Geschäft

Erfahren Sie, wie Sie eine toxische Arbeitsumgebung verhindern können

Diffundieren eines toxischen Arbeitsplatzes

Mobbing ist ein weit verbreitetes Problem am Arbeitsplatz, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Anwaltschaft. Arbeitgeber sollten jedoch keine Mobbing-Probleme akzeptieren, ablehnen oder ignorieren, da sie zu einem toxischen Arbeitsplatz, einem höheren Umsatz, einem schlechten Ruf für das Unternehmen und potenziellen Klagen führen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Mobbing und einer toxischen Arbeitsumgebung finden Sie in den folgenden Artikeln:

  • Mobbing Fakten und Zahlen
  • Arten von Mobbing
  • Mobbing-Geschichten
  • Belästigung am Arbeitsplatz
  • Mobbing-Gesetze
  • Profil eines Tyrann-Opfers

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Schritte Arbeitgeber unternehmen können, um einen giftigen Arbeitsplatz zu entschärfen, mit Tipps von Jean Copeland Haertl, CEO und Gründer von Safety and Respect at Work, LLC in Boston.

Mobbing ist ein Muster des demütigenden, beleidigenden Verhaltens am Arbeitsplatz, das meistens von jemandem in einer Macht- und / oder Autoritätsposition begangen wird. Mobbing manifestiert sich oft als Machtmissbrauch, dessen Ziele unter ernsthaften und langanhaltenden emotionalen und physischen gesundheitsschädigenden Auswirkungen leiden. Ähnlich wie Schläger, die ihre Opfer emotional missbrauchen, engagieren sich Mobber in gelehrtem missbräuchlichem Verhalten am Arbeitsplatz, weil sie oft damit durchkommen.

Von der Arbeit mit Mobbern habe ich gelernt, dass die meisten, wenn nicht alle, auf bestimmte Mitarbeiter abzielen. Mobber sind sich auch kognitiv ihrer Handlungen bewusst und ändern ihr Verhalten in Anwesenheit von Vorgesetzten, oft charmant und professionell.

Während sich jeder am Mobbing beteiligen kann, sind laut jüngsten Statistiken des Workplace Bullying Institute 72% der Mobber Chefs. Der erste und wichtigste Schritt, den ein Arbeitgeber unternehmen sollte, besteht darin, zu erkennen, dass Mobbing nicht etwas ist, was ein Mitarbeiter allein behandeln sollte. Wenn man einfach vorschlägt, dass Mitarbeiter Strategien lernen sollten, um auf Mobbing zu reagieren, dann ist das so, als würde man einem misshandelten Opfer erzählen, dass es lernen muss, effektiver und direkter zu kommunizieren, um den Missbrauch eines Schlägers zu minimieren.

Organisationsleiter sollten die Verantwortung dafür übernehmen, alle Formen von Missbrauch am Arbeitsplatz anzugehen und zu beseitigen. Schritte zur Verbreitung einer toxischen Arbeitsumgebung umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

1. Richten Sie eine Anti-Mobbing-Politik ein

Erstellen und implementieren Sie klare Richtlinien und Berichterstattungsverfahren, die sich mit Mobbing befassen. Die meisten Unternehmen haben Richtlinien für den Verhaltenskodex, doch viele dieser Richtlinien sind allgemeiner Art und / oder behandeln ausschließlich unethisches und finanzielles Fehlverhalten. In seltenen Fällen unterhalten Unternehmen Richtlinien mit einer spezifischen Sprache, die eine Reihe verbotener Verhaltensweisen angemessen definiert.

2. Implementieren Sie unternehmensweites Training, das Mobbing anspricht.

Sobald eine solide Politik mit klaren und vielfältigen Berichtsmechanismen etabliert wurde, müssen Führungskräfte sicherstellen, dass alle Führungskräfte und Mitarbeiter geschult werden, wie potenzielle Mobbing-Verhaltensweisen identifiziert, beantwortet und gemeldet werden können.

Da viele Manager und Mitarbeiter Schwierigkeiten haben, Mobbing-Verhaltensweisen von Gewalt am Arbeitsplatz und unprofessionellem Verhalten zu unterscheiden, ist es wichtig, dass das Training die vielen Möglichkeiten unterstreicht, mit denen Mobber ihre Opfer am Arbeitsplatz ins Visier nehmen. Im Gegensatz zu einem fehlgeleiteten und unprofessionellen Kommentar verewigen Mobber ein Muster der Zwangsbekämpfung, indem sie oft ihre Ziele isolieren, ihre Arbeit untergraben und sich aggressiv und demütigend verhalten.

Mobber sind den meisten in der Firma bekannt. Sie sind die "Elefanten im Raum", ähnlich wie Täter häuslicher Gewalt. Wie Täter minimieren Täter, verweigern, seitenweise und beschuldigen ihre Ziele, in der Hoffnung, die Verantwortung für ihre Handlungen zu vermeiden. Die Schulung muss Manager von Mitarbeitern trennen und die Herausforderungen und Ängste hervorheben, mit denen Mitarbeiter bei der Meldung solcher Verhaltensweisen zu kämpfen haben.

3. Durchführung von Disziplinarmaßnahmen.

Halten Sie Mobber für ihr Verhalten zur Rechenschaft, indem sie angemessene und disziplinarische Maßnahmen konsequent und fair umsetzen. Ähnlich wie bei einem Arbeitnehmer, der die Richtlinie gegen sexuelle Belästigung oder Gewalt am Arbeitsplatz eines Unternehmens verletzt hat, müssen Arbeitgeber alle Beschwerden im Zusammenhang mit Verstößen gegen den Grundsatz der gegenseitigen Achtung untersuchen.

Je nach Art des Verhaltens und / oder der Auswirkung auf das Ziel müssen die Arbeitgeber die Tyranneien am Arbeitsplatz schnell und disziplinarisch disziplinieren - bis hin zur Kündigung, falls erforderlich. Manchmal wird ein Mobber, der mit der Möglichkeit von Disziplinarmaßnahmen konfrontiert ist, einschließlich der Tatsache, dass sein Verhalten sich negativ auf einen anderen Mitarbeiter ausgewirkt hat, Maßnahmen ergreifen, um sein Verhalten zu ändern. Progressive disziplinarische Maßnahmen können in einigen Fällen mit Fördermaßnahmen kombiniert werden. Ich rate dringend von jeglicher Form der Mediation in diesen Fällen ab.

Empfohlen
Wenn Sie immer noch etwas verwirrt darüber sind, wie die dritte Person in der Fiktion aussieht, studieren Sie diese klassischen Beispiele und untersuchen Sie, wie jeder Autor die Sichtweise behandelt. Beispiele für Dritte, die aus klassischer Fiktion schreiben Jane Austens klare Prosa liefert eine perfekte Probe der dritten Person.
Regierungsjobs in den USA Wenn jemand sagt, dass er oder sie ein Beamter des öffentlichen Dienstes oder ein Beamter ist, bedeutet dies, dass die Person für eine Regierungsbehörde arbeitet, sei es auf Bundes-, Landes- oder lokaler Ebene. Jede Regierungseinheit ist für ihr eigenes Beschäftigungssystem verantwortlich, kümmert sich um ihre eigenen Personalbedürfnisse und engagiert sich in unterschiedlichen Einstellungsverfahren. Vor-
Wenn Sie sich für eine administrative / Büro-Position bewerben, ist eine typische Vorstellungsgespräch Frage "Was ist Ihre größte Schwäche?" Wie bei jeder Anfrage über eine Schwäche während eines Interviews, möchten Sie sicher sein, ehrlich und aufrichtig zu antworten, aber immer noch in einem positiven Licht malen. Es kann
Air Force Eingeschriebene Jobbeschreibungen Specialty Summary : Tests und Analysen von Proben menschlichen Ursprungs und anderer Substanzen nach etablierten wissenschaftlichen Labortechniken zur Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten oder zur Unterstützung der medizinischen Forschung; und beaufsichtigt medizinische Laboraktivitäten.
Wie erklärst du dir, dass du an Freunde, professionelle Kontakte, Kollegen und zukünftige Arbeitgeber gefeuert wurdest? Es ist definitiv keine leichte Aufgabe. In der Tat kann die Beantwortung von Fragen zu den Umständen einer Kündigung eine ernsthafte Herausforderung darstellen. Für die meisten von uns sind die Gefühle in dieser Situation hoch, und es kann eine Versuchung geben, diese Gefühle loszulassen. Auf d
Machen Sie große Bucks mit nur einem High School Diploma Gemessen an den durchschnittlichen Gehältern des US-amerikanischen Bureau of Labor Statistics 2013 gehören diese zu den am höchsten bezahlten Berufen, für die kein Bachelor- oder Associate-Abschluss erforderlich ist. Für viele Einstiegsjobs in diesen Bereichen ist nur ein Abitur und GED erforderlich. Viel