Geschäft

Flug Krankenschwestern

Als er auf das Flugzeug zulief, hatte Charlie Thomas einen wilden Blick auf seinem Gesicht. Der Luftstoß von den vier riesigen Turboprop-Triebwerken des Flugzeugs verursachte es nicht. Es war die Art von Blick, die nur ein Schub von Adrenalin erzeugen konnte.

Sobald er auf der offenen Rampe der MC-130 Talon war, drehte er sich um und schaute zurück. Hundert Meter entfernt kam ein Krankenwagen auf eine der schmalen Straßen der Bagram Air Base in Afghanistan. Es folgte eine Staubwolke auf dem Weg zum Flugzeug.

Auf dem Krankenwagen an diesem sonnigen Sonntagmorgen war eine verwundete US Special Forces Truppe. Er war am Tag zuvor in einem erbitterten Kampf gegen al-Qaida und Taliban im Shah-e-kot-Tal im Osten Afghanistans verletzt worden.

Thomas schaute in die Kralle. Er war froh zu sehen, dass das Flugzeug bereit war, um Wurfpatienten zu tragen, und dass sechs Sanitäter an Bord waren. Genau wie er es befohlen hatte.

"Sieht so aus, als wäre alles gut", schrie Thomas dem Lademeister ins Ohr. Die stämmige, M-16-toting "Last" nickte und gab ihm das "OK" -Zeichen.

Die Sanitäter nahmen den verwundeten Soldaten an Bord. Dann kam ein weiterer Krankenwagen, und bald waren zwei weitere verletzte Soldaten sicher im Flugzeug. Thomas überprüfte sie ein letztes Mal. Aber bis dahin hatten zwei Teams aus Ärzten, Krankenschwestern und Medizinern die Verantwortung übernommen.

"Sie gehören jetzt alle dir", sagte er zu einem Flugarzt. "Pass gut auf sie auf."

Die Männer waren jetzt aus seinen Händen, also verließ Thomas das Flugzeug. Hundert Meter vor dem Talon blieb er stehen, um zuzusehen. Als es wegrollte, lächelte er.

Weil Thomas, eine leitende Flugschwester, genau dort war, wo er sein wollte, genau das tat, was er tun wollte.

"Ich bin dort im Einsatz, wo die Action ist. Mitten im Krieg gegen den Terrorismus - um meinen Teil zu tun ", sagte er. "Und das ist eine Eile."

The Talon, von Duke Field, Fla., Flog die Soldaten nach Karshi Khanabad, Usbekistan. Es war der zweite Teil einer langen Reise, die mit einem Helikopterflug vom Schlachtfeld begann. Von "K-2" gingen die Truppen zum Krankenhaus Incirlik Air Base in der Türkei. Dann flog eine C-9 Nightingale sie nach Ramstein Air Base, Deutschland. Von dort gingen sie in das nahegelegene Landstuhl Army Regional Center zur weiteren Behandlung. Und später zu einem Krankenhaus in den USA.

Ihre Heimreise begann mit Thomas. Er ist einer von drei flugmedizinischen Koordinatoren bei Bagram. Seine Aufgabe besteht darin, flugmedizinische Evakuierungen zu organisieren. Er bat um die Luftbrücke und vergewisserte sich, dass das Flugzeug mit der Ausrüstung, den Medikamenten und den Ärzten, die für den Umgang mit den Patienten erforderlich waren, angekommen war.

"Unsere Aufgabe ist es, Patienten auf die nächste Versorgungsstufe zu bringen", sagte er.

Thomas ist mit dem 137. Aeromedical Evacuation Squadron der Oklahoma Air National Guard. Nach den Terroranschlägen vom 11. September wurde er zum Militärdienst gerufen und verbrachte die meiste Zeit seiner sechsmonatigen Reise in Bagram. Er sprang auf die Chance, in der Operation Enduring Freedom zu dienen.

Thomas 'Job ist einer, den die meisten Menschen sich nicht vorstellen, wie eine Krankenschwester arbeitet, weil es sich um Flugoperationen handelt. Dieser Job und andere bringen Krankenschwestern von ihrem traditionelleren Platz am Krankenbett weg.

Für einige Krankenschwestern, wie Thomas, ist es eine willkommene Abwechslung, eine Chance, einen Teil der Air Force zu erleben, mit dem Krankenschwestern selten Kontakt haben. Aber wenn sie in ihren Krankenhaus-Weißen für grüne Fluganzüge handeln, vermissen einige Krankenschwestern Einzelbetreuung.

Als Captain KC Vo, eine aktive Flugkrankenschwester, sagte er: "Manchmal siehst du den Unterschied nicht, den du machst, weil die Patienten so kurz bei dir sind." Ein sechseinhalbjähriger Tierarzt, Vo fliegt mit Ramsteins 86 Aeromedical Evakuierungsgeschwader. "Sie können also nicht direkt am Krankenbett arbeiten."

Trotzdem gibt es keinen Mangel an Bewerbern für Flugschwesterpflicht. Andererseits. Obwohl die Air Force Probleme hat, Krankenschwestern zu rekrutieren und zu behalten, gibt es keinen Mangel an freiwilligen Helfern.

Wegen der etwa 3.800 Krankenschwestern in der Luftwaffe, gibt es weniger als 200 Berechtigungen für Flug Krankenschwestern, sagte Capt. Linda Odom. Sie ist eine aktive Pflegeflugkrankenschwester, die bei Vo dient.

"Flugkrankenschwester-Jobs sind hochgeschätzt - es gibt eine Menge Konkurrenz, um einen der Slots zu bekommen", sagte sie. Ein 12 und ein halber Jahr Tierarzt, Odom ist einer der 32 Flug Krankenschwestern ihrer Einheit.

Odom, wie Vo, dient einer flugmedizinischen Evakuierungscrew. Die Crew betreut Patienten auf dem Weg von und zu Krankenhäusern. In Ramstein fällt die Evakuierungspflicht auf die C-9 Nightingale.

Endgültige Autorität

An Bord ist der medizinische Crew Director - eine Flugkrankenschwester - die letzte medizinische Autorität. Es liegt an der Krankenschwester, "medizinische Entscheidungen vor Ort zu treffen", sagte Odom. Es gibt keinen Stab von Ärzten, an den man sich mit 24.000 Fuß wenden kann. Nur wenn ein Anruf "außerhalb deines Rahmens" ist, sagte sie: "Kommst du ins Radio und rufst einen Arzt auf dem Boden an."

Es ist eine große Verantwortung, sagte sie. Nur wenige Krankenschwestern in militärischen oder zivilen Krankenhäusern tun das.

In Incirlik trifft Captain Michelle Maybell andere Arten von Entscheidungen. Sie ist Crew Manager und hat einen anderen Fokus. Anstelle von Patienten kümmert sich die leitende Flugschwester um Kollegen.

"Wir haben eine Gruppe, die sich um alle Bedürfnisse kümmert, die die Crews haben, damit sie ihre Mission behalten können", sagte die Intensivschwester. "Sie müssen über ihre Patienten nachdenken. Nicht darum, Ausrüstung und Medikamente zu bekommen, oder wie sie in ihre Räume zurückkehren. "

Ein Reservist mit der 315. Aeromedical Evacuation Squadron bei der Charleston Air Force Base, SC, Maybell nach Incirlik kurz nach dem 11. September Angriffe eingesetzt. Als Freiwillige trat sie der 43. Expeditionary Aeromedical Evacuation Squadron bei.

Als Crew Manager lernt sie noch einen Teil des Jobs einer Flugschwester. Es ist eine Verantwortung, die sie in ihrer zivilen Arbeit als Koordinatorin für Trauma-Krankenpflege nicht hat, aber eine, die ihr dabei helfen wird, diesen Job besser zu machen. Und obwohl sie lieber fliegen möchte, ist sie ein "Wohlfühl-Job".

"Wenn ich Crews alarmiere, sie packe, sie starte und zurückgehe, um ihnen beim Auspacken nach einer Mission zu helfen, gibt es mir ein gutes Gefühl", sagte sie. "Ein Gefühl der Erfüllung."

Als die Soldaten, die Thomas in Bagram auf den Talon setzte, bereit waren, von Incirlik nach Ramstein zu fliegen, war es Maybell, der die Sanitäter dazu brachte, mit ihnen zu fliegen.

"Ich weiß, dass wir unseren Teil dazu beigetragen haben, dass diese Mission ein Erfolg wurde", sagte sie.

Es geht um Fürsorge

Während heutzutage in Europa, dem Nahen Osten und Kleinasien gearbeitet wird, sind Flugkrankenschwestern in der ganzen Welt tätig. Ihre Aufgabe - und die des aktiven Dienstes, Flugmediziner, Flugmediziner und Flugbegleiter von Reserve und Guard - ist es, Patienten auf dem Weg in ein Krankenhaus fachkundige Hilfe in die Luft zu bringen.

Das ist Teil der Bereitstellung von Service-Mitgliedern, Zivilisten des Verteidigungsministeriums und ihrer Familien, wie es die Amerikaner erwarten, sagte Oberstleutnant Kirk Nailling. Der Direktor der 86. und Chief Krankenschwester, sagte er Krankenschwestern spielen eine Schlüsselrolle in diesem Prozess.

"Wir haben viele Menschen auf der Welt, die vor Ort lebensrettende Maßnahmen ergreifen können", sagte er. "Aber dann ist es unsere Aufgabe, sie zu einer definitiven Versorgung zu bringen."

Operation Enduring Freedom beweist das. Jeder der amerikanischen Truppen, die in den Kämpfen in Afghanistan verletzt wurden, hat eine Krankenschwester an seiner Seite im Flugzeug zum Krankenhaus fahren lassen.

In solchen Zeiten verbinden sich Krankenschwestern und Mediziner. Das war der Fall bei der ersten Evakuierung von in Afghanistan verwundeten Soldaten von Incirlik nach Ramstein, sagte Captain Brenda Parker. Eine weitere Ramstein-Flugschwester, sie war die medizinische Crew Director auf diesem Flug.

"Es war Kameradschaft, Zusammenhalt und Kommunikation von seiner besten Seite", sagte sie. "Ich habe noch nie solche Teamarbeit gesehen."

Eine Teamleistung. Das ist, was es braucht, um erstklassige Pflege zu bieten, sagte Nailling. Und diese erstklassige Versorgung wollen FlugbegleiterInnen jedes Mal bieten, wenn sie in die Luft gehen. Das, sagte er, "ist es, was es so lohnend macht, eine Flugkrankenschwester zu sein."

Thomas kam aus dem winzigen Kabuff eines Zimmers, in dem er und eine andere Krankenschwester zu Hause angerufen hatten. Es war im schwach beleuchteten und feuchten Keller von Bagrams sowjetischem Kontrollturm. Er rieb sich den Schlaf aus den Augen, weil in einigen Minuten mehr Verwundete kamen.

Er traf alle Verwundeten. Nur so konnte er aus erster Hand sehen, wie sehr sie verletzt wurden. Das war der erste Schritt, um herauszufinden, welche Art von Evakuierung zu koordinieren ist. Und als die Ärzte die Verwundeten behandelt oder geflickt hatten, fand Thomas einen Weg, sie aus Bagram zu befreien.

Seine Belohnung war, dass die Verwundeten die Basis verließen, in ein Krankenhaus und dann nach Hause gingen. Für ihn war das allein genug, um einen Job zu machen, von dem wenige - wenn überhaupt - Leute wussten.

"Diese Jungs haben ihr Leben für uns aufs Spiel gesetzt", sagte er. "Ihnen zu dienen ist ein Nervenkitzel. Und sechs Monate aus meinem Leben zu nehmen, um das zu tun, ist ein kleines Opfer genug im Vergleich zu dem, was sie tun. "

Oben Artikel mit freundlicher Genehmigung des Airman Magazine


Empfohlen
So erstellen Sie Werbe-Schlagzeilen, die beachtet werden Eine Überschrift ist eines der wichtigsten Kommunikationsmittel in der Werbung. Ob es sich um eine Printwerbung, eine Werbetafel, einen Online-Banner oder eine Broschüre handelt, dies ist Ihre Chance, die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu gewinnen und sie dazu zu verleiten, weiterzulesen.
Sind Sie begierig auf Arbeitserfahrung in einer optimistischen Arbeitsumgebung? Dank der nationalen Begeisterung für Kaffeespezialitäten, die von Starbucks und anderen Kaffeehändlern aufgegriffen wurde, gibt es jetzt in jeder Stadt Amerikas dutzende Kaffeehäuser und Drive-in-Espressobars, und sie sind immer auf der Suche nach talentierten und fröhlichen Baristas. Wen
Wenn Sie arbeitslos sind, wird die Aktualisierung Ihres LinkedIn-Profils in Eile kompliziert. Was sollten Sie für Ihre Professional Headline und Ihre aktuelle Position angeben, wenn Sie zwischen Jobs sind? Schließlich besteht der Zweck der Aktualisierung Ihres Profils darin, potenzielle Arbeitgeber anzuziehen.
Wie viele Ausnahmen sollte ich bei meiner Gehaltsabrechnung geltend machen? Es gibt viele verschiedene Gründe, wie Sie Ihre Lohnsteuer einbehalten, wie heiraten, ein Kind bekommen oder einen neuen Job bekommen. Jede individuelle steuerliche Situation ist unterschiedlich, und Sie müssen überlegen, ob Sie oder Ihr Ehepartner selbstständig sind, sowie andere Ereignisse, die Ihre Steuersituation verändern können, wie zum Beispiel den Kauf eines Hauses. Eine
Lassen Sie Bewerber, die den Job nicht bekommen haben, einfach Sie möchten Berufseinsteiger professionell, nachdenklich und freundlich ablehnen? Sie können diese Beispielabweisungsbriefe als Richtlinie verwenden. Diese Beispiele helfen Ihnen, Bewerber abzulehnen: wenn sie sich bewerben, nach dem Vorstellungsgespräch und wenn sie nicht für den Job ausgewählt wurden. Sie
Der Karriereplanungsprozess umfasst die Phasen, in denen ein Karriereweg aufgezeigt wird, einschließlich Selbsteinschätzung, Forschung, Experimentieren, Entscheidungsfindung, Arbeitssuche und Annahme eines Stellenangebots. Die Schritte im Karriereplanungsprozess Schritt 1 : Selbsteinschätzung . Eine sorgfältige Bewertung Ihrer individuellen Stärken, Lebensstilpräferenzen, Leidenschaften, Arbeitsstil und finanziellen Bedürfnisse ist ein wichtiger und oft übersehener Schritt bei der Planung Ihrer verschiedenen potenziellen Karrierewege. Um die