledigen würden. Das ist heute nicht immer der Fall, aber die meisten Mitarbeiter verfügen über Methoden oder Verfahren, mit denen sie ihre Arbeitsaufgaben verfolgen können.

Wenn diese Übungen stattfinden

In-Korb-Übungen werden in der Regel verwaltet, wenn Bewerber für Interviews kommen. Sie absolvieren die Übungen unmittelbar vor oder nach dem Interview. Der Personalchef verwendet Informationen aus den Bewerbungsunterlagen sowie aus dem Interview und der Übung, um eine Entscheidung darüber zu treffen, welcher Kandidat ein Stellenangebot erhalten wird.

Was ist beteiligt?

Wenn Manager die Priorisierungsfähigkeiten der Bewerber testen möchten, können sie mehr Aufgaben in die Übung aufnehmen, als innerhalb der vorgegebenen Zeit abgeschlossen werden können. Manager sollten den Antragstellern sagen, wenn dies der Fall ist. Andernfalls könnten die Kandidaten misstrauisch sein, den Job anzunehmen, weil sie annehmen, dass der Einstellungsmanager unrealistische Erwartungen darüber hat, wie viel Arbeit realistisch nach einem bestimmten Zeitplan erledigt werden kann.

Die meisten Bewerber glauben, dass sie die gesamte Übung innerhalb des zugewiesenen Zeitraums absolvieren müssen, und dies ist eine vernünftige Annahme, insbesondere wenn sie noch nie zuvor Übungen im Korb gehabt haben. Der Manager erwartet jedoch von ihnen, dass sie zuerst die wichtigsten Aufgaben erledigen, dann alle anderen, die innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens bewältigt und abgeschlossen werden können. Wenn die Bewerber nicht informiert werden, dass sie nicht die gesamte Übung absolvieren müssen, wird der Zweck, zu sehen, wie die Kandidaten die Aufgaben innerhalb der Übung priorisieren, völlig zunichte gemacht.

Tipps für Bewerber

Kandidaten sollten schnell arbeiten, um Übungen im Korb durchzuführen, aber nicht so schnell, dass sie schlampig werden. Denn Arbeitgeber suchen nicht nur nach Schnelligkeit, sondern auch nach Kompetenz. Wenn sie Zeit haben, sollten die Kandidaten ihre abgeschlossenen Übungen lesen, bevor sie sie dem Einstellungsleiter übergeben. Es gibt keinen Vorteil, wenn man früh fertig wird, wenn die Arbeit schlampig ist, und es ist keine Schande, sich die ganze Zeit zu nehmen, um die Aufgaben gut zu erledigen.

Einige Beispiele für In-Basket-Übungen

  • Ein Manager stellt eine administrative Fachkraft ein, um sie zu unterstützen. Sie entwickelt eine In-Korb-Übung, die das Bearbeiten einer schriftlichen Korrespondenz, das Ausfüllen einer Bestellanforderung und das Ausfüllen eines Reisegutscheins umfasst.
  • Das Einstellungsverfahren für eine Stelle als Informationsoffizier könnte eine Übung in einem Korb umfassen, die darin besteht, eine Pressemitteilung zu verfassen, auf die schriftlichen Fragen eines Berichterstatters zu antworten und Rückmeldungen zu einem für die Öffentlichkeit bestimmten Entwurf einer Broschüre zu geben.

Wenn Sie ein potenzieller Angestellter sind, kann eine Übung im Korb Ihre Gelegenheit sein, zu glänzen und Ihre erstaunlichen Fähigkeiten zu zeigen. Wenn Sie ein Arbeitgeber sind, werden Sie über den schriftlichen Lebenslauf und die Interviewfragen hinausgehen, um sicherzustellen, dass Sie die beste Person für den Job einstellen.


Interessante Artikel
Empfohlen
Eine Person ohne HR-Hintergrund war verantwortlich für die HR-Aufgaben ihres Unternehmens. Nach ein paar Jahren bemerkte sie, dass einer der Besitzer des Unternehmens immer mutiger, frecher und manchmal sogar unhöflich / gemein wurde. Es ist eine Situation, in der die HR-Person nicht das Gefühl hatte, dem Täter etwas sagen zu können, weil sie die Ehefrau des anderen Besitzers / Präsidenten ist und sich sehr bewusst ist, wie sie handelt, aber es scheint ihm nicht viel auszumachen. Sie
Eine weitere Option für neue High School und College-Absolventen Da der Abschluss näher rückt und viele Studenten immer noch keinen Job gefunden haben und nicht daran interessiert sind, sofort in die Schule zu gehen, haben sie sich überlegt, nach dem Abschluss eine Lücke zu schließen. Warum ein Lückenjahr nehmen? Viele
Ein Work-at-Home Firmenprofil Industrie: Call Center, Kundendienst, BPO Firmen Beschreibung: Expert Global Solutions (EGS) bietet seinen globalen Kunden Service-Outsourcing-Dienstleistungen (Sprache, Text, Chat und E-Mail). Es hat mehr als 40.000 Mitarbeiter an mehr als 70 Standorten in 11 Ländern, von denen einige zu Hause sind.
In vielen Unternehmen wird von Finanzfachleuten erwartet, dass sie viel mehr tun als nur die traditionellen Buchhaltungs- und Finanzfunktionen, insbesondere in der Finanzdienstleistungsbranche. Besonders interessant war eine Umfrage, die von der Finanzberatungsfirma Robert Half Management Resources zu genau diesem Thema in Auftrag gegeben wurde
Ein literarischer Scout ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse im Verlagswesen. Die meisten Leute außerhalb des Verlagsgeschäfts wissen nicht, was literarische Pfadfinder tun, noch haben sie überhaupt vom Beruf gehört. Wie Späher, die im Sport arbeiten, die von Teams angeheuert werden, um talentierte Spieler zu suchen und zu finden, um zu unterschreiben, sind literarische Scouts im Geschäft, Material zu finden. Pfadf
Sollten Sie dieses Stellenangebot annehmen - oder nicht? Sehr wenige von uns werden sich von dem gleichen Arbeitgeber zurückziehen, der uns unseren ersten Job außerhalb der Schule angeboten hat. Während einige dieser Jobwechsel unfreiwillig sein könnten, aufgrund einer Entlassung oder Kündigung oder anderer Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, werden wir uns schließlich verabschieden. Das be