Geschäft

Wie viel Urlaubszeit und Lohn bekommen die Mitarbeiter?

"Wie viel Urlaubszeit bekommen die Mitarbeiter? Die Antwort ist, dass es auf das Unternehmen oder die Organisation ankommt, für die Sie angestellt sind. Es gibt keinen festen Betrag, weil die Arbeitgeber keinen Urlaubsanspruch zahlen müssen, egal ob bezahlt oder unbezahlt.

Einige Arbeitgeber geben Urlaub nur Vollzeitbeschäftigten Zeit. Andere gewähren allen Mitarbeitern Urlaubszeit. Wieder andere bieten anteilig Urlaub, abhängig von Ihrem Arbeitsprogramm und Ihrem Beschäftigungsstatus.

Wer bekommt Urlaub?

Das Bundesgesetz sieht keine Urlaubsvergütung vor. Das Fair Labor Standards Act (FLSA) verlangt keine Zahlung für nicht geleistete Zeit wie Urlaub, Krankheit oder Urlaub. Daher haben Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch auf bezahlten Urlaub von der Arbeit.

Urlaubsentgelte basieren auf einer Vereinbarung zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, entweder in einem Tarifvertrag, einer Firmenpolitik oder einem Arbeitsvertrag. Die Vereinbarung oder Firmenpolitik bestimmt, wie viel Urlaubsgeld Sie bekommen, wenn Sie berechtigt sind, es zu erhalten.

Durchschnittliche Anzahl bezahlter Urlaubstage

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics (BLS) erhalten 73 Prozent der Beschäftigten in der Privatwirtschaft bezahlte Urlaubstage. Mehr als drei Viertel der Beschäftigten in Vertriebs- und Bürojobs (80 Prozent), Produktions-, Transport- und Materialumzugsjobs (80 Prozent), natürlichen Ressourcen, Bau- und Instandhaltungsjobs (79 Prozent) sowie Management-, Fach- und verwandte Berufe Jobs (76 Prozent) hatten Zugang zu bezahlter Urlaubszeit. Etwas mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Dienstleistungsberufen (55 Prozent) hatte bezahlten Urlaub.

Die von den Mitarbeitern verdiente Urlaubszeit hängt von der Zeit ab, die sie mit ihrem Arbeitgeber gearbeitet haben. Die BLS berichtet:

  • Arbeitnehmer mit einem Jahr Berufserfahrung durchschnittlich 11 Tage bezahlten Urlaub.
  • Mitarbeiter mit fünf Jahren Erfahrung durchschnittlich 15 Tage Urlaub.
  • Arbeitnehmer mit 10 und 20 Jahren Betriebszugehörigkeit durchschnittlich 17 und 20 Tage.

Die Studie "Bezahlter Urlaub am Arbeitsplatz" der International Foundation of Employee Benefits aus dem Jahr 2017 berichtet, dass bezahlte Urlaubstage (PTO), die freie Tage einschließen, aus einer Reihe von Gründen genutzt werden können und Angestellten 17 Tage nach einem Jahr anbieten, 22 Tage nach fünf Jahren, 25 Tage nach zehn Jahren und 28 Tage nach 20 Jahren Beschäftigung. Die Studie berichtet, dass Gehaltsempfänger im Durchschnitt 12 Urlaubstage nach einem Dienstjahr, 16 Tage nach fünf Jahren, 19 Tage nach zehn Jahren und 23 Tage nach 20 Dienstjahren erhalten.

Die Vereinigten Staaten blieben hinter vielen anderen Ländern in der entwickelten Welt zurück, sowohl in der durchschnittlichen Urlaubszeit als auch in der Zahl der Urlaubstage, die die Arbeiter tatsächlich genommen haben, laut einer von Expedia durchgeführten Umfrage. Europäische Länder, Japan, Indien, Australien und Neuseeland lagen im Durchschnitt 20-30 Tage bezahlter Urlaub, während der Gesamtdurchschnitt für die Vereinigten Staaten 15 Tage betrug.

Urlaubsrichtlinien für Unternehmen

Die Höhe der Urlaubszeit, die ein Arbeitnehmer erhält, richtet sich nach der Firmenpolitik, den Tarifverträgen oder sogar, insbesondere in kleinen Unternehmen, nach einer informellen Vereinbarung zwischen einem Arbeitnehmer und dem Management.

Es gibt jedoch einige Regeln, die zutreffen. Wenn Arbeitgeber Urlaub anbieten, muss er gerecht angeboten werden. Daher können Unternehmen nicht aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion oder anderen geschützten Merkmalen diskriminieren, wenn sie von der Arbeit freistellen.

Bezahlte Abwesenheit (PTO)

Viele Arbeitgeber vereinigen jetzt Urlaubszeit mit persönlichen Tagen und Krankenstand, um eine Gesamtzahl von Tagen bezahlter Freistellung von der Arbeit bereitzustellen. Mitarbeiter, die an signifikanten oder wiederholten Krankheiten oder familiären Notfällen leiden, die Zeit brauchen, um von der Arbeit wegzukommen, können in diesen Jahren weniger oder gar keine Urlaubszeit haben. Auf der anderen Seite können gesunde Arbeiter ohne persönliche Probleme mehr Urlaub nehmen.

Aufgelaufene Ferienzeit

In der Unternehmensrichtlinie wird festgelegt, wie die Mitarbeiter Urlaubszeit verdienen. Einige Unternehmen stellen PTOs bereit, die monatlich anfallen oder auf einer bestimmten Anzahl geleisteter Arbeitsstunden basieren. Zum Beispiel können Mitarbeiter einen Tag pro Monat oder 8 Stunden Urlaub erhalten, die sie aus irgendeinem Grund abheben können.

Andere Unternehmen bieten Urlaub auf der Grundlage der Dienstjahre. In diesem Fall könnte dem Arbeitnehmer eine Woche für jedes Dienstjahr bis zu einer maximalen Anzahl von Wochen zur Verfügung gestellt werden. Wenn der Urlaub auf Dienstjahren basiert, ist der Arbeitnehmer in der Regel berechtigt, ihn nach einem Jahr zu nehmen.

Auch hier hängt der verdiente Betrag von der Unternehmenspolitik oder den Bedingungen eines Kollektivvertrags für die Arbeitnehmer ab.

Bezahlen Sie für nicht genutzte Urlaubszeit

Abhängig von der Unternehmenspolitik müssen die Mitarbeiter möglicherweise ihren Urlaub in einem bestimmten Zeitraum verbringen, der als "Nutzung oder Verlust" bezeichnet wird, oder sie können ungenutzten Urlaub oder PTO auf zukünftige Jahre übertragen.

Wenn das Unternehmen den Urlaub erlaubt, kann es vorkommen, dass die Zeit, die übertragen werden kann, begrenzt ist, und es kann eine Frist für die Nutzung der übertragenen Urlaubstage geben.

Jüngste Umfragen zeigen, dass die Mitarbeiter Schwierigkeiten haben, die ihnen zugewiesene Urlaubszeit zu nutzen. Angesichts der Anforderungen ihrer Arbeitsplätze berichteten fast die Hälfte der Arbeitnehmer, dass sie sich nicht die Zeit nahmen, auf die sie Anspruch hatten.

So überprüfen Sie Ihren Urlaubsstatus

Wenn ein Unternehmen Ihnen einen Job anbietet, sollten Sie wissen lassen, wie viel Urlaub Sie haben und wann Sie damit beginnen können. Wenn Sie nicht informiert wurden, wenden Sie sich an die Personalabteilung oder an die Person, die Ihnen die Stelle angeboten hat. So wissen Sie im Voraus, wann Sie von der Arbeit starten können.

Wenn Sie bereits arbeiten, erkundigen Sie sich bei der Personalabteilung (die Informationen können auch auf der Website des Unternehmens verfügbar sein), um Ihren Urlaubsstatus zu klären.

Tipps zum Aushandeln von Ferien

Wenn das Unternehmen keine Urlaubszeiten anbietet, können Sie möglicherweise mit Ihrem Arbeitgeber eine bestimmte Anzahl von freien Tagen vereinbaren. Dies wäre höchstwahrscheinlich eine unbezahlte Freistellung von der Arbeit.

Wenn Sie bezahlten Urlaub erhalten, können Sie darüber hinaus, wenn Ihr Arbeitgeber flexibel ist, eine zusätzliche Freistellung aushandeln. Es gibt natürlich keine Garantien, aber manchmal kann es nicht schaden, eine Anfrage einzureichen, wenn Sie ein angesehener Mitarbeiter sind. Sehen Sie sich diese Tipps an, um sich nach der Arbeit zu erkundigen.

Erfahrene Arbeitskräfte, die rekrutiert werden, können möglicherweise zusätzliche Urlaubszeiten vereinbaren, um der Urlaubszeit ihres derzeitigen Arbeitgebers gerecht zu werden (anstatt die Urlaubstage zu akzeptieren, die traditionell Neueinstellungen in ihrem Zielunternehmen gewährt werden).

Gesetze, die Ferien regeln

Es gibt keine Bundesgesetze, die den Urlaub regeln, jedoch wird der Urlaub je nach Staat, in dem Sie wohnen, als Entschädigung betrachtet, und es muss den Angestellten erlaubt sein, Urlaub zu machen oder für ungenutzte Urlaubszeiten bezahlt zu werden.


Interessante Artikel
Empfohlen
Wenn Sie nach dem perfekten Praktikum für den Sommer suchen, werden Sie diese sechs tödlichen Fehler vermeiden wollen. Praktika sind sehr viel gefragter als in den vergangenen Jahren und Studenten müssen sich einem ziemlich harten Wettbewerb stellen, wenn sie ein Sommerpraktikum suchen. Durch die Überprüfung der folgenden Fehler bei der Bewerbung um ein Praktikum können Sie Ihre Chancen, vom Unternehmen zu einem Vorstellungsgespräch berufen zu werden, erheblich erhöhen. Wartet
Das Army Aviation Center, Fort Rucker, liegt in der südöstlichen Ecke von Alabama. Es umfasst etwa 64.500 Hektar Land in einem Gebiet bekannt als "Wiregrass", benannt nach einem wilden Gras der Region. Der Großteil der Landschaft ist hügelig und bewaldet mit vielen Seen und Bächen, und die Nähe zum Golf von Mexiko macht dieses Gebiet zu einem Traum für Angler. Das A
Nicht für eine grobe Aufnahme Die kurze Antwort darauf, ob Sie eine professionell aufgenommene Demo benötigen, ist ein klares NEIN! Demos sind ziemlich wichtig, weshalb Musiker oft ins Studio gehen, um sie aufzunehmen, wie sie es gewohnt sind: Erhalte einen Plattenvertrag Holen Sie sich einen Promoter, um Ihre Show zu buchen Holen Sie sich einen Manager, der Sie vertritt Holen Sie sich einen Agenten, der Sie vertritt Sollte eine Demo perfekt sein?
Wissen erwartet in diesen sieben Killer Reads Es gibt viel zu viele gute Werbebücher für eine Person im Leben zu lesen. Aber manche sind zu gut, um sie zu verpassen. 10 absolute Must-Reads sind hier aufgeführt, und sie sind für jeden lesbar, in jedem Aspekt der Werbung, Marketing oder Design. Dies sind jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Hi
Diese Unteroffiziere haben die Aufgabe, neue Rekruten einzuladen Armee-Nationalgarde-Rekrutierung und -Verhaftung Nicht-beauftragte Offiziere (NCOs) rekrutieren und halten qualifizierte Soldaten für den Eintritt in die Armee-Nationalgarde, die anwendbaren Regelungen folgen. Es ist kein Einstiegsjob und steht nur den Unteroffizieren der Army National Guard zur Verfügung Die Army National Guard und die Air National Guard bilden eine Miliz und Militär, Federal Reserve Force. D
Neugierig, wie Flugzeuge in Flughäfen ein- und aussteigen, wenn es keinen Kontrollturm gibt? Die kurze Geschichte ist, dass sie ein rechteckiges Verkehrsmuster verwenden, das in den gemeinsamen Bereichen in dem Muster ein und ausgeht und ansonsten einen vorhersehbaren Weg durch die Luft in einer bekannten Höhe führt, während sie Funkrufe macht. Da