Geschäft

Wie man sich (mehr) wertvoll für Ihren Chef macht

Es ist eine Tatsache des Berufslebens, dass jemand Sie wählen muss, um erfolgreich zu sein. Normalerweise ist dieser Jemand dein direkter Vorgesetzter, und es lohnt sich, alles in deiner Macht stehende zu tun, um sich für diese wichtige Person wertvoll zu machen.

Erfolg, Macht und Politik am Arbeitsplatz

Bevor Sie sich mit einer Reihe von Ideen befassen, um sich für Ihren Chef noch wertvoller zu machen, wollen wir uns mit dem Problem auseinandersetzen, dass Sie sich für einen erfolgreichen Partner entscheiden müssen. Mehr als ein paar Leute haben vorgeschlagen, dass dieses Denken die Bedeutung individueller Entschlossenheit und harter Arbeit abwertet. Mein höflicher Pushback ist, dass nichts die Notwendigkeit für diese Verhaltensweisen ersetzt oder minimiert - sie sind wesentlich für den Erfolg. Für Ihre Bemühungen, sich in einem organisatorischen Umfeld auszuzahlen, muss Ihre harte Arbeit jedoch von einer Person oder einer Gruppe anerkannt und geschätzt werden, die in der Lage ist, Sie zu wählen, um mehr zu tun.

Ja, Macht und Politik spielen eine Rolle bei Ihrem Erfolg, egal wie hart Sie arbeiten.

Senior Manager wählen Einzelpersonen für Beförderung oder Beförderung aus, je nachdem, wie sehr sie ihm vertrauen, um gute Entscheidungen zu treffen, um Initiativen zu leiten oder Teams zu leiten. Dieses Vertrauen wird durch die Zusammenarbeit und umfassende Beweise dafür, dass das Individuum, das für den Fortschritt in Betracht gezogen wird, konsequent ein gutes Urteilsvermögen zeigt, wenn es darum geht, mit anderen zu arbeiten, Probleme zu lösen, Prioritäten zu setzen und Ergebnisse zu erzielen, die der Organisation helfen. Da viele Aufstiegsmöglichkeiten für uns zu großen Aufgaben gehören - größer und umfangreicher als unsere früheren Erfahrungen - ist dieser Vertrauensfaktor entscheidend.

Der Einzelne, der uns die neue Möglichkeit bietet, vertraut darauf, dass wir sicher und schnell in die Rolle wachsen werden.

Angesichts der Bedeutung von Vertrauen und der Macht, die Ihr Chef hat, um Sie für "mehr" auszuwählen, ist es wichtig für Sie, seine Entscheidung zu erleichtern, wenn es darum geht, Sie für neue Gelegenheiten zu berücksichtigen.

8 Ideen, um sich noch wertvoller für Ihren Chef zu machen

Bemühe dich, seine Ziele zu verstehen und zu unterstützen

Nichts sagt mehr "Ich interessiere mich und ich bin verpflichtet", als zu versuchen, die Prioritäten und Ziele Ihres Chefs zu verstehen und zu unterstützen. Nicht jeder Chef ist mit seinen eigenen beruflichen Zielen und persönlichen Bestrebungen konfrontiert, so dass Sie vielleicht ein bisschen graben müssen. Verwenden Sie die Begründung, dass Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Ziele mit ihren Zielen übereinstimmen. Stellen Sie klärende Fragen.

Kommunizieren Sie mit der richtigen Lautstärke

Jeder Manager hat leicht unterschiedliche Kommunikationspräferenzen. Einige schätzen detaillierte, regelmäßige Updates. Andere interessieren sich mehr für bemerkenswerte Ausnahmen. Achten Sie auf die Hinweise, einschließlich Interesse oder Langeweile und passen Sie sie entsprechend an. Und es tut nie weh zu fragen: "Wie oft und in welchem ​​Detail ziehst du es vor, dass ich mit dir kommuniziere?"

Seien Sie vorsichtig bei den Wasserkühlungsgesprächen, aber halten Sie Ihre Augen und Ohren offen

Die magnetische Anziehungskraft von Klatsch ist möglicherweise für Ihre Karriere giftig. Hände weg von den meisten dieser Gruppenversammlungen und ihrer negativen Neckereien. Nichtsdestoweniger lohnt es sich, die Ohren und Augen offen zu halten, um nach den Nuggets der Wahrheit zu suchen, die oft im Klatsch am Arbeitsplatz vorhanden sind. Wenn Sie erfahren, dass die Leute über die Richtung oder die neueste Strategie der Firma verwirrt sind, ist dies eine wichtige Information für Ihren Chef. Herausfiltern der "Er sagte / sie sagte" Klatsch, aber nicht die Rede, die organisatorische Mängel und Möglichkeiten hervorhebt.

Rette sie vor unwillkommenen Überraschungen

Niemand liebt eine negative Überraschung, am allerwenigsten, deinen Chef. Wenn du siehst oder bemerkst, dass etwas schief geht, lauf, geh nicht, um diese Informationen zu teilen. Ihre Vorwarnung wird es ihr ermöglichen, das Problem zu mildern oder zumindest zu planen, wie sie es mit ihrem Chef und anderen in der Organisation teilen wird.

Immer mit einem Plan einsteigen

Die zerstörerischsten Worte für Ihre Glaubwürdigkeit beim Chef sind: "Was soll ich tun?" Bereinigen Sie diesen Satz aus Ihrem Lexikon und denken Sie daran, immer mit einem Plan in das Büro des Chefs zu kommen - vorzugsweise zwei Optionen mit einer bevorzugten. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Empfehlung zu unterstützen.

Brücken bauen in der gesamten Organisation

Ob Sie es erkennen oder nicht, Sie sind ein Botschafter für Ihren Chef und reflektieren über seinen Ruf und seine Fähigkeit, gute Menschen auszuwählen und zu entwickeln. Handle entsprechend. Bewaffnet mit dem Kontext für die Prioritäten Ihres Chefs, versuchen Sie, Verbündete aufzubauen und diese Interessen im Geiste der Stärkung der Organisation zu vertreten. Arbeite auch hart daran, die Prioritäten anderer Leiter und Gruppen zu verstehen, und sorge dafür, dass dein Chef diese Intelligenz für seine eigenen Bemühungen nutzt.

Zeigen Sie Ihre Arbeit, ohne störend zu sein

Kluge Köpfe beherrschen die Kunst, ihre erfolgreichen Ergebnisse zu präsentieren, ohne die Grenze zur Unverschämtheit zu überschreiten. Bescheidenheit ist nicht dein Verbündeter, wenn es darum geht, Glaubwürdigkeit für Fortschritte zu schaffen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Scheinwerferlicht mit denen teilen, die Ihnen geholfen haben, gute Ergebnisse zu erzielen.

Entwickeln Sie den Ruf, andere zu entwickeln

Nichts reflektiert besser auf die Auswahl eines Siegers für eine Beförderung als Ihre bewiesene Fähigkeit, auch große Talente zu entwickeln.

Das Fazit für jetzt

Die Realität von Macht und Politik in Ihrer Organisation zu ignorieren, ist naiv. Erkennen Sie die Macht, die Ihr Chef hat, um Sie zu wählen, um erfolgreich zu sein und entsprechend zu handeln.


Interessante Artikel
Empfohlen
Die aktive Dienstarmee hat das vorgeschriebene Ruhestands- / Trennungsalter für aktive Dienstsoldaten von 55 bis 62 Jahren geändert, laut MILPER-Nachricht 06/104. Im Januar änderte die Armee ihr maximales Einberufungsalter von 34 auf 39. Die Änderung des Höchstalters für die Trennung / Pensionierung ermöglicht es Soldaten, die im Alter von über 34 Jahren eine 20-jährige Dienstzeit erhalten, die für aktive Ruhestandsbezüge erforderlich ist. Soldaten
Wie und warum Flugzeugabsturz und wie man sie verhindert Wie Superman so gerne sagt, ist Flugreisen - statistisch gesehen - die sicherste Art zu reisen. Wenn jedoch Flugzeuge abstürzen, hinterlassen sie oft ein gewaltiges Gemetzel und im Fall von Verkehrsflugzeugen massive Verluste an Leben. Flugzeug- und andere große Passagierabstürze, so selten sie auch sein mögen, verändern das Leben - und viele davon. Aus
Pflichten, Gehalt und Anforderungen Ein Vermessungsingenieur legt rechtliche Grundstücksgrenzen fest. Er stellt Daten zur Verfügung und erstellt juristische Dokumente, sogenannte Umfragen, für Bau-, Karten- und Immobilienprojekte. Ein Eigenheimbesitzer kann einen Vermessungsingenieur einstellen, wenn Eigentumslinien für ein Bauprojekt festgestellt werden müssen. Reg
Verantwortliche Stellen für HR-Manager sind definiert Positionsbeschreibung: Der Human Resources Manager leitet und verwaltet die gesamte Bereitstellung von Human Resources Services, Richtlinien und Programmen für ein Unternehmen in einem kleinen bis mittleren Unternehmen oder einen Teil der Personalabteilung innerhalb eines großen Unternehmens. D
Das amerikanische Militär ist nicht das erste, das einen solchen Tribut benutzt Die Praxis des Abfeuerns von Salutschüssen existiert seit Jahrhunderten. Frühe Krieger demonstrierten ihre friedlichen Absichten, indem sie ihre Waffen in eine Position brachten, die sie unwirksam machte. Dieser Brauch war universell, wobei die spezifische Handlung mit der Zeit und dem Ort variierte, abhängig von den verwendeten Waffen. Ge
Fort Lee ist die Heimat der Soldaten, Marinesoldaten und Zivilisten, die "Sie füttern, feuern und versorgen", von der Garnison bis zum Schlachtfeld. Fort Lee ist das Hauptquartier des US Army Quartermaster Center and School, des Army Logistics Management College und der US Defense Commissary Agency.