Geschäft

Lerne, wie man ein literarischer Scout wird

Ein literarischer Scout ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse im Verlagswesen. Die meisten Leute außerhalb des Verlagsgeschäfts wissen nicht, was literarische Pfadfinder tun, noch haben sie überhaupt vom Beruf gehört.

Wie Späher, die im Sport arbeiten, die von Teams angeheuert werden, um talentierte Spieler zu suchen und zu finden, um zu unterschreiben, sind literarische Scouts im Geschäft, Material zu finden. Pfadfinder sind in erster Linie Leser. Was sie lesen - und wie sie es lesen - hängt weitgehend davon ab, wo sie arbeiten.

Wo arbeiten Literarische Pfadfinder?

Literarische Pfadfinder arbeiten vor allem für Pfadfinderagenturen. Einige literarische Scouts arbeiten auch auf der Filmseite, für Produktionsfirmen, aber wir werden darauf zurückkommen.

Pfadfinderagenturen werden von ausländischen Verlagen angeheuert, um amerikanische Bücher zu identifizieren, die sie kaufen sollten, um sie in ihrem Land zu veröffentlichen. Die Art der Veröffentlichung ist so, dass ausländische Häuser mehr amerikanische Bücher kaufen als umgekehrt. Ausländische Verlage, dh Verlage in Europa und Asien und auf der ganzen Welt, sind bestrebt, amerikanische Bücher zu veröffentlichen, und diese ausländischen Verleger verlassen sich auf Pfadfinder, um sie über die Ereignisse auf dem amerikanischen Buchmarkt auf dem Laufenden zu halten und Titel zu empfehlen, die sie kaufen sollten .

Pfadfinder überwachen dann, welche Bücher an amerikanische Redakteure verkauft werden, durch Agenten, lesen diese Titel und identifizieren Bücher, von denen sie denken, dass sie für ihre Kunden zum Kauf vielversprechend sind. Die Aufgabe eines Literatur-Scouts ist vielschichtig, denn der Scout muss sich nicht nur auf dem Laufenden halten, indem er regelmäßig mit Agenten und Redakteuren spricht, sondern auch ständig Manuskripte lesen, um das Material zu identifizieren, von dem sie glaubt, dass es verkauft werden könnte. Auf diese Weise verbindet ein Scout-Job Elemente eines Literaturagenten und eines Buchredakteurs.

Literarische Pfadfinder, die auf der Filmseite arbeiten, funktionieren ähnlich wie die Pfadfinder, die für ausländische Verleger arbeiten, nur diese Pfadfinder identifizieren Bücher für mögliche Filmanpassungen. Filmscouts, wie sie manchmal genannt werden, arbeiten für Studios, Produktionsfirmen und gelegentlich auch für etablierte Produzenten.

Ein Film-Scout, wie ein Literatur-Scout, muss auch über das, was Bücher verkauft werden, auf dem Laufenden bleiben, um Manuskripte früh zu bekommen, um sie an die Kunden weiterzugeben. Während es Jahre dauern kann, bis ein Buch für mich zu einem Film gemacht wird, werden viele Bücher optiert - dh jemand kauft die Rechte, die Arbeit an den Bildschirm anzupassen - bevor sie es in den Buchhandel schaffen. (Der Grund dafür ist, dass es oft billiger ist, ein Buch direkt vor den Toren zu kaufen, bevor es auf dem Markt getestet wurde, als umgekehrt. Wenn ein Studio ein Buch einmal zum Bestseller macht, zum Beispiel die Filmrechte sind teurer.)

Wie bekommt man einen Job als Literary Scout?

Die gute Nachricht über Literatur-Scout-Positionen ist, dass sie oft offen sind für Einstiegs-Kandidaten, die für das Publizieren neu sind. Während es dort nicht zu viele literarische Pfadfinderjobs gibt - es gibt nur eine Handvoll Pfadfinderagenturen und fast alle von ihnen sind in New York City - können diese Positionen wunderbar Eingang in verschiedene andere Jobs im Verlagswesen finden. (Film-Scout-Positionen sind auch schwer zu finden, aber viele Film-Scouts beginnen mit der Produktion auf der Filmseite oder anderswo in der Buchveröffentlichung.)

Eine Möglichkeit, literarische Pfadfinderjobs zu finden, besteht darin, Scoutagenturen zu kontaktieren. Einige der wichtigsten Scouting-Agenturen in New York gehören: Maria Campbell & Associates; Bettina Schrewe; Franklin & Siegal; und Mary Ann Thompson Associates. Scouting-Jobs werden auch in medienspezifischen Jobbörsen wie Mediabistro aufgeführt.


Interessante Artikel
Empfohlen
Typen und Formate, die im ersten Abschnitt eines Magazins verwendet werden Redakteure in Zeitschriften verwenden Slangbegriffe oder Fachterminologie, um sich auf verschiedene Abschnitte eines Magazins zu beziehen. Ein solcher Begriff vor dem Buch, der auch als Buchvorderseite, Buchvorderseite oder FOB bezeichnet wird
Solltest du deine physische Wohnadresse in deinen Lebenslauf aufnehmen, oder ist es besser, sie nicht mit einzuschließen? Es gibt unterschiedliche Perspektiven auf die Bereitstellung detaillierter Kontaktinformationen für potenzielle Arbeitgeber, und die Antwort ist, dass "es abhängt." Was Sie in Ihrem Lebenslauf als Ihre Adresse auflisten hängt von der Art des Arbeitgebers, der Position, wo Sie leben und wenn Sie planen Umzug, Ihre Privatsphäre Bedenken, und wie Sie sich für Jobs bewerben. Wann
Der Ausdruck "Geschwindigkeit tötet" wurde in einer Zeit geprägt, in der die Zeit im Vergleich zu heute scheinbar im Tempo meines Fünf-Meilen-Laufs fortgeschritten war - sehr, sehr langsam. Vorbei sind die Tage der langfristigen strategischen Pläne oder der langsamen Entwicklung großer neuer Projekte und Produkte. Wäh
Es ist immer eine gute Etikette, jemandem zu gratulieren, der gerade für eine neue Position eingestellt wurde. Es ist sogar noch besser, wenn jemand seinen ersten Job nach dem College antritt. Der Übergang von der Hochschule in die Arbeitswelt kann für frischgebackene Absolventen spannend und stressig sein. I
Eine bedeutende Anzahl der größten Einzelhandelsketten in den USA hat sich entschieden, ihre Einzelhandelsunternehmen und ihre Corporate-Management-Arbeitsplätze im Bundesstaat Colorado zu lokalisieren. Große Handelsunternehmen wie Crocs, QVC und Sports Authority haben ihren Sitz in Städten im ganzen Bundesstaat Colorado angesiedelt. Als
Einwanderer, die im Militär der Vereinigten Staaten dienen, haben tiefe historische Wurzeln. Nicht-Staatsbürger haben seit dem Unabhängigkeitskrieg in und mit den US-Streitkräften gekämpft. Laut One America, national, jedes Jahr etwa 8.000 Nicht-Staatsbürger in das Militär einschreiben. Während Einzelpersonen für ihren Dienst im Militär der Vereinigten Staaten bezahlt werden, ist die Entscheidung, dem Militär beizutreten, völlig freiwillig. Jeder Zwei