Geschäft

Wie man deinem Kind hilft, einen Job zu finden

Wie man hilft und wo man zurückhält

Als Elternteil können Sie eine nützliche Rolle spielen, wenn Sie Ihrem Kind bei der Suche nach Jobs helfen möchten. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre guten Absichten nicht zu weit gehen und negative Auswirkungen haben.

Hier sind ein paar Beispiele überbeteiligter Elternschaft, die kontraproduktiv sein können: Die Mutter eines frischgebackenen Absolventen besuchte ein Networking-Event für College-Absolventen mit ihrer Tochter. Sie kam, um ihrer Tochter zu helfen, die angemessen beschämt aussah, einen Job zu finden.

In einem anderen Beispiel nahm ein junger Mann, der kürzlich promoviert hatte, eine Postdoc-Position in einer Stadt weit entfernt von seiner Heimatstadt an. Er kam an, um den Campus zu besuchen und suchte mit beiden Eltern im Schlepptau nach Wohnraum, um das Jobangebot und die Gemeinschaft zu genehmigen.

Wenn jedoch Ihr Sohn oder Ihre Tochter wie die meisten jungen Menschen sind, wird er oder sie eine gewisse Anleitung und Ermutigung brauchen, um sich angemessen in den Karriereplanungsprozess einbringen zu können. Sie können mit Rat und Tat helfen, das Fundament zu legen, und dann Ihr Kind ermutigen, sich selbständig auf Ziele zu zubewegen, die es umfasst.

Tipps für die Unterstützung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter

Die folgenden Vorschläge helfen Ihnen, eine konstruktive Rolle zu übernehmen und Ihrem Kind dabei zu helfen, positive Schritte in Richtung Karriereplanung und Arbeitslandung zu unternehmen.

1. Ermutigen Sie Ihr Kind, schon früh über Karrieren zu lernen. Diskutieren Sie Ihre Rolle bei der Arbeit und die Rolle der Kollegen an Ihrem Arbeitsplatz. Neugier auf die berufliche Beteiligung von Freunden, anderen Familienmitgliedern und Nachbarn fördern. Stellen Sie Ihrem Kind Ressourcen mit Karriereinformationen wie dem Occupational Outlook Handbook vor.

2. Untersuchen Sie die Dienste, die von der High-School-Beratung Ihres Kindes oder College-Karriere-Büro angeboten werden. Die meisten Büros werden detaillierte Websites haben, die ihre Dienste beschreiben. Weisen Sie auf Programme und Ressourcen hin, von denen Sie glauben, dass sie für Ihren Sohn oder Ihre Tochter hilfreich sein könnten. Bitten Sie Ihr Kind, ein Treffen mit einem Berufsberater früh während ihrer Highschool oder College-Zeit zu beginnen, damit sie ihre Möglichkeiten erkunden können.

3. Bringen Sie Ihrem Kind bei, wie es ein Informationsgespräch führt und lassen Sie es mit Ihnen und anderen engen Kontakten üben. Diese Treffen werden ihnen helfen, Optionen zu erkunden, Interviewfähigkeiten zu verbessern und positive Eindrücke zu machen, die zu Jobs und Praktika führen können. Stellen Sie sie Kollegen und lokalen Fachleuten in Rollen vor, die ihre Neugier wecken. Helfen Sie ihnen, ihre erste E-Mail zu schreiben und bitten Sie darum, ein Informationstreffen einzurichten, und kritisieren Sie die nachfolgenden Briefe, bis Sie sicher sind, dass sie sich effektiv darstellen.

Helfen Sie ihnen, eine Liste mit Fragen zu erstellen.

4. Ermutigen Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter dazu, durch sein Berufsberaterbüro oder durch Ihre Kontakte oder lokale Fachkräfte Berufsschatten einzurichten. Job-Shadowing-Erfahrungen helfen ihnen, Kontakte zu festigen und Arbeitsrollen und Arbeitsumgebungen zu erkunden.

5. Betonen Sie, wie wichtig es ist, Erfahrungen zu sammeln und mit Interessen zu experimentieren, und zwar durch Praktika und Sommerjobs ab der Highschool. Nicht auf Geld fixieren; ermutigen Sie sogar unbezahlte Praktika, um wieder Leben zu füttern. Es wird sich später auszahlen.

6. Bestehen Sie darauf, dass sie von Anfang an einen Entwurf ihres Lebenslaufs (mit Ihrer Hilfe und dem der Schulberater) verfassen, um ihnen zu zeigen, wie wichtig es ist, Erfahrungen zu sammeln. Schulaktivitäten und Sport können genutzt werden, um ihr Dokument zu füllen, bevor formale Arbeitserfahrung gesammelt wird.

7. Predige das Evangelium der Vernetzung. Teilen Sie Beispiele, wie die Verwendung von Kontakten Ihnen und anderen bei der Jobsuche geholfen hat. Hilf ihnen dabei, eine Netzwerkkampagne zu organisieren, indem du deine Freunde / Freunde-Kontakte teilst und sie über effektive Möglichkeiten der Kontaktaufnahme unterrichtest. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind im College-Alter zu ihren Karriere- und Alumni-Büros gelangt und fragt nach Networking-Kontakten in Interessensgebieten und Networking-Veranstaltungen von ihrer Hochschule gesponsert.

8. Bitten Sie sie, einen Termin für ein Übungsgespräch an ihrer Schule zu vereinbaren und / oder führen Sie ein Scheininterview durch. Diskutieren Sie mit ihnen die Interviewstrategie.

9. Lesen Sie die Job- / Praktikumsbeiträge mit ihnen aus den Datenbanken und Websites der Schule wie Indeed.com. Legen Sie wöchentliche Ziele für Anwendungen fest. Helfen Sie Kritik und Korrekturlesen Sie ihre Anschreiben.

10. Beteiligen Sie sich an den Karrierediensten ihrer Schule. Hilf dem Büro deines Kindes mit Networking Events und Karrieretagen zu helfen. Sie werden andere Eltern treffen, die Ihrem Kind in einer "Sie reiben mir den Rücken, und ich werde reiben Ihre Art" helfen können.

11. Vermeiden Sie, im Namen Ihres Kindes mit den Arbeitgebern zu sprechen oder begleiten Sie Ihr Kind zu Karriereveranstaltungen oder Interviews. Hilf ihnen, sie mit Wissen und Fähigkeiten auszustatten und lass sie dann ihre eigenen Schlachten schlagen. Unterstützen Sie den Transport bei Bedarf, wenn sie nicht selbst fahren können.

12. Machen Sie Ihren erwachsenen Kindern nicht zu behagen, dass sie nach dem Abschluss zu Hause rumhängen. Stellen Sie sicher, dass sie so viel finanzielle Verantwortung wie möglich übernehmen - es wird sie motivieren, einen guten Job zu bekommen. Halten Sie sie für produktive Schritte wie die oben genannten zur Rechenschaft, um eine Beschäftigung zu finden, während Sie sie subventionieren.

13. Feiern Sie ihre erfolgreichen Schritte in diesem Prozess. Elterliches Lob kann dazu beitragen, Ihr Kind zu motivieren, sich zu engagieren. Ein Glückwunsch-Ausflug in die Eisdiele für eine gut gemachte Aufgabe wird auch nicht schaden.

Empfohlen
Das Equal Pay Act von 1963 Ein Mann und eine Frau, die für die gleiche Firma arbeiten, sind gleichermaßen qualifiziert und haben die gleichen Verantwortlichkeiten, die gleiche Bezahlung haben sollen, richtig? Es klingt wie gesunder Menschenverstand, besonders im 21. Jahrhundert. Nicht jeder stimmt dem zu, deshalb haben wir ein Gesetz, das dazu beiträgt, dass gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit gewährleistet ist. Was
Die bemerkenswerte Geschichte einer Copywriting-Legende Wenn es um Werbesagen, insbesondere Texter, geht, steht Neil French ganz oben auf einer sehr kurzen Liste (darunter David Abbott, Tony Brignull, Dan Weiden, Mike Lescarbeau, Luke Sullivan, Lionel Hunt und, naja, alle, die in das D & AD Kopierbuch)
Karrieren in Web-Entwicklung, Design und Marketing zu vergleichen Das Wachstum des Internets in den letzten Jahrzehnten hat einige neue Berufsbezeichnungen mit sich gebracht. Hätte beispielsweise jemand schon vor Mitte der 1990er Jahre von einem Webmaster gehört? Es hat auch einige ältere Titel wie Werbeverleiher neu definiert. W
Bestehende Unternehmen sind auf allen Ebenen mit Störungen konfrontiert. Jüngere Mitarbeiter sind nicht nur mit einem "Job" zufrieden, sondern wollen eine Arbeit, die es ihnen ermöglicht, einbezogen und in Entscheidungen einbezogen zu werden. Herkömmliche Führungsmodelle für Führung und Kontrolle sind nicht in der Lage, sich an die Notwendigkeit von mehr Zusammenarbeit und Integration anzupassen. Die V
Büroleiter übernehmen die Verantwortung dafür, dass das gesamte Büro oder der Bürokomplex reibungslos funktioniert. Dies könnte Pflichten wie die Verwaltung und Überwachung eines oder mehrerer Verwaltungsassistenten umfassen. Büroleiter benötigen in der Regel keine spezielle Ausbildung, aber sie benötigen viel einschlägige Erfahrung und gut entwickelte Fähigkeiten in administrativen und Management-Rollen. Wenn Sie d
Der Unterschied zwischen Open Source und Public Domain Software Anwendungen Open-Source-Software ermöglicht es Benutzern, auf den Quellcode des Programms selbst zuzugreifen und ihn zu ändern. Der Quellcode ist im Grunde eine Liste von Befehlen, die bestimmen, wie das Programm ausgeführt wird. Einige Open-Source-Anwendungen unterliegen Einschränkungen hinsichtlich ihrer Verwendung und Verteilung, viele jedoch nicht. Gi