Geschäft

Erfahren Sie, wie Job Specification mit Recruiting hilft

Eine Jobspezifikation beschreibt das Wissen, die Fähigkeiten, die Ausbildung, die Erfahrung und die Fähigkeiten, die Sie für die Ausübung einer bestimmten Aufgabe als unerlässlich erachten.

Die Jobspezifikation wird aus der Jobanalyse entwickelt.

Die Bedeutung der Jobanalyse

Die Jobanalyse ist ein Prozess, der verwendet wird, um Informationen über die Aufgaben, Verantwortlichkeiten, notwendigen Fähigkeiten, Ergebnisse und das Arbeitsumfeld eines bestimmten Jobs zu sammeln. Die Jobanalyse ist nützlich, um einen Überblick über die grundlegenden Anforderungen jeder Position zu geben. Sie benötigen so viele Daten wie möglich, um eine Jobbeschreibung zusammenzustellen, was häufig bei der Jobanalyse der Fall ist.

Wenn Sie wichtige Informationen verpassen, können Sie einen Mitarbeiter nicht korrekt bezahlen oder jemanden einstellen, der nicht über die notwendigen Fähigkeiten verfügt, die für die Ausführung des Auftrags erforderlich sind.

Im Idealfall, auch aus einer detaillierten Stellenbeschreibung entwickelt, beschreibt die Jobspezifikation die Person, die Sie für einen bestimmten Job einstellen möchten.

3 wesentliche Komponenten einer Jobspezifikation

Zu den Schlüsselelementen von Job und Spezifikation gehören:

Erfahrung. Dies definiert die Anzahl der Jahre Erfahrung, die man für die Arbeit, die man zu besetzen versucht, gut geeignet ist. Dies kann eine genaue Zahl sein (z. B. mindestens 20 Jahre Erfahrung) oder es kann eine Reichweite sein (z. B. 15 bis 20 Jahre Erfahrung). Dies ist auch der Bereich, in dem Sie speziell beachten, ob die Position nach und nach komplexere und verantwortungsvollere Erfahrungen sowie aufsichtsführende oder Führungserfahrung erfordert. Erfahrung kann auch sehr spezifisch sein. Wenn zum Beispiel die zu besetzende Stelle ein pharmazeutischer Marketing-Manager ist, kann die Stellenbeschreibung darauf hinweisen, dass man 20 Jahre lang vertraute Marketing-spezifische Marken- oder generische pharmazeutische Produkte benötigt.

Bildung. Diese Kategorie ist sehr unterschiedlich. Zum Beispiel kann der Job einen zweijährigen oder vierjährigen akademischen Grad oder einen graduierten Abschluss oder einen postgradualen Abschluss erfordern. Möglicherweise müssen Sie auch beachten, dass bestimmte Schulungen erforderlich waren oder Zertifizierungen für die Position erforderlich sind. Wenn für den Job keine Ausbildungsanforderungen bestehen, sollte dies ebenfalls angegeben werden.

Erforderliche Fähigkeiten, Kenntnisse und Eigenschaften. Diese Kategorie untersucht die Fähigkeiten, das Wissen und die persönlichen Eigenschaften von Personen, die die Arbeit in der Vergangenheit erfolgreich ausgeführt haben. Oder Sie können die Jobanalysedaten verwenden, um die Attribute zu bestimmen, die Sie von Ihrem "idealen" Kandidaten benötigen. Ihre Recruiting-Planungssitzung oder Ihre E-Mail-Teilnehmer können ebenfalls dazu beitragen, diese Anforderungen für die Jobspezifikation festzulegen. Wie auch immer, dies ist ein Bereich, in dem Sie sehr detailliert sein müssen, um die geeigneten Kandidaten zu finden.

Andere Möglichkeiten Job-Spezifikation Unterstützt den HR-Prozess

Eine Jobspezifikation ist nützlich für die Rekrutierung, da sie Ihnen hilft, Ihre Stellenausschreibungen und das Rekrutierungsmaterial Ihrer Website zu schreiben. Die Jobspezifikation eignet sich auch für die Verbreitung von Stellenanzeigen auf allen gängigen Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und Instagram. Sie können die Informationen auch zur Überprüfung von Lebensläufen verwenden und sind nützlich, wenn Sie Interviews führen.

Außerdem können die Mitarbeiter täglich genau einschätzen, was benötigt wird, um erfolgreich zu sein. Und wenn Sie dazu neigen, mit Hunderten von Lebensläufen überschwemmt zu werden, ist eine Jobspezifikation ein nützlicher Ansatz und ein Werkzeug, um das Feld auf diejenigen Kandidaten einzuschränken, die wirklich Sinn machen.

Wenn Sie noch nie eine Jobspezifikation entwickelt haben, wird es hilfreich sein, wenn Sie sich eine Beispieljobspezifikation ansehen.

Empfohlen
Wenn es um Karrieren mit hohem Einkommen geht, können nur wenige mit dem Verkauf konkurrieren. Aber nur im Verkauf zu sein bedeutet nicht, dass Sie ein hohes Einkommen verdienen. Es gibt kein Geheimnis für Verkäufe, außer harte Arbeit, Entschlossenheit und eine positive Einstellung. Wenn Sie mehr Geld verdienen müssen, verursachen Sie mehr Schaden als Nutzen. Das
Auf der Suche nach einer neuen Karriere oder nach einem Jobwechsel? Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Karrieren, die von der Industrie organisiert werden. Sie können sich auch Karrierelisten ansehen, die nach anderen Kategorien organisiert sind, wie z. B. Art der Stelle (Saison-, Teilzeit- usw.
Wenn Sie ein neues Modell sind und keine Modellierungsjobs gebucht haben, haben Sie wahrscheinlich Schwierigkeiten damit, einen Modellierungs-Lebenslauf zu erstellen. Was genau sollten Sie in Ihren Model-Lebenslauf schreiben und was suchen die Agenten und Kunden? Wenn Sie sich für einen Job außerhalb der Modellierungsbranche bewerben, wird erwartet, dass Sie einen Lebenslauf haben.
Finden Sie Online-Tutor-Jobs, die Ihren Fähigkeiten entsprechen. Die Arbeit als "Online-Tutor" kann verschiedene Dinge bedeuten. Viele Online-Nachhilfe Positionen erfordern Zertifizierung und Erfahrung in einem Klassenzimmer, aber einige Positionen nur für einen Vier-Jahres-Abschluss und Kenntnisse der Fachgebiete, und einige erfordern nicht einmal einen Hochschulabschluss.
Es gibt verschiedene rechtliche und mitarbeiterfreundliche Probleme am Arbeitsplatz Leser Frage: Wir sind ein Privatunternehmen. Unser Besitzer bringt ihren Hund jeden Tag zur Arbeit mit ihr. Der Hund durchstreift das Büro und legt sich in den Flur usw. Wir haben einen neuen Angestellten, der ungefähr einen Monat hier ist.
Wurde Ihnen gesagt, dass Sie ein Fallinterview haben? Was ist ein Fall Interview überhaupt? Ein Fall-Interview ist ein Vorstellungsgespräch, das Fragen darüber enthält, wie mit einem bestimmten Job-Szenario umgegangen wird. Während eines Fallinterviews erhält der Befragte eine Geschäftssituation und fragt, was er oder sie tun würde, um die Situation zu bewältigen. Das Ges